Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

LK-Gemeinschaft
5 Bilder

Tierinsel

Unter unserer Tanne im Garten ist eine Tierwiese geschaffen worden. Auf der Wiese haben sich ein Schwan,Gänse,Schaf,Hund und Schwein und ein Troll eingefunden.

  • Essen-Süd
  • 15.07.15
  •  2
Natur + Garten
Grugapark Essen
21 Bilder

Nachwuchs

Essen-Süd: Nachwuchs bei den Eulen und Teichhühnern im Grugapark Essen

  • Essen-Süd
  • 15.07.15
  •  18
  •  35
Natur + Garten
10 Bilder

Nachts im Garten

Eigentlich wollte ich gestern heraus finden, ob es wirklich wahr ist, dass nachts alle Katzen grau sind. Bei meiner Erkundungstour lief mir jedoch nur ein Igel über den Weg. Der stachelige Geselle war darüber hinaus entschiedener Gegner von "Germanys Next Top-Animal" und präsentierte mir dreist nur sein Hinterteil. Da die Nachtaufnahme-Funktion meiner Kamera ebenfalls streikte, hielt ich die Knipsmaschine dann unkoordiniert ins Dunkle und drückte ab. Das Ergebnis: Nicht professionell, aber...

  • Essen-Nord
  • 05.07.15
  •  11
  •  11
Ratgeber
Willkommene Abkühlung: Hund Rübe genießt das Bad im Planschbecken sichtlich.    Foto: Tierheim Essen
6 Bilder

Super-Sommer: Wie Essens Tierheimtiere der Hitze trotzen und was Halter beachten sollten

35 Grad im Schatten - Essen erlebt derzeit einen Super-Sommer. Diese Hitze ist aber nicht nur Anlass zur Freude und stellt gerade für Tiere eine mitunter große Gefahr dar. Beim Tierschutzverein Groß-Essen e.V. und seinem Albert-Schweitzer-Tierheim aber ist man gerüstet. Die Mitarbeiter tun ihr Möglichstes, um ihren Schützlingen Abkühlung zu verschaffen. Rübe nimmt kurz Anlauf und springt ins Planschbecken. Die Abkühlung tut ihm sichtlich gut. Den kleinen Pool haben die Mitarbeiter des...

  • Essen-Ruhr
  • 03.07.15
  •  3
Natur + Garten
5 Bilder

Tierische Liebe...

Am 01.06.2015 war meteorologischer Sommerbeginn. Man könnte es mittlerweile auch in "theoretischer Sommerbeginn" umbennen . Das Thermometer zeigte heute morgen 9,5 Grad Celsius. "Hm", dachte ich, "das soll der Sommer sein?" Ich sehne mich nach Personen, die über das heiße Wetter jammern und vermisse schon fast Herrenfüße in weißen Tennissocken und Sandalen. Wo sind die meterlangen Schlangen vor Mörchen's Eis in Rüttenscheid? Aber es ist doch beruhigend, dass zumindest die Tierwelt...

  • Essen-Süd
  • 17.06.15
  •  2
  •  2
Kultur
Herbert Siemandel-Feldmann und der Tiger
4 Bilder

Herbert Siemandel-Feldmann: Ausstellung mit Tiger

Nach erfolgreichen Ausstellungen in Berlin und Mülheim sind die großformatigen Tierportraits des Essener Künstlers und Galeristen Herbert Siemandel-Feldmann nun wieder im Atelier und in der Galerie an der Bredeneyer Straße 19 zu erleben. Vom 5. Juni bis zum 28. August gesellt sich dort in der Sommerausstellung zu Elefanten und Zebras und den anderen Vertretern der Tierwelt Namibias auch der Tiger aus Münsters Allwetterzoo. Während vieler Reisen zur Tierbeobachtung in den...

  • Essen-Süd
  • 25.05.15
  •  1
  •  3
Natur + Garten
Pfingsten auf der Jugendfarm: Eine Reise fernab der digitalen Welt. Fotos: JHE
2 Bilder

Jugendfarm: „ÜberLebensKunst“ für Kinder

Fünf Tage ohne Handy, Tablet, Fernsehen und Spielekonsole? Was die Eltern von heute noch erleben durften, kennen ihre Kinder beinahe schon nicht mehr. Deshalb nehmen die Jugendfarm Altenessen und die Naturschutzjugend Essen/Mülheim (Naju) Kinder und Jugendliche von zehn bis 14 Jahren am Pfingstwochenende, vom 22. bis zum 26. Mai, mit auf eine Reise fernab der digitalen Welt. Dann heißt es Abschied nehmen von den elektronischen Freunden und eintauchen ins Abenteuer: geschlafen wird im Heu, das...

  • Essen-Nord
  • 13.05.15
Natur + Garten
4 Bilder

Die Greifer aus dem Regenwald

In den früheren Erzählungen der griechischen Mythologie werden sie als schöne Frauen mit gelocktem Haar und Vogelflügeln beschrieben, später sind sie hässliche hellhaarige Dämonen. Die Harpyien wohnen in einer Höhle auf Kreta und müssen auf Geheiß des Zeus Seelen von Toten in den Tartaros tragen oder Leute töten, die seinen Zorn erregen. Die Harpyie gehört zu den größten Greifvögeln der Welt. Sie erreicht eine Körperlänge von fast 1 m und eine Flügelspannweite von fast 2 m. Das...

  • Essen-Ruhr
  • 02.05.15
  •  9
  •  11
LK-Gemeinschaft
So kann 2015 nichts schiefgehen: Glücksschwein Kurt ist sogar mit einem Hufeisen ausgestattet. Fotos: Debus-Gohl
14 Bilder

Einen sauguten Rutsch wünschen STADTSPIEGEL, Jugendfarm und das Schweine-Duo Willy und Kurt

Über saumäßig-süßen Zuwachs freute sich im November die Jugendfarm. Zusätzlich zu Schaf, Pfau und Pferd treiben jetzt die zwei Minischweine Willy und Kurt ihr Unwesen auf dem Altenessener Hofidyll. Empfängt das Duo sonst die Besucher an der Farm-Pforte, bringen sie nun als Glücksbringer die Leser des STADTSPIEGELS ins neue Jahr. Inmitten von Bürgerpark, Nordfriedhof und Gewerbegebiet liegt die Jugendfarm. Die Farm ist nicht nur wegen der vielen Tiere, wie Pferden, Schafen, Gänsen, Kaninchen...

  • Essen-Nord
  • 30.12.14
  •  2
Natur + Garten
Ich flüstere dir heiße Dinge ins Ohr und dich lässt das eiskalt?
2 Bilder

Ohrgeflüster

Gesehen in meinem Garten. Leider habe ich nur durch die Doppelverglasung fotografieren können. Wer mag, kann die Bildunterschriften beachten.

  • Essen-Süd
  • 24.11.14
  •  16
  •  30
Natur + Garten
Ein junger Fuchs. Seine Artgenossen sind nun auch am Niederfeldsee zu entdecken.

Fuchs vor dem Ertrinken gerettet

Zu einer Tierrettung der etwas ungewöhnlichen Art wurde die Feuerwehr Essen heute alarmiert. Ein Fuchs war in den Niederfeldsee in Altendorf gefallen und konnte sich aus eigener Kraft nicht ans Ufer retten. Die Besatzung eines Löschfahrzeuges konnte mit einem Kescher den erschöpften Fuchs fangen und anschließend zu einer Tierarztpraxis bringen, da das städtische Tierheim keine Wildtiere aufnehmen kann. Es zeigt sich, dass auch Tiere die Wohnumfeldverbesserung in den Essener Stattteilen...

  • Essen-West
  • 07.10.14
  •  3
  •  2
Natur + Garten
4 Bilder

Mein Grasfrosch

Seit zwei Jahren springt hier und da ein Frosch unter meinen Stauden umher. Ich konnte ihn nie richtig sehen. Gestern hüpfte er mir beim Gießen entgegen. Der Körper ist 8-10 cm lang. Weitere Details siehe Bilder.

  • Essen-Süd
  • 13.08.14
  •  27
  •  26
Ratgeber
Auf dem Klosterberghof gibt es sie noch, die glücklichen Kühe. Sie werden von Menschen mit geistigen Behinderungen liebevoll versorgt.
12 Bilder

Unternehmen entdecken - kostenlose Führungen

Spannende Einblicke in die vielschichtige Arbeit des Franz Sales Hauses können Besucher der kostenlosen Führungen „Unternehmen entdecken“ bekommen. Zwar kennt fast jeder Essener die historische Fassade des Franz Sales Hauses, viele wissen jedoch nicht, dass dahinter ist ein ebenso modernes wie vielseitiges soziales Unternehmen mit unterschiedlichsten Arbeitsbereichen beheimatet ist. Am 6. oder 7. August sowie am 11. oder 15. September 2014 können Interessierte wieder auf Entdeckungstour...

  • Essen-Steele
  • 01.08.14
Kultur
Cowgirls mit Ponys
4 Bilder

Weckt Kindheitserinnerungen - Zirkus in Burgaltendorf

Freitagmittag, fünfter Juli 2014: Die Sonne scheint, es riecht nach Popcorn, Zuckerwatte - und Tieren! Der Zirkus hat sein Zelt auf dem Sportplatz der Grundschule aufgeschlagen. Es ist schwülwarm, 30 Grad, schwitzend stehe ich in der Warteschlange, warte auf Einlass. Kaum erreiche ich das ersehnte Zelt, steigt die Temperatur weiter: Saunagefühl, die Luft scheint zum Schneiden. Und mit jeder Stufe, die ich erklimme, klettert das Thermometer mit, gefühlte 50-60 Grad in der obersten Sitzreihe....

  • Essen-Süd
  • 07.07.14
  •  1
Natur + Garten
Elster-Baby
4 Bilder

PICA PICA- BABY

Für den einen ist die Elster (Pica pica) ein unbeliebter Singvogelkiller, für den anderen ein mythologisch geprägter Götterbote. In unserer Region ist der Vogel aus der Familie der Rabenvögel überall sichtbar. Weniger sichtbar sind die kleinen Nachkommen, wie hier auf den Fotos zu sehen. Interessantes zum Thema Elster findet man unter: NABU Wer einen kleinen Vogel findet, der Hilfe benötigt, kann sich hier informieren: Vogelhilfe

  • Essen-Süd
  • 06.05.14
  •  3
  •  3
Kultur

Gedicht "Diphthong"

Ein Huhn saß ratlos unter Hennen, wusst' nicht genau, wie sollt' es nennen den Sohn, den es gebären wird, drum ist es wild umher geirrt. Im Bauernhaus der Bauer saß und schaute Fernsehrätselspaß. Ganz kurz vor dem Reklamegong kam eine Frage zum Diphthong. "Diphthong, Diphthong, werd' ich ihn nennen", es lief zurück zu all den Hennen und legte sich ins warme Heu, gebar glückselig dann ein Eu.

  • Essen-Süd
  • 22.04.14
  •  2
  •  1
LK-Gemeinschaft
Singst Du noch oder jaulst Du schon?
10 Bilder

Frage der Woche: Können Hunde lachen?

Wenn der Hund des Menschen bester Freund ist, müssten wir uns doch eigentlich auch mit den Gemütslagen der bellenden Vierbeiner bestens auskennen: Knurren, jaulen, gähnen: schon gesehen. Aber können Hunde auch lachen? Unsere Foto-Wettbewerbe zum Welthundetag oder zur Tour von Martin Rütter haben uns längst verdeutlicht, wie viele von Euch Hunde als Haustiere haben, stolz darauf sind oder zumindest ein großes Herz für kleine Kläffer haben. Aber mal ehrlich: wie gut kennt Ihr Eure Wauzis...

  • Essen-Süd
  • 28.03.14
  •  11
  •  8
Natur + Garten
16 Bilder

Spaziergang um den See

Heute Mittag habe ich mir die Zeit genommen und das Wetter ausgenutzt. Ein Stündchen frischen Wind um die Nase wehen lassen und die Kamera im Anschlag...

  • Essen-Süd
  • 28.01.14
  •  20
  •  21
Natur + Garten
London, niedlich mit der Nuss in der Pfote
10 Bilder

Andere Länder, andere Eichhörnchen

Das Europäische Eichhörnchen wird mittlerweile von den Grauhörnchen vertrieben. Selten sind rötliche Grauhörnchen. Sie sind beachtlich größer und schwerer als die Europäischen. Aber alle haben sie etwas gemeinsam: Nüsse sammeln.

  • Essen-Süd
  • 16.01.14
  •  27
  •  23
Überregionales
Sandra Vockenberg, Privatkundenbetreuerin der Geschäftsstelle Altenessen-Nord, Jugendhilfe-Geschäftsführer Jochen Drewitz, Jugendfarm-Pädagogin Sabrina Holtbecker, Lena Müller (Freiwilliges Ökologisches Jahr), Sparkassen-Geschäftsstellenleiter Andreas Ströttchen und Arndt Wrona von der Offenen Kinder- und Jugendarbeit (Fotos: Capitain/JHE).
2 Bilder

Sparkasse Altenessen hilft Jugendfarm

Am 10. Dezember gab es einen schönen Besuch auf der Jugendfarm in der Kuhlhoffstraße: Die Nachbarn von der örtlichen Sparkasse kamen vorbei, im Gepäck einen vorweihnachtlichen Scheck über 700 Euro, den sie bei schönstem Spätherbst-Wetter an JHE-Geschäftsführer Jochen Drewitz und Bereichsleiter Arndt Wrona übergaben. Die Idee zur Spende an die Jugendfarm kam von Sandra Vockenberg, Privatkundenbetreuerin der Geschäftsstelle Altenessen-Nord, die selbst ein Faible für Tiere hat und sogar Möhren...

  • Essen-Süd
  • 12.12.13
Überregionales

Gefahr am Auberg- Hundehalter aufgepasst!

Wie uns aufmerksame MW-Leser mitteilten, befindet sich seit einigen Monaten auf der Hundewiese am Auberg eine Wasserstelle. Diese wurde von Wiesenbenutzern für die Hunde eingerichtet. Jetzt steht der Verdacht auf Seuchengefahr im Raum. Die Tat an sich, scheint zunächst lobenswert, jedoch bei näherer Betrachtung, birgt diese "beliebte" Wasserstelle für Vierbeiner ungeahnte Gefahren. Wasseranlage birgt Gefahren: u.a. verunreinigtes Wasser Beim Aufbau der Anlage (Wasserkarnister und diverse...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.11.13
  •  1
  •  1
Ratgeber

Kastanien-Suche im Wildgatter geht los

Kleine Kastanien-, Eichel und Bucheckernsammler können sich freuen, es ist Herbst und bald können die Kinder ihre „Beute“ wieder für den guten Zweck, die Wildtierfütterung, beim Förderverein Wildgatter im Heissiwald abgeben. In diesem Jahr findet die Herbstaktion des Wildgatters Essen Heissiwald am 13. Oktober zwischen 10 und 12 Uhr statt. Die Organisatoren freuen sich auf viele kleine Helfer, die durch ihren fleißigen Einsatz den Tieren des Wildgeheges abwechslungsreiches Winterfutter...

  • Essen-Süd
  • 11.10.13
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.