Alles zum Thema Tiernahrung

Beiträge zum Thema Tiernahrung

WirtschaftAnzeige
Hellweg-Marktleiter Markus Hauser und sein Team freuen sich über den neuen Gartenmarkt an der Halterner Straße 45 in Dorsten.

Nach Umbau
Hellweg Bau- und Gartenmarkt in Dorsten startet in den Frühling

Pünktlich zur neuen Saison feiert der Hellweg Bau- und Gartenmarkt in Dorsten an der Halterner Straße 45 nach Komplettumbau große Neueröffnung. Der Markt wurde um über 1.000 Quadratmeter vergrößert und bietet jetzt auf rund 8.500 Quadratmetern Verkaufsfläche ein erweitertes Sortiment, großzügige Präsentationsflächen und einen attraktiven neuen Gartenmarkt. Sparsame LED-Leuchten haben die konventionelle Decken- und Regalbeleuchtungstechnik abgelöst und senken den Energieverbrauch um über 35...

  • Dorsten
  • 15.04.19
WirtschaftAnzeige
foto thiele

Futterrampe am neuen Standort

Die „Futterrampe“ in Henrichenburg hat nach Umzug wieder geöffnet. „Ihr LandMarkt - das grüne Warenhaus“ war sieben Jahre am Standort Wartburgstraße und ist jetzt an der Industriestraße 8 ansässig. „ Wir platzten aus allen Nähten. Nun haben wir viel mehr Platz und können unser Sortiment noch vergrößern “, sagt Inhaber Bernd Philipowski. Auf rund 600 qm Verkaufsfläche finden Kunden alles für den Tier- und Gartenbedarf. Ob Saatgut, Haustierbedarf, Ziegen- oder Taubenfutter: das Angebot ist...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.10.18
Überregionales
Das freut Nisha und Toto. Ihr Herrchen Mike kann sich beim Laden von  „Gocher für alle Felle“ mit Hundenahrung eindecken. Judith Drüen hat die Privatinitiative vor zweieinhalb Jahren ins Leben gerufen.                                             Foto: Steve

Für alle Felle

Judith Drüen hat die Not am eigenen Leib gespürt. Vor einigen Jahren war sie selber hilfsbedürftig und wusste erst recht nicht, wie sie ihre Tiere versorgen sollte. Mit ihrer Initiative „Gocher für alle Felle“ möchte sie anderen Tierbesitzern aus Goch und Umgebung ein ähnliches Schicksal er­sparen. Christian Schmithuysen „Jede Dose hilft“, weiß Judith Drüen, die mit zwei Mitstreiterinnen, dafür sorgen will, das die Tiere bei ihren Besitzern bleiben können. Doch oft können diese den Napf...

  • Goch
  • 23.10.15
Überregionales
Tammy heißt diese Samtpfote. Das Foto entstand letzten Dezember im Tierheim Marl, das in der Vorweihnachtszeit wieder um Spenden und Geschenke für seine Schützlinge bittet.

Vier Pfoten und ein treues Herz: Weihnachtsgeschenke für Haustiere

Der Stadtspiegel Marl (das haben Sie bestimmt schon bemerkt) hat ein Herz für Tiere. Fast alle, die hier arbeiten, teilen das Leben mit einem Vierbeiner oder plaudern morgens mit ihrem Piepmatz, bevor es zur Schicht geht. „Ohne Musik ist das Leben ein Irrtum“, hat mal ein Komponist gesagt. Ich finde, ohne treue tierische Begleiter ist das Leben leerer. Sie springen einem morgens auf den Bauch, obwohl es doch Samstag ist und man ausschlafen könnte: Hoch mit den müden Knochen, das ist gesund....

  • Marl
  • 20.11.13
  •  3
  •  2