Theater

Beiträge zum Thema Theater

Kultur

Kulturzentrum balou erneut mit zwei Vorstellungen
Kindertheater im Februar

Brackel. Das Kindertheater im Kulturzentrum balou hat Tradition und ist bei den Besucher*innen sehr beliebt. Bereits die beiden ersten Vorstellungen in diesem Jahr waren nach kürzester Zeit ausverkauft. Doch lange müssen die Kinder ab 4 Jahren und ihre Familien nicht mehr warten, denn bereits am Sonntag., den 6. Februar heißt es um 14:30 und 16:00 Uhr im café balou „Vorhang auf“ für das Töfte-Theater (https://www.toefte.de), das die Geschichte „Das Elefantenkind“ auf die Bühne bringt. Die...

  • Dortmund-Ost
  • 17.01.22
Kultur
Theater und Opernhaus sagen heute alle Veranstaltungen in Dortmund wegen des Orkans Sabine ab, auch die Vorstellung "Warten auf Godot" ist betroffen.

Sturm Sabine: Veranstaltungen in Dortmund fallen aus
Theater, Oper und Konzerthaus sagen Vorstellungen ab

Orkan Sabine wirbelt durch den Spielplan des Theaters: Da heute Abend mit   gefährlichen Sturmböen gerechnet wird, fallen am Schauspielhaus die Vorstellungen "Warten auf Godot" Konstllation" und auch am Kinder- und Jugendtheater Sophie Scholl aus. Auch Madama Butterfly am Opernhaus ist betroffen.  Aufgrund der Sturmwarnung entfällt auch das Konzert von Federspiel im Koinzerthaus . Es wird versucht einen Ersatztermin zu finden. Genauere Informationen können ab Dienstag telefonisch im Ticketing...

  • Dortmund-City
  • 09.02.20
Kultur
Die Patenschaftsbücher der Kooperation zwischen Theater und 13 Realschulen für diese Spielzeit wurden jetzt im Kinder- und Jugendtheater Sckellstraße übergeben.

Schulkooperationen starten in die neue Spielzeit

Es geht wieder los: Die drei Kooperationen von Dortmunder Schulen mit dem Theater starten in die neue Spielzeit. Bereits seit 2011 verbindet „Theaterreal“ 13 Realschulen mit dem Theater. Die Projekte „Theatergesamt“ und „GuT“ (Gymnasien und Theater) mit je acht Gesamtschulen und Gymnasien gibt es seit 2017. Die Patenschaftsbücher für diese Spielzeit wurden jetzt im Kinder- und Jugendtheater in der Sckellstraße übergeben. Ziel der Kooperationen ist es, möglichst vielen Schülern den Weg zur...

  • Dortmund-Ost
  • 08.10.18
Kultur
Aus einem netten Grillabend wird eine Schlammschlacht. Die Komödie "Sommerabend" feiert am 24. Mai in Essen Premiere. Foto: Theater im Rathaus

Gewinnspiel: 1x2 Tickets für "Sommerabend" in Essen

Vorsicht, explosiv! So lässt sich der Stoff der neuen Komödie "Sommerabend" beschreiben, die am Donnerstag, 24. Mai, im Theater im Rathaus Essen Premiere feiert. Wir verlosen 1x2 Freikarten.  Inhaltlich geht's um das Treffen zweier Ehepaare an einem Sommerabend, deren Kinder demnächst heiraten wollen. Die zukünftigen Schwiegereltern wollen sich kennenlernen. Aber mit jedem Glas Weinzeigen sich mehr Unterschiede als Gemeinsamkeiten, was die Vorstellungen von Ehe, Familie und Werten betrifft....

  • Essen-Nord
  • 19.05.18
  • 8
  • 16
Kultur
Aykut Kayacik, Slim Weidenfeld und Dennis Wilkesmann spielen die Rettungsschwimmer in "Scharfe Brise". Foto: Komödie Düsseldorf

Gewinnspiel: 2x2 Tickets für "Scharfe Brise" in der Komödie Düsseldorf

Wenn Rettungsschwimmer zu einer "Boy"lesquen Show einladen, ist Spaß garantiert! Darum geht es in der neuen Komödie "Scharfe Brise" in der Komödie Düsseldorf an der Steinstraße. Wir verlosen für die Premiere 2 x 2 Freikarten.  Das Freibad am Titisee sitzt auf dem Trockenen: Die Besucher bleiben aus, seit im Nachbardorf ein Freizeitbad mit vielen Attraktionen eröffnet hat. Die Rettungsschwimmer Georg, Patrick und ihr Praktikant Marcus sind rat- und wohl bald auch arbeitslos. Da besucht...

  • Düsseldorf
  • 24.04.18
  • 6
  • 10
Kultur
Das Ensemble von "Terror". Foto: Bernd Boehner
2 Bilder

EventReporter gesucht: "Terror" im Theater im Rathaus Essen

Bislang war Ferdinand von Schirach vor allem als Bestseller-Autor bekannt. Mit seinem Erstlingswerk "Terror" hat er nun auch die Theaterbühne erschlossen. Zur Premiere des Stückes am Donnerstag, 22. Februar, um 19.30 Uhr im Theater im Rathaus Essen laden wir einen EventReporter mit Begleitung ein.  Major Lars Koch, Kampfjetpilot der Bundeswehr, steht vor Gericht. Angeklagt ist er des 164- fachen Mordes. Was ist passiert? Am 26. Mai 2013 erhält Koch den Befehl, einen vollbesetzten, von...

  • Essen-Nord
  • 15.02.18
  • 6
  • 9
Kultur
Beatrice Richter und ihre Tochter Judith sowie Claus Thull-Emden spielen die Komödie "Hundert Quadratmeter" in Essen. Foto: Achim Zeppenfeld

EventReporter gesucht: Theater-Premiere "Hundert Quadratmeter"

"Hundert Quadratmeter" heißt die neue Komödie im Theater im Rathaus in Essen (Porscheplatz 1), die am kommenden Donnerstag, 12. Oktober, um 19.30 Uhr Premiere feiert. Dafür suchen wir einen EventReporter. Wer hat Lust, sich einen Abend lang bestens unterhalten zu lassen, unter anderem von der deutschen Schauspielerin Beatrice Richter? In Kooperation mit dem Theater im Rathaus gewährt die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de einem Neugierigen und seiner Begleitung zwei Premieren-Freikarten....

  • Essen-Nord
  • 09.10.17
  • 14
  • 12
Kultur

Kulturzentrum balou startet in die zweite Jahreshälfte

Am 04. September startet das Kulturzentrum balou e.V. in die zweite Jahreshälfte. Das neue Programm liegt druckfrisch in vielen Geschäften entlang des Hellwegs, in der Verwaltungsstelle und natürlich im BALOU an der Oberdorfstraße. Das Team vom balou legt mit der aktuellen Ausgabe sein umfangreichstes Programm vor. Für Erwachsene und im Eltern-Kind-Bereich können Besucher aus einem 120 Kurse umfassenden Programm auswählen. Und auch im Jungendkulturbereich der „Jugendkunstschule“ wurde...

  • Dortmund-Ost
  • 26.08.17
Kultur

Immanuel-Kant: Literaturkurs führt "Faust I" auf

In diesem Jahr hat der Literaturkurs der Jahrgangsstufe Q1 des IKGs sich an ein besonderes und anspruchsvolles Projekt gewagt: die Inszenierung des Faust I. Es erwartet die Zuschauer eine ungewöhnliche Inszenierung sowohl hinsichtlich der Besetzung als auch des Spielortes, an dem unter shakespeareschen Bedingungen ohne Vorhang und Verdunkelung Theater dargeboten wird. Und auch Liebhaber von Spezialeffekten kommen auf ihre Kosten. Die Vorstellung findet statt am 25.06.2017 um 19 Uhr in der...

  • Dortmund-Ost
  • 23.06.17
Kultur
Thomas Zweier, Ratsmitglied für die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN

LINKE & PIRATEN: Arbeitsbedingungen für Schauspiel-Beschäftigte sofort verbessern!

„Beschissen“. Mit drastischen Worten hat der Intendant des Dortmunder Schauspiels, Kay Voges, vor einigen Tagen die Arbeitsbedingungen der Schauspiel-Beschäftigten beschrieben und damit die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN aufgeschreckt. Ratsmitglied Thomas Zweier: „Der Intendant bemängelt unter anderem die Raumtemperaturen, die jetzt im Winter nur 7 bis 10 Grad betragen sollen. Hier muss im Sinne der Gesundheit der Beschäftigten sofort Abhilfe geschaffen werden. Solche Bedingungen dulden keinen...

  • Dortmund-City
  • 27.01.17
Kultur
Ein orientalisches Märchen um Verwechslungen und Täuschungen ist "Der falsche Prinz".

Weihnachtsmärchen: "Der falsche Prinz"

Der Renner im Theater-Spielplan ist immer das alljährliche Weihnachtsmärchen. Fast alle Vorstellungen sind schnell ausverkauft. Das gilt in diesem Jahr besonders, denn durch die Verzögerungen beim Umbau im Schauspielhaus müssen alle Vorstellungen im Kinder- und Jugendtheater in der Sckellstraße stattfinden. Der Leiter des KJT, Andreas Gruhn, hat dieses Mal ein Märchen von Wilhelm Hauff für die Klassen 1 bis 6 bearbeitet. Wie schon in "Das kalte Herz" geht es um einen armen jungen Mann, der...

  • Dortmund-Ost
  • 20.11.16
Politik
Nadja Reigl

Linke & Piraten kritisieren Zwei-Klassen-Gesellschaft in Dortmund

Warum gibt es in Dortmund eine Zwei-Klassen-Gesellschaft – und in den benachbarten Großstädten des Ruhrgebiets nicht? Nadja Reigl, Ratsfrau für die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN und Mitglied im Sozialausschuss, ist ziemlich sauer, weil beim Eintritt in städtische Einrichtungen – Zoo, Theater, Bibliotheken usw. – mit zweierlei Maß gemessen wird. Und fast noch mehr ärgert sie, dass SPD, CDU und FDP es bewusst ablehnen, diese ungerechte und unsoziale Regelung zu ändern. Worum geht es? In Bochum,...

  • Dortmund-City
  • 12.10.16
Kultur
No Nehm Theater spielt im Gemeindesaal von Nikolaus von Flüe

No-Nehm-Gruppe spielt "Hotel 5.0": Zwei weitere Termine für Theater in Neuasseln

Laientheater kann was: Das bewies die Theatergruppe des Pastoralen Raums Dortmund Ost, die No-Nehm-Gruppe, bei ihrer jüngsten Aufführung im Gemeindesaal von St. Nikolaus von Flüe in Neuasseln. "Hotel 5.0" heißt die inzwischen vierte Inszenierung der Gruppe, die jetzt Premiere feierte. In fünf Geschichten schlüpfen die Darsteller Heiko Grabosch, Petra Schöttler, Alexandra Sprungk, Annette Weber und Christian Wintzer in insgesamt 15 Rollen. Verbindendes Element dabei: Jede Szene spielt in einem...

  • Dortmund-Ost
  • 11.10.16
Kultur
Das Haustheater des Kulturzentrums Wichern, Theater 36, spielt das dokumentarische Theaterstück „Der Kick“.

Lehrstück über Gewalt

Am 13. Juli 2002 wird der 16-jährige Marinus Schöberl in einem brandenburgischen Dorf von drei Jugendlichen misshandelt und umgebracht. Trotz Zeugen und Mitwissern bleibt die Tat lange Zeit unentdeckt. Als sie schließlich ans Licht kommt, stempeln Presse und Öffentlichkeit die Dorfbewohner als verrohte Gesellschaft ab. Der Autor, Psychologe und Dokumentarfilmer Andres Veiel (Black Box BRD, Die Spielwütigen) reist mit seiner Co-Autorin Gesine Schmidt in die Region, spricht dort mit den...

  • Dortmund-City
  • 29.09.15
Kultur
Sopranistin FRANZISKA Dannheim liest uns während der eigenwillig-schönen OPERN-Aufführung einen Liebesbrief vor... bewegend schön ...
14 Bilder

O P E R - einmal ein wenig anders

...SCHÖN! Dortmund, am Borsigplatz, concordiART, Kreativ-Kaufhaus Freitag Abend, 19.06.2015 OPER LÈGÉRE, Franziska DANNHEIM + Jeong-Min KIM Über Geschmack lässt sich streiten, definitiv. Auch über Musikgeschmack. Oder doch nicht!? Was ich jedenfalls im Juni in DORTMUND erleben durfte, war unbestreitbar GUT! Nun, dass FRANZISKA Dannheim klasse ist, dass sie was´ kann, und auch noch „gut rüber´ kommt“, war mir ja längst klar; dass sie es aber schafft, mich in den Bann einer Geschichte zu ziehen,...

  • Dortmund-Ost
  • 11.07.15
  • 12
  • 9
Kultur
Bei der offiziellen Eröffnung der Probebühne in Körne zerschnitt Stadtdirektor Jörg Stüdemann im Beisein von (v.l.) Intendant Jens-Daniel Herzog, Theaterchefin Bettina Pesch und dem Technischen Direktor der Oper Thomas Meissner das Band.
12 Bilder

Oper Dortmund hat neue Probe- und Lagerräume in Körne gefunden

Keine Zugluft mehr, keine laufende Heizung im Hochsommer, und ganz viel Platz: Vom neuen Probenzentrum an der Alten Straße 39 in Körne sind alle Beteiligten begeistert. „Wir freuen uns, dass eine lange Odyssee endlich zu Ende ist“, sagte Stadtdirektor Jörg Stüdemann, der die neuen Räume mit dem Geschäftsführer von Dreier Immobilien Martin Dreier, der Geschäftsführenden Direktorin Bettina Pesch, dem Intendanten der Oper Dortmund Jens-Daniel Herzog sowie dem Technischen Direktor des Theater...

  • Dortmund-Ost
  • 17.04.15
Kultur

Als Jugendtheater in Dortmund: Ärger beim Elternabend

Das Kinder- und Jugendtheater zeigt am 13. Februar die Theaterpremiere des Sönke Wortmann Films „Frau Müller muss weg“. Das Kammerstück für Eltern, Pädagogen und junge Erwachsene ab 14 Jahren dreht sich um den humorvollen Konflikt zwischen der Klassenlehrerin Frau Müller und der besorgten Elternschaft bei einem Elternabend.

  • Dortmund-Ost
  • 02.02.15
  • 1
Kultur
Schon beim Jubiläum der Thetaer- und Konzertfreune machte das Opernensemble Lust auf die neue Premiere.

Dortmunder "Rosenkavalier" feiert Premiere am Schauspiel

Das wohl berühmteste Lustspiel des 20. Jahrhunderts, „Der Rosenkavalier“ des Komponisten Richard Strauss und des Dichters Hugo von Hofmannsthal, verbindet am Sonntag, 25. Januar, um 18 Uhr in der neuen Inszenierung am Opernhaus die Tragik des Generationenkampfes mit subtilem Witz und großem Gesang von Christiane Kohl (Marschallin), Ileana Mateescu (Octavian) und Ashley Thouret (Sophie). Die Premiere ist die erste Zusammenarbeit des Opernintendanten Jems-Daniel Herzog mit Generalmusikdirektor...

  • Dortmund-City
  • 19.01.15
Kultur
Der Vorsitzende Prof. Dr. Michael Hoffmann mit Kulturdezernent Jörg Stüdemann.
27 Bilder

Theater- und Konzertfreunde feiern 50 Jahre Kulturförderung

„Ja, wir brauchen Kultur dringender als manches andere“, setzt sich Bundestagspräsident Norbert Lammert als Gastredner bei der Jubiläumsfeier der Theater- und Konzertfreunde Dortmund für die Förderung ein. Mit einem blühenden Strauß und herzlichen Worten bedankte sich die Geschäftsführende Direktorin des Theaters Bettina Pesch für 50 Jahre Unterstützung durch die Theater- und Konzertfreunde.

  • Dortmund-City
  • 16.01.15
  • 1
Kultur
„Leidenschaft und Spaß zählen hier mehr als Perfektion“, sagt Bettina Lieder über ihre Faszination am Dortmunder Schauspiel.
7 Bilder

Schaupielerin Bettina Lieder liebt „Das Gefühl von Lebendigkeit“

Mit höchster Intensität und Wandlungsfähigkeit spielt Bettina Lieder die großen Rollen am Schauspielhaus Dortmund. Nicht nur durch ihren 80 Minuten-Monolog in „Kassandra“ begeistert die leidenschaftliche Schauspielerin Kritiker und Zuschauer. Im Frühjahr wird sie mit dem renommierten Preis „Bajazzo“ ausgezeichnet. Bettina Lieder ist auf der Überholspur. Ein Interview mit Bettina Lieder Wie bist du mit dem Schauspiel in Kontakt gekommen? Bettina Lieder: Per Zufall. In einer Theater-AG habe ich...

  • Dortmund-City
  • 10.11.14
Überregionales
Und Action... Der Tag im Metronom Theater Oberhausen als Nonne im Musical Sister Act war spannend und abwechslungsreich (von links): Maren Somberg (Schwester Mary Patrick), unsere Gewinnerinnen Jutta Mühle und Erika Ticheloven sowie Karen Helbing (Mutter Oberin).
2 Bilder

Unsere Gewinner im Metronom Theater als Musical-Nonnen in Sister Act

Knallt und brettert, klingt und schmettert... Als die flotten Rhythmen der Musik im Foyer des Metronom Theaters in Oberhausen ertönen, kann unsere Gewinner nichts mehr halten: Gemeinsam mit den Darstellerinnen des Musicals Sister Act legen Jutta Mühle und Erika Ticheloven eine fetzige Choreographie aufs Parkett, die sie zuvor gemeinsam mit den Schwestern professionell einstudiert hatten - das ganze Spektakel natürlich stilecht in den Original-Outfits der Show. Gewonnen hatten die beiden...

  • Oberhausen
  • 24.10.14
  • 6
  • 12
Kultur
Rasant wie der Hollywood-Streifen: Merle Wasmuth mit Björn Gabriel, dem FBI-Agenten John, in Minority Report.
4 Bilder

"Minority Report"-Premiere beistert in Dortmund auf der Theater-Bühne

Witzig, ideenreich und überraschend bringt Klaus Gehre einen Science Streifen auf die Bühne. Und erntet mit "Minority Report" im Studio des Schauspiels begeisterten Applaus. Die Dortmunder Bühnen-Version von Steven Spielbergs Blockbuster nach einer Kurzgeschichte vom Meister Philip K. Dick legt genauso rasant los, wie der Hollywoodstreifen mit Tom Cruise. Denn nachdem die vier Darsteller riesige Schaustoffzahlen von 2014 in 2041 verwandeln, nehmen die das Publikum mit auf eine Zeitreise in die...

  • Dortmund-City
  • 14.09.14
  • 1
Kultur
Fantasievolles und ausgefallenes gibt es beim großen Kostümverkauf von 10 bis 13 Uhr, um 13.15 beginnt beim Theaterfest eine Kostüm-Versteigerung.

Großes Fest in Dortmund macht Lust auf Lust auf Theater

Noch bevor es richtig los geht mit den ersten Premieren der Saison lädt das Theater Dortmund am Samstag, 30. August, zum großen Fest im Opernhaus. Kaum sind die Theaterleute aus dem Urlaub zurück, öffnen sie am Samstag schon um 10 Uhr ihren Kostümfundus zum Verkauf. Rund um das Theater gibt es an diesem Tag viele kostenlose Angebote für die ganze Familie. Aufgrund des großen Erfolgs im Vorjahr wurde das Programm bis zum Finale mit einem Openair-Konzert der Undercovercrew von 21 bis 23 Uhr auf...

  • Dortmund-City
  • 26.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.