Tempo 30

Beiträge zum Thema Tempo 30

Politik
Ihren Ampelfrust taten die Gesamtschüler bei der Diskussion um die Verkehrssituation kund. Sie wünschen sich eine sichere Brücke oder einen Tunnel.
3 Bilder

Der Ampel-Frust bleibt. Die Verkehrssituation an der Gesamtschule in Brünninghausen birgt Gefahren

Die Gesamtschule in Brünninghausen liegt in der Nähe von gleich zwei stark befahrenen Straßen: Der Schulweg vieler Kinder führt entweder über die Hagener oder über die Stockumer Straße. Am 11. März verunglückte ein elfjähriger Schüler der Gesamtschule auf dem Nachhauseweg auf der Stockumer Straße. Er war bei Rot über die Ampel gelaufen - um seinen Bus noch zu erwischen. Daraufhin schrieben 17 seiner Klassenkameraden an Bezirksbürgermeister Hans Semmler - Briefe mit der Bitte, doch an der...

  • Dortmund-City
  • 15.04.16
Ratgeber
Nur noch Tempo 30 ist wegen der Fahrbahnschäden ab Freitagmorgen (8.2., 10 Uhr) auf der B1 in Richtung Unna zwischen Am Gottesacker und Marsbruchstraße erlaubt.

Nur noch Tempo 30 auf der B1 vom Gottesacker bis zur Marsbruchstraße

Im Sinne der Verkehrssicherheit auf der B 1 wird das Tiefbauamt der Stadt Dortmund am Freitag, 8. Februar, ab 10 Uhr in Fahrtrichtung Unna im Bereich der Einmündung „Am Gottesacker" bis zur Marsbruchstraße die Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 km/h reduzieren. Diese Maßnahme ist aufgrund von Fahrbahnschäden notwendig. Auf dem Westfalendamm werden die Schilder „Achtung“ und „Fahrbahnschäden“ aufgestellt. Da die Montage der Schilder Zeit in Anspruch nimmt, wird zeitweise der Verkehr auf nur...

  • Dortmund-Ost
  • 07.02.13
Überregionales
Jennifer Zacco (24), Friseurin aus Schüren: "Ich finde eine Geschwindigkeitsbegrenzung in Städten auf 30 km/h gut. Es führt bestimmt zu weniger Verkehrsunfällen und schont, wegen des geringeren Spritverbrauchs, die Umwelt."
4 Bilder

Umfrage: Was halten Sie von Tempo 30 in der Stadt?

SPD und Grüne in Berlin planen, wenn sie die nächste Bundestagswahl gewinnen, das innerstädtische Tempolimit von 50 auf 30 km/h zu senken. Wir fragten Dortmunder Bürger: Was halten Sie von einer Tempo-30-Beschränkung in der Stadt? Was ist Ihre Meinung? Tempo 30 in der Stadt, eine gute Idee? Schreiben Sie einen Kommentar (sie Kasten unten).

  • Dortmund-Süd
  • 22.06.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.