Alles zum Thema Tierschutz

Beiträge zum Thema Tierschutz

Kultur
2 Bilder

Lesen für den guten Zweck

"Mein Hund heißt NEIN!" und andere Kurzgeschichten bei der Mayerschen in Castrop Rauxel Raus aus dem Alltag und rein ins Lesevergnügen: Einfach entspannen oder ein richtiges Abenteuer erleben – Die Kurzgeschichtenbände halten für jeden Geschmack etwas bereit. Tauchen Sie ein in für Sie fremde Kulturen, träumen Sie von atemberaubenden Liebesgeschichten oder stürzen Sie sich in spannende Krimis! Sie wundern sich? Aber es stimmt wirklich. Die Welt unserer Vierbeiner ist so facetten- und...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.10.18
  •  1
Politik
Schwein gehabt: Ab 2019 müssen Ferkel bei der Kastration betäubt werden. Foto: Pixabay

Frage der Woche: Betäubung für Ferkel bei der Kastration - würdet ihr mehr fürs Fleisch bezahlen?

Seit heute Mittag steht fest: Ab dem kommenden Jahr müssen in Deutschland Schweine bei der Kastration betäubt werden. Ein klares "Ja" zum Tierschutz. Aber: Was ist euch der Schutz der Tiere wert? Seid ihr bereit, mehr fürs Fleisch zu bezahlen? Kaum zu glauben, aber wahr: Damit das Fleisch den Verbrauchern auch schmeckt, werden männliche Schweine möglichst früh kastriert. Dies geschieht aktuell noch ohne Betäubung bei Tieren in den ersten acht Lebenstagen. Betäubungspflicht ab 2019...

  • Velbert
  • 21.09.18
  •  46
  •  10
Politik
Symbolbild eines Staffordshire-Terriers. Foto: M. Stan/ lokalkompass.de

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein. Aber wie kommt es dazu, dass Hunde aggressiv auf Menschen reagieren?...

  • Velbert
  • 06.04.18
  •  86
  •  8
Politik
Harmloses Spektakel oder Tierquälerei: Der Circus Probst zeigt stolz seinen fahrenden Zoo.

Frage der Woche: Tiere im Zirkus – kein Problem oder Tierquälerei?

Der Circus Probst macht Schlagzeilen. Bei seiner jüngsten Station in Gelsenkirchen drängen sich zwar jeden Tag Hunderte Menschen vor dem großen Zelt im Revierpark, allerdings tragen einige davon Transparente. Sie demonstrieren gegen vermeintliche Tierquälerei und fordern: Tiere raus aus dem Zirkus. "Zirkustiere sind lebenslange Gefangene, die zur Vollführung oft schmerzvoller Kunststücke gezwungen werden", schreiben die Tierschützer in ihrem Aufruf im Lokalkompass. Und auch auf Facebook...

  • 05.01.18
  •  45
  •  6
Vereine + Ehrenamt
26 Bilder

Refugium für Tiere: Tag der offenen Tür 2017

Am Sonntag, 25. Juni um 11 Uhr ging es los und zahlreiche Besucher kamen und feierten gemeinsam mit Elfi, Luci und Co. das 10jährige Bestehen des Castroper Tier-Schutzhofes. Das Fest war ein Erfolg - und das trotz des teils nassen und bewölkten Wetters. Die Vereinsmitglieder möchten sich hiermit - auch im Namen der tierlichen Hofbewohner - bei allen Besuchern, Mithelfern, Ausstellern und Caterern sehr herzlich bedanken! GESCHMACKsache - vegane & vegetarische Kochkunst Vegan...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.06.17
  •  1
Überregionales
Das Tierheim am Deininghauser Weg wird vom Tierschutzverein getragen. Dieser hat 331 Mitglieder. 
Archivfoto: Thiele

"Sachliche Arbeit für die Tiere"

Ein neuer kommissarischer Rechnungsführer, zwei gewählte Kassenprüfer und ein Beschluss über die Neufassung der Satzung: Das sind die Ergebnisse der rund anderthalbstündigen "Jahreshauptversammlung 2.0." des Tierschutzvereins am Freitag (28. April) im Mythos. Einen Monat zuvor war die Jahreshauptversammlung, wie berichtet, nach fast vier Stunden abgebrochen worden. Nun fand die Fortsetzung statt. Auf der Tagesordnung standen jene Punkte, die wegen des vorherigen Abbruchs nicht mehr hatten...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.05.17
  •  4
Vereine + Ehrenamt

So spaßig – Jahreshauptversammlungsfortsetzungsveranstaltung TSV Castrop-Rauxel

Am 28.04.2017 war es endlich soweit… und ich möchte meine Eindrücke gerne mit interessierten Lesern teilen. Erwartet hatte ich nichts, bekommen habe ich viel. Andernorts muss für Comedy viel Eintritt bezahlt werden, hier war der Spaß umsonst. Kurze Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden, ebenso kurze Info über den Rücktritt von Herrn Feller, die Aufnahme von Herrn Kirchner als Rechnungsprüfer und die Wiederauferstehung von Herrn Feller als Beisitzer – Hallelujah! Danach schwelgte Frau...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.05.17
  •  9
Überregionales
Wann wird Ruhe rund ums Tierheim einkehren?

Tierschutzverein: Jahreshauptversammlung wird fortgesetzt

Der Tierschutzverein wird seine am 28. März abgebrochene Jahreshauptversammlung am Freitag (28. April) um 19.30 Uhr im Restaurant "Mythos" fortsetzen. Dies teilten die beiden Vorsitzenden, Johannes Beisenherz und Kristina Rummeld, jetzt in einer Pressemitteilung mit. Nach reiflicher Überlegung habe der Vorstand sich entschieden, seine Arbeit fortzuführen, heißt es weiter. Diese Entscheidung sei dem Vorstand nicht leicht gefallen. Leitendes Interesse dabei sei die Sorge um den Fortbestand des...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.04.17
  •  14
Kultur
"Bitte lächeln!" Wo Kameras sind, ist Balou (rechts im Bild) nicht weit. Tobias Weckenbrock (li) mit Elke Balz (re).

Neu in CAS - zu Besuch im Refugium für Tiere in Not

Neu in Castrop, da durfte sich Tobias Weckenbrock, Redaktionsleiter der Ruhr Nachrichten Castrop-Rauxel, einen Besuch im Refugium natürlich nicht entgehen lassen. Wir gehören jetzt offziell zu den 13 wichtigsten Orten in der Stadt! Unsere Bewohner haben ihn auch ordentlich begrüßt - seht selbst im Video Refugium für Tiere in Not e.V. Hochstraße 39a 44575 Castrop-Rauxel Telefon: (02305) 293 879 E-Mail: 44575balz[at]gmail.com www.tierschutzhof-am-schellenberg.de...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.02.17
  •  1
Natur + Garten
12 Bilder

Spaziergang mal anders: Mit Eseln durch den Goldschmieding Park

Sonntagnachmittag, Castrop-Rauxel.de: Viele Spaziergänger staunten nicht schlecht, als sie im Goldschmieding Park "übergroßen Vierbeinern" begegneten. Nein, es handelte sich nicht um zu groß geratene Hunde beim Gassigang. Sondern um unsere bezaubernden Esel. Dank einer aus Frankfurt angereisten Familie konnten wir unsere großen Mitbewohner zu einem kleinen Ausflug mitnehmen. Mama Elfi, Sohn Emil und Balou, der Dritte im Bunde, genossen die Abwechselung und das aufgetaute, leckere Gras - und...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.01.17
  •  1
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

HelferHerzen 2016 für das Refugium für Tiere in Not

Gemeinsam kann man mehr erreichen! Besonders, wenn man ein großes Herz hat. Dieses zeigt Elke Balz vom Refugium für Tiere in Not e.V. tagtäglich bei der Pflege der Tiere, die Not leiden mussten, bevor sie den Weg zum Hof fanden. Gewürdigt wurde ihr Engagement nun mit dem HelferHerzen-Preis, der mit 1000 € dortiert ist und der natürlich voll den Tieren zugute kommt. Die Auszeichnung wird vergeben vom Naturschutzbund Deutschland, dem Deutschen Kinderschutzbund, der Deutschen...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.10.16
Vereine + Ehrenamt
Elfi mit Hunde-Gassigängerin Sandra Seifarth
9 Bilder

Kalender 2017 kaufen und Tiersenioren in Castrop unterstützen!

Eselsdame macht Werbung für „Refugium für Tiere in Not“ Gequälte, verängstigte, ausgebeutete Hunde, Katzen, Enten, Hühner und Esel haben im Refugium für Tiere in Not endlich ein Zuhause gefunden, wo sie bis ins hohe Alter ein friedvolles, artgerechtes Leben führen können - so wie sich auch der Mensch sein Leben wünscht. Nicht nur Auslauf, einen sicheren Schlafplatz, genügend Nahrung, sondern auch notwendige Medikamente und gesundheitliche Maßnahmen werden den knapp 20 Tieren angeboten....

  • Castrop-Rauxel
  • 15.09.16
  •  1
Überregionales
Mmmh, lecker! Oder etwa doch nicht? Woher kommen eigentlich unsere Essgewohnheiten?

Frage der Woche: Kuh, Schwein, Miezekatze – Was darf auf den Tisch?

Achtung, jetzt wird's lecker! Oder auch nicht so sehr, aber das ist wahrscheinlich eine Frage der Perspektive. Denn während wir Westeuropäer nach wie vor in erster Linie das Fleisch von Rind und Schwein verzehren, schlagen die Gourmet-Herzen in anderen Ländern für ganz andere Dinge. Fisch, na klar, das geht immer. Bei Pferd und Wild winken viele schon dankend ab, aber spätestens bei Ziegenhoden oder Schafmilchkäse mit Maden dreht sich manchem Feinschmecker sicherlich der Magen um. Der...

  • 30.06.16
  •  55
  •  5
Überregionales
"Ich liebe meine Familie und bin immer für alle ansprechbar!" - BürgerReporterin Angelika Hartmann.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats Juni: Angelika Hartmann

Angelika Hartmann ist eine Frau mit vielen Talenten und ebenso vielen Interessen. Wenn sie nicht malt, schreibt, bäckt, fotografiert oder schwimmt, findet sie aber immer wieder Zeit, die Lokalkompass-Community mit frischem Bild- und Textmaterial zu versorgen. Die gelernte Industriekauffrau berichtet seit Sommer 2010 für das Portal und ist somit Reporterin der ersten Stunde. Im Interview erfahrt ihr unter anderem, wie es die BürgerReporterin des Monats nach Hagen verschlug und was ihre Ideen für...

  • 01.06.16
  •  54
  •  37
Überregionales
Candy, 3 Jahre, kastriert, mittelgroß
8 Bilder

Ein Leben lang gefangen im Hundelager?

Der Tierschutzverein Tierisch Grenzenlos e. V. sucht für Hunde, die im italienischen Hundelager keine Aussicht auf Vermittlung vor Ort haben, liebevolle Familien oder Pflegestellen, die bereit sind, einem der Vierbeiner einen Platz bis zu einer endgültigen Vermittlung zu bieten. Keine Frage, großflächig angelegte Kastraktionsaktionen und Aufklärung vor Ort sind die sinnvollste Möglichkeit, das Hundeelend auf Dauer einzudämmen. Dies wird von Tierisch Grenzenlos auch unterstützt. Doch die Hunde,...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.08.15
  •  2
  •  1
Ratgeber
Püppis Frauchen hat ihren Urlaubsplan so genau im Blick wie Püppi ihre Beute.

Tiertauschbörse: Urlaub im Visier

Ziel aussuchen, anvisieren und dann mitten rein in den Urlaub springen. Ferien können Menschen mit tierischem Hausgenossen aber wirklich nur dann genießen, wenn ihr Liebling gut betreut wird. Willkommen bei der Tiertauschbörse, der Aktion Ihres Wochenblattes und der NachrichtenComunity lokalkompass.de. Zur Aktion: Stellvertretend für unsere Redaktionen in Bottrop, im Kreis Recklinghausen und Herne sammelt der Stadtspiegel Herten bis Ende August Ihre Meldungen und veröffentlicht sie auf...

  • Herten
  • 17.06.15
  •  3
Ratgeber
Ist die Katze... gut versorgt, freut sich der urlaubsreife Mensch. Die Tiertauschbörse hilft Herrchen und Frauchen.

Tiertauschbörse: So einfach geht Urlaub

Bei der Aktion Tiertauschbörse - das zeigen unsere Erfahrungen in über 18 Jahren - melden sich auch immer gerne Menschen, die selbst kein Haustier haben, aber sich gerne befristet und ohne kommerzielle Interessen um einen Gast mit Fell und Federn kümmern würden. Die Tiertauschbörse bedeutet für urlaubsreife Zweibeiner konkrete Entlastung und ist eine Aktion Ihres Wochenblatts und der NachrichtenComunity Lokalkompass.de. Stellvertretend für unsere Redaktionen in Bottrop, im Kreis...

  • Herten
  • 20.05.15
  •  2
Überregionales
Germanys Topmodell in Castrop-Rauxel
6 Bilder

Ich suche ein Zuhause

Nun befindet sich Ester bereits seit fast drei Monaten auf ihrer Pflegestelle in Castrop-Rauxel und es haben sich die richtigen Menschen immer noch nicht gefunden. Dabei hat sich die hübsche, schneeweiße Hündin super entwickelt. Sie ist richtig aufgelebt nach ihrer Zeit im italienischen Hundelager und hat in der Hündin des Pflegefrauchens eine Freundin gefunden. Auch mit anderen Hunden versteht sie sich prima. Im Mai wird Ester ein Jahr jung. Sie ist bereits kastriert und kann gerne auf der...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.04.15
  •  2
Vereine + Ehrenamt

Tierschutz Castrop-Rauxel e. V.

Liebe Lokalkompass-Leserinnen und Leser, ich war heute auf der durch Herrn Bettinger geleiteten Veranstaltung im Bürgerhaus an der Leonhardstraße und kann nach der Info-Veranstaltung auch nicht wirklich beurteilen, ob Herr Bettinger der richtige Kandidat für den Vorstand des Tierheimes ist oder nicht. Allerdings bin ich mir bei der derzeitigen Vorsitzenden aufgrund der regelmäßigen Presseberichte und dem auf dieser Veranstaltung von TierheimmitarbeiterInnen Gehörten sicher, dass die...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.02.15
  •  21
  •  4
Überregionales
Augusto, was für Augen...
4 Bilder

Start in ein besseres Leben

Für so tolle Hunde, wie den vier Jahre alten Augusto, sucht der Tierschutzverein Tierisch Grenzenlos e. V. Pflege- oder Endstellen. Augusto und viele andere Hunde sitzen, ohne Chancen auf eine Vermittlung vor Ort, in einem italienischen Lager. Wenn sie kein Zuhause finden, werden sie den Rest ihres traurigen Lebens dort eingesperrt verbringen. Die Hunde werden geimpft und kastriert vermittelt. Sie haben ihre Vorgeschichte und suchen liebevolle Menschen, gerne auch mit Hundeerfahrung, die ihnen...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.02.15
  •  2
Überregionales
Seit acht Jahren ist Roswitha Heise Vorsitzende des Tierschutzvereins.

Tierheim: Neuer Zündstoff

Dass es hinter den Kulissen des Tierheims schon seit Längerem brodelt und kracht, ist ein offenes Geheimnis. Am 6. März stehen neue Vorstandswahlen an. Die amtierende Vorsitzende des Tierschutzvereins, Roswitha Heise, wird sich definitiv wieder zur Wahl stellen. Dies erklärte sie im Gespräch mit dem Stadtanzeiger. Jedoch hat sich ein Team von ehemaligen Vorstandsmitgliedern, Fachleuten und ehrenamtlichen Tierschützern in Stellung gebracht, um Roswitha Heise abzulösen. Neuer Zündstoff ist...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.02.15
  •  1
  •  2
Ratgeber
Elke Balz.

Bewusster leben: Veganer Stammtisch geplant

Einen veganen Stammtisch möchten einige Mitglieder des Vereins Refugium für Tiere in Not gründen. „Innerhalb des Refugiums hat sich ein kleiner Kreis an Veganern gebildet, und wir haben uns gefragt, warum wir das nicht größer aufziehen können“, erläutert Mitinitiatorin Elke Balz. So entstand die Idee eines Stammtisches. „Dabei suchen wir nicht nur Leute, die bereits vegan leben und nur auf Rezepte aus sind“, sagt Balz. Stattdessen wolle man mit dem neuen Angebot auch Menschen ansprechen,...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.02.15
  •  2
Überregionales
5 Bilder

Kuschelige Schneeflocke sucht Zuhause

Ester ist eine neun Monate junge Hündin, die zum Glück jetzt dem italienischen Hundelager entfliehen konnte und nun endlich ihre Spiel- und Tobephase auf einer liebevollen Pflegestelle ausleben darf. Welche Rassen da mitgemischt haben, lässt sich nur erahnen. Sicher ist, dass es mal eine große Hündin wird, denn Ester ist bereits 56 cm hoch. Sie mag alles und jeden, ist aufgeschlossen, neugierig und verspielt. Natürlich muss ihr noch viel beigebracht werden, wobei man dies natürlich liebevoll...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.01.15
  •  2
Überregionales

Eine Weihnachts- (Markt) Geschichte…Die Akteure

1. Das Refugium für Tiere in Not e.V. Als ich diesen Namen zum ersten Mal hörte, war ich erstaunt, dass es so etwas in Castrop zusätzlich zu unserem ansässigen Tierheim gibt. Neugierig habe ich Frau Joswig, die seit diesem Jahr 2. Vorsitzende des Vereins ist, natürlich gefragt, was man sich genau darunter vorzustellen hat und was denn am Refugium so anders ist als am Tierheim. Frau Joswig, eine robust wirkende Frau mit einem ernsten, aber offenen Blick begann sofort mit einem Lächeln zu...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.11.14
  •  2