Tiere in Not

Beiträge zum Thema Tiere in Not

LK-Gemeinschaft
Die alte Hundedame Biene sucht dringend ein Zuhause. Foto: Tierheim Kreis Unna

Dach über den Kopf für Biene
Alte Hundedame sucht neues Zuhause

Sie bellen, schnurren oder fiepen und gehören für viele zum Leben dazu. Klappt das Miteinander aber nicht so recht, hilft das Tierheim. Es nimmt Abgabe- und Fundtiere auf und sucht ein neues Zuhause – heute für Hündin Biene. Kreis Unna. Biene ist 12 Jahre alt und bereits seit fast zwei Jahren im Tierheim, in denen sie zunehmend abgebaut hat. Die Ohren sind nicht mehr so gut, die Augen lassen nach, die Hinterbeine schleifen ab und an beim Gehen. Ursprünglich stammte sie aus einer...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.07.20
Natur + Garten
Ein Zuhause mit einem gesicherten Balkon wäre für Sissi ideal.

Tierfreunde Kamen suchen für Sissi ein neues Zuhaus
Katze in Not!

Die hübsche Sissi möchte gerne so bald wie möglich in einem neuen Zuhause ankommen. Sie hat es nie gelernt, mit einer anderen Katze zu leben. Sie ist sieben Jahre alt. Deshalb braucht sie einen Einzelplatz, da sie andere Katzen nicht duldet. Zudem würde sich Sissi über ein Zuhause mit einem gesicherten Balkon freuen. Sie ist geimpft, gechippt, kastriert und bereit für ein neues und hoffentlich schönes Leben. Näheres erfahren Interessierte bei einem Gespräch mit den Tierfreunden Kamen, Tel....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.03.20
Natur + Garten
Kater Jack ist sieben Jahre alt.
  2 Bilder

Neue Freundin und weg mit den Kätzchen
Zwei traurige Samtpfoten in Not

Zum Glück sind Cassy (10) und Jack (7) wenigstens noch zusammen. Ihr Besitzer hat die Katzen bei den Tierfreunden Kamen abgegeben, da er eine neue Freundin hat. Durch die neue Partnerin, die zudem noch einen Hund mitbringt, hat sich das Leben der zwei Stubentiger komplett geändert und sie sind wieder in der Kamener Tiernotstation gelandet, von wo sie auch einst vermittelt wurden. Doch selbst wenn sich die Lebensplanung des Katzenhalters geändert hat, sollen zumindest Cassy und Jack zusammen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.01.20
Natur + Garten
Der kleine Welpe schwebt in Lebensgefahr und befindet sich zur Zeit in der Tierklinik in Duisburg. Fotos (2): privat
  2 Bilder

Vermisste Hündin gefunden
Husky-Welpe in der Weihnachtsnacht fast erfroren

Dies ist keine schöne Geschichte mit einem "Happy End", vielmehr ein brutales und reales Beispiel dafür, was hilflosen Tieren passieren kann.  Öffentlich wurde das Drama am ersten Weihnachtstag mit einer Suchmeldung bei Ebay-Kleinanzeigen. Ein achtwöchiger Husky-Welpe galt in Bergkamen als vermisst. Wer hat ihn gesehen? Gefunden wurde er schließlich völlig unterkühlt und verdreckt in einem Kellereingang in Weddinghofen. Nach der Erstversorgung bei einer Kamener Tierärztin wurde der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.12.19
  •  9
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Freuen sich über die Hilfsgüter des engagierten Bergkameners (v.l.): Christian Prill (Gast-Haus statt Bank), Dirk Fißmer, Bürgermeister Roland Schäfer, Kai Kuberka (Tierheim Schwerte), Cornelia Müller (Arzt Mobil Schwerte) und Bärbel Klein (Gast-Haus statt Bank).
  2 Bilder

Dirk Fißmer aus Bergkamen spendet wieder jede Menge Hilfsgüter für Bedürftige
Nur mal kurz die Welt retten...

Seit zwölf Jahren setzt sich Dirk Fißmer aus Bergkamen für bedürftige Menschen ein. Die Idee entstand im Sommer 2007, als er auf einer Reise nach Pakistan viel Elend sehen musste. Seitdem unterstützt der Bergkamener mit seiner Hilfsorganisation (Education For All, EFA) Menschen in Not. Dazu hat er mittlerweile ein großes Netzwerk aus Sponsoren geschaffen, hauptsächlich Geschäftsleute aus dem Kreis Unna, die zum Beispiel Hilfsgüter wie Hörgeräte, Kleidung, oder Haushaltswaren zur Verfügung...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.03.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Mimi wartet auf ein schönes Zuhause.
  2 Bilder

Tierfreunde Kamen suchen für Mimi und Diego ein neues Zuhause
Wer hat ein Plätzchen für zwei Kätzchen?

Die Tierfreunde Kamen sind im Augenblick ziemlich ausgebucht. Noch immer sucht Vereinsvorsitzende Regina Müller beispielsweise ein schönes Plätzchen für zwei ungeliebte Kätzchen. Die Rede ist von einem Geschwisterpaar, das dringend ein Zuhause sucht. Die eine Katze namens Mimi ist schwarz und Diego ist ein schwarz-weißer gestiefelter Kater. Beide wollen gerne zusammen bleiben. Jetzt fehlen nur noch jede Menge Streicheleinheiten und viel Liebe. Nähere Infos zu den Kätzchen erteilt Regina...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.03.19
Natur + Garten
Eine rote, eine schwarze und eine getigerte Katze suchen ein liebevolles Zuhause. Foto: privat

Katzenkinder suchen ein Zuhause
Ungeliebt, ausgesetzt und dabei doch so süß

Wenn die Tierfreunde Kamen ein Buch schreiben würden, wäre es zum größten Teil ein trauriges Werk. Regina Müller hat als Vorsitzende des Vereins schon so vieles erlebt, dass sie bei ihrem letzten Besuch in der Stadtspiegel-Redaktion verlauten ließ: "Auch wenn Ihr über so viele Dinge schreibt, alles möchtet Ihr in diesem Fall bestimmt nicht wissen." Die Rede ist von drei kleinen, niedlichen Katzenkindern, die dringend ein Zuhause suchen. Ob sie ausgesetzt wurden oder auf der Straße geboren...

  • Kamen
  • 16.11.18
Vereine + Ehrenamt
Wer hat ein Herz für zwei Katzenkinder, die möglichst zusammen vermittelt werden sollen?
  2 Bilder

Tiere in Not
Zwei Katzenkinder suchen ein Zuhause

Zwei Katzenkinder wurden in einer Pflegestelle der Tierfreunde Kamen aufgepäppelt und sind jetzt so weit, dass sie vermittelt werden können - möglichst beide zusammen in eine Familie. Die Kätzchen sind zwar noch etwas ängstlich, haben sich aber mittlerweile an das Leben mit dem Menschen gewöhnt und sind  geimpft und entwurmt worden. Jetzt sollen sie so schnell wie möglich ein liebevolles Zuhause finden. Nähere Infos bei den Tierfreunden Kamen unter Tel. 02307/4387745 oder...

  • Kamen
  • 05.11.18
Überregionales
Foxi und Moonlight wurden als Babykatzen auf der Straße gefunden und gerettet.

Verspielte Katzenkinder suchen ein liebevolles Zuhause

Foxi und Moonlight wurden als Babykatzen vor einigen Wochen von der Straße gerettet und von den Tierfreunden Kamen aufgepäppelt. Zu Anfang waren sie sehr scheu, doch mittlerweile haben sie sich in ihrer Pflegestelle zu zwei sehr verschmusten Katzen entwickelt. Beide sind jetzt ungefähr 13 Wochen alt, entwurmt, entfloht, gechipt und geimpft. Nun fehlt ihnen nur noch das passende Zuhause, wo sie für immer bleiben können. Nähere Infos bei den Tierfreunden Kamen unter Tel. 02307/4387745 oder...

  • Kamen
  • 10.09.18
Überregionales
Wer gibt Brouny ein Zuhause?

Katze in Not: Ungeliebt wegen ihres Schnupfens

Brouny war von den Tierfreunden Kamen bereits vermittelt, doch dann haben die Leute einen Rückzieher gemacht und das kleine Kätzchen einfach nicht abgeholt. Da Brouny ihr Leben lang chronisch verschnupft bleiben wird, hatten die Interessenten Angst, sich anzustecken und wollten sie aus diesem Grund dann nicht haben. Dabei ist diese Sorge völlig unbegründet. Nun suchen die Tierfreunde Kamen erneut ein Zuhause mit Freigang für die kleine Katze. Sie ist kastriert und geimpft und natürlich...

  • Kamen
  • 29.05.18
  •  1
Überregionales
Diese beiden "Waisenkinder" suchen ein liebevolles Zuhause. Foto: privat
  14 Bilder

Zwei Katzenbabys in der Wallgasse ausgesetzt

Regina Müller von den Tierfreunden Kamen ist entsetzt. Schon wieder wurden zwei Katzenbabys gefunden, einfach ausgesetzt, in einem hohen Karton, an der Wallgasse in der Kamener City. "Ich finde das ganz furchtbar", erklärt die erste Vorsitzende der Tierfreunde. "Die Katzenkinder wären, wenn sie nicht von einem lieben Menschen gefunden worden wären, elendig verreckt." Höchstens 7 Wochen alt Die kleinen Kätzchen sind höchstens sieben Wochen alt, abgemagert und werden heute von Regina Müller...

  • Kamen
  • 20.04.18
  •  1
Überregionales
Diego ist pflegeleicht, mag auch andere Haustiere und bleibt am liebsten im Haus. Fotos: privat
  4 Bilder

Katze in Not: Diego sucht eine liebevolle Familie

Diego ist rund vier Jahre alt, kastriert, gechippt und geimpft. Der Kater ist von seiner letzten Familie nicht gut behandelt worden und hat insbesondere Angst vor Männern. Wer gibt ihm ein liebevolles Zuhause? Diego ist pflegeleicht, mag auch andere Haustiere und bleibt am liebsten im Haus. Zur Zeit befindet er sich bei einer Pflegefamillie. Die Tierfreunde Kamen vermitteln diese Katze nur in vertrauensvolle Hände. Nähere Infos unter Tel. 02307 4387745.

  • Kamen
  • 20.01.18
Überregionales
Daisy sucht ein neues Zuhause. Foto: Müller

Tier in Not: Keine andere hat so grüne Augen wie Daisy

Daisy ist bislang von Menschen nicht gut behandelt worden und sucht aus diesem Grund ein neues Zuhause. Bislang kennt sie nur den Schrebergarten. Dort hatte sie auch schon einmal Junge zur Welt gebracht und großgezogen. Mittlerweile wurde sie von den Tierfreunden Kamen geimpft, entwurmt und auch kastriert. Daisy ist nun bereit für einen lieben Menschen, der ihr viel Streicheleinheiten zugesteht. Nähere Infos zu Daisy gibt Regina Müller von den Tierfreunden Kamen unter Tel. 02307/4387745...

  • Kamen
  • 22.09.17
Überregionales
Jennifer Weber unterstützt aktiv die Arbeit der Tierfreunde Kamen
  6 Bilder

Tierfreunde Kamen benötigen dringend Hilfe

Regina Müller 1. Vorsitzende der Tierfreunde Kamen sucht ganz dringend Menschen, die bereit sind, sie aktiv in der Arbeit des Tierschutzvereins zu unterstützen. Sie appelliert eindringlich an die Menschen in Kamen und Bergkamen sie bei der wertvollen Arbeit der Tierschutzorganisation und durch aktives “Mitanfassen“ in Kamen in der Katzen-Station zu unterstützen. So kam auch Jennifer Weber vor einiger Zeit dazu und ist jetzt eine wertvolle Hilfe bei der Betreuung der Katzen in der...

  • Kamen
  • 10.05.17
  •  2
Überregionales
Am Nikolaustag am Kreisel bei Kaufland in Kamen gefunden. Foto: privat

Kater Nikolaus sucht ein Zuhause

Nikolaus wurde von den Tierfreunden Kamen am 6. Dezember letzten Jahres am Kreises bei Kaufland gefunden. Dem Nikolaustag verdankt er seinen Namen und einem Schutzengel sein Leben. Die Tierfreunde Kamen gönnten dem verwahrlosten und geschwächten Kater erst einmal eine Ruhepause, bevor er geimpft und kastriert werden konnte. Mittlerweile geht es Nikolaus wieder gut und er ist stark genug, um in ein neues Zuhause zu wechseln. Infos gibt es unter Tel. 0176/55443277 oder Tel. 02307/4387745.

  • Kamen
  • 16.01.17
Überregionales
Spikey ist eine Rassekatze. Das konnte sich allerdings nicht davor schützen, einfach ausgesetzt zu werden. Foto: Regina Müller

Bitte nicht als Weihnachtsgeschenk: Eine Edelkatze, die keiner mag

Ob Edelkatze oder Streuner - wenn Menschen ihr Haustier loswerden wollen, fallen ihnen die grausamsten Dinge ein. "Wuscheltiger-Dame" Spikey ist drei Jahre alt und ihr edler Stammbaum konnte sie vor ihrem traurigen Schicksal nicht bewahren. Daher suchen die Tierfreunde Kamen jetzt ein neues Zuhause für Spikey. Sie ist allerdings eine Einzelkatze, die ihr Frauchen oder Herrchen ganz für sich alleine haben möchte. Spikey ist entwurmt, kastriert und gechipt. Sie wird von den Tierfreunden Kamen...

  • Kamen
  • 12.12.16
Überregionales

"Grumpy Cat": Missmutig und ungeliebt!

Natürlich ist Bella (5 bis 6 Jahre alt) derzeit schlecht gelaunt. Sie hat auch keine Lust fotografiert zu werden. Der Grund: Ihre Besitzer haben sie einfach weggeworfen und sie ihrem Schicksal überlassen. Das Perserkätzchen ist kastriert und entwurmt und wartet bei den Tierfreunden Kamen darauf, dass sich endlich eine nette Familie für sie findet. Dann wird Bella auch wieder gute Laune haben. Vermittlung unter Tel. 02307/4387745.

  • Kamen
  • 06.12.16
  •  1
Natur + Garten
Mandy irrte einige Zeit orientierungslos herum. Foto: Regina Müller

Katze in Not: "Einfach vor die Tür gesetzt"

Mandy ist ca. drei bis fünf Jahre alt und wurde von ihren ehemaligen Besitzern wohl einfach vor die Tür gesetzt. Da sie zunächst nicht wusste, wo sie genau war und wo sie hingehen sollte, irrte das Tier einige Zeit draußen orientierungslos herum. Mittlerweile haben die Tierfreunde Kamen sie kastriert und gechipt und suchen jetzt ein schönes und verlässliches Zuhause für Mandy. Nähere Infos bei den Tierfreunden Kamen unter Tel. 02307/43867745 oder Mobil unter: 0176/55443277.

  • Kamen
  • 21.11.16
Überregionales
Diese sieben Zwerge sind demnächst zu vermitteln. Foto: Regina Müller

Katzen in Not: Sieben Zwerge zu vermitteln

Sechs von insgesamt sieben Katzenbabys, alle mit der Flasche großgezogen, suchen demnächst ein neues Zuhause. Ein kleines Kätzchen hat bereits eine neue Familie gefunden und darf dorthin, wenn sie vollständig gesund ist. Leider haben alle "Zwerge" Giadien, das sind Darmparasiten, die von den Tierfreunden Kamen seit acht Wochen bekämpft werden. Die Kleinen sind jetzt elf Wochen alt und werden nur zu zweit vermittelt. Bei Interesse bitte unter Tel. 02307/4387745 oder 0176/55443277 bei den...

  • Kamen
  • 29.10.16
Überregionales
Die Tierfreunde Kamen suchen ein Zuhause für Bella: Foto: privat

Tierfreunde Kamen: Ein Zuhause für Bella

Bella ist eine ruhige, kastrierte Perserdame, die ungefähr fünf oder sechs Jahre alt ist. Sie wurde in einem erbärmlichen Zustand gefunden, total verfilzt und völlig entkräftet. Mit viel Liebe wurde Bella von den Tierfreunden Kamen wieder"aufgepäppelt" und würde sich freuen, endlich in ein neues Heim einzuziehen. Wer Bella ein Zuhause bieten kann, meldet sich bitte bei den Tierfreunden unter Tel.02307/4387745 oder 0176/55443277.

  • Kamen
  • 24.10.16
Überregionales

Tiere in Not: Zwei Kater suchen ihr Glück

Diese beiden Katerchen suchen noch ein zuhause sind jetzt ca. 9 bis 10 Wochen alt. Zum Glück fanden sie Unterschlupf bei den Tierfreunden Kamen, die sich nun liebevoll um die Babys kümmern, sie aufpäppeln und impfen. Nun sind sie alt genug, um in einen tierlieben Haushalt einziehen zu können. Vermittlung nur zusammen über die Tierfreunde Kamen, unter Tel. 02307/4387745 0176/55443277.

  • Kamen
  • 16.10.16
Überregionales
  13 Bilder

16 Katzenkinder: Verstoßen, ungeliebt, einfach weggeworfen!

Regina Müller, Vorsitzende der Tierfreunde Kamen, hat seit Wochen "Übernachtungsbesuch" einer ganzen Rasselbande. Sieben halbstarke Katzenkinder versüßen ihr derzeit den Alltag. "Jetzt wird es Zeit, dass sie ein gutes Zuhause finden", erklärt Regina Müller. Die Vorsitzende wünscht sich für insgesamt 16 Katzenbabys, die von den Tierfreunden derzeit versorgt werden, jeweils eine liebevolle Familie, die auch bereit wäre, gleich zwei Katzen aufzunehmen. "Die Kleinen brauchen jeweils einen...

  • Kamen
  • 04.10.16
  •  1
Überregionales
  5 Bilder

Wer hilft den Tierfreunden Kamen ?

Regina Müller 1. Vorsitzende der Tierfreunde Kamen sucht ganz dringend Menschen, denen das Schicksal von Tieren nicht egal ist. Es finden sich leider immer weniger Menschen, die bereit sind, die wertvolle Arbeit der Tierschutzorganisation in Kamen tatkräftig durch aktives „Mitanfassen“ unterstützen. Die Katzenstation in Kamen-Heeren beherbergt zur Zeit 25 Katzen, davon 13 ganz junge Kätzchen, die gepflegt und betreut werden müssen. In der Katzenstation werden die Katzen in artgerechten Räumen...

  • Kamen
  • 20.08.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.