Tierrettung

Beiträge zum Thema Tierrettung

Blaulicht
Aus dem Korb der Drehleiter konnte das Tier aus der Zwangslage befreit werden
  2 Bilder

"Tier in Notlage" Feuerwehr rettet eingeklemmten Falken

Eine aufmerksame Bürgerin meldete sich am  Abend  des 7.7. in der Feuerwehrleitstelle Gelsenkirchen. Gegen kurz vor 21 Uhr konnte sie aus einem Fenster ihrer Wohnung einen eingeklemmten Vogel auf dem Dach der Probsteikirche sehen. Die Drehleiter der Altstadtwache rückt darauf hin aus, um sich dem Fall anzunehmen. Auf dem Dach des Kirchenschiffes fanden die Feuerwehrmänner einen Falken vor, der sich unglücklich in einem Lawinenschutzgitter verhakt hatte. Ein zweiter Falke wich nicht von seiner...

  • Marl
  • 08.07.20
Blaulicht
Das Schaf klemmt mit dem Kopf in der Futterstelle fest.

Tierrettung: Schaf in Futterstelle eingeklemmt

Die Feuerwehr wurde gestern (Donnerstag, 2.7.20) gegen 11:20 Uhr zur Kafkastraße in Scharnhorst gerufen. Dort hatte sich ein Schaf mit seinem Kopf in einer Futterstelle so verkeilt, dass es sich ohne fremde Hilfe nicht mehr befreien konnte. Die Brandschützer konnten mit Hilfe einer Kurbel die Öffnung zum Futter so weit vergrößern, dass das Schaf ohne Verletzung den Kopf aus der Futterstelle herausnehmen konnte.

  • Marl
  • 03.07.20
Blaulicht
  2 Bilder

Feuerwehr rettet Katze vom Dach

Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr bat eine besorgte Besitzerin einer Katze die Feuerwehr um Hilfe.Ihre Katze ist durch ein geöffnetes Dachfenster auf das Dach geklettert und hing nun in der Regenrinne fest. Eigene Rettungsversuche, wie ein Handtuch o.ä. der Katze entgegen zu halten blieben erfolglos. Da sie die glatten Betondachziegel nicht mehr hochkam wurde sie mit sanfter Gewalt mittels Einreißhaken vom Korb der Drehleiter aus zum Fenster hochgeschoben. Dort konnte die Besitzerin die...

  • Marl
  • 28.06.20
Natur + Garten
Die Ringelnatter wurde vorübergehend in einer Kiste aufbewahrt
  2 Bilder

Spaziergänger findet Schlange

Die Feuerwehr zu einem besonderen Einsatz in die Straße Brüggenfeld in Dortmund alarmiert. Ein Spaziergänger hatte dort in einem Gebüsch eine Schlange entdeckt. Er meldete den Fund über die Notrufnummer 112 der Feuerwehr. Nach Einweisung durch den Anrufer fanden die Einsatzkräfte sehr schnell eine etwa 80 cm lange Schlange vor. Die Schlange wurde in einem Karton gesichert. Die Feuerwehrleitstelle forderte parallel einen Fachkundigen aus Bochum an. Bis zum Eintreffen des Fachmannes wurde die...

  • Marl
  • 28.06.20
Natur + Garten
Tief unten saß das Entenküken in dem Kanalschacht
  3 Bilder

Entenküken auf Abwegen, erfolgreiche Familienzusammenführung nach Sturz in Gully

Die Tücken der Großstadt wurden fast einem Entenküken in Bulmke-Hüllen zum Verhängnis. Gemeinsam mit der Entenmama und seinen Geschwistern, wollte es die Hohenzollernstraße in Gelsenkirchen überqueren und übersah dabei einen Gullydeckel. Es rutschte durch die Gitterstäbe in den darunter liegenden Kanalschacht. Eine aufmerksame Bürgerin bemerkte das Unglück und verständigte die Feuerwehrleitstelle. Geistesgegenwärtig sammelte sie zudem die anderen Küken in einem Korb ein und wartete auf das...

  • Marl
  • 26.06.20
Blaulicht

Feuerwehr rettet zwölf Schafe aus dem Holzbach einen Zufluss zur Emscher

Gegen 19:30 Uhr am Dienstagabend meldeten aufmerksame Bürger sich in der Leitstelle der Feuerwehr Gelsenkirchen. Im Bereich des Holzbaches, einem kleinen Zufluss zur Emscher, sollten mehrere Schafe brusthoch im Wasser stehen. Sie schafften es nicht mehr aus eigener Kraft an das rettende Ufer. Umgehend entsandte die Disponenten ein Fahrzeug in den Stadtosten, welches den in Not befindlichen Tieren zu Hilfe eilte. Vor Ort fanden die Kollegen zwölf Schafe, darunter einige Jungtiere, vor. Mit...

  • Marl
  • 24.06.20
Blaulicht
Die Festnahme eines widerspenstigen Ausbrechers
  2 Bilder

Zwei haarige Ausbrecher ( Schafe) liefern sich eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei

Eine wilde Verfolgungsjagd über die Bundesstraße 223 im Mülheimer Stadtteil Styrum führte heute Mittag zur Festnahme von zwei haarigen Ausbrechern. Gegen 12:30 Uhr meldete sich ein verdutzter Passant auf der Oberhausener Straße bei der Polizei, weil ein Schaf quer über die Fahrbahn in Richtung Innenstadt lief. Eine eintreffende Streifenwagenbesatzung erblickte das Tier und nahm die Verfolgung auf. Während ein Beamter mit dem Blaulicht die Verkehrsteilnehmer warnte, verfolgte ein anderer...

  • Marl
  • 20.06.20
Blaulicht
  2 Bilder

Wildgans aus dem Kanal gerettet

Am Freitagabend, gegen 19:00 Uhr, wurde die Feuerwehr von Bürgern zum Anlieger der Santa Monika in Dortmund alarmiert. Im Wasser befand sich eine Wildgans in Notlage. Das Tier hatte einen Angelhaken im Schnabel und die Angelschnur hatte sich um eine Flügel gewickelt. Ein selbstständiges Befreien aus der Notlage war für das Tier nicht mehr möglich. Die Feuerwehr brachte ein Rettungsboot zu Wasser und konnte das geschwächte Tier einfangen. Die Wildgans wurde der Arche 90 zur weiteren...

  • Marl
  • 07.06.20
  •  1
Blaulicht
  2 Bilder

Küken grettet, freilaufende Gänsefamilie trägt zu Verkehrsproblemen bei

Eine Streifenwagenbesatzung der Dortmunder Polizei zeichnete sich am Donnerstagabend (4. Juni) als "Tierretter in der Not" aus. Beamte der Polizeiwache Hombruch fingen Küken einer Gänsefamilie ein, die sich scheinbar mehrfach auf der Hagener Straße verirrt hatten. Gegen 19.30 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer Gänse auf der Fahrbahn. Das Umfahren und abrupte Abbremsen einiger Autofahrer führte offenbar zu gefährlichen Situationen, die den Verkehr maßgeblich beeinträchtigten. Beim...

  • Marl
  • 05.06.20
  •  1
Blaulicht

Verletzter Vogel, Tierrettung der Feuerwehr

Gegen 16.45 Uhr am Pfingstmontag erreichte die Feuerwehr Dortmund ein Notruf einer besorgten Bürgerin, die auf einem Firmengelände einen verletzten Vogel gesehen hatte.Die Feuerwehr rückte umgehend mit einem Löschfahrzeug zur Tierrettung aus! Auf dem Firmengelände wurde ein verletzter Vogel gefunden, der vermutlich beide Flügel gebrochen hatte. Der verletzte Vogel wurde durch die Feuerwehrmänner mit zur Feuerwache genommen, um ihn dort an die Tierschutzorganisation Arche 90 e. V. zu...

  • Marl
  • 02.06.20
Blaulicht

Feuerwehrleute fangen Schlange

Am Dienstagnachmittag gegen 14:30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer Tierrettung in die Heimbaustraße in Dortmund gerufen. Dort hatten mehrere Anwohner eine circa einen halben Meter große Schlange gesehen, die sich unter einer Hecke versteckt hatte. Da die Anwohner über Art und Aussehen keine näheren Angaben machen konnten, wurde das Unterholz der Hecke vorsichtig freigelegt. Durch Handschuhe geschützt konnte die Schlange dann fixiert werden und in einen Karton gesichert werden. Die Vermutung der...

  • Marl
  • 20.05.20
Blaulicht
Der Rehbock wird aus der Zwangslage befreit. Der Sack überm Kopf stellt das Tier ruhig, mit dem Spreizer wird die Zaunöffnung vergrößert.

Rehbock hängt im Gartenzaun fest, mit hydraulischem Spreizer befreit

Am 7.5. früh sind Feuerwehr und Grün und Gruga Essen bei einer gemeinsamen Tierrettung erfolgreich gewesen. Ein erwachsener Rehbock hatte sich, möglicherweise auf der Flucht vor Hunden, im Zaun eines Privatgrundstückes in Essen-Steele verfangen. Während Kopf und Rumpf des Tieres durch die Zaunöffnung passten, blieb das Hinterteil stecken. Die Mitarbeiter von Grün und Gruga brachten einen Sack und eine Transportbox mit, die Feuerwehr setzte einen hydraulischen Spreizer ein. Nachdem der Kopf...

  • Marl
  • 08.05.20
Blaulicht

Feuerwehr rettet jungen Rehbock aus dem Hafenbecken

Am Sonntagmorgen gegen 8 Uhr hatte ein Spaziergänger einen Rehbock im Industriehafen in Dortmund Lindenhorst schwimmen gesehen. Da das Hafenbecken an allen Seiten mit Spundbohlen ausgestattet ist, gab es für den Rehbock keine Möglichkeit, das sichere Ufer zu erreichen.  Der Spaziergänger meldete den Vorfall über Notruf 110 der Polizei, die umgehend die Feuerwehrleitstelle informierte. Zur Rettung des hilflosen Rehbocks wurden von der Feuerwehr die Spezialeinheit Wasserrettung (Taucher) und...

  • Marl
  • 03.05.20
Blaulicht
  2 Bilder

Gänsefamilie an der B 1 gerettet

Durch die Polizei wurde eine Gänsefamilie auf dem Weg zur viel befahrenen B 1 gestoppt und an der Flucht gehindert. Auf Grundlage der von der Polizei übermittelten Informationen wurde von der Feuerwehr zur Unterstützung ein Fahrzeug für den Transport einer Gänsefamilie in den Rombergpark entsendet. Zusammen mit den vor Ort befindlichen Kräften der Polizei wurde die Gänsefamilie eingefangen und in Transportbehälter verbracht. Anschließend erfolgte die "Auswilderung" der wohlbehaltenen...

  • Marl
  • 18.04.20
Blaulicht

Entenküken im Kreisverkehr

Auch wenn derzeit wegen des Kontaktverbots wenig Verkehr auf den Straßen herrscht, war es für die 6 Entenküken am Ostersonntag im Kreisverkehr Siemensstraße/Wartburgstraße in Castrop Rauxel lebensgefährlich. Die sechs Geschwister watschelten ohne Begleitung erwachsener Enten um den Kreisverkehr. Eine Streifenwagenbesatzung beendete den Ausflug und brachte die Küken dazu, einen sicheren Parkplatz in der Nähe aufzusuchen. Da trotz intensiver Suche keine Angehörigen der Entenküken ausfindig...

  • Marl
  • 13.04.20
Blaulicht
  3 Bilder

Küken aus Gully gerettet - Ostereinsatz mit Happy End

Der Ostersonntag startete für unsere Einsatzkräfte der Innenstadtwache der Feuerwehr Bochum wahrlich osterlich, allerdings nicht mit Eiersuche sondern mit einer Kükenrettung. Eine aufmerksame Passantin hatte um kurz vor 9 Uhr in der Ursulastraße ein Entenküken bemerkt, das beim überqueren der Straße in einen Gully gefallen war. Im Schmutzkorb des Gullys saß das Tier hilflos in rund 1,5 Metern Tiefe. Die Besetzung eines Löschfahrzeuges der nahegelegen Innenstadtwache war schnell zur Stelle,...

  • Marl
  • 12.04.20
  •  1
Blaulicht
Das Pferd steckt im Schlamm fest
  2 Bilder

Pferd steckt im Schlamm fest, erfolgreiche Tierrettung

Zu einem außergewöhnlichen Einsatz wurde die Feuerwehr Essen am Samstag Nachmittag gegen 17:50 Uhr alarmiert. Im Bereich der Baustelle an der Strasse Wolfsbachtal steckte ein 4 Jahre altes Pferd in einer Schlammgrube fest. Der Besitzer war mit seinem Kaltblüter auf einer Bewegungsrunde, als er im Bereich der Baustelle einem LKW ausweichen wollte. Dabei geriet er und das Pferd in den unbefestigten Bereich und sank im Schlamm ein. Mit Unterstützung der Baufirma wurde zuerst versucht, mit...

  • Marl
  • 12.01.20
Blaulicht
Die Eule noch im Kamin
  2 Bilder

Feuerwehreinsatz: Eule aus Kamin befreit

Am  Samstag  kam es zur Alarmierung eines Löschgruppenfahrzeugs der Feuerwache 4 ( DO-Hörde), als Bewohner eines Einfamilienhauses in der Gartenstadt einen unvermuteten "Gast" entdeckten. In ihrem Kamin hatte sich eine Eule wohl auf der Suche nach einem molligen Nest verirrt. Daraufhin meldeten sie sich bei der Feuerwehr und baten um Hilfe. Die Brandschützer konnten den Vogel über die Kamintür aus seiner misslichen Lage befreien und ihn in die Freiheit entlassen. Nach kurzer Orientierung im...

  • Marl
  • 01.12.19
Blaulicht
  2 Bilder

Feuerwehr Buer rettet Hund aus Dachrinne

Am Nachmittag des 22.10. gegen 17.10 Uhr erreichte die Feuerwehr Gelsenkirchen ein Notruf von der Devensstraße in Gelsenkirchen Horst. Ein Hund war durch ein Fenster ausgebüxt und hatte sich in der Dachrinne geflüchtet. Sein Herrchen konnte ihn auch mit Leckerlis nicht überreden zurück in die Wohnung zu klettern. Die Besatzung einer Drehleiter und eines Kleineinsatzfahrzeugs machten sich auf den Weg und konnten den Hund nach kurzem Zureden in den Korb der Drehleiter retten und schwanzwedelnd...

  • Marl
  • 23.10.19
Blaulicht
  3 Bilder

Feuerwehr rettete 330 Schafe vor dem Ertrinken

Gegen 23:30 Uhr gestern wurde die Feuerwehr in den Ortsteil Dortmund Persebeck gerufen. Hier waren 350 Schafe einer Herde in Gefahr geraten, da die Weidefläche überflutet wurde. In einer großen Rettungsaktion konnten 330 Tiere vor dem Ertrinken gerettet werden. Für 20 Tiere kam die Hilfe leider zu spät. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war bereits erkennbar, dass circa 7 Hektar Weidefläche an einer Hanglage durch den Regen der letzten Stunden überflutet worden waren und sich die...

  • Marl
  • 30.09.19
Natur + Garten
Am Montagmittag (24. Juni) fanden im Bereich des Umspannwerk Kusenhorst an der Stadtgrenze zwischen Haltern und Marl Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt Dorsten einen verletzten Greifvogel.
  8 Bilder

Armer Kerl ist jetzt in der Auffangstation in der Haard
Feuerwehr rettet verletzten Greifvogel

Am Montagmittag (24. Juni) fanden im Bereich des Umspannwerk Kusenhorst an der Stadtgrenze zwischen Haltern und Marl Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt Dorsten einen verletzten Greifvogel. Dieser wurde dann von der Feuerwehr Dorsten, durch einen beherzten Griff von Oberbrandmeister Dennis Meenke eingefangen und mit Wasser erstversorgt. Anschließend ging es zur Greifvogel-Auffangstation in die Haard nach Haltern. Hier wurde der Vogel entsprechend vorsorgt und die nächsten Tage wieder...

  • Dorsten
  • 24.06.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
  2 Bilder

Bundespolizei rettet elf Küken aus dem ICE-Gleis

Am Ostermontag wurde eine Streife der Bundespolizei im Siegburger Hauptbahnhof von Reisenden darauf angesprochen, dass sich eine Entenfamilie im ICE-Gleis aufhält. Unter viel Beifall von Reisenden retteten die Bundespolizisten insgesamt 11 Küken vor dem nächsten Zug und übergaben sie wohlbehalten an die Feuerwehr Siegburg.

  • Marl
  • 23.04.19
Blaulicht
  2 Bilder

Feuerwehr befreit Katze aus stillgelegtem Kamin

Seltsame Geräusche in der Kellerwand, nahm am des 30.10. Nachmittag die Mieterin eines Hauses an der Borkenbergestraße in Gelsenkirchen  wahr. Als sie genauer hinhörte, konnte sie leise Miau-Laute ausmachen. Über den Notruf meldete sie sich daraufhin bei der Feuerwehrleitstelle und schilderte die Lage. Zwei Feuerwehrmänner machten sich auf den Weg in die Resser Mark. In einem stillgelegten Kaminschacht war offensichtlich eine Katze gefangen. Kurzentschlossen und unter Zuhilfenahme des...

  • Marl
  • 31.10.18
Überregionales
  3 Bilder

Feuerwehr rettet Katze aus Fundament einer Straßenlaterne

Am späten Dienstagabend um 23 Uhr meldeten sich Besucher der Marina am Hafen Graf Bismark in Gelsenkirchen bei der Leitstelle der Feuerwehr und meldeten eine eingeschlossene Katze in einem Laternenmast. Daraufhin entsandte die Leitstelle der Feuerwehr das Kleineinsatzfahrzeug zur Johannes-Rau-Allee und informierte ELE-Strom über den Vorfall. Vor Ort konnten die Mitarbeiter der ELE und die Feuerwehrleute die Revisionsklappe an der nicht angeschlossenen Straßenlaterne öffnen und sahen in ca....

  • Marl
  • 01.08.18
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.