Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

LK-Gemeinschaft
Singst Du noch oder jaulst Du schon?
10 Bilder

Frage der Woche: Können Hunde lachen?

Wenn der Hund des Menschen bester Freund ist, müssten wir uns doch eigentlich auch mit den Gemütslagen der bellenden Vierbeiner bestens auskennen: Knurren, jaulen, gähnen: schon gesehen. Aber können Hunde auch lachen? Unsere Foto-Wettbewerbe zum Welthundetag oder zur Tour von Martin Rütter haben uns längst verdeutlicht, wie viele von Euch Hunde als Haustiere haben, stolz darauf sind oder zumindest ein großes Herz für kleine Kläffer haben. Aber mal ehrlich: wie gut kennt Ihr Eure Wauzis...

  • Essen-Süd
  • 28.03.14
  • 11
  • 8
Natur + Garten
16 Bilder

Spaziergang um den See

Heute Mittag habe ich mir die Zeit genommen und das Wetter ausgenutzt. Ein Stündchen frischen Wind um die Nase wehen lassen und die Kamera im Anschlag...

  • Essen-Süd
  • 28.01.14
  • 20
  • 21
Natur + Garten
London, niedlich mit der Nuss in der Pfote
10 Bilder

Andere Länder, andere Eichhörnchen

Das Europäische Eichhörnchen wird mittlerweile von den Grauhörnchen vertrieben. Selten sind rötliche Grauhörnchen. Sie sind beachtlich größer und schwerer als die Europäischen. Aber alle haben sie etwas gemeinsam: Nüsse sammeln.

  • Essen-Süd
  • 16.01.14
  • 27
  • 23
Überregionales
Sandra Vockenberg, Privatkundenbetreuerin der Geschäftsstelle Altenessen-Nord, Jugendhilfe-Geschäftsführer Jochen Drewitz, Jugendfarm-Pädagogin Sabrina Holtbecker, Lena Müller (Freiwilliges Ökologisches Jahr), Sparkassen-Geschäftsstellenleiter Andreas Ströttchen und Arndt Wrona von der Offenen Kinder- und Jugendarbeit (Fotos: Capitain/JHE).
2 Bilder

Sparkasse Altenessen hilft Jugendfarm

Am 10. Dezember gab es einen schönen Besuch auf der Jugendfarm in der Kuhlhoffstraße: Die Nachbarn von der örtlichen Sparkasse kamen vorbei, im Gepäck einen vorweihnachtlichen Scheck über 700 Euro, den sie bei schönstem Spätherbst-Wetter an JHE-Geschäftsführer Jochen Drewitz und Bereichsleiter Arndt Wrona übergaben. Die Idee zur Spende an die Jugendfarm kam von Sandra Vockenberg, Privatkundenbetreuerin der Geschäftsstelle Altenessen-Nord, die selbst ein Faible für Tiere hat und sogar Möhren für...

  • Essen-Süd
  • 12.12.13
Überregionales

Gefahr am Auberg- Hundehalter aufgepasst!

Wie uns aufmerksame MW-Leser mitteilten, befindet sich seit einigen Monaten auf der Hundewiese am Auberg eine Wasserstelle. Diese wurde von Wiesenbenutzern für die Hunde eingerichtet. Jetzt steht der Verdacht auf Seuchengefahr im Raum. Die Tat an sich, scheint zunächst lobenswert, jedoch bei näherer Betrachtung, birgt diese "beliebte" Wasserstelle für Vierbeiner ungeahnte Gefahren. Wasseranlage birgt Gefahren: u.a. verunreinigtes Wasser Beim Aufbau der Anlage (Wasserkarnister und diverse...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.11.13
  • 1
  • 1
Ratgeber

Kastanien-Suche im Wildgatter geht los

Kleine Kastanien-, Eichel und Bucheckernsammler können sich freuen, es ist Herbst und bald können die Kinder ihre „Beute“ wieder für den guten Zweck, die Wildtierfütterung, beim Förderverein Wildgatter im Heissiwald abgeben. In diesem Jahr findet die Herbstaktion des Wildgatters Essen Heissiwald am 13. Oktober zwischen 10 und 12 Uhr statt. Die Organisatoren freuen sich auf viele kleine Helfer, die durch ihren fleißigen Einsatz den Tieren des Wildgeheges abwechslungsreiches Winterfutter bieten....

  • Essen-Süd
  • 11.10.13
  • 1
Natur + Garten
Floristin Sabine Brandl zeigt eine Eigenkreation zum Herbst.

Essen erntet

„Wo sonst erhält man schon Einblicke in die gefährliche Pilzfütterung“, fragt sich Gruga-Botaniker Dr. Martin Gülpen und fühlt sich ganz in seinem Element. Landwirte, ­Förster, Jäger, Fischer und Imker laden zu „Essen erntet“ und geben vom 3. bis 6. Oktober, 11 bis 18 Uhr, Einblicke in ihre Arbeit. „Bei der gefährlichen Pilzfütterung handelt es sich um eine Aktion der Bäcker, die auf diese Weise erklären, warum man Sauerteig zum Backen braucht“, lüftet Gülpen das Geheimnis. Dem Stammpublikum...

  • Essen-Nord
  • 27.09.13
  • 1
  • 1
Ratgeber
Können die Haustiere nicht mit verreisen, muss rechtzeitig für eine Unterbringung gesorgt werden.                   Montage: Tierheim Essen

Albert-Schweitzer-Tierheim vermittelt Urlaubsbetreuung

Vor den Sommerferien und der alljährlichen Urlaubswelle weist der Essener Tierschutzverein auf seine Urlaubsaktion „Ersatzdosenöffner gesucht!“ hin. Jedes Jahr planen zahlreiche Urlaubsfreudige rechtzeitig ihren Urlaub, die schönste Zeit des Jahres. Doch bei allen Angeboten, Reiserücktrittsversicherungen u.ä. wird häufig die gesicherte und rechtzeitige Unterbringung der tierischen Hausbewohner vergessen. Genau da haben Hund, Katze, Maus und Co. das Nachsehen und die schönste Zeit des Menschen...

  • Essen-Ruhr
  • 18.07.13
  • 2
Natur + Garten
14 Bilder

Libellen und anderes Getier. Die Makro Saison ist eröffnet.

Die Zeit ist reif um auf Makrojagd zu gehen. Libellen Schmetterlinge und co schwirren wieder umher, und wir jagen sie mit der Kamera. Ob C-falter,Bläuling, Schnaken, Skorpionsfliege , Bienen beim Wassertrinken und der Vierfleck werden auf den Chip gebannt. Dabei kann man schon mal nasse Füsse bekommen ;) Aber was solls der Sommer ist zu kurz, in 6 Monaten ist ja schon wieder Weihnachten ........lol Aber wenn es die Zeit zuläßt nehmen wir, ich und meine bessere häfte auch gerne mal die Zeche...

  • Essen-Nord
  • 11.06.13
  • 12
Ratgeber
Ingrid Lehnen-Beyers mit Artur Schmidt, der „guten Seele“ des Friedhofs Oberhausen.
5 Bilder

Würdiges Trauern um Tiere

Der würdevolle Umgang mit verstorbenen Tieren ist der Wunsch aller Tierbesitzer. Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, an dem sich der Mensch von seinem Begleiter verabschieden muss, ist die Tierkörperentsorgung schon lange nicht mehr die angemessene Lösung. Nur noch selten werden verstorbene Tiere aus den Tierarztpraxen von Friedhelm Niederdorf abgeholt und ins Tierheim gebracht, bevor ihr letzter Weg zu einem Abdecker führt. Die angemessene Alternative zur Tierkörperentsorgung stellt die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.05.13
Natur + Garten
Lass mir bloß meine Ruhe.
2003 Bilder

Tierfoto 2013: 300 Euro - nur ein Klick!

Wohnbau eG und STADTSPIEGEL suchen das Tierfoto 2013 im Lokalkompass! An die Kamera, fertig, looos: Die STADTSPIEGEL-Aktion „Tierfoto 2013“, die wir gemeinsam mit der Wohnbau eG in unserer Bürger-Community Lokalkompass.de durchführen, ist eröffnet. Vier Wochen lang haben Sie nun Zeit, um das originellste Tierfoto herauszukramen oder ganz frisch zu schießen. Dabei ist es ganz egal, ob Sie Ihren treuen Vierbeiner zum Model machen oder wilde Tiere im Urlaub entdecken. Allein etwas ungewöhnlich,...

  • Essen-West
  • 21.02.13
  • 65
Kultur
3 Bilder

Zu Besuch bei dem Giraffenbaby und anderen Tieren im ZOOM Gelsenkirchen

Bei sonnigem Wetter zog es mich in das Gelsenkirchener Zooerlebnis ZOOM. Trotz der langen Warteschlangen vor den Kassen ging es recht schnell. Doch bevor ich zu den Giraffen bin, war zuerst die Asien-Erlebniswelt dran, denn dort gibt es die Kletterhalle „Drachenland“. Überhaupt gibt es für uns Kinder super viele Spielplätze und Abenteuerecken. Toll sind auch der alte Alaska-Schulbus und der Kletterspielplatz am Eingang, da können wir Kinder nämlich noch spielen, während die Papas die Autos...

  • Essen-Süd
  • 29.10.12
Überregionales

Larina ist freundlich und temperamentvoll

Die hübsche Boxermischlingshündin Larina kam als Fundtier ins Essener Tierheim. Larina war nicht gechippt oder tätowiert und bis heute hat sie niemand als vermisst gemeldet. Über ihre Vorgeschichte ist folglich wenig bekannt. Larina wird auf ca. anderthalb Jahre geschätzt. Sie ist anfänglich unsicher, taut jedoch schnell auf und zeigt ihr freundliches und temperamentvolles Wesen. Anfangs sollte sie nicht alleine bleiben müssen. Artgenossen kennt und mag sie und möchte gerne mit jedem Hund...

  • Essen-Ruhr
  • 09.10.12
Natur + Garten
5 Bilder

Wer hat Mike gesehen?

Seit dem 27.5.2012 ist der Rüde Mike verschwunden. Er hat vieles durchgemacht. Er ist ein ehemaliger Straßenhund aus dem sonnigen Spanien. Mike hatte Glück und hat eine tolle Familie gefunden und kam im Dezember 2011 nach Deutschland. Er war sehr ängstlich, aber er hat gemerkt, dass er seiner Familie trauen kann. Mike und sein kleiner Shih Tzu Bruder namens Chico wurden ein Herz und eine Seele. Desweiteren ist es wichtig zu wissen, dass Mike dringend Medikamente benötigt!!! Leider sollte Mike...

  • Essen-Süd
  • 14.08.12
  • 24
Natur + Garten
3 Bilder

Wer hat Mike gesehen?

Seit dem 27.5.2012 ist der Rüde Mike verschwunden. Er hat vieles durchgemacht. Er ist ein ehemaliger Straßenhund aus dem sonnigen Spanien. Mike hatte Glück und hat eine tolle Familie gefunden und kam im Dezember 2011 nach Deutschland. Er war sehr ängstlich, aber er hat gemerkt, dass er seiner Familie trauen kann. Mike und sein kleiner Shih Tzu Bruder namens Chico wurden ein Herz und eine Seele. Desweiteren ist es wichtig zu wissen, dass Mike dringend Medikamente benötigt!!! Leider sollte Mike...

  • Essen-Süd
  • 14.08.12
Kultur
ein Kessel Kunterbuntes

Friday Five: Tattoos, Tiertausch, Rocker, Asylanten und ein Tee-Kesselchen

Auch diese Woche bot der Lokalkompass wieder "ein Kessel Buntes" an Themen. Unsere Friday Five als Highlights verdeutlichen das wie immer exemplarisch. Wer kommt als Erster drauf? Jutta Herrchenhan erinnert sich an das alte Spiel Tee-Kesselchen - eine schöne Idee für Rätselfreunde! Tierisch gut Nachbarschaftshilfe Wer kurzfristig für die Urlaubszeit einen Hundesitter sucht, dem sei ein Blick in die "Tiertauschbörse" empfohlen, die derzeit im Bereich Bottrop, Herten, Recklinghausen entsteht....

  • Essen-Süd
  • 27.07.12
Natur + Garten
Wenn einer eine Reise tut, sollte er auf jeden Fall dafür Sorge tragen, dass Bello ebenfalls gut unterkommt. Foto:  Lukas

Vorm Urlaub an den Tiersitter denken!

Gerade die bevorstehende Ferienzeit will gut vorbereitet sein. Dies gilt besonders für verantwortungsbewusste Tierhalter, die in ihre Urlaubsplanungen die Ansprüche ihrer vierbeinigen oder gefiederten Freunde mit einbeziehen wollen. Nützliche Tipps und Informationen rund um das Thema Tier und Urlaub gibt es beim Tierschutzverein Groß-Essen e.V. Ob Sonne, Strand und blaues Meer, luftige Höhen im gleißenden Schnee oder fremde Kulturen in fernen Ländern, jeder freut sich auf seine Ferienzeit....

  • Essen-Ruhr
  • 27.06.12
  • 1
Natur + Garten

Eine Steuer auf die Äpfel?

Erinnern Sie sich noch an den etwas schrägen Zeitgenossen, der vor einigen Jahren in der Essener Innenstadt lautstark und regelmäßig verkündete: „Deutschland hat keine Pferde mehr!“ Stimmt nicht. Deutschland hat offensichtlich so viele Pferde, dass einige Kommunen die Fährte aufgenommen haben und Einnahmen wittern: Eine neue Pferdesteuer wird diskutiert. Komisch eigentlich, dass nach Zweitwohnungssteuer oder Bettensteuer diese Idee nicht schon früher die Runde machte. Denn: Wäre es nicht nur...

  • Essen-West
  • 02.12.11
  • 18
Natur + Garten

Igel brauchen unsere Hilfe

Igel brauchen unsere Hilfe „Alle Jahre wieder“ bedürfen Igel unserer Aufmerksamkeit. Der Igel gilt als ein unter Naturschutz stehendes Wildtier, darf somit nicht als Haustier gehalten werden. Doch ist es erlaubt hilfsbedürftige Igel im Sinne des BNATSchG § 43 aufzunehmen, aufzuziehen und gesund zu pflegen. Wann ist ein Igel hilfebedürftig? Igel die verletzt, verwirrt und abgemagert am Tage herumwandern sollten unsere Aufmerksamkeit erregen. Ein kranker Igel kann aphatisch daliegen, er rollt...

  • Essen-Süd
  • 12.10.11
Natur + Garten
Bentley
24 Bilder

Ihre Hundefotos - Fiffi im Urlaub !

Super! Die ersten Fotos zu unserer Foto-Aktion "Fiffi auf Reisen" sind eingegangen und es folgen weitere dank der regen Beteiligung unserer Leser. Denn in Zusammenarbeit mit dem Hundeprofi Martin Rütter hat der STADTSPIEGEL ESSEN zu einer Foto-Aktion eingeladen. Wer seinen Vierbeiner im Urlaub ablichtet, der kann gewinnen...

  • Essen-West
  • 21.07.11
  • 3
Natur + Garten

Jugendfarm wird 30 - und feiert

Am Samstag, 16. Juli, feiert die Jugendfarm in Altenessen ihr 30-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum gibt es an der Kuhlhoffstraße Live-Musik mit den Crazy Cowboys, Bullenreiten und Kühemelken, Luftballon-Modellage, Bubbleplast, Schokokuss-Wurfmaschine, Tombola und mehr. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Wie die Verantwortlichen schildern, haben in den drei Jahrzehnten "hunderte Kinder und Jugendliche das Gelände gestaltet, als Tierpaten Freundschaften geschlossen und Verantwortung für die knapp 100...

  • Essen-Nord
  • 13.07.11
Natur + Garten

"Löwes Lunch": „Drei Dackel“ für eine „Silvia Neid“?

Sachen gibt’s... Der Frischemarkt um die Ecke hat ein Herz für Tiere. So erhalten Kunden je nach Einkaufswert an der Kasse Tier-Sammelbildchen. Erlöse aus dem Erwerb des entsprechenden Albums usw. gehen direkt an den WWF (World Wildlife Fund). Prima Sache, ich bin für die Neffen am Ball. Doch gestern dann die Enttäuschung: Ich hatte extra wieder größer eingekauft, um möglichst viele der Bildchen abzustauben, da erklärte mir die Kassiererin, dass es die Dinger nicht mehr gibt. Die Tierchen...

  • Essen-Steele
  • 23.06.11
  • 7
Natur + Garten

"Löwes Lunch": Gib' mir Tiernamen...

Früher wusste man bei Frauchen und Herrchen noch, wo man dran war. Als ordentlicher Deutscher Schäferhund hieß man "Rex" oder "Axel", als Hauskatze "Murle", als Kater "Rufus" und als Papagei "Lora". Das hat sich grundlegend geändert. Spazieren Sie mal am Hundetrainingsplatz vorbei! Dort wird der beste Freund des Menschen "Whisky" (= trinkfreudige Halter?), "Armani" (= Markenwahn?), "Herr Lehmann" (= Studentenkommune) genannt. Und das sind nur einige Beispiele. Schön auch eine alte Freundin von...

  • Essen-Steele
  • 14.05.11
  • 1
Natur + Garten
Schloß mit Herz und den Buchstaben der Liebsten/des Liebsten
17 Bilder

Was man bei einem LK-Treffen am Möhnesee so alles sieht......

Beim Treffen der Lkler am Samstag am Möhnesee ist mir noch einiges "vor die Linse gekommen". Im August 2007 lief die Möhne nach langen Regenfällen stark über, das war das erste Mal seit 25 Jahren. Links dazu hier: http://www.youtube.com/watch?v=4RxHhofjrxA http://www.youtube.com/watch?v=hqdMIJ7w8_g

  • Balve
  • 11.04.11
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.