Tierfotos

Beiträge zum Thema Tierfotos

Natur + Garten
Saarner Ruhrauen-Mülheim an der Ruhr / 29.03.2021
2 Bilder

Ringelnatter / Saarner Ruhrauen-Mülheim an der Ruhr

Sie kann an Land auch im Wasser. Ringelnatter hat keine Giftzähne  und ist für den Menschen ungefährlich. Sie erreicht eine Länge von 60 - 100 cm. Die Ringelnatter ernährt sich vom Fisch, Kröten und Frösche. An Gewässern, Feuchtwiesen und an Uferlandschaften ist ihr Lebensraum.

  • Essen-West
  • 30.03.21
  • 8
  • 4
Natur + Garten
5 Bilder

Turmfalke / 05.09.2020

Turmfalke sitzt auf dem Dach und wartet auf Beute. Plötzlich eine Bewegung und im Sturzflug wurde die Beute  geschlagen.

  • Essen-West
  • 06.09.20
  • 8
  • 3
Fotografie
188 Bilder

Tiere im Kreis Recklinghausen und Umgebung - Insekten, Vögel & Co.
Tierisches Vest & in der Umgebung

Im Kreis Recklinghausen und in der Umgebung sind, wie überall, eine Vielzahl an Tiere zuhause. Manche hat man noch nie gesehen und ist verwundert, wenn es dann doch mal vor kommt - andere sieht man fast Tag täglich. Von Insekten, über Käfer, Vögel, Rehe und viele viele mehr. Jede Tierart einzigartig und erstaunlich. Sie zu finden und sie zu fotografieren ist gar nicht so einfach. Viele kleine Insekten, Schmetterlinge oder Vögel sind so schnell unterwegs oder verstecken sich, da gelingt nicht...

  • Recklinghausen
  • 25.06.20
  • 1
Fotografie
Jilian genießt die spontane Dusche.

Tierisch lustig
Cocker Spaniel Jilian genießt den Frühling

Cocker Spaniel Jilian hat sich wohl vom Osterhasen inspirieren lassen. Wie ein Häschen hüpft sie durch den Garten, wenn der Wasserschlauch angeschlossen ist. Dabei entstand dieses lustige Foto. Jetzt muss die Hündin nur noch Eier bemalen lernen, und schon kann sie Ostern 2021 mit anpacken. Haben Sie auch ein tierisch lustiges Foto? Dann senden Sie es uns doch an redaktion@wap-schwelm.de.

  • wap
  • 17.04.20
Natur + Garten
Fotoworkshop Tierfotografie am 13. Juli auf der Bislicher Insel in Xanten.

Workshop Tierfotografie in Xanten
In Szene gesetzt

Am Samstag, 13. Juli, klicken wieder die Kameras auf der Bislicher Insel: Im vierstündigen Workshop Tierfotografie gehen die Teilnehmer auf die Pirsch rund um das RVR-Naturforum Bislicher Insel. Wolfgang Charles vermittelt den Teilnehmern Sicherheit im Umgang mit der Kamera und den richtigen Blick für die Aufnahmesituation. Das Angebot richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene, Voraussetzung sind Grundkenntnisse bei der Kameraeinstellung. Eine eigene Kamera und ein Teleobjektiv sind...

  • Dorsten
  • 05.07.19
  • 1
Natur + Garten
11 Bilder

Tierische Begegnungen

Hier zeige ich etwas"Tierisches", aufgenommen mal im schönen Bochumer Tierpark und während einer Fahrradtour Gerthe/Herne.

  • Bochum
  • 15.02.19
  • 4
  • 2
Natur + Garten

"Refugium für Tiere in Not": Neuer Kalender ist da

Schöner Wandschmuck und gute Tat zugleich: Das „Refugium für Tiere in Not“ hat seinen Jahreskalender für 2019 herausgegeben. Er liegt in zwei Größen vor, im DIN-A3- und DIN-A4-Format. Beide Ausführungen kosten jeweils 15 Euro. Die Kalender sind unterschiedlich gestaltet: Der große präsentiert eindrucksvolle Fotos der hofeigenen Tiere; der kleine zeigt andere Motive und enthält darüberhinaus auf der abwechslungsreich gestalteten Rückseite Tiergeschichten, Sprüche, fachliche Informationen und...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.08.18
Natur + Garten

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Ich habe ihn gefragt, was er von mir hält! Kann mit Jemand sagen an welchem Ort das war?

Ja, wir hatten heute viel Zeit und unser gegenüber ebenso, es war frostig und er durfte nicht ins Freigehege. Zudem hatten wir das Glück mit seinen Tierpfleger in's Gespräch zu kommen. Diese Aufnahme ist mir durch die Scheibe gelungen (nicht durch die Gorilla-Glasscheibe) und sie zeigt eindeutig was er von mir hält, denke ich zumindest. Der Kollege ist 8 Jahre alt, wenn man bedenkt dass ein Gorilla-Lebensjahr ungefähr eineinhalb Menschenjahre sind, ist er ein heranwachsender junger Knabe. Uns...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.03.18
  • 23
  • 18
Kultur
40 Bilder

tierisches aus indien (3)

indien - tierisches viel Freude beim betrachten meiner Fotos aus China. über zahlreiche Kommentare würde ich mich sehr freuen und wünsche euch eine schöne Woche.

  • Düsseldorf
  • 12.02.18
  • 4
  • 11
Natur + Garten
4 Bilder

Ein paar "Kätzchen" ...

... aus dem Zoo Duisburg möchte ich euch hier zeigen. Ich hoffe die Portraits von Sibirischem Tiger, Löwin, Eurasischem Luchs und Europäischer Wildkatze gefallen euch. (Bitte als Vollbilder ansehen)

  • Duisburg
  • 26.09.17
  • 29
  • 22
Natur + Garten
Die Gewinner der Aktion "Tierische Ferien" bei der Preisübergabe bei Zookauf in Langenfeld.
4 Bilder

Tierische Ferien - das sind die Gewinner!

Wahnsinn! So viele schöne Bilder von Hunden, Katzen, Pferden & Co. hätten wir nicht erwartet. Unsere Aktion "Tierische Ferien" hat uns während der Urlaubszeit definitiv die Arbeit versüßt. Am Ende haben wir ganz schön geschwitzt Doch am Ende haben wir ganz schön geschwitzt! Welche Aufnahmen solenl das Rennen machen und die Gutscheine von Zookauf in Langenfeld, Hausinger Straße 8, erhalten? Nach einer langen Tagung der Jury standen die Gewinner fest: Den ersten Preis, ein Gutschein über 150...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 31.08.17
LK-Gemeinschaft
Hier geht der Besucher auf das Wildschweingehege zu! Links im Bild ist ein erster Teil des Geheges zu sehen - Rechts geht es an dem Wildschwein aus Holz - vorbei zu dem ganz großen Gehege... da wo meine Bilder alle entstanden sind!
49 Bilder

Lokales aus Düsseldorf - Ausflugtipp und Spaß im Wildpark Düsseldorf-Grafenberg - Wildschweine

* Wildpark 10. Juni 2017 Wildschweine Dieser Beitrag und mein Video... ist allein den Wildschweinen und den kleinen Frischlingen gewidmet! In meinem letzten Beitrag hatte ich schon über das Rotwild berichtet! Wobei es sich in diesem Fall leider nur um einen einzelnen Hirsch - noch dazu hinter Gitter - handelte! Heute jedoch geht es in erster Linie nur um die Wildschweine und da ich mich daran gar nicht satt sehen konnte, fand ich auch kein Ende... mit der Fotografiererei! Mit Smartphone und...

  • Düsseldorf
  • 13.06.17
  • 21
  • 21
Natur + Garten

Der „Leoparden – Netzflügler“

ist ursprünglich in einer Region von Südchina bis nach Australien beheimatet. Seine Rüssellänge, Flügelspannweite und sein Verbreitungsgebiet sind für den Edelfalter eher Standard. Außergewöhnliches kann dann schon von diesen Kandidaten vermelden: Größte Spannweite: Brasilianische Rieseneule mit 30 cm, größte Flügelfläche: Atlasspinner mit 400 cm2, kleinste Spannweite: Western PygmyBlue mit 12 mm, längste Wanderung: Monarchfalter mit über 3200 km, Schnelligkeit: Windenschwärmer mit bis zu 100...

  • Essen-Ruhr
  • 29.05.17
  • 3
  • 10
Natur + Garten

Noch ein Gedicht....

Ich bin kein Wurm, bin ein Röhrenaal. Ein schöner Prachtkerl, allererster Wahl. In meine Röhre kommen mitunter mal Gören, Nur zum Aalen, das kann ich euch schwören. Der Pracht-Röhrenaal kommt ursprünglich in den tropischen Regionen des östlichen Indischen und westlichen Pazifischen Ozeans vor. Dieser bis 33 cm lange Röhrenaal bildet kleine Kolonien in Sandböden und ob er seine Röhre zwecks Paarung verlässt oder im Verborgenen sich vermehrt, wird wissenschaftlich kontrovers...

  • Essen-Ruhr
  • 09.05.17
  • 3
  • 5
Natur + Garten
28 Bilder

Eine Handvoll Krokodile: Abenteuer im Pantanal

Hunderte von Kaimanen, ein Ameisenbär mit Jungtier auf dem Rücken, exotische Vögel und ein durstiger Jaguar - was aus einer Natur-Doku im Fernsehen stammen könnte, haben der Lüner Uwe Abramowski und Uwe Norra aus Selm live erlebt. Die beiden reisten ins Pantanal in Brasilien, eines der größten Binnenland-Feuchtgebiete der Erde. Zum zweiten Mal gemeinsam, nachdem Abramowski 2013 bereits einen Solotrip unternommen hatte. Ihr Basiccamp war für 12 Nächte wieder die bewährte Lodge in Pouso Alegre,...

  • Lünen
  • 05.12.16
  • 8
  • 15
Natur + Garten
6 Bilder

Spaß oder Ernst?

2 Affen, bei denen zwischendurch nicht ganz klar war, ob das noch Spaß ist oder schon Ernst ;)

  • Oberhausen
  • 20.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.