Teilnehmer

Beiträge zum Thema Teilnehmer

Sport
Mit insgesamt 128.835 Stadtradel-Kilometern wurden in Voerde die Ergebnisse der Vorjahre deutlich übertroffen.

Stadtradeln 2020
Neue Bestwerte für Voerde

Bereits zum vierten Mal in Folge nahm Voerde an der Aktion "Stadtradeln" teil. Die Teilnahme erfolgte vom 13. September bis zum 3. Oktober im Verbund mit den Kommunen im Kreis Wesel. Teilnehmer traten in dieser Zeit gemeinsam für den Klimaschutz, die Radverkehrsförderung und die eigene Gesundheit in die Pedale. Das Fahrrad konnte von den Teilnehmenden im Aktionszeitraum als Alternative zum eigenen Pkw oder dem ÖPNV erprobt werden. Ziel war es, im 21-tägigen Aktionszeitraum möglichst viele...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 04.12.20
Vereine + Ehrenamt
Günay, Anouk und Sarah (oben, v.l.) haben gemeinsam bei dem Kunstprojekt von An-dreas Baschek-Punge (unten rechts) mitgewirkt. Die Sozialpädagogin Sabrina Schmied (unten mitte) war ebenfalls dabei. Eva Marxen (unten links), Leiterin des Kulturbüros der Stadt Moers, freut sich über das farbenfrohe Ergebnis.

Bunte Fassaden in Meerbeck von Jugendlichen gestaltet
Spannendes arbeiten

Die Farbe an der Hauswand ist noch frisch und der einsetzende Regen spült sie an der Fassade herunter. Die jungen Frauen und Männer laufen hektisch mit Tupfern umher und machen verzweifelte Gesichter. Von dem gemeinschaftlichen Kunstprojekt mit Bewohnern des Regenbogenhauses vom SCI in Moers-Meerbeck erzählt Künstler und Ideengeber Andreas Baschek-Punge. Als er gemeinsam mit dem SCI über ein Kunstprojekt am Regenbogenhaus nachgedacht hat, war schnell klar „An den Häusern muss doch mal was...

  • Moers
  • 01.12.20
Vereine + Ehrenamt
Nico Schmidt (von links), Katharina Hertel und Nadine Wieczorek von der KJG Velbert planen bereits die nächste Herbstferienfreizeit für Kinder zwischen fünf und 15 Jahren. Nachdem die traditionelle Fahrt in diesem Jahr Corona-bedingt ausfallen musste, soll 2021 möglichst vielen Kindern und Betreuern die Teilnahme ermöglicht werden.
3 Bilder

KJG Velbert sucht Betreuer für die Herbstfahrt nach Schloss Dankern
Das "Duell um die Welt" soll stattfinden

"Duell um die Welt" lautet das Motto der Ferienfreizeit der KJG Velbert, die in den Herbstferien 2021 stattfinden soll. Nachdem die beliebte, traditionelle Fahrt in diesem Jahr Corona-bedingt abgesagt werden musste, laufen die Vorbereitungen für 2021 bereits langsam wieder an. "Die Fahrt über Pfingsten wird es nicht in gewohnter Form geben, stattdessen bieten wir ein oder zwei Tagesaktionen an", so Nico Schmidt, einer der Verantwortlichen. "Für die siebentägige Ferienfreizeit vom 8. bis zum...

  • Velbert
  • 25.11.20
Kultur
Da es einen echten Weihnachtsmarkt wegen Corona nicht geben darf, verlegt die Gemeinde Holzwickede ihren Weihnachtsmarkt kurzerhand ins Netz.

Virtueller Weihnachtsmarkt Holzwickede 2020
37 Teilnehmer sorgen für weihnachtliche Stimmung im Netz

Auf Grund der Corona-Pandemie ist der traditionelle Holzwickeder Weihnachtsmarkt abgesagt worden. Um dennoch einen Hauch der besinnlichen Vorweihnachtszeit entstehen zu lassen, hat die Verwaltung einen virtuellen Weihnachtsmarkt ins Leben gerufen. Nach aktuellem Stand liegen 37 Anmeldungen von unterschiedlichsten Standteilnehmern vor. Viele bekannte Standteilnehmer vom Holzwickeder Weihnachtsmarkt sind dabei, aber auch Neue von Nah (Holzwickede, Dortmund, Unna und Umgebung) und Fern. Die...

  • Holzwickede
  • 24.11.20
Kultur
Kinder erstellen mittelalterliche Landkarten, während Eltern entspannte Paarzeit beim Shoppen oder Kaffeetrinken genießen können.

Musenhof startet wieder Betreuungszeit an Samstagen
Spielspaß für Kinder

Den Herbst im Mittelalter genießen: Das Team des Grafschafter Museums bietet wieder die Betreuungszeit an Samstagen im Musenhof für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren an. Sie findet jeden Samstag von 10 bis 13 Uhr bis zum 31. Oktober statt. Während die Eltern einen Einkaufsbummel durch die Moerser City unternehmen, können die Kinder das mittelalterliche Treiben in der Spiel- und Lernstadt erleben. Als besonderes Angebot gibt es eine Aktion zu mittelalterlichen Landkarten. Die Teilnehmer...

  • Moers
  • 13.10.20
Natur + Garten
Nach dem gelungenen Ausflug waren sich die Bewohner des Friederike-Fliedner Hauses einig, dass hier der Stadt Kamp-Lintfort, dem Organisationsteam der LaGa und den vielen fleißigen Helfern besonders gedankt werden muss.

Mit Rollstuhl und Begeisterung über die Laga
Oh what a day!

Einen Ausflug zur Landesgartenschau unternahmen 20 Bewohner des Friederike-Fliedner Hauses. Von Helfern wurden sie in ihrem Rollstuhl über das große Gelände begleitet. Bei einer Führung erfuhren die Teilnehmer Interessantes von den ersten Planungen bis zur Umsetzung. Viele kannten das Gelände noch als aktives Zechengelände, das von Außenstehenden nicht betreten werden durfte. Fast alle haben Verwandte und Freunde, die auf „Fritzen Henn“ gearbeitet haben. Umso erstaunter waren sie über das,...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.08.20
Kultur
Vor dem Schloss in Moers erwartet die Besucher das Denkmal der Oranierprinzessin Luise Henriette I.

Rosen und Alltagsmenschen bei Stadtführungen erleben
Von zauberhaften Düften verführen lassen

Um „Rosen, Düfte und Mythen“ geht es bei der Stadtführung am Sonntag, 2. August, um 12 Uhr. Sie startet vor dem Haupteingang des Moerser Schlosses, Kastell 9. Die Führung sollte ursprünglich am 8. August stattfinden und musste vorverlegt werden. Die Rose, die „Königin der Blumen", verzaubert in ihrer Vielfalt an Farben, Formen und Düften seit Jahrhunderten die Menschen. Die Teilnehmenden des Rundgangs lüften gemeinsam mit der historischen Figur Hedwig Wintgens ihre Geheimnisse im besonderen...

  • Moers
  • 31.07.20
Ratgeber
Ein Screenshot von der VHS-Homepage mit Login-Funktion zeigt die jetzt vereinfachte Anmeldemöglichkeit.
Foto: VHS Duisburg

VHS-Herbstprogramm geht Montag online - Neuer Anmelde-Service
Gedrucktes Programm in der ersten Augustwoche erhältlich

Die Volkshochschule Duisburg schaltet am Montag, 27. Juli, ihr neues Herbstprogramm im Internet frei. Dann sind alle Kurse, Seminare, Vorträge, Exkursionen und alle weiteren Bildungsangebote des kommunalen Duisburger Weiterbildungszentrums online zugänglich. Ab dann werden auch Anmeldungen entgegengenommen. Aufgrund des eingeschränkten Publikumsverkehrs hat die Volkshochschule ihr Online-Anmeldeverfahren optimiert. „Auch bislang konnte man sich über die Homepage der Volkshochschule Duisburg...

  • Duisburg
  • 26.07.20
Ratgeber
Eingangsbereich der Akademie Klausenhof in Dingden.

Corona-Maßnahmen, Lernen auf Distanz, Präsenzunterricht, Prüfungen und Co.
Dingdener Klausenhof lobt vorbildliches Verhalten der Teilnehmer und Lehrkräfte

„Wie bei den meisten anderen Unternehmen hat uns diese Krise komplett unvorbereitet getroffen“, so der Direktor Rüdiger Paus-Burkard von der Akademie Klausenhof in Dingden. „Von heute auf morgen mussten wir sämtliche Teilnehmende nach Hause schicken und unsere Kolleginnen und Kollegen haben fast rund um die Uhr daran gearbeitet, die Betreuung trotzdem aufrecht halten zu können, sei es mit Unterricht in digitaler oder analoger Form sowie mit individuellen Förderangeboten und sozialpädagogischer...

  • Hamminkeln
  • 12.06.20
Reisen + Entdecken
Katharina Wagener aus Kamen ist Teilnehmerin der RTL-Show "Are you the one?" und sucht in der mehrteiligen Serie einen Mann zum Verlieben. Dazu lud die Produktionsfirma TVNOW sie und 19 weitere Singles in eine Traumvilla nach Südafrika ein, wo sich alle näher kennenlernen sollten. Foto: Oliver Lückmann
5 Bilder

Kamenerin macht bei RTL-Show "Are you the one?" mit
Wo ist mein Traummann?

Ab dem 6. Mai flimmert bei RTL mittwochs um 20.15 Uhr die neue „Love Reality Show“ mit dem Titel „Are you the one?“ über den Bildschirm. Unter den Kandidaten ist Katharina Wagener (24) aus Kamen, die auf diesem Wege ihren Traummann sucht. Nach zwei gescheiterten Beziehungen sehnt sich Kathi nach ihrem Traummann mit ausgeprägtem Beschützerinstinkt. Die blonde, zurückhaltende Kamenerin würde sich am Liebsten jederzeit in die Arme eines starken Mannes fallen lassen, hat allerdings oft das...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.04.20
  • 3
  • 1
Kultur
Marco Launert

Förderpaket tritt in Kraft: "Exakt ab dem Zeitpunkt, an dem wir absehen können, dass Musikprojekte wieder erlaubt sind."
"Rettungsschirm Musik" der Rockschule in Hamminkeln

"Trotz der aktuell mehr als schwierigen Situation gibt es Lichtblicke zu verzeichnen.", schreibt Marco Launert, Rockschule & Kulturbahnhof Niederrhein (KuBa) und freut sich, dass man "in diesen Tagen viele zwischenmenschliche Hilfsaktionen, finanzielle Soforthilfeprogramme für Unternehmen, unzählige Bemühungen, die Kultur aufrecht zu erhalten und vieles mehr" finde.   Musik-Förderpaket "Die Rockschule in ihrer Funktion als größte Institution für Musikförderung am Niederrhein reagiert...

  • Hamminkeln
  • 01.04.20
  • 1
Ratgeber
Landrat und Polizeichef Michael Makiolla begüßte die Teilnehmer in lockerer Runde. Foto: KPB
2 Bilder

Kreis Unna: Landrat Michael Makiolla begrüßt zwölf neue Mitstreiter
Senioren helfen Senioren

Landrat Michael Makiolla, Leiter der Kreispolizeibehörde Unna, hat am Montag (09.03.2020) im Kreishaus in Unna zwölf neue Teilnehmer*Innen aus Holzwickede, Bergkamen, Schwerte, Unna, Fröndenberg und Kamen begrüßt, die sich für das 25. Seminar "Senioren helfen Senioren" angemeldet haben. Die neuen "Kollegen" werden in einer einwöchigen Schulung von Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr und Volker Timmerhoff vom Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz zu Seniorenberater*Innen...

  • Kamen
  • 09.03.20
Kultur
Peter Helle singt Folk und eigene Lieder.

Unplugged-Musik in Mülheimer Stadtbibliothek
Es geht auch ohne Strom

Eine Reihe von vier Abenden mit akustischer Musik bietet die Stadtbibliothek im Mülheimer Medienhaus an. Der erste Termin findet am Freitag, 28. Februar, um 19.30 Uhr, statt. Die Veranstaltung beginnt wieder mit Philipp Hemmelmann, der als „Philipp der Pfuscher“ vor der eigentlichen Show an einem Lied exemplarisch vorführt, wie auch bei live gespielter Musik unser Hören mit elektronischen Tricks beeinflusst wird. Folksongs und Americana Ohne elektrische Effekte präsentiert Peter Helle...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.02.20
Kultur
Gästeführerin Anne Fusenig führt in historischen Gewändern durch alte Gemäuer. Sehr stilecht.

Stadtführung zum 400. Geburtstag: „Merkwürdige Dinge auf dem Wall“
Rätsel wollen geknackt werden

In diesem Jahr wird die oranische Befestigungsanlage um die Altstadt von Moers 400 Jahre alt. Gerne sprechen die Moerser in diesem Zusammenhang auch vom „Wall“. Moers. Das Jubiläum ist für die Gästeführerin Anne Fusenig ein Grund, die Befestigungsanlage intensiv zu erkunden. Sie bietet erstmals am Samstag, 29. Februar, um 16 Uhr den Rundgang „Merkwürdige Dinge auf dem Wall – beim abendlichen Kontrollgang“ an. Merkwürdige Dinge auf dem Wall Start ist vor dem SCI:Moers/Volksschule,...

  • Moers
  • 26.02.20
Vereine + Ehrenamt

Einführungsseminar
Neue Mitarbeiter begrüßt

Mehr als 30 neue Mitarbeiter begrüßte Caritas-Vorstand Rainer Borsch beim ersten Einführungsseminar des Jahres in der Wasserburg Rindern. Dort erhielten die Teilnehmer einen umfassenden Einblick in die einzelnen Fachbereiche des Caritasverbandes Kleve. Borsch führte die Anwesenden zunächst in die Strukturen der Caritas ein und gab einen Rückblick auf die Geschichte des Verbandes. Anschließend erläuterte er grob die Zusammensetzung der einzelnen Geschäftsbereiche und Abteilungen bevor die...

  • Kleve
  • 18.02.20
Politik
Wie schon in den Vorjahren wird Sängerin Anja Lerch stimmgewaltig auch am diesjährigen Valentinstag zum Bewegen und Erheben auffordern.

"One Billion Rising" am Freitag in der Innenstadt
Duisburg tanzt erneut gegen Gewalt

Bereits zum achten Mal beteiligt sich Duisburg an einer der weltweit größten Kampagnen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen und für Gleichberechtigung. "One Billion Rising" ist mittlerweile bekannt als friedliche Protestaktion, die es geschafft hat, sich mit Fröhlichkeit, Musik und Tanzeinlagen als Symbol weltweiter Frauensolidarität zu etablieren. Unter dem Motto „Bewegen – Erheben – Leben“ beteiligt sich auch Duisburg am Freitag, 14. Februar, ab 15 Uhr auf dem Platz des Düsenfeld-Brunnens...

  • Duisburg
  • 12.02.20
  • 1
Sport
Die Deutsche Meisterschaft im Indoor-Rowing findet bereits zum 23. Mal statt.
2 Bilder

765 Ruderer aus Deutschland sind mit am Start
Nach 500 Metern brennen die Beine: Indoor-Rowing DM startet am Sonntag in Kettwig

Es wird geschwitzt in der Sporthalle des Theodor-Heuss Gymnasiums in Kettwig. Und das ordentlich.  Am Sonntag, 2. Februar, kämpfen dort beim 25. NWRV Indoor-Cup  765 Ruderer um die Deutsche Meisterschaft im Indoor-Rowing. Bereits zum vierten Mal findet das Event in Kettwig statt, doch die diesjährige Durchführung der Veranstaltung stand lange auf der Kippe: Wegen Sicherheitsmängel an der Notbeleuchtung wurde die Halle kurz vor Weihnachten gesperrt - ein großer Schock für die...

  • Essen-Borbeck
  • 30.01.20
Natur + Garten
Glühweinwanderung im Kuhstall. Von links: Gerfried Dressler als Organisator, Hans Delihsen als Vorsitzender des HVV Vluyn und der Altbauer Krohn als Gastgeber des ersten Zwischenstopps.

Zu besten Vollmond-Bedingungen fand die diesjährige Glühwein-Wanderung des Heimat und Verkehrsvereins Vluyn statt
Glühweinwanderung durch den Kuhstall

Wie immer organisiert von Gerfried Dressler mit Frau Karin und der ganzen Familie, trafen sich 42 Menschen mit der Lust an einer nächtlichen Wanderung durch heimische Gefilde am Museumsplatz, um im Schein der eigenen Taschenlampen und des Vollmondes die Gegend zu erkunden. Der Parkour war mit zwölf Kilometern moderat ausgelegt und war deshalb geeignet für Jung und Alt. Insbesondere, wenn man bedenkt, dass insgesamt drei Pausen bei Freunden und Mitgliedern des HVV Vluyns eingeplant waren....

  • Neukirchen-Vluyn
  • 28.01.20
Vereine + Ehrenamt
Der Aktionstag für Menschen mit Handicap in der ENNI Eiswelt war wieder ein voller Erfolg. Die Teilnehmer hatten viel Spaß auf dem Eis.

Aktionstag für Menschen mit Handicap in der ENNI Eiswelt
Im Rollstuhl aufs Glatteis

Ein großes Getümmel herrschte am Wochenende beim dritten Aktionstag für Menschen mit Handicap in der ENNI Eiswelt. Gemeinsam hatten die ENNI Sport & Bäder (ENNI) und die Sportjugend des Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen (BRSNW KiJu) dazu eingeladen und das Feed-back war Feedback groß. „Die Teilnehmerzahl wächst mit jedem Jahr und viele Familien kommen von weither. Auch das ist ein Beweis dafür, dass diese Veranstaltung etwas ganz Besonderes ist“, freut...

  • Moers
  • 28.01.20
Vereine + Ehrenamt
Bei ihrer Glühweinwanderung hatten die Mitglieder und Freunde des Heimatvereins wieder allen Grund zur Freude. Bei bestem Essen und Wetter war die Stimmung die ganze Wanderung über hervorragend.

30 Teilnehmer wanderten bei der 14. Auflage zehn Kilometer mit
Glühweinwanderung des Heimatvereins Herrlichkeit Ossenberg

Wie im letzten Jahr stimmte wieder das Wetter, auch wenn es kurz vor Erreichen des evangelischen Gemeindehauses Wallach ein paar wenige Regentropfen gab. Die Temperaturen lagen knapp über dem Gefrierpunkt und die Sonne schien bis auf wenige Ausnahmen. Da wares eigentlich auch kein Wunder, dass der Heimatverein Herrlichkeit Ossenberg bei der 14. Auflage seiner beliebten Glühweinwanderung wieder 30 Teilnehmer begrüßen konnte, unter ihnen auch welche aus den anderen Rheinberger Ortsteilen und...

  • Rheinberg
  • 21.01.20
Vereine + Ehrenamt
Verschiedene Preise gibt es beim Bingo für die Teilnehmer zu gewinnen.

Wer hat das meiste Glück im Spiel?
Bingo-Abend im Café Mittendrin

Das Café Mittendrin meldet sich mit seinem neuen Programm aus der Winterpause zurück! Am Dienstag, 21. Januar, um 18 Uhr startet im Café Mittendrin (Bergiusstraße 1) des Diakoniewerks Duisburg wieder ein Bingo-Abend mit tollen Preisen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bingo ist ein Lotteriespiel, das gerne mit vielen Spielern in Gemeinschaft gespielt wird und leicht zu erlernen ist. Jeder Spieler erhält eine Bingokarte, die mit Zahlen bedruckt ist. Aus einer Lostrommel werden dann Kugeln...

  • Duisburg
  • 19.01.20
Sport
Freuen sich aufs Wochenende, wenn sie beim 37. ADAC Supercross Dortmund 2020 in der Westfalenhalle starten: Maikel Melero, Luc Ackermann und Pat Bowden.
2 Bilder

Erlesenes Teilnehmerfeld am Wochenende in der Dortmunder Westfalenhalle
Motorsportjahr startet mit Supercross

Mit einem echten Kracher starten die Westfalenhallen ins neu Jahr: Beim ADAC Supercross Dortmund geht vom 10. bis 12. Januar 2020 ein beeindruckendes Teilnehmerfeld in den Klassen SX1, SX2, SX125 und SX4 an den Start. Zweiradfans lassen sich die Veranstaltung in der Westfalenhalle nicht entgehen und haben sich schon lange Karten für den ausverkauften Samstag gesichert. Für Freitag und Sonntag gibt's noch haben. Mit der goldenen Startnummer 1 für den erfolgreichsten Dortmund-Fahrer in der...

  • Dortmund-City
  • 06.01.20
Sport
Das  Foto zeigt v.l. Vitali Zatonskih, Ingo Koch (Turnierleitung), Julian Palermo, Marc Mathea, Peter Trzaska, Bürgermeister Fred Toplak, Mikhail Zaitsev, Andreas Pohl, Karl-Heinz Bleich und Erik Koch.

22 Teilnehmer bei Hertener Schachmeisterschaft

Schnelles Denken und Taktieren zeigten die Teilnehmenden der erste Offenen Hertener Stadtmeisterschaft im Schnellschach in Herten-Disteln. Im Pfarrzentrum Sankt Josef organisierte der Schachverein „SG Rochade Disteln 1991“ das Turnier. Stadtmeister wurde Peter Trzaska vom „Schachverein Erkenschwick“. Das  Foto zeigt v.l. Vitali Zatonskih, Ingo Koch (Turnierleitung), Julian Palermo, Marc Mathea, Peter Trzaska, Bürgermeister Fred Toplak, Mikhail Zaitsev, Andreas Pohl, Karl-Heinz Bleich und...

  • Herten
  • 17.12.19
Vereine + EhrenamtAnzeige
Die Moerser Georgspfadfinder (in hellen Hemden) und ihre dänischen Freunde verbrachten zwölf Tage in einem ganz besonderen Zeltlager. Im niederländischen Stevninghuis trafen sich insgesamt 700 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus sieben Ländern. Die Sparkasse unterstützte die Fahrt der Moerser Mädchen und Jungen.

Sparkasse unterstützt Georgsfadfinder St. Josef
Moerser Kids in internationaler Zeltstadt

Flöße bauen, gemeinsames Singen und viele Abenteuer erleben – das stand auf dem Programm des internationalen Pfadfinderlagers im niederländischen Stevninghuis. Mittendrin zwölf Mädchen und Jungen plus vier Betreuer von den Georgspfadfindern aus Moers. Rund 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Dänemark, Schweden, Frankreich, Schottland, England, Israel und Deutschland verwandelten das Zeltlager in eine Stadt der internationalen Freundschaft. „Besonders eng sind die Bande zur dänischen...

  • Moers
  • 19.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.