Tesche

Beiträge zum Thema Tesche

Politik

Umweltgewissen in Recklinghausen
Ökonomie versus Ökologie!

Ökonomie versus Ökologie! Bezug: WG lässt Baum ohne Genehmigung fällen, RZ vom 11.05.2019 von: Dr. Dr. Joachim Seeger, RE-Nord Das ökonomische System, das uns auch sehr viel Gutes gebracht hat, zeigt in Fragen des “Umweltgewissens“ enorme Schwächen. Das Grundgesetz verpflichtet den Staat zur Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen. Zur Erfüllung dieser Verpflichtung gehört, dass das Bewusstsein für die vielfältigen Leistungen und Werte unseres Naturkapitals geschärft und der...

  • Recklinghausen
  • 11.05.19
  •  2
Politik

Bürgermeister Tesche
Die Kritik an Tesche ist berechtigt!

Die Kritik an Tesche ist berechtigt! Bezug: CDU fühlt sich von Tesche überrumpelt, RZ vom 04.05.2019 von: Dr. Dr. Joachim Seeger, RE-Nord Wenn Herr Tesche die politischen Gepflogenheiten im Rat der Stadt Recklinghausen nicht einhalten kann oder will, so muss er sich nicht wundern, dass es abweichende Positionen in seiner eigenen Partei geben kann. Gibt es keine Möglichkeit, wichtige Themen zu diskutieren, so muss man die Abstimmung freigeben und der Gewissensentscheidung jedes...

  • Recklinghausen
  • 04.05.19
  •  1
Politik

Fahrradfahrer haben es nicht leicht in Recklinghausen!

Fahrradfahrer haben es nicht leicht in Recklinghausen! Bezug: Lokale Agenda kritisiert Radverkehrspolitik und andere diverse Artikel in der RZ von: Dr. Dr. Joachim Seeger, RE-Nord Herr Tesche zeigt sich mehr als zögerlich, wenn es um die Interessen der Radfahrer in Recklinghausen geht. Man müsse erst auf konkrete Ergebnisse warten, bevor man überhaupt bereit sei, eine größere Fläche der Innenstadt für die Radfahrer freizugeben, erklärte der Recklinghäuser Bürgermeister. Bisher hat er...

  • Recklinghausen
  • 01.08.18
Politik

Bürgermeister Tesche (CDU) als Bootsführer!

Tesche als Bootsführer! Seit wann ist unser Bürgermeister so aktiv? Tesche sollte in den sportlichen Bereich wechseln, denn dort ist er offensichtlich für Höchstleistungen prädestiniert. Vielleicht könnte er auch im Tauchsport gute Ergebnisse erzielen, die im politischen Bereich eher selten zu sehen sind. Dr. Dr. Joachim Seeger, RE-Nord

  • Recklinghausen
  • 22.05.18
Kultur
Bürgermeister Christoph Tesche, die neue Stadtbücherei-Leiterin Heike Pflugner und Fachbereichsleiterin Beate Ehlert-Willert. Foto: Stadt

Moderner und digitaler: Heike Pflugner ist die neue Leiterin der Stadtbücherei

"Wir freuen uns sehr, dass wir Heike Pflugner als neue Leiterin der Stadtbücherei gewinnen konnten", sagt Bürgermeister Christoph Tesche. "Sie bringt vielfältige Erfahrungen mit, die sie in Bibliotheken verschiedener Einrichtungen gesammelt hat, und kennt auch unsere Stadt sehr gut, da sie Recklinghäuserin ist. Durch die Verlagerung der Stadtbücherei in die Altstadt hinein wird ein entscheidender Beitrag zur Stadtentwicklung geleistet - eine spannende Herausforderung für die neue...

  • Recklinghausen
  • 29.03.18
Überregionales
Silvia und Benno Kleinen konnten 450 Unterschriften vorweisen.  Foto: Stadt

450 Unterschriften gesammelt

Um auf die fehlende Beleuchtung an der Autobahnbrücke Friedrich-Ebert-Straße/Westfalenstraße aufmerksam zu machen, startete das Ehepaar Silvia und Benno Kleinen eine Unterschriftenaktion in Stuckenbusch. Die Sammlung mit etwa 450 Unterschriften wurde in der vergangenen Woche an Bürgermeister Christoph Tesche übergeben, der sich nun für eine Verbesserung der Situation einsetzen möchte.

  • Recklinghausen
  • 17.03.18
  •  1
Überregionales
Empfang zum 75. Geburtstag. v.li. BM Tesche, Die Enkelkinder Lennert, Nina, Lena, Willi Burrichter, Ben, Luis und Clara, Frau Burrichter. Foto: Stadt

Bürgermeister Christoph Tesche gratuliert Wilhelm Burrichter zum 75. Geburtstag

Bürgermeister Christoph Tesche empfing am Samstag, 24. Februar, Wilhelm Burrichter im Stadthaus E. An diesem Tag feierte der Stadtplakettenträger und Ehrenpräsident des Kreissportbundes seinen 75. Geburtstag. Begleitet wurde Burrichter von seiner Familie, unter anderem von seiner Frau Marlies sowie seinen Enkelkinder Lennard, Nina, Lena, Ben, Louis und Clara (v.l.n.r.).

  • Recklinghausen
  • 03.03.18
Überregionales
Schüler besuchen den Bürgermeister Christoph Tesche. Foto: Stadt

Schülerrat der Fährmannschule besuchten den Bürgermeister

Schüler der Fährmannschule besuchten den Bürgermeister. Christoph Tesche und die Ratsmitglieder Friedhelm Baumgarten und Klaus-Dieter Herrmann empfingen den Schülerrat im Stadthaus E. Dort bekamen die Schüler einen Einblick in den Arbeitsalltag eines Bürgermeisters und hatten Gelegenheit, ihre Fragen loszuwerden.

  • Recklinghausen
  • 25.02.18
  •  1
Überregionales
Bürgermeister Tesche zeichnete Wahlhelfer aus. Foto: Stadt

Bürgermeister zeichnet Wahlhelfer aus

Bei einem Empfang im Bildungszentrum des Handels hat Bürgermeister Christoph Tesche Wahlhelfer ausgezeichnet. Als Dank und Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement bei den Bundestags- und Europawahlen erhielten 95 Bürgerinnen und Bürger eine Ehrennadel. Ausgehend von einer bundesweiten Initiative durch Innenminister Thomas de Maizière fand diese Veranstaltung zum ersten Mal statt. Durch die Verleihung der Ehrennadel soll die Wertschätzung des demokratischen Staates für den ehrenamtlichen...

  • Recklinghausen
  • 10.02.18
Überregionales
Bürgermeister Tesche verleiht Wahlhelfern die Ehrennadel. Foto: Stadt

Bürgermeister zeichnet Wahlhelfer aus

Bei einem Empfang im Bildungszentrum des Handels hat Bürgermeister Christoph Tesche Wahlhelfer ausgezeichnet. Als Dank und Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement bei den Bundestags- und Europawahlen erhielten 95 Bürgerinnen und Bürger eine Ehrennadel. Ausgehend von einer bundesweiten Initiative durch Innenminister Thomas de Maizière fand diese Veranstaltung zum ersten Mal statt. Durch die Verleihung der Ehrennadel soll die Wertschätzung des demokratischen Staates für den ehrenamtlichen...

  • Recklinghausen
  • 08.02.18
  •  1
Überregionales
Bürgermeister Christoph Tesche und die Kinder der Grundschule Hochlarmark freuen sich über die neue Schaukel am Standort Westfalenstraße. Foto: Stadt
2 Bilder

So richtig austoben: Grundschule Hochlarmark weiht neue Schaukel ein

Die Kinder der Grundschule Hochlarmark können sich über eine neue Schaukel auf ihrem Schulhof freuen. Bürgermeister Christoph Tesche, der Beigeordnete Georg Möllers und Martin Gohrke, Fachbereichsleiter Bildung und Sport, haben das Spielgerät gemeinsam mit den Grundschulkindern eingeweiht. "Jede Schule sollte attraktive Spielgeräte auf dem Gelände haben, denn die Kinder brauchen ja auch mal eine Pause vom Lernen", sagt Bürgermeister Christoph Tesche. "Deshalb freue ich mich, dass die...

  • Recklinghausen
  • 25.01.18
  •  1
Überregionales
Bürgermeister Christoph Tesche mit den Preisträgern und der Jury. Foto: Stadt

Klimaschutzpreis verliehen: Preisgeld von 5000 Euro ging an vier Gewinner

Der Innogy-Klimaschutzpreis 2017 der Stadt Recklinghausen ist durch Bürgermeister Christoph Tesche und Innogy-Regionalleiterin Maria Allnoch verliehen worden. Vier Gewinner erhielten insgesamt ein Preisgeld in Höhe von 5000 Euro. Den ersten Preis in Höhe von 2500 Euro gewann die Initiative VestGarten, die mit ihrem Projekt das Thema "Grün in der Stadt" und den Umweltgedanken erlebbar machten. Der zweite Preis zu 1500 Euro ging an die Fährmannschule, die Kinder mit der Aufgabe Müllvermeidung...

  • Recklinghausen
  • 07.12.17
  •  2
Überregionales
Schüler wurden für ihr soziales Engagement ausgezeichnet. Foto: Stadt

Zertifikat für soziales Engagement

Für ihren Einsatz beim Projekt "Soziales Engagement macht stark" haben Schüler der Gesamtschule Suderwich ein Zertifikat von Bürgermeister Christoph Tesche (r.) erhalten. Die etwa 30 Schüler haben sich im Rahmen eines Praktikums in ihrer Freizeit über mehrere Monate ehrenamtlich engagiert. Ziel war es dabei, neue Lebensbereiche in sozialen Institutionen kennenzulernen. Die Schüler konnten sich in ganz unterschiedlichen Bereichen engagieren.

  • Recklinghausen
  • 22.07.17
Überregionales
Bürgermeister Christoph Tesche (links) bedankte sich bei den Ehrenamtlichen für ihr Engagement. Foto: Stadt

Vorbildliches Engagement wird belohnt

16 ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger wurden mit der „Samariternadel“ ausgezeichnet. Sie gehört zu den wichtigsten Auszeichnungen der Stadt Recklinghausen und wird einmal im Jahr vom Bürgermeister verliehen. Damit soll den ehrenamtlichen Helfern für ihre Arbeit in der Stadt und für die Gemeinschaft gedankt werden. Bürgermeister Christoph Tesche sprach in seiner Dankesrede auch über den so wichtigen Dienst am Nächsten. Am Beispiel der Skulptur "Bürger tragen ihre Stadt" machte Tesche...

  • Recklinghausen
  • 19.07.17
Überregionales
Bürgermeister Christoph Tesche und Jule Neuer mit einer Miniatur von "Bürger tragen ihre Stadt". Foto: Stadt

Ein besonderer Tag - und ganz schön anstrengend: Gymnasiastin Jule Neuer begleitete den Bürgermeister

Jule Neuer vom Gymnasium Petrinum ist sehr an Politik interessiert. Deshalb hat die Schülerin der achten Klasse einen Tag lang Bürgermeister Christoph Tesche begleitet. Bürgermeister Tesche zeigte der Schülerin direkt zu Beginn die Skulptur "Bürger tragen ihre Stadt." Sie symbolisiert für ihn als Bürgermeister wichtige Dinge der Stadtgesellschaft: "Das Wichtigste in Recklinghausen sind die Menschen in der Stadt, die Bürgerinnen und Bürger. Für sie arbeite...

  • Recklinghausen
  • 12.04.17
Politik

Die Erklärung ist gut!

Ich möchte die Position von Bürgermeister Christoph Tesche ausdrücklich unterstützen! Der Kontakt mit der Türkei darf nicht abgebrochen werden! Die Erklärung der Arbeitsgemeinschaft der muslimischen Gemeinde und Kulturverbände in Recklinghausen ist hilfreich, die bestehenden Kontakte auszubauen und den Dialog fortzuführen. Bei einer Städtepartnerschaft geht es doch nicht um den Transport von Ideologien, sondern um Partnerschaft und Dialog! Dr. Dr. Joachim Seeger, RE-Nord Öffentliche...

  • Recklinghausen
  • 30.03.17
Politik

Bürgermeister Tesche regiert die Stadt Recklinghausen nach Gutsherrenart!

Bürgermeister Tesche regiert die Stadt Recklinghausen nach Gutsherrenart! von: Dr. Dr. Joachim Seeger, RE-Nord Als Kind habe ich die Hillerheide mit ihrem alten Baumbestand immer sehr gemocht. Die Stadt Recklinghausen insgesamt bot ein angenehmes Bild durch einen stattlichen Baumbestand, der nicht zuletzt zur Attraktivität der Stadt beitrug. Auf die positiven biologischen Faktoren hat man ja auch schon vermehrt in Stellungnahmen hingewiesen. Was mich ärgert, ist die Arroganz der...

  • Recklinghausen
  • 18.02.17
Kultur
Bürgermeister Christoph Tesche (r.) und Stadtarchivar Dr. Matthias Kordes präsentieren die Abschrift der Urkunde von 1017. Fotos: Stadt Recklinghausen
2 Bilder

Kennen Sie "Ricoldinchuson"?

Vor 1000 Jahren ist der Name Recklinghausen zum ersten Mal urkundlich erwähnt worden. Eine Kopie der Abschrift dieser Urkunde - die Urkunde selbst ist leider nicht mehr erhalten - hat es nun ins Stadtarchiv an der Hohenzollernstraße geschafft, wo sie Bürgermeister Christoph Tesche und Stadtarchivar Dr. Matthias Kordes vorstellten. Zur Urkunde: In einem kaiserlichen Rechtsakt, welcher der Domkirche zu Paderborn zugutekommen sollte, wurde vor 1000 Jahren zum ersten Mal eine Siedlung namens...

  • Recklinghausen
  • 01.02.17
  •  1
Überregionales
Eine Schülergruppe aus Altinordu hat gemeinsam mit einer kleinen Delegation und Schülern der Bernard Overberg Schule am Donnerstag, 22. September, das Stadthaus E besucht. Eingeladen wurden sie von Bürgermeister Christoph Tesche (vorne 2. v. l.). Foto: Stadt RE

Bürgermeister begrüßt Schülergruppe aus Altinordu

Eine Schülergruppe aus Altinordu hat gemeinsam mit einer kleinen Delegation und Schülern der Bernard Overberg Schule am Donnerstag, 22. September, das Stadthaus E besucht. Eingeladen wurden sie von Bürgermeister Christoph Tesche. Acht Tage werden die 34 Besucher aus der befreundeten Stadt in Recklinghausen sein. Dabei geht es darum, gemeinsam Vorurteile abzubauen und andere Kulturen kennenzulernen. Auf dem Programm der Gruppe stehen zum Beispiel ein Besuch des Landtages in Düsseldorf, des...

  • Recklinghausen
  • 08.10.16
  •  1
Politik

Schiedsamtsjubilare zu Besuch beim Bürgermeister

Weil er zur Jahreshauptversammlung des Bundes Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen nicht kommen konnte, hat Bürgermeister Christoph Tesche die Jubilare der Bezirksvereinigung Recklinghausen ins Rathaus eingeladen. Nun besuchten ihn (v. l.) Rolf Salomon, Joachim Behnisch und Paul Müller ins seinem Büro. Salomon ist seit 25 Jahren, Behnisch seit zehn und Müller seit 35 Jahren Schiedsmann. Leider nicht dabei sein konnten Brigitte Droste und Klaus Birkendorf, die beide in diesem Jahr ihr...

  • Recklinghausen
  • 13.06.16
Überregionales
Bürgermeister Tesche nahm zu der Situation Stellung. Foto: Stadt RE

Attentäter aus Paris lebte zeitweise in Recklinghausen

Recklinghausen im Fokus der Medien: Wie bekannt wurde, hat der am Donnerstag in Paris erschossene Mann zeitweise in einer Asylbewerberunterkunft in Recklinghausen gelebt, so das Landeskriminalamt. Der Mann hat am Jahrestag der Charlie Hebdo-Attentate mit einem Beil bewaffnet vor einer Polizeiwache Beamte angegriffen und ist von diesen erschossen worden. Bei der Durchsuchung der Wohnung des Mannes am Samstag, so Medien-Meldungen, sei eine deutsche SIM-Karte gefunden worden. Noch ist die...

  • Recklinghausen
  • 10.01.16
  •  1
  •  2
Politik

Recklinghausen ist nicht bürgerfreundlich!

Recklinghausen ist nicht bürgerfreundlich! von: Dr. Dr. Joachim Seeger, RE-Nord Das ist kein Plus für den neuen Bürgermeister Christoph Tesche (CDU). Die Stadt Recklinghausen erweist sich nicht (mehr) als bürgerfreundlich. Da werden Maßnahmen gegen die Interessen von Bürgern durchgeführt, die zum Ärgernis werden können. Der alte Bestand von Bäumen und Sträuchern auf der Rückseite der Wolfgang-Borchert-Gesamtschule ist einem Kahlschlag unterworfen worden. Das ist wahrlich kein Ruhmesblatt...

  • Recklinghausen
  • 13.01.15
Politik
5 Bilder

Kahlschlag wie im Regenwald des Amazonas, Recklinghausen stopft Haushaltsloch mit Holz!

Diesem Winter möchte man in Recklinghausen nicht Baum auf einem städtischen Grundstück sein. Nach dem in der Altstadt das Desaster mit dem "Wolfgang Pantförder Gedächtnisbunker" (auch bekannt als Recklinghausen Arcaden oder neuerdings Palais Vest) nicht mehr vor der Bevölkerung versteckt werden kann, sind offensichtlich im Rasthaus die letzten Hemmungen gefallen. In der gesamten Stadt findet zurzeit ein Kahlschlag, wie sonst nur im Regenwald des Amazonas, statt! Hat der Erster...

  • Recklinghausen
  • 21.02.14
Politik
Wolfgang Pantförder steht für eine vierte Amtszeit nicht zur Verfügung. Foto: Krusebild

Wolfgang Pantförder nur noch bis 2014 Bürgermeister

Wolfgang Pantförder wird 2014 nicht mehr kandidieren, somit wird seine dritte Amtszeit auch seine letzte sein. Darüber hat der Recklinghäuser Bürgermeister am Donnerstag zunächst die CDU-Fraktion informiert, am Freitag folgte eine offizielle Pressekonferenz. „Bürgermeister geht nur ganz oder gar nicht“, erläuterte Wolfgang Pantförder seine Entscheidung. „Und wenn ich nur danach entschieden hätte, ob mir die Aufgabe zurzeit noch Freude bereitet und ich noch Lust habe, dann wäre die Antwort ...

  • Recklinghausen
  • 29.11.13
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.