Thoraxchirurgie

Beiträge zum Thema Thoraxchirurgie

Ratgeber
Die Umbenennung am Bethanien Krankenhaus Moers unterstreicht dessen überregionale Bedeutung: Stellten das Lungen- und Thoraxzentrum Nordrhein des Bethanien Krankenhauses vor (v.l.n.r.): Dr. Kato Kambartel, Dr. Thomas Krbek, Dr. Thomas Voshaar, Vorstand der Stiftung Dr. Ralf Engels, und Bürgermeister Christoph Fleischhauer.

Moers - Zusammenschluss der Lungenklinik und Thoraxchirurgie Bethanien
"Hier kann man sich gerade jetzt sicher fühlen"

Lungen- und Thoraxzentrum NordrheinUm ihre überregionale Bedeutung auch im Namen zum Ausdruck zu bringen, schlossen sich die Lungenklinik und die Thoraxchirurgie des Krankenhauses Bethanien in Moers zum Lungen- und Thoraxzentrum Nordrhein zusammen. Mit dem Zusammenschluss und dem Auftreten unter dem neuen Namen soll neben der überregionalen Bedeutung der Einrichtung auch das Dach zum Ausdruck gebracht werden, unter dem sich die verschiedenen Abteilungen und Teilbereiche finden. "Wie ein...

  • Moers
  • 05.06.20
Ratgeber
Mit mehr als 18000 stationären und ambulanten Patienten pro Jahr weist das Thoraxzentrum Ruhrgebiet eine der höchsten Behandlungszahlen in Deutschland auf. Foto: ZED

Lungen-Chirurgie erhält höchstes Qualitätssiegel
Kaum Komplikationen im Evangelischen Krankenhaus

Operative Eingriffe an der Lunge gehören zu den Königsdisziplinen der Chirurgie. Die Bundesregierung hat unter anderem mit dem Nationalen Krebsplan Wert darauf gelegt, dass die komplexen Eingriffe an diesem Organ möglichst nur noch in ausgewiesenen Spezialzentren durchgeführt werden. Mit dem Qualitätssiegel „Exzellenzzentrum für Thoraxchirurgie“ ist als bundesweit erste Einrichtung das Thoraxzentrum Ruhrgebiet am Evangelischen Krankenhaus durch die Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie...

  • Herne
  • 08.05.20
Überregionales

MHG: Neue Leitung in der Thoraxchirurgie

Zum 1. Juni 2018 hat Dr. med. Claudio Ruiz-Liard die Leitung der Abteilung für Thoraxchirurgie im Marienhospital Gelsenkirchen übernommen. Geboren in Montevideo (Uruguay), kam Dr. med. Ruiz-Liard vor rund 25 Jahren als fertig ausgebildeter Allgemeinchirurg nach Deutschland und hat sich nach Anerkennung seiner Approbation auf dem Gebiet der Thoraxchirurgie und Viszeralchirurgie spezialisiert. In den vergangenen sechs Jahren war er als Leitender Oberarzt in der Thorax- und Viszeralchirurgie...

  • Gelsenkirchen
  • 16.07.18
Überregionales
Dr. Bassam Redwan (von links) und PD Dr. Servet Bölükbas bieten ab sofort thoraxchirurgische Sprechstunden in Velbert an, Dr. Markus Bruckner ist neuer Chefarzt der Anästhesie, Dr. Lars Bansemir neuer Chefarzt der Kardiologie. Der ärztliche Direktor Prof. Dr. Mark Goepel und Klinikgeschäftsführer Dr. Niklas Cruse freuen sich über den Generationenwechsel. Foto: Dabitsch

Generationenwechsel in den Chefetagen des HELIOS Klinikum Niederberg

Ein Generationenwechsel hat im HELIOS Klinikum Niederberg stattgefunden. Am Freitag wurden die neuen Chefärzte vorgestellt. Nachdem Dr. Christian Löhlein, Chefarzt der Anästhesie, in den Vorruhestand getreten ist, übernimmt nun der 40-jährige Dr. Markus Bruckner diese Funktion. Sein Ziel: "Das HELIOS Klinikum Niederberg soll ein schmerzfreies Krankenhaus werden." Der Kölner war zuletzt als Leitender Oberarzt am HELIOS Klinikum Siegburg tätig, seine Schwerpunkte liegen in der...

  • Velbert
  • 03.09.16
Ratgeber
Dr. Erich Hecker probt den "Ernstfall" in einem der vier neuen OP-Säle. Alle Fotos: Detlef Erler
  23 Bilder

Zum Vorzeigen - neues OP-Zentrum des EvK

Der Westen ist dem Süden voraus: Wenn in Heidelberg neue OP-Säle gebaut werden sollen, dann schaut man sich vorher in Eickel an, wie es das EvK gemacht hat. Dessen neues Operations-Zentrum hat Vorbild-Charakter. 17 Millionen Euro hat die Ev. Krankenhausgemeinschaft Herne/Castrop-Rauxel in ihr bislang teuerstes Bauprojekt investiert. Das OP-Zentrum der Superlative wird am 1. April in Betrieb genommen. 2. April, 8.15 Uhr: Die endoskopische Entfernung eines Lungenlappens ist der erste...

  • Herne
  • 16.03.12
Überregionales
Liefert besonders aussagekräftige Bilder des Brustkorb-Bereichs: der PET-CT, auf den Chefarzt Dr. Erich Hecker sehr stolz ist. WB-Foto: B. W. Pleuser

Unter den Top Ten

Ein kleines Jubiläum: Vor 30 Jahren fand am Evangelischen Krankenhaus Herne-Eickel der erste Eingriff in der Thoraxchirurgie statt: Bei einem 53-jährigen Patienten entfernte man einen Lungenlappen. Heutzutage werden 1250 Patienten pro Jahr behandelt. Die Klinik zählt zu den Top Ten in Deutschland. Das Krankenhaus an der Hordeler Straße ist zertifiziert als Lungenkrebszentrum und Kompetenzzentrum für Thoraxchirurgie. Diese Kombination gibt es nur vier Mal in Deutschland. Seit dem Jahr 2008...

  • Herne
  • 02.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.