Thora Meißner

Beiträge zum Thema Thora Meißner

Kultur
2 Bilder

MITTENDRIN - das Mehr Generationen Haus

Ein Ort für generations- und kulturübergreifende Begegnungen Die ältere Dame, die ihre Wohnung nicht mehr alleine verlassen kann, weil sie im vierten Stock lebt. Oder die, die seine Hand eine ganze Weile hält, als er ihr zum Geburtstag gratuliert. Es sind die Menschen an sich, die Bürgermeister Hans-Josef Vogel darin bestätigen, dass dieses Projekt im Arnsberger JBZ genau das Richtige ist. “Ich glaube, dieses Festhalten an den Händen -bildlich gesprochen- ist genau das, was man sich hier...

  • Arnsberg
  • 27.08.17
Kultur
8 Bilder

Multikulturelle Exkursion zu den Sternen

Arnsberger erkunden Altstadt und LWL Museum in Münster Gemeinsam „die Welt“ entdecken – klingt schwierig? Ist es aber gar nicht! Das beweist die multikulturelle Exkursion ins Münsterland. 20 Menschen verschiedenster Herkunft trafen sich am Samstag, um sowohl die Münsteraner Altstadt als auch das LWL Museum für Naturkunde mit Planetarium zu erkunden. Eine Exkursion der besonderen Art. In Münster angekommen, erzählt Claudia Brozio (Initiatorin und Organisatorin der Stadtführung) zunächst...

  • Arnsberg
  • 07.03.17
  •  3
  •  3
Überregionales
Fotos: Andreas Schauerte
2 Bilder

Auf die Ski, fertig, los

AWS-Schüler/innen verbringen Skiwoche in Schweizer Alpen Traumhafte Schnee-, idyllische Berglandschaften und Pistenfahrten rund um den knapp 3000 m.ü.M. liegenden Berg “Gemsstock” - das ist es, was die interessierten 7- und 8-Klässler der AWS in der Zeit vom 27. Januar bis 4. Februar in den Schweizer Alpen erleben durften. Gemeinsam mit 7 Begleitern reisten die 56 Schüler/innen ins Jugendhotel Alpina in Sedrun, um schon wenige Stunden später ihre erste Ski-Tour auf dem Gemsstock zu wagen....

  • Arnsberg
  • 27.02.17
  •  1
Kultur
Das deutsch-syrische Theaterteam fiebert gespannt der Premiere von "Wintergarten" am Montag, 7. November, 19.30 Uhr (Einlass: 19 Uhr) entgegen.
10 Bilder

WINTERGARTEN - mit Charme, Witz und Wahrheit

Premiere des Theaterstücks am 7.11. in der Kulturschmiede Es ist nicht ihre eigene, aber eine Geschichte, wie sie tagtäglich in Deutschland zu finden ist, die das außergewöhnliche Theaterstück “Wintergarten” erzählt. Denn das Theaterstück, das von und mit Flüchtlingen entstanden ist, steht kurz vor seiner Premiere. Am Montag, 7. November ist es endlich soweit - in der Arnsberger Kulturschmiede setzt das kunterbunt gemischte Theaterteam auf einen weiteren Meilenstein in der Integration....

  • Arnsberg
  • 22.10.16
  •  1
  •  2
Sport
Die AWS-Schüler/innen drehen ihre Runden für einen guten Zweck - für den “Sternenweg” Ambulanter Hospizdienst für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Weitere Sponsoren sind willkommen.

AWS dreht für Sternenweg auf

Neheimer Sekundarschule führt Sponsorenlauf zugunsten von Hospizdienst durch Der “Sternenweg” Hospizdienst für Kinder, Jugendliche und Erwachsene begleitet Menschen, die sich mit dem Tod auseinandersetzen müssen, weil ein geliebtes Familienmitglied todkrank ist. Für die Mitarbeiter des Sternenwegs ist diese Arbeit daher kein einfacher Beruf, sondern eine echte Berufung. Tagtäglich kommen sie mit Menschen in Berührung, die sich schweren Herzens von ihren Liebsten verabschieden müssen. Sie...

  • Arnsberg
  • 09.10.16
Überregionales
46 Bilder

Kunst und Kultur beflügeln zum Weltalzheimertag 2016 (mit Video)

Wenn Herzen lachen ... Drei Aktionstage hatte das Arnsberger Netzwerk Demenz zum Weltalzheimertag 2016 geplant – drei Tage voll und ganz im Zeichen des Alters, ganz gleich ob mit oder ohne Demenz. Kunst, Kultur und Humor sollten Betroffene, Pflegepersonal sowie pflegende Angehörige davon überzeugen, den ebenso wichtigen Verstand auch mal an die Seite zu legen und mit dem Herzen zu handeln – denn Kunst, Kultur und Humor beflügeln Menschen mit und ohne Demenz. Ob Dieter Fechtel,...

  • Arnsberg
  • 09.10.16
  •  1
Kultur
6 Bilder

Lachende Gesichter. Strahlende Augen. Glückliche Herzen.

Auftaktveranstaltung zum Weltalzheimertag 2016 voller Erfolg "Kunst und Kultur beflügeln Menschen mit und ohne Demenz" -dieser Titel war innerhalb der gestrigen Auftaktveranstaltung zu den Aktionstagen zum Weltalzheimertag 2016 Programm. Denn die Gäste konnten im Bürgerzentrum Arnsberg mit eigenen Augen sehen, wie Menschen mit und ohne Demenz beflügelt wurden - durch Humor. Durch Kunst und Kultur. Rosalore (Susanne Bötel) erzählte nicht nur von ihrem Beruf als "Clownin für Menschen mit und...

  • Arnsberg
  • 05.10.16
Überregionales
4 Bilder

“Ich will arbeiten” - Flüchtling beginnt Ausbildung bei Shearay

Neheim. “Ich will arbeiten!” Worte, die schon aus vielen Mündern geflohener Menschen kamen. Doch Asus Wal (Spitzname) meinte sie verdammt ernst. Tagtäglich steht er pünktlich zu Beginn der Öffnungszeiten vor seinem Wunsch-Arbeitsplatz: Shearay haircut studio. Will sogar kostenlos arbeiten - Hauptsache arbeiten. Die taffe und bekannte Friseurin weiß um die Problematik und schickt ihn immer wieder fort. Er bleibt hartnäckig ... Bereits sieben Jahre hat der 24-jährige Iraker in seiner Heimat...

  • Arnsberg
  • 12.09.16
  •  3
  •  6
Kultur
6 Bilder

ICH SEHE MICH (mit Video)

Interkulturelle Kunst als Brücke von Mensch zu Mensch Niemals hätte die Initiatorin Claudia Brozio damit gerechnet, dass so viele Menschen ihrem Aufruf folgten und an der Kunstaktion im Bürgerzentrum Arnsberg teilnahmen. „Bestimmt müssen wir gleich noch Kleber nachkaufen“, stellte sie mit einem erfreuten Lächeln fest. Denn rund 35 Menschen aus Afghanistan, Syrien, dem Irak und Deutschland trafen sich, um gemeinsam an einem Glaskunst-Objekt zu arbeiten. Gefördert vom Förderverein Wendepunkt...

  • Arnsberg
  • 13.08.16
  •  1
Überregionales
Julia Qualitz (Stellv. Theaterleitung) und Hubert Nieuwdorp (Geschäftsführer) freuen sich über das neue technische Highlight im Residenz Kino-Center Arnsberg: die neuen D-Boxen sorgen für ein unvergessliches Kino-Erlebnis!
3 Bilder

Residenz trumpft mit D-Box für echte Kinofans

Kino-Center bringt Bewegung ins Filmerlebnis Im Residenz Kino-Center Arnsberg bekommt die Redewendung “Ganz großes Kino!“ eine völlig neue Bedeutung. Denn dort ist es nicht mehr nur möglich, mit einer 3D-Brille ins Filmgeschehen einzutauchen - ab sofort können echte Kinofans mit der clever positionierten D-Box mittendrin sein und ein verblüffend echtes Filmerlebnis genießen. Es ist schon ein irres Gefühl, in einem der sieben neuen Ledersessel im Residenz 1 Platz zu nehmen, scheint aber im...

  • Arnsberg
  • 14.07.16
  •  1
Kultur
3 Bilder

Ausgezeichneter Ort 2016 - Land der Ideen zeichnet Neue Nachbarn Arnsberg aus

Mit dem ehrenvollen Preis “Ausgezeichneter Ort 2016” werden auch in diesem Jahr wieder 100 Ideen (herauskristallisiert aus über 1000 Ideen deutschlandweit) ausgezeichnet - zum vierten Mal landet der Preis in Arnsberg. Um genau zu sein: bei den neuen Nachbarn in Arnsberg. Denn diese kümmern sich trotz gleichem Schicksal um die zugewanderten Menschen im Stadtgebiet. Behördengänge, Arztbesuche und viele weitere vermeintlich kleine Dinge des Alltags können für die Neubürger Arnsbergs aus...

  • Arnsberg
  • 13.07.16
  •  1
Kultur
12 Bilder

Harmonisches Miteinander

Muslimische Gemeinden laden Arnsberger und Arnsbergerinnen zum Iftar ein 21 schlägt die Uhr, als sich die Tische mit leckerem Brot, schmackhaftem Lahmacun, Salat und rund 350 Menschen füllen. Doch es soll noch eine Stunde dauern, bis das Iftar - abendliches Festessen zum Abschluss eines Fastentages im Ramadan - beginnt. Während dieses Fastenmonats (“Ramadan” übersetzt: Der heiße Monat) fasten Muslime von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang. Gegessen und getrunken wird des nachts, beim Iftar....

  • Arnsberg
  • 29.06.16
  •  1
Ratgeber
2 Bilder

25 Jahre Verbraucherzentrale in Arnsberg

Interview mit Marlies Albus, Beratungsstelle in Neheim Seit 25 Jahren setzt sich das Team der Verbraucherzentrale NRW in Neheim auf der Burgstraße mit Rat und Tat für die Belange der Arnsberger Verbraucher ein. Im Zuge der Jubiläumsfeier am Freitag, 1. Juli, sprach ich mit Marlies Albus, Leiterin der Beratungsstelle: Wochen-Anzeiger: 25 Jahre Verbraucherzentrale - wie viele Arnsberger haben sich seither beraten lassen? Marlies Albus: “Es sind rund 350.000 Anfragen aus dem Sauerland, die...

  • Arnsberg
  • 29.06.16
Ratgeber

heimgeSUCHT – Geschichten aus der Mitte des Lebens

Informationsreihe zum Thema „SUCHT“ geht an den Start Hochsauerland/Arnsberg. In einer Kooperation zwischen Wendepunkt und der AKIS im HSK startet in der kommenden Woche eine Informationsreihe zum Thema „SUCHT“. Der Hintergrund: Ob Depression, Burn-Out oder Borderline, psychische Erkrankungen sind in unserer schnelllebigen Zeit auf dem Vormarsch und rücken somit auch immer mehr in den Fokus der Medien. Aufklärung und der Abbau von Hemmungen für diese Erkrankungen sind sicherlich gut und...

  • Arnsberg
  • 10.06.16
  •  1
Überregionales
19 Bilder

„Body+Grips-Mobil“ klärt auf

Schulprojekt bringt Agnes-Wenke-Sekundarschule und Berufskolleg am Eichholz zusammen „Ich fand die Herzklopfstation bis jetzt am besten“, sagt Laura, die bereits die 12. Station des Gesundheitsparcours absolviert hat. Laura und ihre Freundinnen aus der 6. Klasse der Agnes-Wenke-Schule nehmen am Body und Grips-Aktionstag teil, der gemeinschaftlich mit dem Berufskolleg am Eichholz in Kooperation mit dem Gesundheitsamt des HSK durchgeführt wird. Rund 20 Schüler/innen aus den Bildungszweigen der...

  • Arnsberg
  • 18.05.16
Überregionales
3 Bilder

Acht Minuten – acht Männer – acht Stockwerke

Afghanische WG besucht gemeinsam mit Paten die Freiwillige Feuerwehr in Arnsberg Acht Minuten Zeit haben die acht freiwilligen Feuerwehrmänner nach dem alarmierenden Notruf, um sich gemeinsam mit Christian Karla, stellv. Stadtjugendfeuerwart, am Löschfahrzeug einzufinden und während der Fahrt in ihre rund 25 Kilogramm schwere Schutzausrüstung zu werfen. Acht Minuten, in denen den Kämpfern gegen das Feuer alles Mögliche durch den Kopf gehen kann – denn noch kennen sie das Ausmaß des Einsatzes...

  • Arnsberg
  • 17.05.16
  •  4
  •  5
Überregionales
Viele frische Ideen für die Zukunft unserer Kinder in Arnsberg ...
14 Bilder

Eltern gestalten Zukunft: Kreativ und effektiv

Aktionstag legt Grundstein für die Zukunft der Kinder in Arnsberg „Es bedarf eines ganzen Dorfes, um ein Kind zu erziehen“ – mit diesem Zitat eröffnete Bürgermeister Hans-Josef Vogel am vergangenen Samstag den Aktionstag „Eltern gestalten Zukunft“ im Ratssaal des Rathauses und begrüßte rund 40 Frauen und Männer. „Es bedarf unterschiedlicher Themen, um die Zukunft unserer Kinder zu gestalten!“ Bürgermeister Vogel bedankte sich sowohl für das Erscheinen wie auch die Bereitschaft, die Zukunft...

  • Arnsberg
  • 26.04.16
  •  2
Kultur
Clownin Rosalore in Arnsberg
2 Bilder

Clownin Rosalore zaubert Lachfalten

Jung und Alt im Café Zeitlos in Arnsberg sind fasziniert Rosalore, die aus Hamburg kommende Clownin für ältere Menschen, besuchte vier Tage lang die Stadt Arnsberg, um gemeinsam mit der Fachstelle Zukunft/Alter eine Humorwoche zu veranstalten. Nachdem sie am Montag bereits durch die Altstadt Arnsbergs spazierte, um den “Humor” zu finden, begab sie sich am Dienstag ins Café Zeitlos im Jugendbegegnungszentrum Liebfrauen Arnsberg. Rosalore eroberte die Herzen im Sturm. Über 50 Gäste waren...

  • Arnsberg
  • 23.03.16
  •  6
Überregionales
"Eltern gestalten Zukunft" - am Samstag, 23. April, 10 bis 17 Uhr. Anmeldungen per Mail an bildung@arnsberg.de bis zum 6. April. Foto: Thora Meißner

„Eltern gestalten Zukunft“

Stadt Arnsberg lädt zum Aktionstag am 23. April ein Wie kann die Zukunft aller Kinder in Arnsberg aussehen – in der Schule, Freizeit, Umwelt oder im Job? Welche Ideen, Wünsche und Träume haben Eltern? Was können sie gemeinsam mit Unterstützung der Stadt Arnsberg bewegen? Um das herauszufinden, lädt das Bildungsbüro der Stadt Arnsberg zu einem ganz besonderen Aktionstag ein: „Eltern gestalten Zukunft“ am Samstag, 23. April, 10 bis 17 Uhr, im Ratssaal des Rathauses. Vor gut zwei Jahren hat das...

  • Arnsberg
  • 20.03.16
  •  2
Überregionales
Rosalore beim Flashmob der Generationen in der Hansestadt Bremen - dort lernt sie Marita Gerwin von der Fachstelle Zukunft Alter (Stadt Arnsberg) kennen. Foto: Thora Meißner
4 Bilder

Rosalore kommt - Humorwoche in Arnsberg

Letzte Anmeldemöglichkeit zum Seminar "Lachfalten zu verschenken" Es ist soweit – in der kommenden Woche besucht Rosalore, wachechte Clownin aus Hamburg, das beschauliche Arnsberg. Nicht nur, um gute Laune zu verbreiten, sondern auch, um einen humorvollen und effektiven Workshop mit den Kindern und Jugendlichen des Zirkus Fantastello (JBZ Liebfrauen Arnsberg) durchzuführen. Damit nicht genug, bietet Susanne Bötel, alias Rosalore, auch noch ein Seminar für Menschen in pflegenden Berufen,...

  • Arnsberg
  • 17.03.16
  •  5
Natur + Garten
Prall gefüllte blaue Säcke schleppen die Bewohner der "Pestalozzischule" mit zur Notunterkunft, um diese in den Containern auf dem Schulhof zu entsorgen. Foto: Thora Meißner
3 Bilder

° „Arnsberg putz(t) munter“ - Bewohner der Pestalozzischule packen´s an

Seit vielen Jahren engagieren sich Bürger/innen, Vereine, Schulen und weitere Gruppen in freiwilligen Aktionen, um illegal abgelagerte Abfälle aus der jeweils umliegenden Landschaft zu beseitigen. Vor 14 Jahren nahm die Stadt dies zum Anlass und rief auf breiter Ebene eine bürgerschaftliche Aktion unter dem Motto „Arnsberg putz(t) munter“ ins Leben, mit der sie auch an der „Let’s Clean Up Europe“, einer EU-weiten Initiative, teilnimmt. Die Umwelt auf Vordermann bringen? Das ließen sich die...

  • Arnsberg
  • 12.03.16
  •  1
  •  1
Überregionales
„Frage nicht, was dein Land für dich tun kann – frage, was du für dein Land tun kannst.“, lautet das berühmte Zitat John F. Kennedys, dessen Worte Mohamad Moneer Alshikh gern auch auf Arnsberg überträgt.            				                               Foto: Thora Meißner
2 Bilder

Flüchtlingshilfe auf Augenhöhe

„Neue Nachbarn Arnsberg“ – wird zur rechten Hand der Verwaltung Ganz Deutschland redet über Flüchtlinge. Wie die Menschen untergebracht, versorgt und auch integriert werden sollen. Wie das Ganze finanziert werden soll und so weiter. Von den Kommunen, hinweg über die Medienwelt und zahlreiche Organisationen in der Flüchtlingshilfe bis hin zum Bürger – alle reden über Flüchtlinge. Erstmals dreht eine Kommune nun das Rad und begegnet Flüchtlingen auf Augenhöhe. Redet nicht über sie, sondern MIT...

  • Arnsberg
  • 06.03.16
  •  5
Kultur

Wenn der Ü 50 plus Treff auf die Piste geht …

Wenn der Ü 50 plus Treff auf die Piste geht … … wird´s lustig. Denn diese Freunde leben nach der Philosophie: Man ist immer so alt, wie man sich fühlt! Und „alt“ fühlen sie sich noch lange nicht – auch wenn das ein oder andere Wehwehchen mittlerweile das Leben kreuzt. Eine MultiMedia-Reportage mit Pfiff! http://www.kreativpause.xyz/2016/02/15/karneval-der-generationen-nae-wat-schoen/

  • Arnsberg
  • 15.02.16
  •  4
LK-Gemeinschaft
79 Bilder

Auf die Lachmuskeln, fertig, los - HüKaGe trumpft mit urkomischem Programm

Diesjähriges Motto: Narren aller Nationen unter einem Dach Mit einem bunten und urkomischen Programm lud die HüKaGe am Samstag zum diesjährigen Aufmarsch der Karnevalssession ein. Gäste von nah und fern nahmen teil. Denn die HüKaGe lud nicht nur internationale Gäste ein, die jetzt in Arnsberg leben, sondern auch eine italienische Band, die extra gekommen war, um den Gästen zur nächtlichen Stunde noch einmal so richtig einzuheizen. In diesem Jahr hat sich die HüKaGe wieder einige Gedanken...

  • Arnsberg
  • 31.01.16
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.