Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

Natur + Garten
Kreis Wesel: Besucherandrang im Wald erwartet!

Kreis Wesel: Es wird voll in den Wäldern am Niederrhein
Deutlicher Anstieg der Besucherzahlen im Wald

Das Regionalforstamt Niederrhein rechnet für die Osterfeiertage mit einem deutlichen Anstieg der Besucherzahlen im Wald. Während der andauernden Pandemie hat sich die Zahl der Waldbesuchenden ohnehin etwa verdoppelt, so die Schätzung der Forstleute. „Wenn jetzt gutes Wetter, Frühling und die Feiertage zusammenkommen, wird das noch mehr Menschen raus in die Natur locken. Rücksichtsvoll und gelassen sind Menschen im Wald natürlich jederzeit willkommen!“ so Christopher Koch, Förster im...

  • Dinslaken
  • 01.04.21
  • 4
  • 5
Natur + Garten
Der Kiebitz - eine der Zielarten - in einer Feuchtwiese
2 Bilder

Life-Projekt startet
Starkes Team für die niederrheinischen Wiesenvögel

Drei Biostationen am Unteren Niederrhein kooperieren mit acht weiteren Partnern im neuen EU-Projekt „LIFE Wiesenvögel NRW“: die Biologische Station im Kreis Wesel, die NABU Naturschutzstation Niederrhein und das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve. Gemeinsam wollen sie die Lebensbedingungen für die bedrohten Wiesenvögel wie Kiebitz und Uferschnepfe in den kommenden sieben Jahren hier vor Ort (weiter) verbessern. Fast ein Fünftel der Projektmittel in Höhe von etwa 19 Millionen Euro fließen in...

  • Wesel
  • 15.01.21
  • 2
  • 4
Natur + Garten

Kiebitze gesucht
Biologische Station bittet um Kiebitzmeldungen

Der Kiebitz ist bei uns nach wie vor auf dem absteigenden Ast. Bei uns –das heißt im Kreis Wesel, in NRW, in Deutschland insgesamt. Jeder Vogel, der am Boden brütet, ist gleich mehreren Gefahren ausgesetzt –die Küken erst recht, weil sie nicht davonfliegen können, wenn der Traktor oder der Beutegreifer kommt. Damit zumindest der Traktor nicht über die Nester fährt, arbeiten viele Landwirte im Kreis Wesel mit der Biologischen Station zusammen. Allerdings ist der Kreis Wesel gut 1100...

  • Wesel
  • 01.04.20
LK-Gemeinschaft
Der Traktor ist das Symbol für die Landwirtschaft. Foto: Norbert Lange / lokalkompass.de
70 Bilder

Foto der Woche: Landwirtschaft

Er ist einer der ältesten Wirtschaftszweige der Welt: die Landwirtschaft. Kein Wunder, geht es doch um die Produktion von Nahrungsmitteln. Aktuell ernten die Bauern die Gerste, wobei die unterschiedlichen Wetterlagen im Norden und Süden Deutschlands Ernteausfälle zur Folge hatten. Als nächstes fahren die Landwirte dann den Weizen ein. Einen Bericht dazu findet ihr hier. Neben den Ackerflächen, die weltweit übrigens fast 10 Prozent der Böden ausmachen, steht die Nutztierhaltung im Vordergrund...

  • Velbert
  • 07.07.18
  • 31
  • 19
Politik

Mit dem Programm "Zwei für Drei" will die FDP Hunde aus dem Tierheim holen

Nachdem der Antrag der Liberalen, die Hundesteuer für Hunde die aus einem Tierheim geholt werden, für die ersten zwei Jahre auszusetzen im Rat abgelehnt wurde, legen die Freien Demokraten aus Alpen nun nach. Die Zurückweisung des Antrags sorgte beim FDP-Fraktionsvorsitzenden Thomas Hommen für Unverständnis: "Die Ablehnung unseres Antrages kann ich nicht nachvollziehen. Wir betreiben in Alpen einen großen und wichtigen Aufwand, die Daseinsfürsorge im Ort aufrecht zu erhalten und zu verbessern....

  • Alpen
  • 05.07.18
LK-Gemeinschaft
Das satte Grün macht deutlich: Es ist Frühling! Foto: Armin von Preetzmann / lokalkompass.de
118 Bilder

Foto der Woche: Tag des Waldes

Als Reaktion auf die globale Waldvernichtung hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) bereits in den 70er Jahren den Tag des Waldes am 21. März ausgerufen. Und so dramatisch dieser Anlass klingt, so gibt es in Nordrhein-Westfalen doch noch viele Wälder. Insbesondere jetzt, im Frühling, gibt es im Rahmen eines Waldspaziergangs viel zu entdecken, teilt die Waldschutzorganisation PEFC mit. So würden Hummeln die Aufmerksamkeit von Spaziergängern durch ihr...

  • Duisburg
  • 17.03.18
  • 15
  • 25
LK-Gemeinschaft
Der Eisvogel ist ein beliebtes Fotomotiv. Foto: Klaus Fröhlich
191 Bilder

Foto der Woche: Vögel

Sie fliegen durch unser Portal, denn sie sind ein sehr beliebtes Fotomotiv: Vögel! Und weil ihr sie so gerne vor der Linse habt, widmen wir ihnen in dieser Woche unseren Wettbewerb "Foto der Woche". Sehr begehrt (weil selten) ist zum Beispiel der bunte Eisvogel, aber auch Enten und Schwäne, Küken, Eulen, Kraniche, Reiher, Bussarde oder Falken finden sich auf vielen Fotos, die bereits im Lokalkompass veröffentlicht worden sind. Ob im Flug oder auf einem Ast sitzend - wenn die Tiere dann noch für...

  • Ennepetal
  • 17.02.18
  • 32
  • 35
Natur + Garten
Blässgans (l.) und Rothalsgans (r.)

Die Arktis lässt grüßen!

Wenn wir in diesen Tagen das Quietschen ungeölter Schaukeln am Himmel zu hören meinen, sollten wir misstrauisch werden und uns erinnern, was Theodor Storm über diese Jahreszeit zu sagen hatte: „Die Wandergans mit hartem Schrei nur fliegt in Herbstesnacht vorbei.“ Denn es ist wieder soweit. Die ersten arktischen Gänse haben uns nach ihrer Tausende Kilometer weiten Reise aus Sibirien wieder erreicht. Doch diesmal begann alles etwas anders als sonst. Denn schon Mitte September, noch bevor die...

  • Wesel
  • 16.10.17
  • 3
Natur + Garten
Johanna Siewers von der Biologischen Station im Kreis Wesel beim Kartieren

Wo die Biologische Station 2017 unterwegs ist

Wie jedes Jahr ist die Biologische Station im Kreis Wesel auch 2017 in einer Auswahl von Naturschutzgebieten (NSG) unterwegs, um dort die Bestände der Tier- und Pflanzenarten zu erfassen. Zu diesem Zwecke hat der Kreis Wesel die wissenschaftlichen Mitarbeiter der Station befugt, die NSG auch abseits der Wege zu betreten. Denn an und für sich ist genau das nach dem Landschaftsgesetz untersagt, unabhängig von Absprachen mit dem Flächeneigentümer. Dafür gibt es nicht immer Verständnis....

  • Wesel
  • 22.05.17
  • 1
Ratgeber
In Zeiten von Erkältung und Grippe sollte auf Schmuseeinheiten mit dem Haustier besser verzichtet werden - zum Wohle von Mensch und Tier.    Foto: ms

Kuscheln vorübergehend verboten - Menschen können auch Tiere mit Grippe anstecken!

Die aktuelle Grippewelle hat Deutschland im Griff - besonders betroffen sind gegenwärtig Nordrhein-Westfalen und der Osten des Landes. "Gefährdet sind jedoch nicht nur Menschen, sondern auch unsere Haustiere", so der überregionale Tierschutzverein Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz in Kamp-Lintfort in Nordrhein-Westfalen. Wenn die vierbeinigen Hausbewohner - egal ob Hund oder Katze - den Fressnapf unbeachtet lassen und matt und abgeschlagen wirken, dann hat sie wahrscheinlich eine...

  • Essen-Ruhr
  • 18.11.16
  • 3
  • 2
Überregionales
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck ist unsere BürgerReporterin des Monats September.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats September: Elisabeth Jagusch

"Oft suchen wir Stille und können sie nicht finden, bis sie uns plötzlich ungebeten besucht." – Zum Beispiel beim Betrachten der Schnappschüsse von BürgerReporterin Elisabeth Jagusch. Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß – Elisabeth Jaguschs zweites Zuhause ist die Natur. Mit ihrer Kamera ausgerüstet, durchstreift die fotobegeisterte Schermbeckerin seit Jahr und Tag ihre Heimatstadt und Umgebung, ihre Reisen führten sie aber auch in entlegenere Regionen Deutschlands. In den drei Jahren ihrer...

  • 01.09.16
  • 60
  • 37
Überregionales
Der Blick fürs Detail - Stefanie Vollenberg ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats Juli: Stefanie Vollenberg

"Ich möchte mit meinen Fotos zeigen, was man im Alltag viel zu oft übersieht: die wunderbaren Kleinigkeiten. Details, die so belanglos und alltäglich erscheinen, dass man sie fast gar nicht mehr wahrnimmt." Für Stefanie Vollenberg ist das Fotografieren, wie man an ihren Bildern sehen kann, nicht nur ein Zeitvertreib, sondern Talent und Leidenschaft. Die kreative Bottroperin mit dem Blick fürs Detail ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli. Mit unserem Interview habt ihr die einmalige...

  • 01.07.16
  • 25
  • 29
Überregionales
Vom Weidenhof waren die Kinder und Erzieherinnen des AWO-Kindergartens so begeistert, dass sie wiederkommen möchten.

Bauernhofbesuch war ein richtiges Erlebnis

Xanten. Der alljährliche Ausflug mit den Kindern der AWO-Kindertageseinrichtung Lüttinger Straße 31 in Xanten führte diesmal zum Erlebnisbauernhof Weidenhof an der Trajanstraße in Xanten. Es gab dort die Möglichkeit den Bauernhof zu besichtigen, Tiere zu beobachten, zu füttern und zu streicheln. Außerdem durften die Kinder ein reichhaltiges Frühstück mit der Butter, die sie selbst hergestellt hatten, genießen. Die Begeisterung der Kinder und Erzieher über die vielseitigen und kindgerechten...

  • Xanten
  • 09.06.16
Vereine + Ehrenamt
Unter anderem im Bücherkompass zu haben: Silvia Furtwänglers bewegende Geschichte über ihr Leben als Einsiedlerin.
2 Bilder

Bücherkompass: Von Hunden, Katzen, Schafen

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. In dieser Woche bieten wir euch Geschichten rund um unsere tierischen Begleiter. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können. Daniela Kampa (Hrsg.): Die schönsten Hundegeschichten Was für eine Meute von unterschiedlichen Hunden: Ein...

  • 26.04.16
  • 10
  • 10
Natur + Garten
15 Bilder

Osterlämmer im Februar

12.02.2016 Sonnig, aber mit kaltem Wind - so zeigte sich der heutige Freitag am Niederrhein. Bei unserem Spaziergang entdeckten wir auf einem abgeteilten Wiesenstück eine bereits große Anzahl an jungen und auch schon etwas älteren Lämmern. Auch wenn die Bilder recht possierlich wirken, sollen sie nicht darüber hinwegtäuschen, daß viele Lämmer bereits nach wenigen Wochen für den Osterlamm-Braten geschlachtet werden. Hier eine kleine Auswahl aus glücklichen Tagen ... Photos: Da Schaf-Diebstahl...

  • Xanten
  • 12.02.16
  • 10
  • 13
Überregionales
BürgerReporter des Monats: Günther Gramer aus Duisburg.
7 Bilder

BürgerReporter des Monats November: Günther Gramer aus Duisburg

Günther Gramer aus Duisburg kennt und nutzt den Lokalkompass quasi seit Anbeginn, denn er ist bereits seit dem Jahr 2010 Mitglied unserer Bürger-Community. Die Redaktion wurde vor allem durch seine schönen Fotos auf Günther aufmerksam. Und auch wenn Günther sich nicht als Mensch der großen Worte sieht: als BürgerReporter des Monats hat er sich zum Interview bereit erklärt - damit auch jene ihn kennenlernen können, die ihm noch nicht bei einem der diversen Lokalkompass-Treffen begegnet sind....

  • 04.11.15
  • 61
  • 62
Natur + Garten

Tierschutz mal anders

Während unseres letzten Spanien Urlaubes ist uns ein junger Podenco zugelaufen. Mit Sicherheit durch die Duftmarken unserer alten Jack Russel Hündin. Da dieser junge Hund sehr abgemagert war, haben wir ihm sofort Futter bereitgestellt. Damit began das Drama. In meiner Naivität habe ich natürlich gedacht, dass die Tierschützer vor Ort mir weiterhelfen werden. Ich sehe mir natürlich zu Hause immer die einschlägigen Fernsehberichte an. Na, da habe ich aber falsch gedacht. Im Umkreis von 200 Km...

  • Alpen
  • 15.04.14
LK-Gemeinschaft
Singst Du noch oder jaulst Du schon?
10 Bilder

Frage der Woche: Können Hunde lachen?

Wenn der Hund des Menschen bester Freund ist, müssten wir uns doch eigentlich auch mit den Gemütslagen der bellenden Vierbeiner bestens auskennen: Knurren, jaulen, gähnen: schon gesehen. Aber können Hunde auch lachen? Unsere Foto-Wettbewerbe zum Welthundetag oder zur Tour von Martin Rütter haben uns längst verdeutlicht, wie viele von Euch Hunde als Haustiere haben, stolz darauf sind oder zumindest ein großes Herz für kleine Kläffer haben. Aber mal ehrlich: wie gut kennt Ihr Eure Wauzis...

  • Essen-Süd
  • 28.03.14
  • 11
  • 8
Politik

Offener Brief an die Abgeordneten im deutschen Bundestag

Am Freitag, d. 26.07. 2013 haben wir einen personalisierten "Offenen Brief" an alle Abgeordneten im deutschen Bundestag gesendet. Absicht ist, die Abgeordneten für einen realistischen und zeitgemäßen Tierschutz zu sensibilisieren, der für alle Menschen eigentlich selbstverständlich sein sollte. Die Thematik ist breit gefächert, aber auf das Wesentliche konzentriert und zusammengefasst. Copyright (Text) by Hans Joachim Richter www.tiere-brauchen-schutz.de Text: Hans Joachim Richter,...

  • Alpen
  • 02.08.13
Kultur
Holzmodell des Schloss Friedenstein // unten links der Westturm: Ekhof-Theater | Ausstellung "Tiere im Turm" | Ausstellung: "Woraus Alt-Gotha erbaut wurde"
20 Bilder

„Woraus Alt-Gotha erbaut wurde - . . .

. . . . eine geologische Spurensuche“ Als ich die Einladung zur Ausstellungseröffnung in der Hand hielt, sah ich nur den ersten Teil des Titels und fragte mich, was denn da zu sehen sein würde - keine echten Vorstellungen. Im Westturm des Schloss Friedenstein vor dem „Schlotheim-Kabinett“ las ich schließlich die gesamte Einladung und wusste nun, dass es um Gesteinsarten gehen würde, die beim Bau Gothas (Häuser wie Straßen) Verwendung fanden. Das Kabinett ist ein relativ kleiner Raum, in dem...

  • Alpen
  • 20.05.13
  • 1
Natur + Garten
Wieder in Freiheit
3 Bilder

Verlaufen....

Verlaufen in meinem im Bau befindlichen "Minischuppen", der ja eigentlich nur eine Mülltonnenummantelung werden sollte, mit Gartengeräteeinstellmöglichkeit. In der Dämmerung war ich zunächst etwas geschockt, wie ich zur Tür hinaus ging, konnte ja nicht direkt erkennen, was da saß. Jetzt kann er sich wieder in der Gartenanlage bewegen.

  • Alpen
  • 11.08.12
  • 2
Kultur
ein Kessel Kunterbuntes

Friday Five: Tattoos, Tiertausch, Rocker, Asylanten und ein Tee-Kesselchen

Auch diese Woche bot der Lokalkompass wieder "ein Kessel Buntes" an Themen. Unsere Friday Five als Highlights verdeutlichen das wie immer exemplarisch. Wer kommt als Erster drauf? Jutta Herrchenhan erinnert sich an das alte Spiel Tee-Kesselchen - eine schöne Idee für Rätselfreunde! Tierisch gut Nachbarschaftshilfe Wer kurzfristig für die Urlaubszeit einen Hundesitter sucht, dem sei ein Blick in die "Tiertauschbörse" empfohlen, die derzeit im Bereich Bottrop, Herten, Recklinghausen entsteht....

  • Essen-Süd
  • 27.07.12
Natur + Garten
5 Bilder

Gut so ! - Oder fange ich mir Ärger ein ?

Mit einer Gruppensammlungs-Gruppe möchte ich Beiträge in Form von Themen-Listen zusammenfassen. Jeder Beitrag hat ein Thema und enthält alle (gefundenen) dazu passenden Gruppen – natürlich mit Link aufrufbar. Sicher kann man auch beim LK einen Suchbegriff eingeben und dann unter „Alle / Personen / Gruppen / Themen / Orte“ auf „Gruppen“ klicken. Damit bekommt man eine Liste (max. 100), in welchen Gruppen dieser Suchbegriff auftaucht. So erhält man zum Beispiel bei „Katze“ auch den Hinweis auf...

  • Alpen
  • 20.07.12
Natur + Garten

Links für: "Tiere"

Zum Thema wurden bislang nachfolgende 17 Gruppen gefunden: (Gruppennummer / -bezeichnung / -beschreibung) ## 0312 ## Angeln = Naturschutz [ Liebe Angelfreunde, mit der Gründung dieser Gruppe möchte ich die allgemeine Bevölkerung darauf hinweisen, dass vernünftiges Angeln etwas anderes als "Halb-besoffen-am-Ufer-rumhängen" und "Fische quälen" bedeutet. ] ## 0044 ## Auf 4 Pfoten/Auf 4 Samtpfoten - Hunde- & Katzenfreunde [ Hallo Hunde- & Katzenfreunde, freue mich über interessante, lustige,...

  • Alpen
  • 19.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.