Termin

Beiträge zum Thema Termin

Kultur
Bei den Dreharbeiten in der Kulturschmiede Arnsberg: (von links) Arno Mester (Darsteller), Yehuda Almagor (Regisseur), Christian Mono (Kamera), Jutta Weiß (Darstellerin), Laura Hesse (Kostümbild).

Veranstaltung in der Kulturschmiede Arnsberg
Teatron Theater zeigt Film über Leben in der Pandemie

„Die Getrennten – Coronatagebücher“ läuft in der Kulturschmiede Arnsberg Nach einem bewegenden Auftaktwochenende zu der neuen Veranstaltungsreihe „TEATRON netto“ in der Kulturschmiede, zeigt das TEATRON THEATER nun seinen zweiten Film „Die Getrennten – Coronatagebücher“, der im letzten Jahr zwischen und während der beiden großen Lockdowns in Kooperation mit der Videoproduktionsfirma „Vorzeigekind“ aus Dortmund entstanden ist. Der Theater-Film beschäftigt sich mit dem Leben in der Pandemie. Er...

  • Arnsberg
  • 25.06.21
Ratgeber
Corona im HSK: Über das Wochenende gab es mit Stand von Montag, 21. Juni, 9 Uhr, acht Neuinfizierte und keine Genesenen. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 8,9 (Stand 21. Juni, 0 Uhr). Ab dem 23. Juni können wieder Impftermine gebucht werden.

Corona im HSK: 8 Neuinfizierte
Ab Mittwoch wieder Termine für Erstimpfungen buchbar

Wie die Pressestelle des HSK mitteilt, gab es über das Wochenende mit Stand von Montag, 21. Juni, 9 Uhr, acht Neuinfizierte und keine Genesenen. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 8,9 (Stand 21. Juni, 0 Uhr). Damit sind es aktuell 75 Infizierte, 9.484 Genesene sowie 200 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden drei Personen behandelt, eine Person wird davon intensivmedizinisch behandelt und beatmet. Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt 9.759. Die Infizierten...

  • Arnsberg
  • 21.06.21
Kultur
Die Stadtbibliothek beteiligt sich am Samstag, 19. Juni, von 10 bis 12 Uhr an den Standorten in Alt-Arnsberg und Neheim zum ersten Mal am „Tag der offenen Gesellschaft“.

„Tag der offenen Gesellschaft“ in der Stadtbibliothek
„Bitte stören“ und gemeinsam ins Gespräch kommen in Arnsberg und Neheim

Die Stadtbibliothek beteiligt sich am Samstag, 19. Juni, von 10 bis 12 Uhr an den Standorten in Alt-Arnsberg und Neheim zum ersten Mal am „Tag der offenen Gesellschaft“. Unter dem Motto „Bitte stören!“ geht es vor allem darum, Vielfalt, Demokratie und Zusammenhalt zu feiern und darüber miteinander ins Gespräch zu kommen. Deshalb möchte auch die Stadtbibliothek diese Idee aufgreifen und schafft zum „Tag der offenen Gesellschaft“ eine Gesprächsmöglichkeit vor den jeweiligen Bibliotheksstandorten....

  • Arnsberg
  • 18.06.21
Ratgeber
Ab sofort bietet die Verbraucherzentrale NRW Arnsberg in Neheim wieder persönliche Beratung in der Beratungsstelle an – allerdings zunächst nur für Einzelpersonen, mit Test- oder Impfnachweis und nach vorheriger Terminvereinbarung (Foto: Petra Golly, Leiterin der Verbraucherzentrale in Arnsberg).

Verbraucherzentrale Arnsberg berät wieder vor Ort

Ab sofort bietet die Verbraucherzentrale NRW Arnsberg wieder persönliche Beratung in der Beratungsstelle an – allerdings zunächst nur für Einzelpersonen, mit Test- oder Impfnachweis und nach vorheriger Terminvereinbarung. „Wie andere Bereiche des öffentlichen Lebens auch werden wir schrittweise und mit einem Schutz- und Hygienekonzept in den Beratungsalltag zurückkehren“, sagt Petra Golly, Leiterin der Verbraucherzentrale in Arnsberg-Neheim. Der Gesundheitsschutz der Ratsuchenden und der...

  • Arnsberg-Neheim
  • 15.06.21
Politik
Der im HSK heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese lädt zusammen mit seiner Bundestagskollegin Dagmar Freitag am 12. Mai um 19 Uhr zum Online-Dialog „Kulturschaffende in der Corona-Pandemie – Ohne Kunst und Kultur ist das gesellschaftliche Leben ärmer!“ ein.

Kulturschaffende in der Corona-Pandemie: Freitag und Wiese laden zum Online-Dialog ein

Der im HSK heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese lädt zusammen mit seiner Bundestagskollegin Dagmar Freitag am 12. Mai um 19 Uhr zum Online-Dialog „Kulturschaffende in der Corona-Pandemie – Ohne Kunst und Kultur ist das gesellschaftliche Leben ärmer!“ ein. Gemeinsam mit dem Publikum wollen die zwei Abgeordneten die schwere wirtschaftliche wie auch soziale Lage der Kulturschaffenden ansprechen und auch dabei Eindrücke und Aussichten austauschen. Ebenfalls sollen Ideen und Vorhaben der...

  • Arnsberg
  • 09.05.21
Politik
V.l.: Einsatzkräfte der Bundeswehr, Bürgermeister Ralf Paul Bittner, Björn Haltenhof (Feuerwehr Stadt Arnsberg) und Bernd Löhr (Leiter Feuerwehr Stadt Arnsberg) stehen vor dem Corona-Testzentrum im Hüstener Kulturzentrum, das am 7. April gestartet ist.

Neues Testangebot in Hüsten
Bürgermeister Ralf Paul Bittner besucht Corona-Testzentrum am Berliner Platz

Zum Start des Corona-Testzentrums im Kulturzentrum Hüsten am Mittwoch, 7. April, hat Bürgermeister Ralf Paul Bittner sich persönlich ein Bild von der neuen Einrichtung gemacht. Bernd Löhr, Leiter der Feuerwehr und verantwortlich für den Betrieb vor Ort, führte den Verwaltungschef gemeinsam mit Testzentrum-Leiter Stefan Dümpelmann durch die eingerichteten Räumlichkeiten. 140 Testungen an zwei Testplätzen mit dem COVID-19–Antigentest, den sogenannten Schnelltest, kann das Team aus Feuerwehr,...

  • Arnsberg
  • 08.04.21
Ratgeber
Die Agentur für Arbeit Meschede-Soest erweitert ab dem 1. April die Möglichkeit der Terminbuchung um eine Online-Terminvergabe, vorerst als Pilotprojekt für die Geschäftsstellen Arnsberg, Soest und Lippstadt.

Agentur für Arbeit: Neues digitales Angebot im HSK
Pilotprojekt: Beratungstermin kann online vereinbart werden

Kundinnen und Kunden können sich online bei ihrer Arbeitsagentur arbeitsuchend melden. Neu ist, dass sie ab sofort auch direkt online ein erstes Beratungsgespräch vereinbaren können. Immer mehr Bürgerinnen und Bürger wünschen sich neben einer persönlichen und telefonischen Kontaktmöglichkeit auch einen Onlinekontakt zu Behörden, zum Beispiel, um einen Termin zu vereinbaren. Die Agentur für Arbeit Meschede-Soest erweitert daher ab dem 1. April die Möglichkeit der Terminbuchung um eine...

  • Arnsberg
  • 28.03.21
Ratgeber
Flächendeckenden Schnelltests kommt bei der Bekämpfung der Pandemie eine immer stärkere
Rolle zu. Am Freitag, 26. März, um 16 Uhr geht das Testzentrum der Gemeinde Ense in der Hubertushalle in den Betrieb.

Schnelltests auch über Ostern möglich
Corona: Testzentrum in Ense öffnet am Freitag

Am Freitag, 26. März, um 16 Uhr geht das Testzentrum der Gemeinde Ense in der Hubertushalle in den Betrieb. Alle Bürger können sich dann einmal pro Woche kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Den flächendeckenden Schnelltests kommt bei der Bekämpfung der Pandemie eine immer stärkere Rolle zu. Nur so können die Personen, die mit dem Virus infiziert sind, aber keine Symptome haben, ermittelt und Infektionsketten unterbrochen werden. „Ich appelliere daher an die Enserinnen und Enser, das...

  • Arnsberg
  • 26.03.21
Politik
Der Hochsauerlandkreis hat rund 18.000 Impfbriefe verschickt, die bis spätestens Samstag, 23. Januar, bei den über 80-jährigen Einwohnerinnen und Einwohnern eingehen sollen.

18.000 Impfbriefe im HSK verschickt – Terminvergabe startet am 25. Januar

Der Hochsauerlandkreis hat rund 18.000 Impfbriefe verschickt, die bis spätestens Samstag, 23. Januar, bei den über 80-jährigen Einwohnerinnen und Einwohnern eingehen sollen. Das teilte die Pressestelle des HSK heute mit. Die Briefe enthalten jeweils ein Schreiben von Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann und Landrat Dr. Karl Schneider, die unter anderem Informationen zur Terminvereinbarung, zum Ablauf der Impfung und zum Impfzentrum in Olsberg enthalten. Ab Montag, 25. Januar, können sich die...

  • Arnsberg
  • 21.01.21
Vereine + Ehrenamt
Zahlreiche Kinder machten sich am zweiten Advent-Wochenende als kleine Detektive mit ihren Eltern, Großeltern, Onkel oder Tante auf den Weg durch Bruchhausen, um den "Weihnachtscode" zu knacken.
2 Bilder

Kolpingsfamilie Bruchhausen lädt ein
Adventrundgang erfreut große und kleine Weihnachtsdetektive

38 Kinder machten sich am vergangenen Wochenende als kleine Detektive mit ihren Eltern, Großeltern, Onkel oder Tante auf den Weg durch Bruchhausen, um den "Weihnachtscode" zu knacken. Dabei lösten sie an drei verschiedenen Stationen im Ort spannende Rätsel und Aufgaben, in denen sie vieles über das Leben und Wirken des heiligen Nikolaus erfuhren und zudem lernten, dass der Nikolaus nicht der Weihnachtsmann ist. Jetzt warten die Kleinen mit ihren Eltern schon gespannt darauf, welche Aufgaben an...

  • Arnsberg
  • 11.12.20
Ratgeber
In den Caritashäusern in Arnsberg, Sundern und Neheim finden auch weiterhin Beratungsgespräche statt. Zur Sicherstellung der Corona-Schutzmaßnahmen sind ein vorheriger Anruf und eine Terminvereinbarung unbedingt erforderlich.

Bedarf nach persönlichen Gesprächen ist groß"
Caritas Beratungs- und Anlaufstellen in Arnsberg, Sundern und Neheim sind weiter geöffnet

Auch wenn die Gemeindehäuser geschlossen sind, bleiben die Caritas Beratungs- und Anlaufstellen weiterhin erreichbar. Die Caritas-Beratung in Arnsberg, Sundern und Neheim bleibt trotz der derzeitig sich entwickelnden Infektionen für Menschen in Notlagen erreichbar - selbstverständlich mit den entsprechenden Schutzmaßnahmen. "Die zusätzlichen Maßnahmen, die von der Politik jetzt beschlossen wurden, nehmen wir sehr ernst. Bei den vielen Einschränkungen bleibt eines jedoch gleich: wir sind auch...

  • Arnsberg
  • 15.11.20
Vereine + Ehrenamt
 „Du für den Nächsten“ – so heißt das Motto der Adventssammlung 2020. Auch die Diakonie Ruhr-Hellweg beteiligt sich an der landesweiten Spendenaktion von Diakonie und Caritas.

Adventssammlung der Diakonie Ruhr-Hellweg startet

„Du für den Nächsten“ – so heißt das Motto der Adventssammlung 2020. Auch die Diakonie Ruhr-Hellweg beteiligt sich an der landesweiten Spendenaktion von Diakonie und Caritas. Von Samstag, 21. November, bis Samstag, 12. Dezember, bitten die Kirchengemeinden der Region um Unterstützung für die Beratungsstelle „Sommerland“. „Sommerland“ ist eine Anlaufstelle für trauernde Kinder und Jugendliche. Hier erfahren sie Unterstützung und können sich aktiv mit ihrer Trauer auseinandersetzen. Ziel ist es,...

  • Arnsberg
  • 14.11.20
Ratgeber
Am 12. November um 19 Uhr wird die Windkraft-Wicheln-Wennigloh GmbH & Co. KG eine Online-Informationsveranstaltung zu den geplanten Windkraftanlagen in Müschede und Wennigloh anbieten.

Online-Informationsveranstaltung zur geplanten Windkraft in Müschede und Wennigloh

Am 12. November um 19 Uhr wird die Windkraft-Wicheln-Wennigloh GmbH & Co. KG eine Online-Informationsveranstaltung zu den geplanten Windkraftanlagen in Müschede und Wenniglohanbieten. Der Link lautet: https://youtu.be/rqjIqdhJkgE . Die bereits geplante Präsenzveranstaltung kann aufgrund der Corona-Schutzbestimmungen nicht stattfinden. "Auch eine spätere Veranstaltung im Dezember hätte voraussichtlich nicht als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden können. Zudem endet die Frist für...

  • Arnsberg
  • 11.11.20
Vereine + Ehrenamt
Am Sonntag, 20. September, um 16 Uhr findet ein dorfgeschichtlicher Rundgang in Voßwinkel statt, bei dem es unter anderem Informationen zum alten Friedhof gibt.

Voßwinkel: AKD lädt zum dorfgeschichtlichen Rundgang ein

Der Arbeitskreis Dorfgeschichte lädt am Sonntag, 20. September, um 16 Uhr zu einem dorfgeschichtlichen Rundgang ein. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Entwicklung des Ortes rund um die Kirche und Erläuterungen zu dem ersten bekannten Bestattungsplatz vor der Kirche. Gezeigt wird an alten Karten und Bildern die frühere Bebauung. Bei der anschließenden Begehung des Alten Friedhofes, dem dritten Bestattungsplatz des Dorfes, gibt es einen Einblick in das frühere Bestattungswesen und...

  • Arnsberg
  • 09.09.20
Kultur
Technik - Physik – Elektronik mit dem Brick’R’knowledge - Experimentierkasten gibt´s im Workshop für Kinder, den die Phantasiewerkstatt in Arnsberg jetzt anbietet. Start ist am 11. September.

Arnsberg: Technik in der Phantasiewerkstatt
Technik - Physik – Elektronik: Workshop für Kids

Was ist Elektrizität? Wie entsteht Licht? Wie funktioniert ein Elektromotor? Wieso kommen Töne aus einem Lautsprecher? Was ist Energie und, was sind erneuerbare Energien? Diese und viele andere Fragen erforschen Schülerinnen und Schüler des 3. und 4. Schuljahres im neuen Technik-Workshop der Phantasiewerkstatt in Arnsberg. Dazu gibt es viele spannende Experimente rund um die Themen Elektrizität und Energie mit dem Brick’R’knowledge - Experimentierkasten. Begleitet werden die jungen Forscher vom...

  • Arnsberg
  • 07.09.20
Kultur
Mit der Lesereihe „Gegen das Vergessen“ macht Schauspielerin Andrea Sawatzki am Samstag, 5. September, Station in Arnsberg. Im Sauerland-Theater liest sie aus dem Briefroman „Der Reisende“ von Ulrich Alexander Boschwitz.

Lesereihe "Gegen das Vergessen" in Arnsberg
Andrea Sawatzki liest im Sauerland-Theater

Mit der Lesereihe „Gegen das Vergessen“ macht die bekannte TV-Schauspielerin Andrea Sawatzki („Tatort“) am Samstag, 5. September, Station in Arnsberg. Im Sauerland-Theater liest sie aus dem Briefroman „Der Reisende“ von Ulrich Alexander Boschwitz. Beginn ist um 19.30 Uhr. Im Anschluss an die Lesung findet ein Bühnengespräch mit der Künstlerin und der nordrhein-westfälischen Antisemitismusbeauftragten Sabine Leutheusser-Schnarrenberger statt. Ein Grußwort zur Lesung spricht Bürgermeister Ralf...

  • Arnsberg
  • 04.09.20
  • 1
  • 1
Kultur
Am Freitag, 4. September 2020, um 20 Uhr geht der Arnsberger Nachtwächter im Auftrag des 
Verkehrsvereins wieder auf seinen Streifzug durch die schmalen Straßen der Altstadt. Ausgerüstet mit Hellebarde, Horn und Laterne, dazu authentisch gekleidet, nimmt der Stadtführer seine Gäste mit auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte.

Erlebnisführung in Arnsberg
Verkehrsverein lädt zum „Rundgang mit dem Arnsberger Nachtwächter“ ein

Am Freitag, 4. September 2020, geht der Arnsberger Nachtwächter im Auftrag des Verkehrsvereins wieder auf seinen Streifzug durch die schmalen Straßen der Altstadt. Ausgerüstet mit Hellebarde, Horn und Laterne, dazu authentisch gekleidet, nimmt der Stadtführer seine Gäste mit auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte. In historischen Gassen erfährt man Wissenswertes, bisweilen Kurioses über das Leben einer längst zum Mythos gewordenen Berufsgruppe. Über den verantwortungsvollen Dienst berichtet...

  • Arnsberg
  • 31.08.20
Kultur
Das künstlerische Netzwerk „systemrhizoma“ mit René Reith (2.v.r.) und Alba Scharnhorst (3.v.r.) an der Spitze wird eine zeitgenössische Tanzperformance erarbeiten und sie auf der Bühne des Sauerlandtheaters in Arnsberg präsentieren.

Hexen in Arnsberg: Workshop & zeitgenössische Tanzperformance im Sauerland-Theater

Die Stadt Arnsberg hat auch eine grausame Seite und zeigte sich in der frühen Neuzeit etwa zwischen 1610 bis 1631 in einem düsteren Licht. Denn hier wütete der gefürchtete Arnsberger Hexenrichters Dr. Heinrich von Schultheiß, der selbst vor dem Bürgermeister Henneke von Essen nicht Halt machte und ihn trotz dessen Freispruch weiter im Kerker einsperrte. Da auch das Bild der Hexe in der Geschichte des Tanzes immer eine große Rolle spielt, so im Ballett bei Dornröschen die 13. Fee oder der...

  • Arnsberg
  • 22.08.20
Kultur
Am Freitag, 7. August, um 20 Uhr bietet der Verkehrsverein Arnsberg die öffentliche Stadtführung „Schelmengang“ an.

Öffentliche Stadtführung
"Schelmengang" in Arnsberg

Am Freitag, 7. August, um 20 Uhr bietet der Verkehrsverein Arnsberg die öffentliche Stadtführung „Schelmengang“ an. Wenn der Stadtführer in seinem historischen Gewand schelmisch vor die Teilnehmer tritt, dann sollten diese nicht alles, was er sagt, auf die Goldwaage legen. Manches wird von ihm in typischer Sauerländer Art bärbeißig, aber dennoch lustig vorgetragen. Dabei werdengeschichtliche Tatsachen auch schon mal karikiert dargestellt. Die Teilnehmer können dem Schelm lauschen, wenn er...

  • Arnsberg
  • 02.08.20
Kultur
Im Rahmen des diesjährigen Arnsberger Kunstsommers findet am Freitag, 31. Juli, um 20 Uhr ein Klarinettenkonzert im Sauerland-Theater statt. Prof. Nicola Jürgensen (Foto), Pascal Schweren, Gil Agababa Shaked und Martin Fuchs spielen Werke des Klarinetten-Repertoires

Klarinettenkonzert beim Kunstsommer in Arnsberg

Im Rahmen des diesjährigen Kunstsommers findet am Freitag, 31. Juli, um 20 Uhr ein Klarinettenkonzert im Sauerland-Theater statt. Prof. Nicola Jürgensen, Pascal Schweren, Gil Agababa Shaked und Martin Fuchs spielen Werke des Klarinetten-Repertoires. Besucher können sich unter anderem auf Stücke von Jean Fancaix, Carl Philipp Emanue Bach und  Bohuslav Martinu freuen. Die Veranstaltung wird nach den geltenden behördlichen Vorgaben durchgeführt, Besucher werden gebeten, die aktuellen...

  • Arnsberg
  • 30.07.20
Kultur
"Liebende jeden Alters" werden bei der "Tour d´amour" des Verkehrsvereins Arnsberg am 17. Juli um 20 Uhr auf 
eine Reise durch die Beziehungsabenteuer vergangener Zeiten mitgenommen.

Stadtführung in Arnsberg
Verkehrsverein lädt zur "Tour d‘ Amour"

Vom Verkehrsverein Arnsberg e.V. werden Liebende jeden Alters am 17. Juli um 20 Uhr auf eine Reise durch die Beziehungsabenteuer vergangener Zeiten mitgenommen. StadtführerinDagmar Kurth-Heckmann zeigt auf der „Tour d’ Amour“ die Stadt von ihrer allerschönsten Seite. Sie besucht mit den Gästen das Flüsterhäuschen sowie verträumte Winkel und Gassen, in denen so manche Liebesgeschichte begonnen hat. Berühmt ist das Liebesabenteuer zwischen Kurfürst Ernst von Bayern und Gertrud von Plettenberg....

  • Arnsberg
  • 12.07.20
Kultur
Am Freitag, 10. Juli, um 20 Uhr bietet der Verkehrsverein Arnsberg die Erlebnisführung „Arnsberger Sagen, Mythen und Legenden“ an.

Stadtführung in Arnsberg
„Arnsberger Sagen, Mythen und Legenden“ am 10. Juli

Am Freitag, 10. Juli, um 20 Uhr bietet der Verkehrsverein Arnsberg die Erlebnisführung „Arnsberger Sagen, Mythen und Legenden“ an. In der Stadtführung wird ausführlich Arnsbergs mystische Vergangenheit behandelt. Denn wer an den malerischen Gassen und den verträumten Fachwerkhäuschen vorbeikommt, wird sich umgehend in eine andere Zeit versetzt fühlen. Doch nicht nur belegte Fakten haben das geschichtliche Geschehen der Stadt gestaltet, auch sagenhafte Erzählungen prägten die Jahrhunderte....

  • Arnsberg
  • 10.07.20
Ratgeber
In den Ortsteilen der Stadt Arnsberg werden am Samstag, 4. Juli  um 11.45 Uhr im Rahmen des vierteljährlichen Probealarms wieder die Sirenen heulen.

Probealarm in Arnsberg
Sirenen heulen am Samstag

In den Ortsteilen der Stadt Arnsberg werden am Samstag, 4. Juli  um 11.45 Uhr im Rahmen des vierteljährlichen Probealarms wieder die Sirenen heulen. Die Feuerwehr der Stadt Arnsberg dankt allen Bürgerinnen und Bürgern für ihr Verständnis für diesen Probelauf. Dieser ist wichtig und notwendig, um die Funktionsfähigkeit aller Sirenen der Stadt überprüfen zu können, damit im Ernstfall keine Verzögerungen bei der Alarmierung auftreten.

  • Arnsberg
  • 03.07.20
Kultur
Die in Arnsberg geborene Kinderbuch-Autorin Verena Prym hat sich für ihr neues Werk über die Außergewöhnliche Giraffe Rafu von afrikanischen Sagen und Höhlenmalereien inspirieren lassen.
2 Bilder

Stadtbibliothek Arnsberg lädt zur Online-Kinderbuch-Lesung ein

Im Rahmen des SommerLeseClub 2020 findet für die Leser der Stadtbibliothek Arnsberg eine ganz besondere Veranstaltung statt: Am kommenden Dienstag, 30. Juni, um 16 Uhr liest Autorin Verena Prym live auf Youtube aus ihrem Kinderbuch: RAFU - Eine afrikanische Geschichte. Beim Leseclub können die Teilnehmer jedes Jahr über die Sommerferien Bücher lesen und in einem Logbuch bewerten, Für die Bewertungen erhält man Stempel und wenn man am Ende genug gesammelt hat gibt es zur Belohnung eine...

  • Arnsberg
  • 28.06.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.