Textilien

Beiträge zum Thema Textilien

Ratgeber
Nach einem Jahr coronabedinger Pause bereitet der KAB-Stadtverband derzeit die Kleidersammlung für Samstag den 20. November 2021 wieder vor.

Sammlung im November
KAB sammelt gebrauchte Textilien

Nach einem Jahr coronabedinger Pause bereitet der KAB-Stadtverband derzeit die Kleidersammlung für Samstag den 20. November 2021 wieder vor. Es ist eine gute Gelegenheit zum einem um vollgestopfte Schränke und Regal von überflüssiger Kleidung zu befreien und zum anderen damit ihre Kleidung kein Restmüll wird, sondern vielleicht ein zweites Leben bekommt. Die Sammelaktion steht unter dem Gütesiegel –FAIR-WERTUNG. Die Standards nach FairWertung garantiert zum einem, dass die Gebrauchtkleidung...

  • Haltern
  • 24.10.21
Ratgeber

Überangebot
Kleidung und Textilien bewusster Einkaufen

Textilien sind aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Ein großes Überangebot lockt den Kunden mit Vorteilen, Neuheiten und Lösungen. Nachhaltigkeit ist dabei in aller Munde. Wir begeben uns auf eine Reise hinter die Mythen der Marketingabteilungen. Eigenschaften und Nutzen textiler Rohstoffe (Polyester, Baumwolle, Elasthan,...) werden vorgestellt und in den Alltag transferiert. Möchten Sie schon vor dem Waschen wissen, wie Ihr Pullover danach aussieht? Fragen Sie sich manchmal, warum "das...

  • Haltern
  • 24.10.21
Vereine + Ehrenamt
Nouranour ist nominiert für den Deutschen Engagementpreis.

Interkulturelle Mode
Nouranour aus Witten für Engagementpreis nominiert - Abstimmung noch möglich

In Witten gibt es eine Anwärterin auf den Deutschen Engagementpreis! Der Verein Signal of Solidarity e. V., Nouranour, beheimatet an der Ruhrstraße 18, ist nominiert. Nur noch bis Mittwoch, 20. Oktober, können die Bürger dem Verein ihre Stimme geben. Nouranour ist nominiert, weil sie versuchen, ganzheitlich Integration in Witten zu ermöglichen. Aus dem Verein: "Wie kann eine ganzheitliche Integration aussehen? Dies versuchen wir mit 'Nouranour - Vielfalt tragen', unserer Kreativ- und...

  • Witten
  • 19.10.21
Ratgeber
Unsere Textilien müssen regelmäßig in der Waschmaschine landen.

Tipps für Hygiene und Ökologie
Wie oft sollte ich was waschen?

Ein Eisfleck auf dem sonnengelben Oberteil, ein etwas muffiges Handtuch im Badezimmer und die Sofadecke, auf der es sich mal wieder der Vierbeiner gemütlich gemacht hat – die unterschiedlichsten Textilien und eine noch viel größere Bandbreite an möglichen Verschmutzungen überfordern oftmals Menschen beider Geschlechter in Sachen Reinigung. Auch gilt es in Zeiten des Klimawandels die möglichst umweltverträglichste Variante für ein sauberes Endergebnis zu wählen. Hier finden Sie einige wichtige...

  • Dortmund-Süd
  • 19.08.21
  • 9
  • 2
Ratgeber
So sieht es aus, wenn im Sozialkaufhaus gebrauchte Kleidung wieder angeboten wird. Caritas-Vorstand Ansgar Funcke, DRK-Geschäftsführer Frank Orthmann, Diakonie-Geschäftsführer Niels Back mit Fachbereichsleiterin Claudia Katzer im Sozialkaufhaus „Jacke wie Hose“ der Diakonie an der Münsterstraße.
2 Bilder

Gebrauchte Kleidung wird in Dortmund weiterhin gebraucht: Sozialkaufhaus bietet Second-Hand-Kleidung und mehr
Zweites Leben für Textilien

Zum Ende des ersten Quartals 2021 entfernt die Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) alle Altkleidercontainer aus dem Dortmunder Stadtgebiet. Von der Weiterverwertung der dort entsorgten Textilien haben auch die Dortmunder Wohlfahrtsverbände profitiert. Aufgrund des künftigen Wegfalls ermuntern die Mitarbeitenden von Caritas, Diakonie und Deutschem Roten Kreuz Dortmunder Bürgerinnen und Bürger, auch weiterhin, gute gebrauchte Kleidung zu spenden. Gemeinsam werben sie für ihre bestehenden Abgabeorte....

  • Dortmund-City
  • 08.03.21
Wirtschaft

Lieferkettengesetz als Ansatzpunkt
Wie die Globalisierung den wahren Preis unserer Kleidung verschleiert

Schöne bunte Schnäppchenwelt – Das T-Shirt für einen Euro, die Hose für nur etwas mehr und wenn die Farbe oder die Form nicht passt, dann wandert es schnell in die heimische Tonne oder wird laut aktueller Studien in bis zu 60% der Fälle überhaupt gar nicht erst getragen. Gerade die Textilindustrie steht häufig im internationalen Fokus und sieht sich mit dem Vorwurf ausbeuterischer Arbeitsbedingungen konfrontiert. Die produzierenden Fabriken befinden sich dabei mehrheitlich in Asien und...

  • Dortmund
  • 04.02.21
  • 1
  • 2
Kultur
von links nach rechts.... Die Näh-Fachfrau Heike Arnold  mit Umweltberaterin Jutta Eickelpasch  und Ophelie Lespagnol im Nähcafé, 2019, daher noch ohne Abstand
4 Bilder

Nähen und Aktion im Bürgerhaus Methler
Faires Nähcafé und Infopoint zu Fairen Textilien

Am Donnerstag, den 25. Juni, findet in Bürgerhaus wieder das Nähcafé mit Heike Arnold statt. In der Zeit von 17.00 - 19.00 Uhr kann hier an bereit gestellten Nähmaschinen, oder mit der eigenen, unter Anleitung gewerkelt werden. Auch Anfängerinnen sind herzlich willkommen. Nebenbei werden Fairtrade-Kaffee, -Tee und -Kekse angeboten. Auch die Umweltberaterin Jutta Eickelpasch von der Verbraucherzentrale ist an dem Nachmittag mit dabei und bringt Infomaterial und Einkaufstipps zu Fairen Textilien...

  • Kamen
  • 18.06.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Archivfoto: Heike Cervellera

Bürger sollten übervolle Altkleidercontainer derzeit meiden
"Betriebe vor dem Kollaps"

Hemden, Pullover, Hosen oder alte T-Shirts, auch hier landen jährlich rund 800 Tonnen nicht mehr benötigter Textilien in der Altkleiderverwertung. Doch in Zeiten des Coronavirus' mit geschlossenen Grenzen und geringer Nachfrage ist die weltweite Vermarktung für gesammelte Altkleider ins Stocken geraten. Die Sortierbetriebe stehen vor dem Kollaps, da deren Waren nicht mehr in die weltweiten Absatzmärkte abfließen können. Wie im gesamten Bundesgebiet wird das Dilemma derzeit auch an den zum...

  • Wochen-Magazin Moers
  • 05.05.20
Vereine + Ehrenamt
Manfred Küppers, der Küster der evangelischen Kirchengemeinde Alpen zeigt, wie man die Säcke mit nicht mehr benötigter Kleidung in einen der beiden Container in der Nähe des Gemeindehauses wirft.
2 Bilder

In der Alpener Kleiderstube kann man sich gute, gebrauchte Textilien aussuchen
Im Sinne von St. Martin

Die Stimmung an diesem Morgen im evangelischen Gemeindehaus an der Alpener Vorburg ist entspannt. Küster Manfred Küpper bietet Susanne Besant und Christel Költgen, die sich in der Kleiderstube engagieren, ein Heißgetränk an. "Ich hab' den Kaffee schon auf" frozzelt Christel Költgen und erzählt von den Anfängen der Einrichtung. Von Christoph Pries Alpen. Vor gut 30 Jahren wurde die Kleiderstube von Pfarrer Dr. Hartmut Becks initiiert. Mitte der 1980er Jahre herrschte auf dem Balkan Krieg. Viele...

  • Xanten
  • 12.09.19
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

3 Tage großer Trödelmarkt im Haus "Von Menschen-Für Menschen... Möbel- Textil- 2000 und mehr Deko- und Hausratsartikel

Trödilitäten ohne Ende.... Donnerstag 02. August von 09.00 Uhr - 18.00 Uhr Freitag 03.Aug. und Samstag 04. Aug. von 14.00 Uhr - 21.00 Uhr auf 300 qm Kuriositäten und Trödilitäten... Möbel und Textil - Hausrat und Dekoration auf 3 Räume verteilt Es gibt viele Gründe in unserer "Sommerpause" einmal das ganze Haus umzukermpeln. Viele Möbel und Gegenstände, wie auch wunderbare Textilien, die bei uns "wohnen", suchen ein neues Zuhause. Wir schaffen so einmal Platz, damit wir unsere Räumer verändern...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.08.18
Überregionales
Die Gruppe der Spender, Rotaract und Biker Union, Stammtisch Herne und Daaden, mit Einrichtungsleiterin Christiana Caldow (links)

Hier findet der gespendete Pullover gleich einen Abnehmer

„Tag der offenen Kleiderkammer“ bei der Wohnungslosenhilfe der Diakonie Wenn sich Jung-Rotarier und die Mitglieder eines Motorradstammtisches zum Helfen zusammentun, kann nur etwas Gutes dabei herauskommen: in diesem Fall der „Tag der offenen Kleiderkammer“ bei der Inneren Mission – Diakonisches Werk Bochum e.V. Rotaract und der Biker-Union-Stammtisch Herne und Daaden (Rheinland-Pfalz) hatten nicht nur Geld und Textilien gesammelt und mitgebracht, die Mitglieder übergaben sie in der...

  • Bochum
  • 13.04.17
  • 1
Kultur

Labyrinth der Skulpturen im Dortmunder U

Einen begehbaren, labyrinthartigen Textilpavillon von Vincent Tavenne, in dessen Kammern sich Ina Webers kleinformatige Skulpturen von Alltagsarchitekturen, wie Tankstellen und Imbissbuden, entdecken lassen, gibt es ab dem 16. Januar im Dortmunder U zu sehen. Das Museum Ostwall zeigt im Schaufenster die Rauminstallation „Weg nach Dort“ im Spannungsfeld von Architektur und Skulptur.

  • Dortmund-City
  • 22.12.14
Politik
Die EDG stellt die Standorte für die Glas- und Altpapier-Container auf den Prüfstand, auch den auf dem Parkplatz an der Lütgendortmunder Straße.

EDG stellt Container-Netz auf den Prüfstand

Lütgendortmund. Die Entsorgung Dortmund will ihr Depotcontainernetz im Stadtbezirk Lütgendortmund optimieren und das Angebot ergänzen. Künftig sollen neben Altglas und Papier auch abgelegte Textilien gesammelt werden. Stadtweit betreibt die EDG rund 3000 Container an gut 700 Standorten, berichtete EDG-Abteilungsleiter Ralf Biehl der Bezirksvertretung. Zuletzt sei das stadtweite Containernetz im Jahr 2006 optimiert werden. Seitdem aber ist viel passiert. PET-Flaschen und Tetrapak haben vielfach...

  • Dortmund-West
  • 30.01.14
Ratgeber

Individuelle Mode aus Moers

Wer Lust auf ein individuelles Shirt für den Sommer hat, welches kein anderer hat, kann diesen Wunsch mittlerweile nicht nur beim Textildrucker um die Ecke in Moers, sondern auch über diverse Online Anbieter realisieren. Online ein T Shirt zu gestalten geht mittlerweile kinderleicht von der Hand und kann bequem von zu Hause aus erledigt werden, ohne Gedrängel und Anstehen an der Kasse. Textilien jeglicher Art wie zum Beispiel Pullover, Sweatshirts, Basecaps oder Jacken können mit eigenen oder...

  • Moers
  • 06.06.13
WirtschaftAnzeige
Das Ehepaar Nahid Taebi und Dariusch Taebi freuen sich darauf, die Wünsche ihrer Kunden zu erfüllen. Ausreichend Parkplätze befinden sich in direkter Umgebung der Änderungsschneiderei. Foto: Schütze

Änderungsschneiderei Taebi: Zwei Profis mit Nadel und Faden

Ob Säumen, Kürzen oder Weiten: In der Änderungsschneiderei Taebi am Bannenberg 1 werden Kleidungsstücke so angepasst, dass sie perfekt sitzen. Das Lieblingskleidungsstück ist gerissen? Kein Problem.„Unsere Kunden wundern sich oft darüber, dass unsere Reparaturen nicht zu sehen sind“, erzählt Inhaberin und Schneiderin Nahid Taebi, die gemeinsam mit ihrem Mann Dariusch seit 16 Jahren die Änderungsschneiderei führt. Neben Änderungen bei Textilien, Leder und Vorhängen übernehmen die Profis auch...

  • Dortmund-West
  • 14.05.13
Natur + Garten
2 Bilder

Detox - Kampagne von Greenpeace zum Thema Chemie

Über 70 Prozent von Chinas und Mexikos Flüssen, Seen und Stauseen sind verschmutzt. Der neue Greenpeace-Report deckt auf, wie die Fabriken internationaler Textilhersteller Gewässer am Beispiel von Mexiko vergiften. In die Umwelt freigesetzte Textilchemikalien stellen eine Bedrohung für die menschliche Gesundheit und die Umwelt dar. Das Problem ist nicht nur von lokaler Bedeutung! Es handelt sich um ein weltweites Problem und erfordert eine weltweite Lösung. Im Rahmen der "Detox"-Kampagne...

  • Dortmund-City
  • 10.12.12
  • 9
WirtschaftAnzeige
28 Bilder

Kreativ: Aus Einkaufstüten Regenmäntel genäht

Zu einem Event der ganz besonderen Art lud jetzt Ikea ins Haus am Kamener Karree: Eine Modenschau mit selbstgenähter Kleidung, allesamt aus Ikea-Textilien, wurde dem Publikum präsentiert. Ob Bettwäsche, Handtücher oder Bettdecken - alle Materialien wurden zu eigenen Kreationen verarbeitet. Gewonnen hat allerdings die gute, alte blaue Platiktasche - als Regenoutfit.

  • Kamen
  • 10.09.12
  • 1
Überregionales

Spenden für die Realschule Rees

Die Realschule in Rees feiert nächstes Jahr ein Jubiläum. 50 Jahre Schulgeschichte werden dann schon geschrieben! Die Festwoche ist vom 11. Juni bis zum 15. Juni 2012. Um die Festwoche zu einem Erfolg werden zu lassen, ist die Realschule Rees auf vielfältige Unterstützung angewiesen. Z.B. fand am Mittwoch, dem 19.10.2011 ein Sponsorenlauf statt. Die Schüler wurden gebeten, Sponsoren für diesen Lauf zu gewinnen. Die Realschule Rees beabsichtig, daß die Einnahmen aus diesem Sponsorenlauf der...

  • Rees
  • 03.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.