Teleskopschlagstock

Beiträge zum Thema Teleskopschlagstock

Blaulicht
Ein 17-Jähriger führte einen Teleskopschlagstock mit sich.

Renitente Jugendliche waren nicht zu bändigen
Wiemer: Vier verletzte Polizisten nach Angriffen durch Jugendliche

Im Bereich um den Spielplatz Wiemer kam es nach Zeugenangaben im Februar immer wieder zu größeren Treffen Jugendlicher und teilweise auch zu Straftaten. Mindestens einmal wurden Mitarbeiter des Ordnungsamtes bei Kontrollen mit Steinen beworfen. Polizeibeamte fahren daher dort aktuell vermehrt Streife. So auch gestern Abend um 18.40 Uhr. Mehrere Jugendliche ergreifen beim Erblicken der Streifen die Flucht. Drei davon werden kontrolliert. Lediglich einer davon verhält sich ruhig und kann zeitnah...

  • Iserlohn
  • 04.03.21
Blaulicht
Nach einem Einbruch im Jugendzentrums "Parkhaus" konnte die Pächterin einen der Täter im Park wiedererkennen.

Pächterin erkannte mit Hilfe der Videoüberwachung einen der Täter
Mutmaßlicher "Parkhaus"-Einbrecher gefasst

Zwei Einbrecher haben am Mittwoch, 13. Januar, gegen 14 Uhr, die Scheibe des Jugendzentrums "Parkhaus" im Stadtpark Meiderich eingeschlagen. Sie begaben sich in das Gebäude, traten eine Bürotür ein und durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Ob sie Beute gemacht haben muss noch überprüft werden. Eine Videoüberwachung zeichnete die Tat auf, so dass die Pächterin (33) einen der mutmaßlichen Täter kurze Zeit später im Park wiedererkennen konnte. Die alarmierten Polizisten konnten...

  • Duisburg
  • 14.01.21
Blaulicht

Teleskopschlagstock sichergestellt
Mann leistet Widerstand am Hagener Hauptbahnhof

Am Sonntagabend, 25. Oktober, führte eine Schlägerei, bei der auch Pfefferspray eingesetzt wurde, zu einem anschließenden Widerstand gegen Polizisten. Nach bisherigen Ermittlungen geriet eine Gruppe aus jungen Männern im Bahnhofbereich am Graf-von-Galen-Ring gegen 23.20 Uhr in Streit. Ein 18-jähriger Randalierer wurde dabei offensichtlich durch Pfefferspray seiner Kontrahenten getroffen. Noch während der Anzeigenaufnahme ging der 18-Jährige auf einen Zeugen los. Deswegen mussten ihn die...

  • Hagen
  • 26.10.20
Blaulicht

Mann versucht auf Balkon zu klettern
Hagener Polizei findet verbotenen Schlagstock beim mutmaßlichen Täter

Am Dienstag, 5. Mai, riefen Zeugen gegen 1.45 Uhr die Polizei in die Rheinstraße. Anwohner beobachteten kurz zuvor, wie eine Gestalt auf einen Balkon zu klettern versuchte. Dies gelang der Person nicht, welche sich daraufhin in Richtung Funckestraße entfernte. Die Anrufer konnten den Mann gut beschreiben. Eine Streifenwagenbesatzung griff einen 39-Jährigen in der Nähe auf, auf welchen die Beschreibung zutraf. Er versuchte den Beamen weiszumachen, dass er immer den Weg neben den Häusern nutze....

  • Hagen
  • 05.05.20
Blaulicht
Die Polizei erwischte den betrunkenen Randalierer. Der angerichtet Schaden wird auf rund 7000 Euro geschätzt.

Hildener schlägt Scheiben ein
Betrunken Autos demoliert

Am Sonntagmorgen,  2. Februar, hat ein 31 Jahre alter Mann an der Hoffeldstraße in Hilden insgesamt acht Autos demoliert. Aufgrund eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei den Betrunkenen noch vor Ort stellen und ein Strafverfahren gegen ihn einleiten. Gegen 7.40 Uhr meldete sich ein Zeuge telefonisch bei der Polizei. Der Anrufer gab an, gerade beobachtet zu haben, wie ein ihm unbekannter Mann über die Hoffeldstraße gegangen sei und dort mehrere Autoscheiben eingeschlagen habe. Bei einer...

  • Hilden
  • 04.02.20
Blaulicht

Familienstreit mit Folgen in Hünxe
53-Jähriger schlägt Vater und verletzt sich anschließend mit einer Waffe - Lebensgefahr

Ein 53-Jähriger aus Hünxe schlägt im Streit seinen 80 Jahre alten Vater und verletzt sich anschließend mit einer Schreckschusspistole selber, sodass derzeit wohl Lebensgefahr besteht. Ein 53-jähriger Mann und sein 80 Jahre alter Vater haben sich am Sonntagabend, 23. Juni, gegen 22.18 Uhr im Garten des gemeinsam bewohnten Einfamilienhauses an der Hauptstraße in Hünxe gestritten. Im Verlaufe der Auseinandersetzung schlug der Sohn mit einem Teleskopschlagstock auf seinen Vater ein. Zeugen...

  • Hünxe
  • 24.06.19
  • 1
Blaulicht
Die Unbekannten klingelten an der Tür, in der Wohnung attackierten sie dann ihr Opfer.

Angriff mit Teleskopschlagstock
Paar überfällt Lüner in seiner Wohnung

Im Glauben, dass das Paar Versicherungen verkaufe, bat der ein Lüner sie in seine Wohnung - dort wurde der Mann Opfer eines brutalen Überfalls. Tatort war am Donnerstagvormittag ein Mehrfamilienhaus an der Adolf-Damaschke-Straße in Lünen-Süd. Ermittler der Polizei berichten, dass ein Mann und eine Frau hier gegen 11.45 Uhr an der Tür des Opfers klingelten und sich als Versicherungsvertreter ausgaben, so kamen sie in die Wohnung. Im Wohnzimmer schlug der Fremde dann mit einem Teleskopschlagstock...

  • Lünen
  • 22.02.19
Überregionales

Rocker am Heifeskamp - Waffen sichergestellt

Rund 30 Mitglieder der Bandidos und befreundete Rocker trafen sich am Sonntag, 14. April, gegen 13 Uhr nahe eines Schnellimbisses am Heifeskamp. Das teilte die Polizeipressestelle heute auf Nachfrage der MW mit. Die Polizei sei mit einem größerem Aufgebot vor Ort gewesen und kontrollierte die Kräder sowie einige Autos. „Dabei fanden die Kollegen einige verbotene Messer, unter anderem ein Einhandmesser, und einen Teleskopschlagstock. Diese wurden sichergestellt. In einem Wagen fanden wir auch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.04.13
Überregionales

Velberter greift Finanzbeamten in Hattingen an

Dramatischer Vorfall im Hattinger Finanzamt: Am Montagvormittag kam ein 36-jähriger Velberter in ein dortiges Büro am Rathausplatz und schlug unvermittelt mit einem Teleskopschlagstock auf den 64jährigen Beamten ein. Kollegen eilten dem um Hilfe rufenden Finanzbeamten, der erhebliche Verletzungen davon trug und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste, sofort zur Hilfe, überwältigten den Angreifer und brachten ihn aus dem Büro. Noch im Gebäude konnte der Täter jedoch...

  • Hattingen
  • 13.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.