Terminvergabe

Beiträge zum Thema Terminvergabe

Ratgeber
Jetzt können Betroffene ihre Führerscheine auch in der zentralen Fahrerlaubnisbehörde auf der Daimlerstraße in Neumühl umtauschen.
2 Bilder

Straßenverkehrsamt Duisburg mit mehr Personal
Zusätzliche Termine für den Führerscheinumtausch

Die Fahrerlaubnisbehörde des Duisburger Straßenverkehrsamtes hat durch die Einstellung zusätzlicher Mitarbeiter kurzfristig größere Terminkontingente für den Pflichtumtausch von Führerscheinen geschaffen. Ab sofort können Betroffene ihre Führerscheine in der zentralen Fahrerlaubnisbehörde auf der Daimlerstraße in Neumühl umtauschen. „Ich bin sehr froh über diese Lösung und dass wir zusätzliche Terminkontingente schaffen konnten. So bieten wir den Duisburgerinnen und Duisburgern die Möglichkeit,...

  • Duisburg
  • 29.03.22
Ratgeber
Besuche im Rathaus und Einrichtungen der Stadtverwaltung sind bis auf weiteres mit „3G“ und auf Termin möglich. Foto: lokalkompass.de

Stadt Iserlohn informiert
Verwaltung hält Corona-Regeln aufrecht

Seit dem vergangenen Wochenende sind einige Einschränkungen beim Infektionsschutz weggefallen und auch die Maskenpflicht in Innenräumen soll nach einer Übergangsfrist in NRW Anfang April wegfallen. Da jedoch die Infektionszahlen derzeit sehr hoch sind, haben Bürgermeister Michael Joithe und der Verwaltungsvorstand der Stadt Iserlohn entschieden, dass zum Schutz der Mitarbeitenden der Stadtverwaltung sowie der Besucherinnen und Besucher bis auf weiteres alle wesentlichen bisherigen Regelungen...

  • Iserlohn
  • 25.03.22
LK-Gemeinschaft
Am Freitag, 11. März, steht Sigrid Weseloh von 9 bis 11 Uhr für die Pflegeberatung im Mendener Bürgerbüro zur Verfügung.

Freitag, 11. März, von 9 bis 11 Uhr
Sprechstunde der Pflegeberatung in Menden

Menden. Die Sprechstunde der Pflegeberatung des Märkischen Kreises in Menden findet am Freitag, 11. März, im Bürgerbüro, Platz 5 statt. Dort steht Sigrid Weseloh in der Zeit von 9 bis 11 Uhr für alle Fragen rund um die Pflege zur Verfügung. Es gelten die bekannten Verhaltensregeln und örtlichen Zugangsbeschränkungen. Eine Terminabsprache unter Tel. 02352/966-7120 ist zwingend erforderlich. Dabei werden auch die aktuellen Voraussetzungen zur Teilnahme an einer Pflegeberatung vor Ort geklärt. Für...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.03.22
Ratgeber
Miriam Cichon (rechts) und Femke Pohlmann haben sich besonders für den neuen Online-Terminkalender engagiert.

Wartemarken jetzt auch am Dienstagnachmittag
Rathaus Schwerte: Neue Terminvergabe online

Einen verbesserten Online-Terminkalender und eine Ausweitung der Besuchsmöglichkeiten ohne Termin wird der Bürgerservice der Stadt Schwerte noch im ersten Quartal 2022 anbieten. Der Terminkalender ist schon ab dem 1. Februar nutzbar. Der Link zur Terminvergabe: Stadt Schwerte - Bürgerservice Die Möglichkeit, den Bürgerservice auch ohne Termine zu besuchen, bleibt erhalten. Das Wartemarkensystem, das sich in den Vormittagsstunden bezahlt gemacht hat, wird ab dem 1. März auf den...

  • Schwerte
  • 30.01.22
Ratgeber

Zielgenaue Hilfen
Beratung zur Pflege in Holzwickede

Die Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna ist – nach längerer Pause – ab Januar 2022 wieder regelmäßig mit einer persönlichen Sprechstunde in Holzwickede präsent. Das kostenlose und anbieterunabhängige Beratungsangebot bietet Hilfe und kompetente Informationen für Pflegebedürftige, ihre Angehörigen und andere Ratsuchende an. Der erste Termin ist am 10. Januar von 14 bis 16 Uhr im Familienbüro Holzwickede, Hauptstraße 28. Zukünftig wird die Pflege- und Wohnberatung immer am zweiten und vierten...

  • Holzwickede
  • 06.01.22
Ratgeber
Düsseldorf: Die Hotline zur Vereinbarung von Kinderimpfterminen im Impfzentrum 2.0 ist montags bis samstags von 8 bis 16 Uhr unter Tel. 0211/8999069 erreichbar

Düsseldorf: Corona-Update!
Großer Andrang zum Start der Terminvergabe für Kinderimpfungen

Die Terminvereinbarung für die Impfungen der 5- bis 11-Jährigen gegen das Coronavirus im Impfzentrum 2.0 der Landeshauptstadt Düsseldorf ist heute, Montag, 13. Dezember, mit großer Nachfrage gestartet. Im Zeitraum von 8 bis 14.15 Uhr sind 14.641 Anrufe bei der Corona-Hotline eingegangen, über 10.000 davon in der ersten Stunde zwischen 8 und 9 Uhr. Von Manuel Bieker Nach der Bugwelle am Morgen konnten ab etwa 11 Uhr alle eingehenden Anrufe auch entgegen genommen werden. Insgesamt sind bis 14.15...

  • Düsseldorf
  • 13.12.21
Ratgeber

Am 17. Dezember in der Thier-Galerie
Impfstart für Kinder

Die Stadt gibt den Startschuss für das Impfen gegen Corona ab 5 Jahren: Ab Freitag (17.12.), 10 Uhr, können sich Kinder zwischen fünf und elf Jahren in Begleitung eines oder einer Erziehungsberechtigten von Kinder- und Jugendärzten in der Thier-Galerie impfen lassen. Dafür ist ein Termin erforderlich, der im Laufe der kommenden Woche über einen Link auf der städtischen Homepage gebucht werden kann. Zur Impfung mitzubringen sind der Impfpass sowie ein Identitätsnachweis des Kindes (z.B....

  • Dortmund-City
  • 13.12.21
Ratgeber
Am Sauerlandpark wird ein neues Impfzentrum aufgebaut. Foto: Mirko Heintz

Coronavirus im Märkischen Kreis
Impfzentrum in Hemer eröffnet Montag

In Zusammenarbeit mit dem Märkischen Kreises eröffnet am Montag, 29. November, ein neues Impfzentrum am Sauerlandpark in Hemer. Getreu dem Motto ´Gemeinsam sind wir stark` wird das zusätzliche Impfangebot durch das Deutsche Rote Kreuz geschaffen und vom Kreis und dem Sauerlandpark Hemer unterstützt. Die Nachfrage nach Erst- und Auffrischungsimpfungen im Märkischen Kreis hat in den vergangenen Tagen und Wochen deutlich zugenommen. Mit zusätzlichen Impfangeboten soll die niedergelassene...

  • Hemer
  • 26.11.21
Ratgeber
In der Probephase der neuen Software bei den Bürgerdiensten hat sich das neue System in die bisherigen Abläufe gut integriert. Das „Layout und Buchungshandling“ wird von den Kund*innen gut angenommen. In Kürze wird auch eine „Buchungsanleitung (Handout)“ für Kund*innen im Internet eingestellt.

Neue Software zur Terminbuchung verbessert den Service in Dortmund
Plus bei Service der Bürgerdienste

Die Bürgerdienste der Stadt Dortmund haben eine neue Software eingeführt. Sie soll dabei helfen, den Service der Bürgerdienste dauerhaft zu verbessern. Die Software TEVIS (Termin-Verwaltungs- und Informations-System) bietet für Kund*innen und die Bürgerdienste folgende Neuerungen:Kund*innenfreundliche Hinweise bei der Online-Terminvergabe: Je nach Anliegen werden in den Bestätigungsemails mitzubringende Unterlagen aufgeführt, sodass sich die Kund*innen bereits im Vorfeld auf ihre Termine...

  • Dortmund-City
  • 28.10.21
Politik
4 Bilder

Impfdosenbörse Kreis Wesel geht an den Start
Bürger/innen ab 16 Jahren können sich registrieren und werden nach Zufallsprinzip ausgewählt

Ab sofort können sich alle Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren bei der Impfstoff-Restbörse des Kreises Wesel unter www.allo-vac.com/kw registrieren. Falls im Laufe eines Tages an den Impfstellen und Wesel und Moers Impfdosen vorhanden sind, die unmittelbar verimpft werden müssen, werden mögliche Impflinge über die Plattform per SMS informiert. Die Auswahl geschieht per Zufallsprinzip. Voraussetzung für eine Registrierung ist, dass die Person innerhalb von 30 Minuten am entsprechenden...

  • Wesel
  • 02.07.21
Politik
3 Bilder

Einwohnermeldeamt: Ab sofort online Termine buchen
Stadt Wesel führt digitale Terminvergabe ein

Einige Dienstleistungen der Stadt Wesel können bereits bequem von zuhause oder unterwegs digital beantragt werden. Wer jedoch lieber persönlich ins Rathaus möchte oder bestimmte Angelegenheiten erledigen muss, die bisher nur im Rathaus möglich sind, kann ab Juli 2021 Termine für das Einwohnermeldeamt online buchen. Das Rathaus teilt mit: Unter www.wesel.de/termine können vorab Termine vereinbart werden. Dadurch sparen Bürger*innen Zeit. Zudem erhalten sie alle Informationen zu ihren Anliegen,...

  • Wesel
  • 30.06.21
Ratgeber
Spritze frei für alle in Essen

Jetzt auch in Essen
Ab Samstag Spritze frei für alle

Nun ist es auch in Essen soweit, jeder kann sich um einen Impftermin bemühen, auch im Impfzentrum. Noch hielten die Impfzentren an den Priorisierungen fest, doch damit es ab morgen vorbei. Ab Samstag können Termine auch im Essener Impfzentrum gemacht werden. Die Landesregierung hatte angekündigt, dass die Priorisierung aufgehoben wird. Bis heute konnten nur Menschen ab einem gewissen Alter oder mit bestimmten Berufen oder Vorerkrankungen ins Impfzentrum gehen. Die Impfpriorisierung wird auch in...

  • Essen-Süd
  • 25.06.21
Ratgeber
Bis in die erste Juniwoche bleibt der Haupteingang des Alpener Rathauses geschlossen.

Bauarbeiten im Alpener Rathaus
Haupteingang gesperrt

Wegen Umbauarbeiten im Foyer bleibt der Haupteingang des Alpener Rathauses ab Dienstag, 18. Mai, für voraussichtlich drei Wochen gesperrt. Der Weg zum Nebeneingang ist ausgeschildert. Die Gemeinde weist darauf hin, dass der Zutritt zum Rathaus nur bei unaufschiebbaren Angelegenheiten möglich ist. Ohne Termin geht es nicht. Alle Dienststellen mit Telefonnummern und E-Mail-Adressen sind auf alpen.de/de/inhalt/mitarbeiter zu finden. Termine für das Bürgerbüro können auch unter...

  • Alpen
  • 14.05.21
Ratgeber
Versichertenältester Wolfgang Mann berät in Sachen Rente.

Versichertenältester Wolfgang Mann informiert im Begegnungszentrum Scharnhorst
Rentenberatung nach Terminvereinbarung

Am Montag, 10. Mai, von 10 bis 13 Uhr bieten das Seniorenbüro Scharnhorst, Wolfgang Mann, Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung Westfalen für Dortmund, und das Städtische Begegnungszentrum Scharnhorst dort an der Gleiwitzstraße 277 wieder eine persönliche Beratung zum Thema Rente an. Unter Einhaltung strenger Hygienevorgaben kann die Sprechstunde aktuell nur nach vorheriger telefonischer Terminvergabe durch das Seniorenbüro angeboten werden. Jeweils für die volle Stunde wird...

  • Dortmund-Nord
  • 28.04.21
Natur + Garten
Die Umladeanlage in Witten.

Infos zur Entsorgung
Umladeanlagen in Gevelsberg und Witten

Die Umladeanlagen in Gevelsberg und Witten sind wie folgt geöffnet:  Gevelsberg: (Hundeicker Straße 24-26) montags bis freitags von 13 bis 16.30 Uhr und samstags von 9 bis 12 UhrWitten (Bebbelsdorf 73) montags bis freitags von 8 bis 16.30 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr.Vor dem Besuch an einer der Umladeanlagen muss nach wie vor ein Termin gebucht werden. Dies ist hier möglich. Gewerbliche Anlieferungen bleiben von den oben genannten Öffnungszeiten und der Terminvergabe unberührt. Neben der...

  • Schwelm
  • 25.04.21
LK-Gemeinschaft
Die Geburtsjahrgänge 1946 und 1947 der Stadt Bergkamen können ab sofort einen Impftermin vereinbaren. Foto: Verbraucherzentrale NRW

Impfangebot der Stadt Bergkamen
Terminvergabe der Geburtsjahrgänge 1946 und 1947

Die Impfungen gegen das Coronavirus gehen zügig weiter und der Anmeldestart für die nächsten beiden Jahrgänge steht fest: 787 Bergkamener/innen, die zwischen dem 1.1.1946 und dem 31.12.1947 geboren sind, können einen Impftermin zum Schutz gegen das Coronavirus vereinbaren. Sie werden kurzfristig von der Stadt Bergkamen angeschrieben und zu einer Vereinbarung eines Termins im Impfzentrum Unna eingeladen. Bergkamen. Ab Montag, 19. April 2021, 8 Uhr, können sich die Jahrgänge 1946 und 1947 über...

  • Kamen
  • 17.04.21
Ratgeber
Blutspenden im Spendecenter in Hagen ist auch in Coronazeiten problemlos möglich. Ein Termin zur Blutspende muss im Vorfeld aber gemacht werden.

Umfangreiches „Lunch-ToGo“ für Spender
Blutspendecenter in Hagen auch in Coronazeiten am Start: Blutspendedienst West informiert tagesaktuell im Netz

Der DRK-Blutspendedienst hat erneut darauf hingewiesen, dass für Blutspenderinnen und Spender kein erhöhtes Infektionsrisiko besteht. Die seit Januar für alle Blutspendetermine geltende Terminvergabe verstärkt das gesamte Sicherheitskonzept. „Der Blutspendedienst informiert tagesaktuell über die Rahmenbedingungen, eventuelle Ausschlusskriterien und vieles mehr rund um die Blutspende.“ berichtet Stephan Jorewitz vom Zentrum für Transfusionsmedizin in Hagen und rät: „Bevor sich Spender auf den...

  • Hagen
  • 16.04.21
LK-Gemeinschaft
Kamener Bürger*Innen der Jahrgänge 1946 und 47 erhalten Post zur Impfvergabe. Symbolfoto: LK-Archiv

Impfangebot der Stadt kamen
Jahrgänge 1946 und 47 erhalten Post zur Impfvergabe

Die Impfungen gegen das Corona-Virus gehen weiter: Kamener Bürger*Innen der Jahrgänge 1946 und 47 bekommen in diesen Tagen Post aus dem Rathaus. Die Briefe enthalten eine Einladung zur Vergabe eines Impftermins im Impfzentrum Unna. Kamen. Bürgermeisterin Elke Kappen appelliert an die Empfänger, das Angebot wahrzunehmen: „Die Impfungen leisten einen erheblichen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie.“ Neben einem gemeinsamen Anschreiben der Bürgermeisterin Elke Kappen und dem Landrat Mario Löhr...

  • Kamen
  • 16.04.21
Politik
Montage aus Bildern wikipedia gemeinfrei

Impfchaos
Ohnmächtig im Impf – Irrgarten

Bis vor kurzem habe ich noch versucht, den Erhalt eines Impftermins für eine chronisch kranke Person nach der „Verordnung zum Anspruch auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronavirus-Impfverordnung – CoronaImpfV)“ sportlich zu nehmen. Allmählich vergeht mir nicht nur die Lust, mir schwillt der buchstäbliche niederrheinische Hals bis fast zum Platzen. Nach unzähligen Versuchen sowohl über Landes- als auch kommunale Institutionen und Impfzentren, einen Termin – wenn möglich aus...

  • Goch
  • 14.04.21
Ratgeber
Der Hochsauerlandkreis weist daraufhin, dass sich alle chronisch kranken Menschen, die unter Paragraf 3 der Impfverordnung fallen, sich beim Hausarzt impfen oder sich für eine Impfung direkt unter www.hochsauerlandkreis.de registrieren lassen können.

Für Impfung direkt beim HSK registrieren
Update: Keine Einzelfallprüfung bei chronisch Kranken

Aus gegebenem Anlass weist der Hochsauerlandkreis daraufhin, dass sich alle chronisch kranken Menschen, die unter Paragraf 3 der Impfverordnung fallen, sich beim Hausarzt impfen oder sich für eine Impfung direkt unter www.hochsauerlandkreis.de registrieren lassen können. Update: Wie der HSK mitteilt, hatte sich der Fehlerteufel in die ursprüngliche Pressemitteilung eingeschlichen, es wurden falsche Krankheiten genannt. Es gilt: Eine Einzelfallprüfung ist dann nicht nötig, sofern es sich um eine...

  • Arnsberg
  • 14.04.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Die letzten 4.000 Impftermine aus dem einmaligen AstraZeneca-Sonderkontingent für Menschen zwischen 60 und 79 Jahren im Ennepe-Ruhr-Kreis sind vergeben.

Corona im EN-Kreis
AstraZeneca-Termine für Menschen ab 60 Jahren vergeben

Die letzten 4.000 Impftermine aus dem einmaligen AstraZeneca-Sonderkontingent für Menschen zwischen 60 und 79 Jahren im Ennepe-Ruhr-Kreis sind vergeben. Schon wenige Minuten, nachdem das Buchungssystem am Samstagmorgen um 8 Uhr freigeschaltet wurde, hatten sich rund 100 Kreisbewohner einen Impftermin gesichert. Sieben Stunden später waren alle verfügbaren Termine ausgebucht. "Der Ansturm auf das Online-Buchungssystem war sehr groß. Deshalb waren die Server teilweise überlastet und die...

  • Schwelm
  • 12.04.21
Ratgeber
Die Stadt Ennepetal vergibt keine Impftermine.

Stadt vergibt keine Corona-Impftermine
Ennepetaler Stadtverwaltung versinkt im Anruferchaos

Seit Wochen melden sich bei der Stadt Ennepetal eine große Zahl von Anrufern, die einen Corona-Impftermin für chronisch Kranke vereinbaren wollen. Dabei hat die Stadt Ennepetal keinerlei Zugriff auf die Vergabe von Impfterminen, bei der städtischen Rufnummer 02333/979351 können lediglich Hilfsangebote für Fahrdienste zum Impfzentrum oder ähnliches koordiniert werden. Für chronisch kranke Menschen wurden bisher die Impftermine durch das Gesundheitsamt des Ennepe-Ruhr-Kreises vergeben, seit...

  • Schwelm
  • 10.04.21
Ratgeber
Die dritte Impfstraße geht in Schwelm in Betrieb.

4.000 Impftermine
Ab morgen Termine buchen

Menschen zwischen 60 und 79 Jahren im Ennepe-Ruhr-Kreis haben ab dem morgigen Samstag, 10. April, noch einmal die Möglichkeit, einen AstraZeneca-Impftermin in der mobilen Impfstation zu buchen.  Vergeben werden Termine für die letzten 4.000 Impfstoffdosen aus dem einmaligen Sonderkontingent in Höhe von insgesamt 8.770 Dosen, welches das Land dem Kreis für diese Personengruppe zur Verfügung gestellt hatte. "Die Kassenärztliche Vereinigung hat uns ab Samstag Verstärkung in Form eines zusätzlichen...

  • Schwelm
  • 09.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.