Tinnitus

Beiträge zum Thema Tinnitus

Politik

Graue Panther: Tag gegen Lärm – Schützt die Senioren JETZT

Lärm macht krank – Lärm tötet. Dies ist wissenschaftlich mittlerweile hinlänglich bewiesen. Einzellärmerlebnisse können zu Schwerhörigkeit oder dem gänzlichen Hörverlust führen. Dauerlärmerlebnisse können ebenso schwerwiegende Folgen nachsichziehen. Da das Ohr auch nachts nie schläft, sind die wichtigen Tiefschlafphasen erschwert oder gestört. Die Folgen beginnen bei Kopfschmerzen, Gereiztheit und vermehrter Ausschüttung von Streßhormonen. Wer über lange Zeit Lärm ausgesetzt ist, weist deutlich...

  • Düsseldorf
  • 24.04.19
Ratgeber
Bei der Vertragsunterzeichnung dabei (von links): Christof Schifferings (Geschäftsführer mynoise GmbH), Markus Bäumer (stellvertretender Vorstandsvorsitzender BIG direkt gesund), Peter Kaetsch (Vorstandsvorsitzender BIG direkt gesund), Dr. Uso Walter (Geschäftsführender Gesellschafter mynoise GmbH) und Dr. Lothar Bleckmann (Vorstand HNOnet NRW eG).

Die BIG, HNOnet NRW und mynoise GmbH schließen Versorgungsvertrag
App Kalmeda ergänzt ärztliche Behandlung bei Tinnitus

DORTMUND. Versicherte der BIG direkt gesund profitieren ab 1. Januar 2019 von einer umfassenden Verbesserung der Versorgungssituation bei chronischem Tinnitus. Mit der App Kalmeda wird erstmalig die ärztliche Behandlung mit einer Kombination aus Elementen der kognitiven Verhaltenstherapie und medizinischer Wissensvermittlung, akustischen Hilfen sowie Übungen zur Entspannung ergänzt. Die App beruht auf langjährigen ärztlichen Erfahrungen in der Behandlung von Tinnitus und entspricht den...

  • Dortmund-City
  • 20.12.18
Ratgeber
Heinz Theo Gremme referiert über den Tinnitus.

Waltrop: Quälgeist im Ohr

Am Dienstag, 10. April, hält der Heilpraktiker Heinz Theo Gremme in der Volkshochschule einen Vortrag zum Thema "Tinnitus - der Quälgeist im Ohr". In Deutschland werden fast eine Million Menschen von starken Ohrgeräuschen gequält. Die Zahl der weniger stark Betroffenen ist ungleich höher. So vielgestaltig wie die Ursachen und Ausprägungen dieses Leidens sind auch die Therapien. Der Vortrag stellt die Möglichkeiten und Grenzen einer ganzheitlich orientierten, biologischen Behandlung dar, die...

  • Datteln
  • 07.04.18
Ratgeber
Copyright (c) M.Eskandani

Pro Vaskulitis Kurznachrichten: Hepatitis E und Tinnitus

Die Pro Vaskulitis Kurznachrichten treffen offensichtlich auf großes Interesse, wie die bisherigen Besucherzahlen auf der Kooperations- Website zeigen. Die Serie wird daher fortgesetzt. Die aktuellen Nachrichten greifen die Themen Hepatitis E und Tinnitus auf - beides Gesundheitsthemen, die einen Jeden betreffen können, aber mit besonderer Brisanz Vaskulitis-Patienten.

  • Essen-Süd
  • 30.09.16
Überregionales

Hilfe bei Tinnitus - Schriftdolmetscher/in gesucht

Etwas zu hören, was man eigentlich nicht hören will, kann sehr belastend sein. Tinnitus ist für viele Betroffene eine nicht zu unterschätzende Belastung. Heilungsmöglichkeiten sind bislang nicht bekannt. Doch haben viele Menschen Mittel und Wege entdeckt, die Krankheit zumindest weitgehend auszublenden. Einen Austausch hierüber bietet die Schwerhörigenbund-Gruppe am Freitag, 10. Juni, um 17.30 Uhr im Bürgerzentrum Bahnhof-Arnsberg, Clemens-August-Str. 116 an. Neue Teilnehmer/innen sind...

  • Arnsberg-Neheim
  • 01.06.16
Ratgeber
Bernd Sporkmann ist der Referent des nächsten Gesundheitstalks.

Gesundheitstalk zum Thema Tinnitus

Piepen, Rauschen, Brummen, Klingeln - die störenden Ohrgeräusche, die ein sogenannter „Tinnitus“ hervorruft, sind so unterschiedlich wie die Ursachen. In Deutschland sind rund drei Millionen Menschen betroffen. Grund genug, dieses Thema im Gladbecker Gesundheitstalk am 8. Oktober um 16 Uhr im Fritz-Lange-Haus aufzugreifen. Referent der Infoveranstaltung der Seniorenberatung ist Hörgeräteakkustikermeister Bernd Sporkmann, der an diesem Nachmittag über die Anatomie des Gehörs, verschiedene...

  • Gladbeck
  • 24.09.14
Überregionales
Vor allem bei schönem Balkon-Wetter stört das unbekannte Pfeifen die Anwohner sehr.

Am Eichenweg: Geräusch macht Anwohner verrückt

Max Görler war ein Deutschlehrer, an dessen wundersame Geschichten sich die ehemaligen Pennäler des Gymnasiums Waldstraße heute noch bei Klassentreffen und ähnlichen Veranstaltungen gerne erinnern. Eine seiner Lieblingserzählungen handelte von einem Schüler, der vorlaut zu pfeifen begann, als der Lehrer, der die Herkunft des Geräusches nicht eindeutig festmachen konnte, lautstark in die Runde fragte: „Wer pfeifte?“, und besagter Schüler gar nicht mundfaul schlagfertig entgegnete: „Ich...

  • Hattingen
  • 28.05.13
  • 1
Ratgeber

Was ist Tinnitus?

Jeder hat es schon mal erlebt: Gelegentlich klingelt oder pfeift es im Ohr. Dieses Ohrensausen verschwindet in der Regel nach wenigen Sekunden oder Minuten. Der Volksmund sagt dann beiläufig: "Da sitzt ein kleiner Mann im Ohr und klingelt." Manchmal treten diese Ohrgeräusche aber auch für Stunden oder Tage auf, oder sie bleiben ständig im Ohr. Die Medizin bezeichnet diese Ohrgeräusche als Tinnitus. In Deutschland leiden fast drei Millionen Menschen unter Tinnitus. Dies geht aus einer Studie der...

  • Düsseldorf
  • 03.10.12
Ratgeber

Vorträge über Tinnitus

Wenn es im Ohr klopft, pfeift oder rauscht, dann ist es möglicherweise eine Tinnitus. Infos über diese Krankheit gibt es am 27. September um 17.45 Uhr im Wilhelm Hansmann Haus, Märkische Str. 21. Unter dem Titel „Wege aus der Tinnitus-Belastung“ referieren Prof. Dr. med. Thomas Deitmer, Direktor der Klinik für HNO-Heilkunde über „Tinnitus – Therapiemöglichkeiten in der akuten Phase“, Die Audiotherapeutin und Hörgeräteakustikmeisterin Sabine Bredow über Schwerhörigkeit und Tinnitus: Welche...

  • Dortmund-City
  • 16.08.12
WirtschaftAnzeige

Gut hören - bis ins hohe Alter

Mit den Jahren lassen manchmal auch die Ohren nach. Die Lautstärke des Fernsehers reicht nicht mehr aus. Es ist anstrengend, Gesprächen im Café oder Restaurant zu folgen. Und auch das Telefonieren klappt nicht mehr so ganz entspannt. Es ist ganz normal, dass das Hören und Verstehen im Alter schwieriger wird. Schwerhörigkeit im Alter - das betrifft statistisch fast 40 Prozen der über 60-Jährigen. Mit den Jahren schlechter zu hören - das muss jedoch kein Handicap sein. Perfekt gerüstet für...

  • Essen-West
  • 11.06.12
WirtschaftAnzeige

Machen Sie regelmäßig einen Hörtest!

Wer nicht mehr gut hört, hat deutlich mehr Schwierigkeiten im Alltag: die verpasste Türklingel, das häufige Nachfragen beim Telefonieren oder der Spielfilm, dem man nicht mehr folgen kann. Wenn das Zuhören zur Anstrengung wird, sollte man einen Hörtest machen, der z.B. bei Hörsysteme Wessling in Essen kostenlos und unverbindlich ist. Wenn das Ergebnis zeigt, dass Sie noch ohne Hörgeräte zurechtkommen, dürfen Sie sich freuen, sollten den Test jedoch jährlich wiederholen. Und wenn der Hörtest...

  • Essen-Süd
  • 06.06.12
Überregionales
So viel Programm gab es noch nie: Dr. Alexander Brandenburg. WB-Foto: Erler

Pilgern im Pott

Ob Krebs, Demenz, Parkinson, Tinnitus, Bluthochdruck, Allergien, Multiple Sklerose: „An vielen Stellen weiß die Medizin nicht weiter“, gibt Dr. Alexander Brandenburg zu verstehen, „letztlich läuft es dann auf ein ‚Leben mit Krankheit‘ hinaus.“ Und das ist auch das Thema der 23. Herner Gesundheitswoche vom 4. bis 9. April. „Wir wollen auf die Situation der chronisch Kranken hinweisen“, betont Organisator Brandenburg, „die wegen ihrer dauernden Beschwerden besondere Aufmerksamkeit erwarten...

  • Herne
  • 15.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.