Tierschutz

Beiträge zum Thema Tierschutz

Vereine + Ehrenamt
Paulchen ist so liebenswert und schmusig und das trotz seiner "wilden" Vergangenheit.
13 Bilder

Bildergalerie: Wilde Mieze mausert sich im Tierheim Marl zum schmusigen Kater
Paulchen hofft nun auf eine warmherzige Residenz für Senioren

"Senior sucht Residenz mit Zweibeinanschluss" - so oder so ähnlich würde es bestimmt lauten, wenn Paulchen sich etwas aussuchen dürfte. Geboren ist der auffällig gezeichnete Kater zirka 2011 und kam im März in das Tierheim Marl. Paulchen war regelmäßig Gast an einer der zahlreichen betreuten Futterstellen für verwilderte Miezen in Marl. Dann war es mal Zeit für eine Untersuchung und er wurde gesichert und dem Tierarzt vorgestellt. Paulchen hat ein Problem mit den Tränen-/Nasenkanälen und auch...

  • Marl
  • 24.06.21
Sport
Die liebenswerte Bonnie sucht ein neues Zuhause.
7 Bilder

Bildergalerie: Junge Hündin ist auf der Suche nach einem neuem Leben
Bonnie wartet im Tierheim Marl auf ihren Menschen

Manche Tiere finden den Weg ins Marler Tierheim, weil ihre Besitzer ihnen ein schöneres Leben gönnen und nicht egoistisch handeln. So ein Fall ist auch die süße Bonnie. Ihr Mensch konnte sich kaum noch um sie kümmern und hofft nun, dass sie das Herz einer Familie berührt, die ihr das Glück auf Erden schenkt. Bonnie ist erst seit ein paar Tagen in der Obhut des Tierheims und so kann man noch nicht ganz so viel über die Hündin berichten. Geboren ist Bonnie am 28. April 2019. Laut ihrer...

  • Marl
  • 18.06.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Der hübsche Gauso ist stubenrein und sucht jetzt ein Zuhause, in dem er auch mal toben kann.
6 Bilder

Flauschige Schmuser im Tierheim Marl
Zwei Kaninchen suchen ein Zuhause mit Platz zum Toben und Haken schlagen

Bei den Kaninchen im Tierheim Marl heißt es im Moment leider „Singleleben“, denn der hübsche Gauso wurde erst kastriert und muss bis zu einer Vergesellschaftung noch knapp zwei Wochen warten. Dann könnte versucht werden, ihn mit der bildhübschen Dame Püppi im Tierheim zu vergesellschaften. Schöner wäre natürlich, wenn die beiden bis dahin ein Zuhause gefunden hätten. Gauso und auch Püppi suchen also ein Zuhause mit Platz zum Toben und Haken schlagen und natürlich mit Artgenossen. Die beiden...

  • Marl
  • 10.06.21
Vereine + Ehrenamt
Sie ist verliebt in Menschen und teilt sie auch mit Artgenossen nicht gerne: Die hübsche Klara wartet im Tierheim Marl auf ihre Menschen fürs Leben.
12 Bilder

Bildergalerie: Prinzessin Klara sucht ihr Glück
Junge Katze im Tierheim Marl liebt Menschen - aber keine Artgenossen

Selten sind im Tierheim Marl junge Katzen allein zu vermitteln. Klara macht da mal eine Ausnahme, denn die zirka ein- bis zweijährige Mieze mag überhaupt keine Artgenossen und mobbt diese bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Ganz doof wird es für die anderen Katzen, wenn Menschen zu Besuch kommen, die hätte Klara nämlich gerne ganz für sich allein und will schmusen, spielen und ganz viel Aufmerksamkeit. Noch nicht einmal andere Katzen fotografieren ist gestattet. Ein Körperteil von Klara ist...

  • Marl
  • 03.06.21
Vereine + Ehrenamt
Der hübsche schwarze Vierbeiner lernt schnell und macht große Fortschritte im Marler Tierheim.
5 Bilder

Bildergalerie: Labbi-Mix wartet seit zwei langen Jahren auf einfühlsame Menschen
Besitzer droht verängstigten Rico abzustechen

Vor für Rico unfassbar langen zwei Jahren gab ihn sein Besitzer mit diesen erschreckenden Worten im Tierheim Marl ab: „Wenn Ihr ihn nicht nehmt, stech' ich ihn ab.“ Rico, ein siebenjähriger, unkastrierter Labrador-Mix, hat die im Haushalt lebenden Kinder nicht „ertragen“. Ihre schnellen, hektischen, unkontrollierten Bewegungen (normal bei kleinen Kindern) sind dem Hund ein Graus und er hat versucht, seinen Menschen das klar zu machen. Kinder erkennen in der Regel die Signale nicht, die ein Hund...

  • Marl
  • 27.05.21
Vereine + Ehrenamt
Der hübsche Jackson ist seit April im Tierheim und hofft so schnell wie möglich wieder ausziehen zu dürfen.
8 Bilder

Bildergalerie: Katerchen Jackson braucht dringend eine Familie und Freigang
Kleiner Katzen-Mann hofft ein Herz zu erweichen

Seit Anfang April wohnt die Samtpfote Jacksons im Marler Tierheim, doch dort will er auf keinen Fall lange bleiben. Denn der hübsche Kater braucht eine Familie und am besten auch Freigang. Deshalb hoffen alle Mitarbeiter, dass das Heim nur eine kurze Zwischenstation für Jackson wird. Doch dafür muss sich ein Herz für den kleinen Mann erweichen. Sein äußerliches Markenzeichen ist ganz klar das kleine verkrüppelte Öhrchen, was ihm aber keine Probleme bereitet. Anfänglich zeigt Jackson ein...

  • Marl
  • 20.05.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die wunderschöne Ruby hofft auf ein Zuhause ohne weitere tierische Bewohner.
5 Bilder

Bildergalerie: Kleine Prinzessin auf Samtpfoten sucht ihre Familie
Zartes Katzen-Mädchen Ruby wartet sehnsüchtig im Tierheim Marl

Klein, zart, schwarz, mit einem kleinen weißen Fleck auf der Brust und wunderschönen bernsteinfarbenen Augen, das ist Ruby, die ungeduldig im Tierheim Marl auf eine Familie wartet. Das Kätzchen stammt aus schwierigen Verhältnissen und weil das so ist, ist die kleine Prinzessin der klaren Meinung, dass sich die Welt jetzt endlich um sie drehen muss. Sie möchte der Mittelpunkt ihrer zukünftigen Dosenöffner sein. Ruby ist lieb, aufmerksam, schmusig, zeigt, was sie möchte und auch, was nicht – eine...

  • Marl
  • 12.05.21
Vereine + Ehrenamt
Der brave Ares findet alles und jeden toll: Menschen, Artgenossen, aber auch Katzen sind kein Problem.
16 Bilder

Bildergalerie: Ein Schmuser wartet auf seine Krauler im Tierheim
Staffordshire Terrier Ares ist ein braver Bursche mit vielen tollen Eigenschaften

Ares ist der „Neue“ im tierischen Team des Tierheims Marl und auf der Suche nach dem richtigen Zuhause. In seinem Köfferchen hat er eine Menge positive Eigenschaften: Der junge Mann ist lieb, nimmt sich eher zurück, schmust und kuschelt gerne, sucht die Nähe, mag die meisten Artgenossen und hat mit Katzen kein Problem, im großen Freilauf ist er abrufbar. Außerdem läuft Ares sehr vorbildlich an der Leine und ist das Tragen eines Maulkorbs gewöhnt. Bei seinen Vorbesitzern lebte Ares mit einem...

  • Marl
  • 06.05.21
Vereine + Ehrenamt
Die aufgeweckte Jamie ist bereits ein wenig aufgetaut und genießt jede Aufmerksamkeit von Zweibeinern.
12 Bilder

Bildergalerie: Katzen-Mädchen verlieren durch Corona ihre Familie
Filou und Jamie versuchen im Tierheim Marl, ihr Trauma zu überwinden

Die Pandemie schreibt die traurigsten Geschichten. Für Menschen, aber auch für Tiere. Wie für die Familie vom Katzen-Duo Filou und Jamie. Das Ehepaar ist an Corona gestorben, die beiden Mädels verloren ihr Zuhause. Jetzt versuchen die Mitarbeiter des Tierheimes Marl, den zarten Samtpfoten zu helfen, ihre Trauer und ihr Trauma zu überwinden. Das Tandem ist seit Mitte März 2021 im Tierheim und musste erst einmal ganz langsam an die neue Situation herangeführt werden. Mittlerweile ist Jamie, zirka...

  • Marl
  • 28.04.21
Vereine + Ehrenamt
 Ein rüstiger Senior, der momentan seine Hundewelt nicht versteht: Der liebenswerte Balou.
6 Bilder

Bildergalerie: Labrador-Senior Balou verliert nach zwölf Jahren seine Familie
Ein Labbi versteht seine Hundewelt nicht mehr

Welchen Schock ein armes Wesen erleidet, das nach fast einem ganzen Leben aus seiner Familie gerissen wird, kann wohl kaum einer nachvollziehen. Doch Balou, der nach zwölf Jahren von seinen geliebten Menschen im Tierheim abgegeben wurde, erlebt gerade diesen Albtraum. Doch die Tierheim-Mitarbeiter in Marl trösten den wunderbaren Hunde-Senior so gut es geht und wollen alles unternehmen, um für ihn eine neue Familie zu finden, die ihn so annimmt und liebt wie er ist: Einen in die Jahre gekommener...

  • Marl
  • 21.04.21
Vereine + Ehrenamt
 Ein temperamentvolles Schmusemonster: Platon.
15 Bilder

Traumhaftes Katzen-Duo wartet im Tierheim Marl
Zwei Schicksale, eine unzertrennliche Freundschaft

Eigentlich waren sie nur eine Zweckgemeinschaft, aber in ihrem traurigen Schicksal fanden sie im Tierheim Marl gegenseitig Halt und wurden zu besten Freunden. Die schwarze Isis und der schwarz-weiße Platon kamen nicht zusammen ins Heim und und kannten sich vorher auch nicht, doch jetzt sind sie fast unzertrennlich. Für das Traum-Duo werden Menschen gesucht, die schon immer einer etwas ruhigeren, schüchternen Katze eine Chance geben wollten, aber ehrlich sagen, so ganz viel Geduld, bis es mal so...

  • Marl
  • 15.04.21
Vereine + Ehrenamt
Aufmerksam, neugierig und auch verschmust: Katerchen Tom wartet auf ein ruhiges Zuhause.
4 Bilder

Kater Tom sucht eine Familie, die ihr Herz für ihn öffnet
Junge Samtpfote wartet sehnsüchtig im Tierheim Marl

Er ist wirklich ein Hübscher, aufmerksam, verschmust. Und das obwohl Katerchen Tom sicherlich einiges erlebt hat, bevor er im Tierheim Marl gelandet ist. Doch was dem jungen Bürschchen wirklich widerfahren ist, weiß keiner. Denn Tom wurde auf der Straße gefunden. Jetzt sucht der Schnurrer sehnsüchtig eine Familie, die ihr Herz für ihn öffnet.  Das Erlebte hat die Samtpfote anscheinend ganz gut weggesteckt, wenngleich er noch gar nicht so lange im Tierheim lebt. Vielleicht hilft auch Toms...

  • Marl
  • 18.03.21
Vereine + Ehrenamt
Ein tolle Mama war die hübsche Samtpfote Isabelle. Doch jetzt ist sie alleine im Tierheim Marl zurückgeblieben.
7 Bilder

Katzenmama bleibt allein im Heim
Liebevolle Isabelle wurde mit ihren Kitten in Marl gerettet

Isabelle hat schon viel erlebt in ihrem jungen Katzenleben. Dazu gehört auch, dass sie an der Straße ihren Nachwuchs geboren hat. Glücklicherweise entdeckten das aufmerksame Menschen und die Mama konnte im September letzten Jahres mit ihren Kitten ins sichere Tierheim Marl gebracht werden. Die Familie ist an einem großen Fitnessstudio direkt an einer Hauptstraße in Marl gesichert worden. Trotz des Stresses war sie ihren Babys eine wundervolle Mama. Jetzt sind natürlich alle Kleinen vermittelt,...

  • Marl
  • 06.03.21
Vereine + Ehrenamt
Durch den Wind sind die gefundenen Meerschweinchen. Aber langsam tauen sie wieder auf.
5 Bilder

Herzlos entsorgt
Sechs Meerschweinchen entgehen knapp dem Tod und warten jetzt im Tierheim Marl

Und wieder muss das Tierheim Marl ausbaden, was herzlose Menschen Tieren antun. Die gnadenlosen Besitzer entsorgten im kalten Februar gleich sechs Meerschweinchen, die nur durch einen glücklichen Umstand überlebten: Die ausgesetzten Tierchen wurden schnell gefunden und im Tierheim abgegeben. Die Meeris sind absolut durch den Wind und so war es auch ein Geduldsspiel für den Fotografen, die sechs Böckchen vor die Linse zu bekommen. Sie werden jetzt kastriert und suchen dann ein Zuhause. Zur...

  • Marl
  • 02.03.21
Vereine + Ehrenamt
Katzenoma Mika sucht dringend ein liebevolles, ruhiges Zuhause.
7 Bilder

Katzen-Oma möchte noch einmal Glück empfinden
Verschmuste Minka wartet im Tierheim Marl

Minka muss schon ein bewegende Lebensgeschichte geschrieben haben. Dabei stand die Samtpfote wohl leider nicht immer auf der Sonnenseite. Und vielleicht ist ihr Glück, dass die ausgesetzte Mieze rechtzeitig gefunden wurde und im Tierheim Marl gelandet ist. Denn jetzt hat sie eine Chance, doch noch ein paar schöne Katzenjahre zu genießen. Diese bildhübsche und zugleich sehr liebe Fellträgerin wurde von ihren Findern in die Tierklinik gebracht. Das dort erstellte Blutbild wies einen erhöhten...

  • Marl
  • 04.02.21
Vereine + Ehrenamt
Intelligent, den Schalk im Nacken und manchmal die Ohren auf Durchzug: Das ist der hübsche Paul.
6 Bilder

Hund Paul wartet sehnsüchtig auf seinen Moment
Seit zweieinhalb Jahren wartet die intelligente Schnute im Tierheim Marl

Seit nunmehr zweieinhalb Jahren harrt Paul im Marler Tierheim aus und wartet sehnsüchtig auf seinen Moment, in dem sich ein Mensch in ihn verguckt und ihm ein Zuhause schenkt. Denn die wunderschöne Schnute hat es wirklich verdient. Er ist intelligent, hat den Schalk im Nacken und die Ohren manchmal auf Durchzug. Der kastrierte Mischling hat spanische Wurzeln und ist am 15. April 2014 geboren. Paul zeigt Unsicherheiten im Alltag und das ist ziemlich heikel, wenn nicht mit ihm gearbeitet wird....

  • Marl
  • 28.01.21
Vereine + Ehrenamt
Ein Widderkaninchen hübscher als das andere warten im Tierheim Marl auf ein neues Zuhause.
12 Bilder

Kaninchen auf Rastplatz weggeworfen
Elf kleine Lebewesen suchen nach einem Platz zum Toben

Ein Mädel hübscher als das andere, so präsentieren sich diese fünf lieben Widderkaninchen im Tierheim Marl. Die Gruppe bestand ursprünglich aus acht kleinen Lebewesen, als sie im letzten Jahr in einer Holzkiste auf dem Rastplatz förmlich weggeworfen wurden, kurzum entsorgt: sechs Mädchen und zwei unkastrierte Jungs. Die Böckchen wurden nach einer Erholungsphase kastriert und ein Mädel und ein Böckchen in der Zwischenzeit vermittelt. Insgesamt warten im Tierheim Marl momentan neun weibliche und...

  • Marl
  • 14.01.21
Vereine + Ehrenamt
Sucht ihren Menschen: Die junge Samtpfote Titus.
4 Bilder

Junge Samtpfote kennt fast nur das Marler Tierheim
Wunderbarer Titus will endlich in sein Leben starten

In seinem jungen Leben hat Kater Titus noch nicht viel gesehen. Außer das Marler Tierheim. Dennoch entwickelte er sich zu einer tollen Samtpfote, die wunderschön, anfänglich zwar zurückhaltend, aber lieb zu Zweibeinern und Artgenossen ist. Jetzt will Titus endlich in sein Leben starten, ein normaler Kater mit zweibeinigem Dosenöffner sein. Titus ist im April 2020 geboren und seit Juli wartet der hübsche Junge auf ein liebevolles Zuhause, hofft ein Herz für sich zu erobern. Titus ist eine der...

  • Marl
  • 07.01.21
Vereine + Ehrenamt
Ein wunderbarer Hund: Der junge Lucky braucht endlich ein Zuhause.
5 Bilder

Lucky sucht sein Glück
Seit drei Jahren wartet der Border-Collie-Mix im Tierheim Marl auf seinen Menschen

Vor nunmehr drei Jahren stellte der Stadtspiegel den wunderbaren Lucky vor. Doch eine neue Familie hat der hübsche Fellträger bislang nicht gefunden. Getan hat sich trotzdem einiges in seinem Leben. Denn Lucky lebt auf einer Pflegestelle bei einem Hundetrainer in Marl und kann so besser trainiert werden. Lucky macht sich sehr gut und entwickelt sich positiv. Aber er sucht noch immer ein endgültiges Zuhause. Ihm erging es leider wie vielen Hunden, die als Welpen angeschafft wurden. Denn sich für...

  • Marl
  • 19.12.20
Vereine + Ehrenamt
Putzig und bereit für ein neues Leben: Die zahlreichen Kitten im Tierheim.
6 Bilder

Bildergalerie - Tierheim Marl leidet unter Corona
50 Katzen-Kinder warten auf liebenswerte Dosenöffner

Auch dem Tierheim Marl macht Corona zu schaffen. Im Moment ist das Tierheim für Besucher wieder geschlossen und Vermittlungen können nur mit festen Terminen vonstatten gehen. Das hat zur Folge, dass im Moment noch rund 50 Jungkatzen aus diesem Jahr auf ein schönes Zuhause warten. Die Mini-Miezen sind offen für alles, werden aber nur mindestens zu zweit oder zu einer altersentsprechenden Katze dazu vermittelt. Viele der Jungtiere stammen von verwilderten, nicht kastrierten Straßenkatzen und...

  • Marl
  • 12.11.20
Vereine + Ehrenamt
Seit nunmehr drei Jahren steht der hübsche Beschützer unter Dauerstress.
9 Bilder

Bildergalerie - Ein unendlich trauriger Hund
Chewie leidet seit drei Jahren jeden Tag aufs Neue im Tierheim Marl

Chewie, der traumhaft schöne Mischling, wartet schon seit drei Jahren auf seine große Chance, eine neue Familie zu finden. Und sein Leben war bislang ein einziger Schicksalsschlag. Denn der wunderbare Fellträger hat einen langen, traumatisierenden Weg hinter sich. Der schöne Mischling lebte einst in einem riesigen Rudel in Rumänien. Stress pur, null Zuwendung, keine Möglichkeit, sich mal zurückzuziehen. Zwar versprach seine Ankunft in Deutschland, das Ende seiner Tortour und den Start in ein...

  • Marl
  • 29.10.20
  • 1
Politik
Schwein gehabt: Ab 2019 müssen Ferkel bei der Kastration betäubt werden. Foto: Pixabay

Frage der Woche: Betäubung für Ferkel bei der Kastration - würdet ihr mehr fürs Fleisch bezahlen?

Seit heute Mittag steht fest: Ab dem kommenden Jahr müssen in Deutschland Schweine bei der Kastration betäubt werden. Ein klares "Ja" zum Tierschutz. Aber: Was ist euch der Schutz der Tiere wert? Seid ihr bereit, mehr fürs Fleisch zu bezahlen? Kaum zu glauben, aber wahr: Damit das Fleisch den Verbrauchern auch schmeckt, werden männliche Schweine möglichst früh kastriert. Dies geschieht aktuell noch ohne Betäubung bei Tieren in den ersten acht Lebenstagen. Betäubungspflicht ab 2019 kommt Doch...

  • Velbert
  • 21.09.18
  • 46
  • 10
Politik
Symbolbild eines Staffordshire-Terriers. Foto: M. Stan/ lokalkompass.de

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein. Aber wie kommt es dazu, dass Hunde aggressiv auf Menschen reagieren? Liegt...

  • Velbert
  • 06.04.18
  • 86
  • 8
Politik
Harmloses Spektakel oder Tierquälerei: Der Circus Probst zeigt stolz seinen fahrenden Zoo.

Frage der Woche: Tiere im Zirkus – kein Problem oder Tierquälerei?

Der Circus Probst macht Schlagzeilen. Bei seiner jüngsten Station in Gelsenkirchen drängen sich zwar jeden Tag Hunderte Menschen vor dem großen Zelt im Revierpark, allerdings tragen einige davon Transparente. Sie demonstrieren gegen vermeintliche Tierquälerei und fordern: Tiere raus aus dem Zirkus. "Zirkustiere sind lebenslange Gefangene, die zur Vollführung oft schmerzvoller Kunststücke gezwungen werden", schreiben die Tierschützer in ihrem Aufruf im Lokalkompass. Und auch auf Facebook...

  • 05.01.18
  • 45
  • 6
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.