Tierheim

Beiträge zum Thema Tierheim

Vereine + Ehrenamt
Erfolgreich lief der Verkauf der ersten weihnachtlichen Produkte zugunsten des Weseler Tierheimes, der in den nächsten zwei Wochen fortgesetzt werden soll.
2 Bilder

Adventskranz-Verkauf unter Corona-Regeln / Weitere Termine: 14. und 15. November sowie 21. und 22. November
Tierheim Wesel verkauft Unikate an staunende Kunden

Erfolgreich lief der Verkauf der ersten weihnachtlichen Produkte zugunsten des Weseler Tierheimes am vergangenen Wochenende, der in den nächsten zwei Wochen fortgesetzt werden soll. Die Kunden seien "vom kreativen Angebot der Tierfreunde sichtlich begeistert" gewesen, heißt es seitens Heike Ventur-Jansen vom Freundeskreis Tierheim Wesel. "Die unabdingbaren Corona-Vorgaben beim Verkauf auf dem Tierheimgelände taten dem Ganzen keinen Abbruch.Das ausgeklügelte Hygienesystem der Tierfreunde mit...

  • Wesel
  • 09.11.20
Vereine + Ehrenamt
Über eine Paletten voll mit Futter im Wert von 2.214,61 Euro freute sich kürzlich das Tierheim Bocholt. Hier: Abholung der Spendenware vom Tierheim Bocholt (Niklas Jägering).

Große Freude über Paletten voll mit Futter im Wert von 2.214,61 Euro
Hamminkelner Tiernahrungs-Spezialist unterstützt Tierheim in Bocholt

Über eine Paletten voll mit Futter im Wert von 2.214,61 Euro freute sich kürzlich das Tierheim Bocholt. Die Spende kam vom Spezialisten für Heimtiernahrung und Tiergesundheit. Das inhabergeführte Familienunternehmen Dr. Clauder ist im niederrheinischen Hamminkeln beheimatet und unterstützt regelmäßig Tierheime und Einrichtungen für Tiere in Not mit Futterspenden. Die Spende für das Bocholter Tierheim beinhaltete unter anderem Function & Care Produkte, wie Dr. Clauder’s Anti-Wurm-Tabletten und...

  • Hamminkeln
  • 30.07.19
Ratgeber
Die Kitze sind im hohen Gras oder Getreide vor Fressfeinden geschützt.
Die Kreisjägerschaft Wesel bittet um Rücksicht, denn beim heimischen Rehwild beginnt Ende April die Setzzeit. Daher weisen die Kreisjäger darauf hin, dass gefundene Rehkitze NICHT berührt oder sogar bei Aufzuchtstationen oder Tierheimen abgegeben werden sollen.

Hunde bitte anleinen und gefundene Rehkitze nicht berühren
Weseler Kreisjägerschaft bittet um Rücksicht: Setzzeit beim heimischen Rehwild beginnt

"Nachwuchs im Anmarsch – Hunde bitte anleinen!" Darum bittet die Kreisjägerschaft Wesel, denn beim heimischen Rehwild beginnt Ende April die Setzzeit. Daher weist die Kreisjägerschaft Wesel Naturfreunde darauf hin, dass gefundene Rehkitze NICHT berührt oder sogar bei Aufzuchtstationen oder Tierheimen abgegeben werden sollen. Kitze im Gras oder Getreide geschützt "Die Kitze sind dank ihrer Geruchslosigkeit im hohen Gras oder Getreide vor Fressfeinden geschützt. In den ersten Lebenstagen besucht...

  • Wesel
  • 16.04.19
Politik

Neues Gesetz in Rumänien soll Hunde-Tötung erlauben

Eine Radio-Sendung (WDR) informierte vorhin über ein Urteil des Verfassungsgerichts in Rumänien, welches Hunde-Tötungen erlaubt. Als Hintergrund wurde die Tatsache genannt, dass im letzten Jahr fünf Menschen und Anfang diesen Jahres ein vierjähriges Kind in Rumänien von verwilderten Hunden getötet wurden. In dem Beitrag wurde betont, dass eingefangene Straßenhunde 14 Tage lang in ein Tierheim kommen. Danach ist es den Kommunen erlaubt, sie einschläfern zu lassen. Bei schätzungsweise 65.000...

  • Wesel
  • 25.09.13
  • 23
  • 1
Kultur

Friday Five: Uhren, Geister, Tiere, Flashmobber und Straftäter

Kaum hatte sich unser Bio-Rhythmus an eine bestimmte Tageszeit gewöhnt, gab es am Wochenende schon wieder eine Zeitumstellung. Kann das wirklich gesund sein? Selbst Mediziner fragen das. Zumindest zeitweise. Am Abend vor Allerheiligen standen die Zeichen natürlich vielerorts auf Halloween, wie auch dieser Foto-Wettbewerb eindrucksvoll veranschaulicht. In Hagen feierte indes ein neues Tierheim Eröffnung, Eine große Bildergalerie dazu steht hier. In Lünen hingegen war den Bürgern nur bedingt nach...

  • Essen-Süd
  • 02.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.