Tierpfleger

Beiträge zum Thema Tierpfleger

Natur + Garten
Blaumeisen an der Feuerwache in einem Aschenbecher.
2 Bilder

Vogelnest bei der Feuerwehr
Blaumeisen zogen in Aschenbecher: Feuerwache Herdecke begrüßt zwitschernde Untermieter

Lautes Vogelzwitschern wurde am Freitag aus einem kleinen Aschenbecker am Raucherpoint an der Feuerwache Herdecke wahrgenommen. Als Unterbrandmeister Marko Schöpper auf die Suche nach den Geräuschen ging, stellte er schließlich fest, dass sich in dem engen Aschenbecher an der Fahrzeughalle Vögel zum Nisten "eingemietet" hatten. Sofort wurde der Aschenbecher gesperrt und dies an alle Feuerwehrangehörigen kommuniziert. Ein Schild weist nun auf die "neuen Untermieter", dies sind vermutlich...

  • Hagen
  • 14.05.19
  •  1
Überregionales
Für seine Schützlinge hat Sebastian Quadflieg immer ein „Leckerchen“ in der Tasche. Foto: Stadt

Neuer Tierpfleger im Hülsenbecker Tal

Ein neues Gesicht können Besucherinnen und Besucher des Hülsenbecker Tals seit einigen Tagen sehen: Sebastian Quadflieg heißt der neue Tierpfleger, der am 1. April seinen Dienst in Ennepetal aufgenommen hat. Gemeinsam mit Martin Schulte-Bausenhagen kümmert sich der 32-jährige nun um die Tiere in den Gehegen und Volieren. Seine Ausbildung und die ersten sieben Berufsjahre absolvierte der staatlich geprüfte Tierpfleger im Tierheim Wuppertal. „Bei einem Besuch hat mir das Hülsenbecker Tal...

  • Ennepetal
  • 20.04.17
Natur + Garten
Das Nest ist gerichtet: Im Wattenscheider Stadtgarten hält der Frühling Einzug.
6 Bilder

Pfauen, Uhus und Störche im Wattenscheider Vogelpark

Im Jahr 2011 stand der Erhalt des Wattenscheider Vogelparks noch auf der Kippe. Dank des großen Bürgerengagements konnten jedoch Mittel zum Erhalt des Zuhauses vieler Vogelarten den Fortbestand sichern. "Klar war, dass die in die Jahre gekommene Anlage nicht in der vorherigen Größe bestehen bleiben konnte. Basierend auf der Änderung im EU-Recht wurde ein neues Konzept erstellt", erläutert Forstbetriebsleiter Gerald Sell den Wandel des Vogelparks. Das klare Ziel ist es, heimischen...

  • Wattenscheid
  • 12.04.16
  •  3
Überregionales
Keine drei Monate alt und Dank der guten Bärenmilch schon 5,4 kg schwer, das noch namenlose Eisbärmädchen mit seinem Pfleger Helmut Kern im Tierpark München Helabrunn, nach der Erst-Untdersuchung! -- Danach schnell zurück zu Mama Bär.

Noch keine drei Monate und schon soooo Groß! --- Erste Vorsorgeuntersuchung bei den Eisbärenbabys

Wie der Münchener Tierpark Hellabrunn heute meldet gelang es die Bären-Zwillinge kurz zu Untersuchen... --- Jetzt steht fest: es ist ein kerngesundes Pärchen. Die Eisbärenbabys haben ihre „U1“ gut überstanden. Heute Morgen wurde Eisbärenmama Giovanna (7) erstmals von ihren Zwillingen getrennt ... und von den drei Hellabrunner Tierärzten Dr. Christine Gohl, Dr. Nicole Kowaleski und Zoodirektor Dr. Andreas Knieriem untersucht. Die Bärchen wurden gewogen, das Geschlecht bestimmt und...

  • Bochum
  • 21.02.14
  •  3
  •  3
Natur + Garten
4 Bilder

13 bunte Farbtupfer und 2 Zootierpfleger - "Neuzugänge" im Tierpark

Kaum ist die Neujahrsinventur vorbei, ist schon wieder neue Tierart im Tierpark Bochum hinzugekommen. In dieser Woche sind 13 neue Koi-Karpfen in den großen Teich der Flamingo Anlage eingezogen. Dank einer großzügigen Spende von Anke und Christian Koch leben mit den Koi-Karpfen ab sofort also 147 Fischarten auf dem Gelände an der Klinikstraße . 13 Exemplare dieser schönen Fische sorgen nun für lebendige Farbtupfer im Flamingoteich. Von rötlich, über golden bis hin zu gescheckt, finden sich...

  • Wattenscheid
  • 31.01.14
Kultur

„Schnitzel für alle“ feiert Premiere

„Ein Schnitzel für alle" heißt die Fortsetzung der WDR-Ruhrgebietskomödie „Ein Schnitzel für drei", die am 5. September bei „Kino im Park" Premiere feiert. Armin Rohde als arbeitsloser Tierpfleger Günther Kuballa und Ludger Pistor als ausrangierter Herrenoberbekleidungsverkäufer Wolfgang Kretteck begeben sich erneut auf die Suche nach dem Glück. Helfen lassen sie sich dabei von einem jungen Mann, der durch seinen Autismus besondere Fähigkeiten hat. Am 20. November in der ARD Bei der Open...

  • Dortmund-City
  • 28.08.13
Natur + Garten

"Kinder beschenken Tiere" in der Anholter Schweiz

Weihnachten ist das Fest des Schenkens. Vor allem die Kinder freuen sich schon tage- und wochenlang vor dem Fest auf den Heiligen Abend. Am Vormittag des 24. Dezember können die Kleinen nun selbst zum Schenkenden werden. Bereits zum vierten Mal werden am Heilig Abend die Tiere im Biotopwald beschenkt. Manchmal sind es beide Elternteile, die gemeinsam mit dem Nachwuchs die Tiere beschenken wollen. Oft sind es aber nur dieVäter, die mit den Kindern in den Biotopwald gehen, damit die Mama in...

  • Isselburg
  • 19.12.12
Überregionales
Tierpfleger Helmar Schulz begleitet einen Teil der Gruppe bei der Rally durch den Herminghauspark. Fotos: Gevelhoff
2 Bilder

Von Esel bis Schweinchen - 16 Kinder erlebten die Tiere im Herminghauspark hautnah

Mit Stift und Fragebogen erkundeten 16 Jungen und Mädchen im Rahmen der Ferienspaß Aktion der Stadt Velbert „Ein Tag im Leben eines Tierpflegers“ zum ersten Mal den Herminghauspark. Die Kinder von acht bis 14 Jahren mussten auf den Infobrettern an den Gehegen bei einer Rallye so manche wissenswerte Information entdecken: Etwa wie viel ein Esel wiegt, was Kaninchen fressen oder wie alt Schweinchen werden. „Das ist mal was Schönes für die Kinder, sie können suchen und entdecken“, erzählt...

  • Duisburg
  • 08.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.