tek

Beiträge zum Thema tek

Politik

CDU Wambel versteht und entkräftet die Anwohnersorgen zur KITA-Anbindung in Wambel

Die im Bericht der RN genanten Befürchtungen der Verkehrsverstopfung des Niederste Feldweg nach Eröffnung der neuen Caritas-Kita kann die CDU Wambel gut nachvollziehen. Ähnliche Überlegungen sind auch bei der CDU Wambel früh gemacht worden, so dass schon in 2014 die CDU diesen Engpass angegangen ist. Dazu CDU-Ratsherr Christian Barrenbrügge: "Die nördliche Ackerfläche des Niederste Feldwegs, die vor einem Jahrzehnt mit Wohnbebauung versiegelt werden sollte, war für uns immer kein idealer...

  • Dortmund-Ost
  • 15.09.15
Politik
Der Bau einer Tageseinrichtung für Kinder in homburch auf dem Gelände eines Spielplatzes wird zum Streitfall zwischen den Parteien.

Tageseinrichtung für Kinder in Hombruch: Parteien schalten sich ein

Politiker des Stadtbezirks Hombruch planen - wie unter lokalkompass.de bereits berichtet - entgegen den Empfehlungen der Stadtverwaltung, die Grünanlage „Am Surck“ in Bauland umzuwandeln. Im Gespräch ist der Bau einer Kindertagesstätte. Bürger des Stadtbezirks haben sich nun zusammengefunden, um ihren Willen zur Erhaltung der Grünanlage mit seinem Spielplatz und gegen eine Bebauung des Spielplatzes zu verdeutlichen. Nun haben sich auch die Parteien des Stadtteils zu Wort gemeldet:...

  • Dortmund-Süd
  • 03.06.13
Ratgeber

Kita an der Bornstraße spart am besten Energie

Zum ersten Mal beteiligte sich die Tageseinrichtung für Kinder (TEK) Bornstraße 52 in der nördlichen Innenstadt am stadtinternen TEK-Wettbewerb um Energieeinsparung und Klimaschutz und darf den Titel „EnergieSparTEK 2011“ führen. Stadträtin Waltraud Bonekamp zeichnete in der Einrichtung Am Grenzgraben in Dortmund-Husen alle teilnehmenden und erfolgreichen Einrichtungen mit Urkunden und Preisgeldern aus. Die siegreiche Einrichtung Bornstraße erhielt 500 Euro. Der Vorjahressieger, die TEK...

  • Dortmund-City
  • 27.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.