Thomas Schmidt

Beiträge zum Thema Thomas Schmidt

Kultur
Thomas Schmidt

Comedian Thomas Schmidt gastiert im Scala Kulturspielhaus
"Alles kann, nichts muss!" - Aus dem Chaosgeschehen eines ganz normalen Lebens

"Alles kann, nichts muss!" - so der Titel des Programms von Thomas Schmidt, der am Samstag, 14. Februar,  im Scala Kulturspielhaus Wesel auftritt. Dieter Bohlen, Costa Cordalis und Wolfgang Joop würden definitiv vor Neid erblassen. Denn Thomas Schmidt hat das, wovon viele Männer und alle Frauen träumen: eine biologische Uhr, die immer nachgeht. Die langsamer tickt als der erbarmungslose Abriss-Kalender an Omis Küchenwand. Ein physiologisches Wunder. Sein Dilemma: Er sieht viiiiiel jünger...

  • Wesel
  • 06.02.20
Kultur
Torsten Schlosser.
  3 Bilder

Babygesichter und Bühnen-Anarchismus: "Dicke Lippe" in der Kulturschmiede zu Gast

Nach der erfolgreichen Premiere im März und einer viel beachteten Open Air-Ausgabe im Arnsberger Kunstsommer kehrt die "Dicke Lippe"-Comedy Show wieder zurück auf die Bühne der KulturSchmiede. Am Samstag, 19. Oktober, ab 20 Uhr heißt es: "Babygesichter und Bühnen-Anarchismus." „Dicke Lippe“ – das ist der lustige und frische Mix mit Comedians, die dabei sind durchzustarten und ihr Können bereits in bekannten Formaten wie dem Quatsch Comedy Club, Nightwash, TV Total oder dem NDR Comedy Contest...

  • Arnsberg
  • 15.10.19
Sport
Benjamin Leuchter vom AMC Duisburg e. V. auf der Nordschleife bei der WTCR
  6 Bilder

Motorsport
Leuchter siegt auf dem Nürburgring bei der WTCR im Rahmen der 24h Rennen. Die Ford Escorts von Rüddel Racing landen in den Leitplanken

Für Benjamin Leuchter vom AMC Duisburg e. V. ging ein Wunsch in Erfüllung, ein Sieg bei der WTCR auf der Nordschleife. Von der Poleposition ging er im dritten Rennen am Samstag vor 230.000 Zuschauern mit dem VW Golf GTI ins Rennen. Nach dem Start musste Leuchter in einem harten Manöver gegenüber Tabellenführer Esteban Guerrieri in der ersten Kurve durchsetzen und konnte anschließend die Führung halten. Esteban Guerrieri versuchte immer wieder am Duisburger vorbeizukommen aber dieser taktierte...

  • 25.06.19
LK-Gemeinschaft
Foto: PR Archie Clapp
  2 Bilder

Nightwash-Comedy: Übersinnloses Gelächter

NightWash, die seit 2001 bestehende Bühne für Nachwuchs Comedians, wurde am Samstag, 27. Oktober, in den Ringlokschuppen verlegt. Zur Freude des überwiegend jugendlichen Publikums, traten fünf Künstler auf, die für reichlich "übersinnloses" Lachen sorgten. Gestartet wurde die Comedian Nachwuchsförderung Sendung vor 17 Jahren im WDR Fernsehprogramm. Es begann in einem originalen Waschsalon im Belgischen Viertel - einem Szene Viertel in Köln. Auf oder vor den Waschmaschinen saß das Publikum,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.10.18
  •  1
Kultur
Kennt sich mit den Tücken des Alltages eines milchgesichtigen Sportverweigerers aus: Thomas Schmidt.

Milchgesicht, Sportverweigerer und Comedian

Der Kölner Comedian Thomas Schmidt gehört ohne Zweifel zu den vielversprechendsten Neuentdeckungen. Der passionierte Sportverweigerer hat bereits diverse Nachwuchspreise eingeheimst und war unter anderem bei „Nuhr ab 18“ (ARD) und im „Comedy Tower“ (HR) zu sehen. Die Vorpremiere seines ersten Solo-Programms steigt am Sonntag, 18. Juni, ab 18 Uhr (Einlass 17.30 Uhr) in der Kneipe der Flottmannhallen, Flottmannstraße 94. Präsentiert wird die Veranstaltung von den Stadtwerken Herne. Karten...

  • Herne
  • 24.05.17
  •  1
LK-Gemeinschaft

Stöbern in Dokumenten aus Unnas Kulturleben

Opulente Kostüme, bunte Bildtafeln und skurrile Masken. Wer zurzeit das zib (Zentrum für Information und Bildung) betritt, steht sogleich mittendrin in der Welt von „Hoffmanns Comic Theater“. Seit dem 24. Juni ist in der Schwankhalle und der Passage die Ausstellung über die ungewöhnliche Künstlergruppe zu sehen, die nach Unna kam und blieb und die Stadt mit gestaltete. Begleitend zu dieser Ausstellung hat Thomas Schmidt vom MedienKunstRaum Unna Ton- und Bilddokumente aufbereitet. Zu sehen...

  • Unna
  • 10.07.16
  •  1
Politik

LINKE: Kolüsch statt Kalender – Sparkasse soll künftig an Suppenküche spenden

Aus der Debatte um die Edelkalender der Bottroper Sparkasse für Mitglieder des Rates und der Bezirksvertretungen will die Bottroper LINKE nun auch im Rat Konsequenzen ziehen: „Wir beantragen, die Gelder, die die Sparkasse bisher alljährlich für die Kalender ausgegeben hat, künftig an die Suppenküche Kolüsch zu spenden. Wir schätzen den Betrag auf etwa 1.000 Euro. Das würde Kolüsch sicher helfen“, glaubt LINKE-Ratsherr Niels Holger Schmidt. Einen entsprechenden Antrag haben die Sozialisten an...

  • Bottrop
  • 28.01.15
  •  1
Politik
Niels Holger Schmidt: „1.000 Euro - angesichts der Kürzungsorgien etwa beim Schulessen oder der Suppenküche viel Geld“

Edel-Kalender: OB weiß nix, Sparkasse sagt nix – LINKE schätzt Kosten auf fast 1.000 Euro

Keine Kenntnisse hat Oberbürgermeister Bernd Tischler zu den Kosten für den Versand von Edelkalendern an Funktionsträger der Stadt durch die Sparkasse. In seiner Antwort auf die Anfrage der LINKEN teilt der OB mit: „Hinsichtlich der ,Taschenkalender der Sparkasse Bottrop’ darf ich Sie bitten, sich mit dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Bottrop, Herrn Thomas Schmidt, in Verbindung zu setzen. Denn diese Zahlen und Daten liegen in meinem Hause nicht vor.“ „Ich bin überrascht, dass es dem...

  • Bottrop
  • 16.01.15
  •  8
Politik
Im Vorstand wird gut kassiert: Thomas Schmidts Einkommen ist höher als das von Merkel

Bottrops Sparkassen-Chef verdient mehr als Merkel – DIE LINKE fordert Deckelung der Chef-Gehälter

Allein in den letzten beiden Jahren ist das Einkommen von Bottrops Sparkassen-Chef Thomas Schmidt laut einem Handelsblatt-Bericht um 16.000 Euro angestiegen. Damit wächst der Abstand der Gehälter der Sparkassen-Chefs zu den Einkommen ihrer Mitarbeiter immer schneller: Die mussten 2013 mit einem Plus von 2,8 % auskommen – das entspricht rund 1.000 Euro mehr im Jahr. Der Zuwachs des Sparkassen-Chefs erfolgt auf hohem Niveau: Thomas Schmidt kassiert pro Jahr rund 330.000 Euro – und damit fast...

  • Bottrop
  • 14.12.14
  •  7
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.