Tierarzt

Beiträge zum Thema Tierarzt

Überregionales
Hier ein kleiner Überblick der Notdienste an den Festtagen. Foto: Archiv

Kreis Unna: Notdienste an den Festtagen

Weihnachten ist die Zeit Besinnung. Doch manchmal können auch in dieser Zeit Notfälle passieren und möglicherweise muss ein Arzt oder eine Apotheke aufgesucht werden. Damit Sie für jeden Notfall gerüstet sind, bieten wir Ihnen hier einen kleinen Überblick über alle ärztlichen Notdienste (ohne Gewähr auf Vollständigkeit): APOTHEKEN Für Informationen über dienstbereite Apotheken gibt es die kostenlose Telefonnummer 080000/22833 der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA). Nach Angabe...

  • Kamen
  • 21.12.17
  • 1
Überregionales
In der Tierarztpraxis Dr. Wolf in Schwerte wurde der kleine Pudelmischling gut versorgt. Foto: privat
2 Bilder

Das Schicksal des ausgesetzten Hundes - Was wurde aus ihm?

Es klingt fast wie ein modernes Märchen: Hund wird im Wald ausgesetzt, die Rettung naht, Arzt versorgt das Tier und am Ende wird ein neues Herrchen gefunden. So oder ähnlich könnte die Kurzfassung der Geschichte des kleinen Pudels lauten, der Mitte diesen Jahres in einem Schwerter Wald gefunden wurde. Der Hund wurde an einen Baum angebunden, mit einem kleinen Futternapf an seiner Seite. Spaziergänger fanden das verängstigte Tier und brachten es zum Tierarzt. Stark unterkühlt (mit 34 Grad...

  • Kamen
  • 12.08.15
  • 3
  • 1
Überregionales
In der Tierarztpraxis Dr. Wolf in Schwerte wird der kleine Pudelmischling derzeit gut versorgt. Foto: privat
2 Bilder

Geretteter Hund außer Lebensgefahr: Stark unterkühlt mit nur 34 Grad Körpertemperatur

Der gestern im Schwerter Wald gefundene Hund (Bericht hier) wird zur Zeit tierärztlich versorgt und hat gute Überlebenschancen. Veterinärarzt Dr. Stefan Wolf kümmert sich um das Tier, das mit einer Körpertemperatur von gerade mal 34 Grad Celsius, stark unterkühlt, eingeliefert worden ist. „Der Hund liegt schwer erschöpft auf der Seite und bekommt eine Infusion. Er kann sich noch nicht aufrappeln. Sein Allgemeinzustand ist eher schlecht, allerdings möchte ich eine positive Grundprognose...

  • Kamen
  • 17.06.15
  • 2
  • 1
Ratgeber
So sieht es aus, wenn Herrchen oder Frauchen bei diesen Temperaturen den Hund im Auto vergisst: In der Tierarztpraxis am Tropf hängend mit kalten Tüchern runtergekühlt. „Mit einer Körpertemperatur von 42°C kam dieser Hund zu uns. Ab 43°C denaturiert, also stockt das Eiweiß im Körper und der Hund stirbt. Dieser hier hat es zum Glück nochmal geschafft“, erklärt Tierärztin Susanne Menke aus Rösrath, die uns das Foto zur Verfügung gestellt hat.
4 Bilder

Hund im „Backofen“: Bei Sonnenschein droht im Auto der Tod

Mal eben im Supermarkt einkaufen, der Hund bleibt im Auto. Eine fatale Entscheidung, wenn die Sonne scheint. Innerhalb von Minuten heizt sich das Fahrzeug auf, der Vierbeiner schwebt in Lebensgefahr.  „Kinder und Hunde gehören im Sommer nicht in verschlossene Autos.“  Zu welchen katastrophalen Konsequenzen das führen kann, weiß der Bönener Tierarzt Ralf Thormann aus seinem Praxisalltag zu berichten. Ab 20 Grad Celsius Außentemperatur wird es für Hunde im Inneren eines Fahrzeuges nicht nur...

  • Kamen
  • 12.06.15
Überregionales
Bei Lenny darf ich das Ohr hochhalten, während Ralf Bandel es untersucht. Frauchen Tüttmann hält den Bearded Collie zur Sicherheit fest.
16 Bilder

"Wir machen mit": Beim Doc und dem lieben Vieh

Wenn der beste Freund des Menschen gesundheitliche Probleme hat, muss er genau wie Frauchen oder Herrchen zum Arzt. Doch wie läuft eigentlich der Besuch beim Veterinär ab? Eine Anlaufstelle in Bergkamen ist die Praxis des Praktischen Tierarztes Ralf Bandel, in der ich beobachten durfte, wie er seine tierischen Patienten - vom Hamster bis zum Hund - untersucht. Die erste Patientin ist die Schäferhündin Asta, der Bandel zwei Knoten, Tumore und eine Zyste am Oberschenkel entfernt hat. Sie ist mit...

  • Kamen
  • 27.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.