Tierquälerei

Beiträge zum Thema Tierquälerei

LK-Gemeinschaft
Tierschutz oder Tierquälerei? Ob und unter welchen Bedingungen Tiere in Zoos gehalten werden dürfen, wird immer wieder diskutiert.

Tierschutz oder Tierquälerei?
Frage der Woche: Darf man Tiere in Zoos halten?

Die einen sprechen von "Gefangenschaft", die anderen von "Artenschutz". Die Frage, ob und wie Tiere in Zoos gehalten werden dürfen, ruft eindeutig Emotionen hervor. Wie sind Zoos grundsätzlich zu bewerten? Auf diese Argumente berufen sich beide Seiten besonders häufig: Pro: Zoos als Wissensspeicher und Artenschutz Manche Tiere kann man nur im Zoo sehen. Nicht nur, weil Pinguine eben nicht in Mitteleuropa heimisch sind und nicht jeder eine Reise ans Kap der guten Hoffnung arrangieren kann –...

  • Herne
  • 08.11.19
  • 24
Überregionales

Belohnung: 1000,- Euro für Hinweise auf den Tierquäler

Wie bereits an dieser Stelle mitgeteilt, kam es in der Nacht zum 2.9.2013 an einem Reitstall in Herne-Börnig zu einer schlimmen Tiermisshandlung. Ein derzeit noch unbekannter Täter fügte einer Stute in einer Box schwere Verletzungen im Vaginalbereich zu. Anschließend flüchtete er unerkannt. Die Tierschutzorganisation PETA hat unmittelbar nach der grausamen Tat 1000 EUR Belohnung "für Hinweise, die zur Ermittlung und Überführung des Täters oder der Täter führen", ausgesetzt. Der nachfolgende...

  • Herne
  • 09.09.13
Überregionales

Schlimme Tierquälerei / Stute schwer verletzt

In einem Reitstall an der Sodinger Straße 563 in Börnig wurde am Montag eine schlimme Tiermisshandlung entdeckt. Im Zeitraum zwischen dem 1. September, 20 Uhr, und dem 2. September, 7.50 Uhr, hat ein noch unbekannter Täter einer Stute im Vaginalbereich schwere Verletzungen zugefügt. Das Tier stand in einer von außen zugänglichen Pferdebox. Nach der Erstbehandlung durch einen Tierarzt wurde das Pferd in eine Tierklinik nach Dülmen gebracht. Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen...

  • Herne
  • 03.09.13
Natur + Garten

Junger Kater angeschossen

Wer macht denn sowas? Einen Fall von Tierquälerei meldet die Polizei. Am Montag konnte ein junger Kater nur durch eine Notoperation gerettet werden. Das Tier war angeschossen worden. Zwischen 18 und 19 Uhr war der rote Kater durch die an der Kirchstraße in Herne-Sodingen gelegenen Gärten gestreunt. Als der ca. ein Jahr alte Vierbeiner in das Wohnhaus zurückgekehrt war, stellte seine Besitzerin eine Verletzung an der hinteren rechten Körperseite fest. Die Hernerin brachte ihren Kater sofort zu...

  • Herne
  • 24.04.12
Natur + Garten

Hundewelpen to go

Hundewelpen to go! Zoohandlung in Duisburg verkauft nicht nur Hundefutter sondern jetzt auch noch Hundewelpen! Muss das denn sein?

  • Herne
  • 20.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.