theater-marl

Beiträge zum Thema theater-marl

Kultur
Foto: © Kerstin Schomburg

Theater Osnabrück gastiert mit „Mephisto“ in Marl

Nach dem Roman von Klaus Mann zeigt das Theater Marl am 31. Oktober um 19.30 Uhr das Schauspiel „Mephisto“. Zu Gast ist das Theater Osnabrück mit der außergewöhnlichen Inszenierung von Regisseur Christian von Treskow. Karten sind ab sofort im i-Punkt erhältlich. Hauptfigur trägt Züge des Schauspielers Gustaf Gründgens Pakt mit dem Teufel In Klaus Manns Roman geht der Schauspieler und Regisseur Hendrik Höfgen einen Pakt mit dem Teufel ein, als er sich mit den neuen, barbarischen Machthabern...

  • Marl
  • 21.10.20
Kultur
Der Klassiker im Marler Theater: Der Besuch der alten Dame.

Die alte Dame besucht das Theater
Schauspieler Helge Salnikau kehrt nach Marl zurück

Endlich kehrt ein wenig Normalität ins Theater Marl. Das präsentiert am Donnerstag, 1. Oktober, einen echten Klassiker: Das Mühlheimer Theater an der Ruhr spielt Friedrich Dürrenmatts tragische Komödie „Der Besuch der alten Dame“. Mit dabei ist der aus Marl stammende Schauspieler Helge Salnikau. Güllen ist eine freundliche Kleinstadt irgendwo in Mitteleuropa. Sie ist bankrott, ihr Glanz aus früheren Zeiten ist verblasst. Die junge Claire Zachanassian war einst schwanger, vom Vater des Kindes...

  • Marl
  • 26.09.20
Kultur
Es ist wieder Leben im Marler Theater. Und auch Kinder kommen jetzt in den Genuss von Bühnen-Zauber.

Geisterjagd im Theater Marl
Schaurig-schöne Geschichte für Kinder

Das Westfälische Landestheater gastiert am 20. September um 15 Uhr mit dem Stück „Gespensterjäger auf eisiger Spur“ im Theater Marl. Eingeladen sind Kinder ab sechs Jahren, die Lust auf eine spannende und schaurig-schöne Geschichte haben. Mit seiner Bearbeitung von Cornelia Funkes erfolgreichstem Roman „Gespensterjäger auf eisiger Spur“ präsentiert John Y. Hammer ein lustiges, spannungsgeladenes Stück, das von Mut und Freundschaft handelt. Darin freundet sich Tom mit dem Gespenst Hugo...

  • Marl
  • 19.09.20
Kultur
Foto: Stadt Marl
3 Bilder

„Marler Debüt“ im Theater Marl

Es ist wieder so weit: Die Stadt Marl hat zur traditionsreichen Konzertreihe „Marler Debüt“ hochtalentierte junge Musikerinnen und Musiker ins Theater Marl eingeladen, die beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ mit außergewöhnlichen Leistungen überzeugt haben. Musikbegeisterte können Karten für das Konzert am Samstag, 10. Oktober, im i-Punkt erwerben. Die Marler Konzertreihe war in den vergangenen Jahren für zahlreiche Musikerinnen und Musiker eine wichtige Station auf dem Weg in die...

  • Marl
  • 17.09.20
Kultur
Die sechs jungen Mitglieder des „Ingenium Ensemble“ stehen im September auf der Bühne im Theater Marl.

Leben und Lieben im Theater Marl
Ingenium feiert auf Marler Bühne Wiederaufnahme des städtischen Musikbetriebs

Blanka Caks (Sopran), Petra Frece (Mezzosopran), Blaz Strmole (Tenor), Domen Anzlovar (Tenor), Matjaz Strmole (Bariton) und Ambroz Rener (Bass) sind junge Sängerinnen und Sänger in dem Gesangsensamble "Ingenium". Am Samstag, 26. September, gastieren die Künstler im Rahmen der Konzertreihe „Voices“ im Theater Marl. Beginn ist um 19 Uhr. Karten sind im i-Punkt erhältlich. Das slowenische Ensemble feiert auf der Marler Bühne die Wiederaufnahme des städtischen Musikbetriebs nach der...

  • Marl
  • 12.09.20
Kultur
Das „Ingenium Ensemble“ gestaltet am 26. September ein Konzert im Theater Marl. Foto: Andrej Grilc

Weltklasse-Ensemble konzertiert im Theater Marl

Nach dem erfolgreichen Auftritt des britischen Vocalensemble „Gothic Voices“ im vergangenen Jahr hat die Stadt Marl für 2020 ein weiteres Weltklasse-Ensemble für ein Konzert gewinnen können: „Ingenium“ – sechs junge Sängerinnen und Sänger aus Slowenien. Karten für die Veranstaltung am 26. September im Theater Marl sind im Stadtinformationsbüro i-Punkt erhältlich. Musikprogramm „Leben und Lieben“ Das international bekannte Gesangsensemble „Ingenium“ feiert auf der Marler Bühne die...

  • Marl
  • 07.09.20
Kultur
Andreas Steinberg (Stadtverwaltung), Mitinitiatorin Elke Muzyczka, Bürgermeister Werner Arndt, Kulturdezernentin Claudia Schwidrik-Grebe, Moderator Bernward Tuchmann und Karl-Heinz Darge (v.l.) waren bei der Auftaktveranstaltung dabei. Foto: ST

Auftaktveranstaltung im Theater Marl ein voller Erfolg
Marler beteiligen sich mit Ideen für die Kulturszene

Kürzlich fand die Auftaktveranstaltung zum Kulturprofil für Marl im Theater Marl statt. Und die Veranstaltung bekam regen Zuspruch. Die Teilnehmer konnten sich bei Redebeiträgen und Fragerunden über bestehende und geplante Angebote informieren.  Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Bürgermeister Werner Arndt die 75 anwesenden Gäste und bedankte sich für das große Interesse sowie das breite Engagement der vielen Kulturschaffenden in Marl. Er betonte den hohen Stellenwert, den Kultur in Marl...

  • Marl
  • 05.09.20
Kultur
2 Bilder

Theater Marl öffnet Spielbetrieb

Aufgrund der Corona-Pandemie blieben die Stühle im Theater Marl lange unbesetzt. Jetzt hat die Stadt Marl ein Hygienekonzept entwickelt, um den Spielbetrieb im September wieder aufzunehmen. Abgedeckte Plätze und Mindestabstände Keine Musik, kein Theater und kein Tanz – im Theater Marl blieben wegen Corona lange die Lichter aus. Doch jetzt gibt es freudige Nachrichten: „Ab September können Besucherinnen und Besucher wieder ins Theater. Jedoch nur unter Einhaltung eines dafür vorgesehenden...

  • Marl
  • 31.08.20
Kultur
Fotos: © Volker Beushausen
2 Bilder

„Rock of Ages“ eröffnet Spielzeit im Theater Marl

Es wird laut, es wird rockig: Zur Eröffnung der neuen Spielzeit im Theater Marl tritt das Westfälische Landestheater am Samstag, 05. September, mit dem Musical „Rock of Ages“ auf. Für den Besuch gelten die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln. Karten sind ab sofort im Stadtinformationsbüro i-Punkt erhältlich.  Inhalt Hollywood, Ende der 80er-Jahre: Noch geben Haarspray und Leggings im Bourbon Room Bar den Ton an. Während Stacee Jaxx den Groupies „behilflich“ ist, ihre Fantasien auszuleben,...

  • Marl
  • 28.08.20
Kultur
Plakat: Westfälischen Landestheater

Das Leben von Romy Schneider im Theater Marl

Das Westfälische Landestheater feiert am Samstag, 12. September, die Premiere von „Ich bin eine Schauspielerin, mehr nicht. Romy Schneider - Das Leben einer Ikone“ im Theater Marl. Karten sind ab sofort im Stadtinformationsbüro i-Punkt erhältlich. Die Rolle als Sissi macht Romy Schneider weltweit berühmt Kaum eine Schauspielerin übt bis heute solch eine Faszination aus wie Romy Schneider. Sissi – diese Rolle macht Romy Schneider im Alter von 17 Jahren weltweit berühmt – und verfolgt sie ihr...

  • Marl
  • 25.08.20
Kultur
15 Bilder

Night of light
Night of light 22.06.2020

Nach der Arbeit sehen, was es in der Umgebung für Lichtinstallationen gibt. So sind das Theater  und die Burg Lüttinghof in Marl, das Rathaus und die Stadthalle in Gladbeck und auch der Movie Park zeitlich möglich gewesen. Überall Ruhe und eine besondere Stimmung.

  • Marl
  • 24.06.20
Kultur
5 Bilder

In der „Night of Light“ erstrahlt das Theater Marl rot

Es soll ein starkes visuelles Zeichen der Solidarität werden: In der Nacht vom 22. auf den 23. Juni wird das Theater Marl rot illuminiert. Es ist die Nacht der Lichter, die „Night of Light“. Mit der bundesweiten Aktion soll auf die Nöte der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam gemacht werden. Das Theater Marl ist seit über drei Monaten geschlossenZahlreiche Unternehmen müssen aufgrund der Corona-Pandemie um ihre Existenz bangen. Das Theater Marl ist seit über drei Monaten geschlossen, die...

  • Marl
  • 20.06.20
Kultur
Für Herbert Knebels Affentheater, das Romy-Schneider-Porträt, den Kleinen Horrorladen und auch für das Marler Debüt bietet das Theater Marl jetzt Nachholtermine an.
3 Bilder

Neue Termine im Theater Marl für Affentheater, Horrorladen und mehr

Gute Nachricht für die Freunde des Marler Theaters: Sie können sich auf die Neuansetzung von vier sehens- und hörenswerten Aufführungen freuen, die im März und April ausfallen mussten. Reservierungen sind ab sofort möglich. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit. Wer die Nachholtermine nicht wahrnimmt, kann sich den Eintrittspreis erstatten lassen – oder dem Theater und damit der Kultur in Marl spenden. Nachholtermine vereinbart Die Corona-Pandemie hat auch das Theater Mark...

  • Marl
  • 28.04.20
Kultur
Eine atemberaubende Show aus Rockmusik und Artistik erwartet die Besucher. Foto: Hagen Grohe

Rock The Circus präsentiert legendäre Hits im Theater Marl
Musik für die Augen

Am Dienstag, 17. März, ist die Rock-Artistik-Show "Rock-the-Circus" zu Gast im Theater Marl, Am Theater 2. Beginn ist um 18.30 Uhr. In einer noch nie dagewesenen, elektrisierenden Zirkusatmosphäre verschmelzen die live gespielten Hits der größten Rock-Giganten mit den artistischen Höchstleistungen der internationalen Akrobaten zu einer einzigartigen Kunstform. Karten und weitere Informationen gibt es im i-Punkt im Marler Stern.

  • Marl
  • 08.03.20
Kultur

Beethovens Neunte im Theater Marl

Die neunte Sinfonie von Ludwig van Beethoven (1770-1827) ist heute eines der populärsten Werke der klassischen Musik. Als sogenannte Sinfoniekantate mit dem Finalsatz zu Friedrich Schillers Gedicht „An die Freude“ stellt das 1824 uraufgeführte Werk eine Zäsur in der Musikgeschichte dar und beeinflusste Generationen von Komponisten. Mit der Vertonung der „Ode an die Freude“ hat Beethoven seine eigene humanistische Utopie formuliert: das Streben nach weltumspannender Freiheit und Brüderlichkeit,...

  • Marl
  • 06.03.20
Kultur
Ausnahmetalent Friedrich Thiele. Foto: Stadt Marl / Gäns

Konzertreihe Next! präsentiert Ausnahmetalent
Friedrich Thiele zu Gast im Theater Marl

Am Samstag, 29. Februar, gastiert der Cellist Friedrich Thiele im Rahmen der Konzertreihe "Next!" im Theater Marl. Begleitet wird er von der japanischen Pianistin Naoko Sonoda. Konzertbeginn ist um 19 Uhr. Friedrich Thiele war als Solist bereits mit dem Orchester des Nationaltheaters Brasília, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und dem Münchner Rundfunkorchester unterwegs. Naoko Sonoda war bei internationalen Festivals zu Gast und konzertierte in Sälen wie dem Mariinsky Theater in St....

  • Marl
  • 16.02.20
  • 1
  • 1
Kultur
3 Bilder

Ruhrfestspiele 2020 im Marler Theater: Macht und Mitgefühl

Macht und Mitgefühl – Beide Begriffe scheinen sich widersprechende Kräfte zu sein, die nur schwer zueinander finden. Warum nehmen wir das so wahr? Warum soll Macht keinen Platz für Mitgefühl haben? Sind Empathie, Toleranz, Respekt und – allen voran – Solidarität unzeitgemäß geworden? Sind wir tatsächlich nichts als realitätsferne Romantiker ohne Sinn für kühlen Pragmatismus angesichts der Herausforderungen, die die Welt heute an uns stellt, wenn wir Anteilnahme, Mitgefühl, Nähe und...

  • Marl
  • 03.02.20
Kultur
Gespielt wird das Stück von Konstantin und Annalena Küspert vom Theater Münster. Foto: Theater Münster

Der Reichsbürger kommt ins Theater Marl
Fakes, Lügen, Verschwörungen

Am Samstag, 1. Februar, nimmt das Theater Marl seine Besucher mit auf eine geschichtliche Zeitreise in das 21. Jahrhundert und präsentiert das Stück "Der Reichsbürger". Beginn ist um 19.30 Uhr. Die Aufführung handelt von Fakes, Lügen, Verschwörungstheorien, Paralleluniversen, Manipulation und Propaganda in der Politik und in den Medien des 21. Jahrhunderts. Das diese Methoden Konjunktur haben ist nichts Neues. „Der Wahnsinn hat Methode“, heißt es in Shakespeares Hamlet. Wie kommt es, dass...

  • Marl
  • 30.01.20
Kultur
Anielleo Desiderio gehört zu den Stars unter den klassichen Gitarristen. Am 25. Januar ist er im Theater Marl zu hören. Foto: Melissa Kavanagh

Weltbekannter Gitarrist betritt die Marler Bühne

Aniello Desiderio nimmt unter den klassischen Gitarristen der heutigen Zeit eine Sonderstellung ein. Wann immer in den Feuilletons über ihn berichtet wird, sind Superlative garantiert. Am 25. Januar 2020 gastiert „Il Fenomeno“, wie der italienische Meistergitarrist respektvoll genannt wird, im Rahmen der Maetstro-Reihe im Theater Marl. Karten gibt es noch im i-Punkt. 18 Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben Geboren 1971 in Neapel, begann Aniello Desiderio im Alter von sechs...

  • Marl
  • 24.01.20
Kultur
Das Theaterstück "Pumuckl zieht das große Los" ist für die ganze Familie geeignet. Fotos: Burghofbühne Dinslaken
2 Bilder

Pumuckl kommt als Musical ins Theater Marl
Kindertheater für die ganze Familie

Am Sonntag, 26. Januar, kommt der berühmte Kobold Pumuckl ins Theater Marl, Am Theater 2. Das Landestheater Dinsaken inszeniert das Kindertheaterstück „Pumuckl zieht das große Los“ mit Musik von Ellis Kaut. Beginn der Aufführung ist um 15 Uhr. Zum Inhalt: Jeden Tag nur Sägespäne, Hobelstaub und maximal noch einen Streich, den man Meister Eder spielen kann – das ist zwar ganz schön, aber Pumuckl will mehr. Und Meer! Er will auf Wellen schaukeln und Seeluft in den roten Haaren spüren. So kann...

  • Marl
  • 18.01.20
Kultur
Foto: Hanna Mattes

Eva Mattes liest, erzählt und singt im Theater Marl

Eva Mattes lädt am Donnerstag (30.01) zu einem spannenden Streifzug durch 40 Jahre deutsche Theater- und Filmgeschichte ins Theater Marl ein. Ihr „persönlichstes“ Programm beginnt um 19:30 Uhr. Karten sind noch im i-Punkt erhältlich. Ungewöhnliche Zeitreise In ihrer biografischen Zeitreise erzählt Eva Mattes aus ihrem Leben, von Begegnungen mit Rainer Werner Fassbinder, Werner Herzog, Peter Zadek, Ulrich Wildgruber und anderen Kollegen aus Film und Theater, von Ereignissen, die Künstler und...

  • Marl
  • 07.01.20
  • 1
  • 1
Kultur
Foto: Over the Rainbow Shows

Musical feiert den Ausnahmekünstler
Klassiker von Udo Jürgens im Theater Marl

Am Freitag, 10. Januar, ist das Musical "Merci Udo" mit den größten Hits von Jahrhundertkünstler Udo Jürgens zu Gast im Theater Marl. Beginn ist um 19.30 Uhr. Karten gibt es im i-Punkt und an der Abendkasse. In „Merci Udo“ lassen Musical-Direktor Peter Wölke, seine Band und internationale Musicalstars die große Karriere von Udo Jürgens Revue passieren und holen seine Evergreens „Merci Chérie“, „Ich war noch niemals in New York", „Griechischer Wein", „Siebzehn Jahr, blondes Haar“, „Aber bitte...

  • Marl
  • 04.01.20
Kultur
Peter Wölke und Band spielen Schlager von Udo Jürgens im Theater Marl. Foto: © Over the Rainbow Shows

"Merci Udo": Rasante Revue mit allen Hits im Theater Marl

Udo Jürgens ist ein Jahrhundertkünstler. Sein „Merci Chérie“ ging um die Welt. Seine größten Hits sind am Freitag, 10. Januar 2020, um 19.30 Uhr im Theater Marl zu erleben. Einige Karten sind noch im i-Punkt im Marler Stern und an der Abendkasse erhältlich. Aufwendige Lightshow In „Merci Udo“ lassen Musical-Direktor Peter Wölke, seine Band und internationale Musicalstars die große Karriere von Udo Jürgens Revue passieren und holen seine Evergreens „Merci Chérie“, „Ich war noch niemals in...

  • Marl
  • 03.01.20
Kultur
Anielleo Desiderio ist ein bekannter klassischer Gitarrist. Foto: Melissa Kavanagh

Karten für Maestro-Reihe jetzt erhältlich
„Il Fenomeno“ zu Gast im Theater Marl

Der italienische Meistergitarrist Aniello Desiderio gastiert am Samstag, 25. Januar, im Rahmen der Maestero-Reihe im Theater Marl. Im Gepäck hat er ein Programm aus klassischen und modernen Werken, darunter Stücke von Domenico Scarletti und Joaquin Rodrigo. Beginn ist um 19 Uhr. Seit 1989 tritt der Italiener weltweit auf und spielt als Solist mit führenden Orchestern. Karten gibt es im i-Punkt im Marler Stern.

  • Marl
  • 22.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.