Tipps

Beiträge zum Thema Tipps

Blaulicht
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Zeit zum Üben
Der sichere Schulweg

Für rund 4.300 Kinder im Kreis Mettmann beginnt nach den Sommerferien der vielfach zitierte "Ernst des Lebens" - Mitte August werden sie erstmals die Schule besuchen. Premiere feiern die i-Dötzchen dabei aber nicht nur als Schüler, sondern auch als regelmäßige Verkehrsteilnehmer. Die Polizei rät daher allen Eltern: Jetzt ist die Zeit, um noch einmal intensiv und wiederholt mit den Kindern den sicheren Schulweg zu üben. Wie das geht, hat Verkehrssicherheitsberaterin Ilka Steffens von der...

  • Monheim am Rhein
  • 28.06.20
Ratgeber
Am Samstag, 21. September, 19 Uhr wird Ole Lehmann mit seinem neuen Programm "Homofröhlich!" für viel Freude sorgen. Los geht es 19 Uhr im Heinrich-Strangmeier-Saal im AltenHelmholtz, Gerresheimer Straße 20, Hilden.
  3 Bilder

Freizeittipps für Hilden, Langenfeld, Monheim
Die Termine am Wochenende

Samstag, 21.9.Hilden. Trödelmarkt, 10 bis 15 Uhr, Wiese an der Kirche St. Konrad, Sankt-Konrad-Allee 41. Hilden. „Homofröhlich!“, Comedy von Ole Lehmann, 19 Uhr, Heinrich-Strangmeier-Saal (Altes Helmholtz), Gerresheimer Straße 20. Hilden. "Helges Leben" von Sibylle Berg, aufgeführt von Traumakel, 19.30 Uhr, Kulturzentrum QQTec e.V., Forststrasse 73. Langenfeld. Büchertrödel, 10.30 bis 13.30 Uhr, Stadtbibliothek, Hauptstraße 131. Langenfeld. E-Reader-Sprechstunde, Fragen rund um...

  • Hilden
  • 20.09.19
Ratgeber
Symbolbild: Peter Stanic auf Pixabay

IHK Informiert
Was bei einem Ferienjob zu beachten ist

Viele Unternehmen bieten Schüler Ferienjobs an, die ihr Taschengeld aufbessern und einen ersten Eindruck von der Arbeitswelt erhalten wollen. Das klappt in der Region Düsseldorf oft sehr gut, weil der Unternehmensbesatz vor Ort äußerst hoch und vielfältig ist. Dabei, so die Inustrie- und Handelskammer (IHK)  Düsseldorf, müssen Unternehmen allerdings einiges zu beachten: 13- und 14-Jährige dürfen in den Ferien nur bis zu zwei Stunden pro Tag leichtere Tätigkeiten ausführen, also zum Beispiel...

  • Monheim am Rhein
  • 10.07.19
Ratgeber
Ein Ausflug auf die andere Rheinseite: Das Piwipper Bötchen fährt wieder. Menschen mit und ohne Fahrräder  können wieder über den Rhein zwischen Dormagen und Monheim übersetzen. Samstags und sonntags 10.30 bis 18 uhr.
  3 Bilder

Freizeittipps für Hilden, Langenfeld, Monheim
Die Termine am Wochenende

Samstag, 6.4.Hilden. Offener Treffpunkt für Alleinerziehende, 9 bis 11 Uhr, Mittelstraße 40. Hilden. Kunstversteigerung für den guten Zweck, 16 Uhr, Haus Hildener Künstler H6, Hofstraße 6. Hilden. „Feier-Abend! Büro und Bekloppte“, Kabarett von Andrea Volk, 19 Uhr, Heinrich-Strangmeier-Saal (Altes Helmholtz), Gerresheimer Straße 20. Hilden. 16. Hildener Oldiefestival, mit den Bands JAF und Hot Stuff, 19 Uhr, Haus Tillmann, Richrather Straße 156. Langenfeld. Vorlesestunden, 11 Uhr...

  • Hilden
  • 05.04.19
Ratgeber
Ingo Appelt hat viele Gesichter und so erzählt er facettenreiche Geschichten. Mit seinem aktuellen Bühnenprogramm „Besser… ist besser!“ steht der Comedian am Samstag, 9. Februar, im Langenfelder Schauplatz auf der Bühne.
  3 Bilder

Freizeittipps
Die Termine am Wochenende

Samstag, 9.2.Hilden. Leseabenteuer mit Faraj und Ingrid, mit Spiel- oder Bastelaktion, 11.30 bis 12 Uhr, Stadtbücherei, Nove- Mesto- Platz 3. Hilden. Benefizkonzert des Herzensangelegenheiten e.V., mit den Ochmoneks, The Backyard Band, Der Butterwegge und Dick York And The Originals, 18 Uhr, Area 51, Furtwänglerstraße 2b. Hilden. Karnevalsparty des Bürgervereins Hilden Ost, 19 Uhr, LoungeInn, Frans-Hals-Weg 2a. Hilden. Ü40 Party, mit DJ Frank Kammann, 20 Uhr, Blue Note, Klotzstraße...

  • Hilden
  • 07.02.19
Ratgeber
Thilo Seibel im Area 51
  3 Bilder

Freizeittipps
Wohin am Wochenende?

Samstag, 19.1. Hilden. Tag der offenen Tür, Infotag für Viertklässler und ihre Eltern, 8.30 Uhr, Evangelischen Schulzentrum (Dietrich Bonhoeffer Gymnasium, Evangelische Gesamtschule), Gerresheimer Straße 74. Hilden. Ausstellung: „Slow Motion – Langzeitstudien“, 14 bis 17 Uhr, Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a. Hilden. "Nicht alle fünf Finger einer Hand sind gleich", Ausstellungseröffnung, 14.30 Uhr, AWO Robert-Gies-Haus, Clarenbachweg 7. Hilden. Hildener Kunstcafe,...

  • Hilden
  • 17.01.19
Ratgeber

Der Lokalkompass-Relaunch: Nützliche Hinweise und FAQ

Die Stunde null rückt näher! In der Nacht auf Mittwoch, 31.10. wird der Lokalkompass neu launchen und wie auch www.meinanzeiger.de und www.berliner-woche.de ein neues Gesicht erhalten. Die grundlegenden Funktionen des Portals bleiben natürlich die gleichen, es gibt aber auch einige Veränderungen. Dieser Beitrag beantwortet hoffentlich die eine oder andere Frage, die sich mit der Umstellung stellt. 1. Migration der Daten Für den Relaunch müssen die Profile, Kommentare und Beiträge von mehr...

  • 30.10.18
  •  294
  •  17
Ratgeber
Ein schattiges Plätzchen suchen, Ventilator einschalten und möglichst wenig bewegen - so lässt es sich bei diesen Temperaturen aushalten. Foto: Thomas Ruszkowski /lokalkompass.de

Frage der Woche: Hitze in NRW - wie behaltet ihr einen kühlen Kopf?

Temperaturen über 35 Grad Celsius, die auch nachts kaum unter 20 Grad sinken: In diesen Tagen herrscht eine Hitzewelle über Deutschland. Wie soll man da einen kühlen Kopf bewahren? Das Landesumweltamt hatte schon Ende April in seiner Klimaanlayse festgestellt: Als Folge des Klimawandels werde es mehr besonders heiße Tage geben und sommerliche Hitzeperioden werden stärker und länger anhalten. "Über fünf Millionen Menschen in Nordrhein-Westfalen sind schon heute bei sommerlichen Temperaturen...

  • Velbert
  • 27.07.18
  •  23
  •  10
Sport
Die WM rückt immer näher. Jetzt sind es nur noch 3 Tage! Foto: dab

Noch 3 Tage bis zur WM: Tipps und Tricks, dem WM-Hype zu entgehen

Fast alle Menschen schweben zur Zeit im absoluten WM-Fieber. Und was ist mit denen, die auf Fußball gar keine Lust haben? Keine Sorge, für EUCH haben wir ein paar Ideen gesammelt, damit auch ihr die Zeit ideal nutzen könnt, in der alle anderen vor den Bildschirmen hocken. Etwas für sich tun Was tust du, wenn alle deine Freunde Fußball gucken sind und du alleine zuhause sitzt und nicht weißt, was du mit dieser Zeit anstellen sollst? Tu dir doch einfach mal was Gutes und gönn dir etwas. Mach...

  • 11.06.18
  •  4
  •  4
Überregionales
DRK und MHD sind auch in diesem Jahr während der Karnevalstage wieder gemeinsam im Einsatz.  Foto: DRK

Zehn Tipps der Malteser für die kommenden Karnevalstage

Wenn andere feiern, müssen sie einen kühlen Kopf bewahren: 100 ehrenamtliche Helfer des Malteser Hilfsdienst und ihre Kollegen des DRK aus Langenfeld stellen auch in diesem Jahr wieder die sanitätsdienstliche Versorgung während der Jecken-Tage in Langenfeld und Umland sicher. Ungetrübtes Vergnügen Ab dem Auftakt des Straßenkarnevals am Donnerstag, 8. Februar, (Altweiber) beginnt erneut die heiße Phase für die Hilfsorganisationen: Neben der Party-Laune von Papp-Nasen, Clowns und Co...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.01.18
  •  2
Ratgeber
2018: Mehr Geld in der Tasche oder weniger? Foto: Schmälzger

Damit müssen Sie 2018 rechnen: mehr Kindergeld, höhere Kfz-Steuer auf Neuwagen

Mehr Kindergeld, höhere Kfz-Steuern für Neuwagen und neue Regeln für die Betriebsrente: Rund 30 Änderungen sieht das Steuerrecht im Jahr 2018 vor. Der Bund der Steuerzahler hat die Neuerungen unter die Lupe genommen. Hier die wichtigsten Änderungen: Eltern und Familien Die Kinderfreibeträge steigen. Insgesamt wird einem Elternpaar pro Kind im Jahr 2018 ein Kinderfreibetrag von 7428 Euro gewährt. Dies umfasst sowohl den sächlichen Kinderfreibetrag als auch den für Betreuungs- und Erziehungs-...

  • Velbert
  • 25.12.17
  •  11
  •  7
Überregionales
Eine ausgelassene Silvesternacht kann schnell mit schwerwiegenden Folgen enden.

Was tun, wenn der Silvesterböller ins Auge geht? 

Die Silvesternacht ist für die meisten Menschen ein ganz besonderesErlebnis. Es wird ausgelassen gefeiert - mitunter mit schwerwiegenden Folgen, wie Handverletzungen, abgerissenen Fingern, Verletzungen am Auge oder Schädelverletzungen. „Leider sorgt fahrlässiger Umgang mit Böllern jedes Jahr aufs Neue für schwere Verletzungen“, warnt Bundesarzt Prof. Peter Sefrin vom Deutschen Roten Kreuz (DRK). „Auch in Feierlaune sollten einige Regeln unbedingt gelten, um unbeschwert in das neue Jahr...

  • Monheim am Rhein
  • 25.12.17
  •  1
  •  1
Ratgeber

Buchsbaumsterben: Städtischer Experte rät, befallene Bäume zu entfernen und ‚professionell‘ zu entsorgen

Buchsbäume sind beliebt und stehen auch in etlichen Wittener Gärten. Leider macht sich auch bei Ihnen seit einer Weile, aktuell verstärkt, ein Schädling breit, der erhebliche Fraßschäden an Blättern und Trieben verursacht: der Buchsbaumzünsler (Diaphania perspectalis). Dass er auch in Witten sein Unwesen treibt, weiß der städtische Baumschützer Bernd Ammersilge aus zahlreichen Anrufen privater Buchsbaumbesitzer. Der Buchsbaumzünsler Der aus Ostasien (Japan, Korea und Ostchina) stammende...

  • Monheim am Rhein
  • 17.08.17
Ratgeber
Auch so kann Entspannung aussehen: ein Schnappschuss vom Lokalkompass-Treffen an der Möhne, im Mai 2014

Frage der Woche: was hilft zur Entspannung?

Ob bei der Arbeit oder zuhause, unterwegs oder im Urlaub: Entspannen will gelernt sein. Die einen zählen dazu auf Stille und Wellness, die anderen auf Geselligkeit, Spaß und Ablenkung. Jeder hat da seine speziellen Übungen oder Kniffe. Unsere Frage der Woche: Wie entspannt Ihr Euch am besten? Je kälter und dunkler die Tage, desto wichtiger wird es, dass man dem eigenen Körper Möglichkeit zur Erholung gibt. Die einen setzen auf tolle Wellness-Angebote, ein heißes Bad oder spezielle Ernährung,...

  • Essen-Süd
  • 19.12.14
  •  22
  •  8
Natur + Garten
Von „Gut Blee“ aus ging es strammen Schrittes in den Monheimer Rheinbogen hinein – auf Wegen, die kaum ein wandernder Mensch je zuvor gesehen hat.
  11 Bilder

Manuel Andrack lobt die schönsten Kilometer des neuen Neanderland-Steigs und das Bier in Monheims Altstadt

Mit einer kleinen Wanderung von Gut Blee durch den Rheinbogen bis in die Altstadt wurde am Samstag das Monheimer Teilstück des Neanderland-Steigs eingeweiht. Trotz des dabei zäh anhaltenden Nieselregens konnte Bürgermeister Daniel Zimmermann neben Projektleiter Friedhelm Reusch, vom Kreis Mettmann, auch den prominenten Paten des Steiges, Manuel Andrack, und erstaunlich viele Monheimer Wanderfreunde beim Start auf dem Reiterhof an der Südgrenze des Stadtgebiets begrüßen. „Sie alle kennen...

  • Monheim am Rhein
  • 25.08.13
  •  2
Ratgeber
Unser Gärtner-Quartett weiß, was jetzt im Garten und auf dem Balkon für Arbeiten anstehen. Auch bei Pflanzenkrankheiten und für das Frühbeet gibt es Tipps.

Tipps für Garten und Balkon am "Grünen Telefon"

Irgendwie schien dieser Winter lange Zeit gar nicht richtig enden zu wollen. Doch seit einigen Tagen pfeifen es auch die Spatzen von den Dächern. Der Frühling kommt! Und deshalb kommen auch unsere Garten-Experten am kommenden Donnerstag, 7. März, wieder von 16 bis 18 Uhr in die Redaktion des Wochen-Anzeigers. Unter den Rufnummern (02173) 97 29-40, -41 und -42 ist dann das „Grüne Telefon“ geschaltet. Und die drei selbstständigen Gärtnermeister Christian Behrens, Jürgen Olbrich und...

  • Monheim am Rhein
  • 26.02.13
Ratgeber
  2 Bilder

Abpfiff für das analoge Fernsehen - Was man jetzt unbedingt wissen sollte

Am 30. April wird die TV-Analog-Verbreitung über Satellit endgültig abgepfiffen, das Analog-Spiel ist aus und geht nicht in die Verlängerung. Für Satellitenhaushalte, die bis dahin nicht auf Digital-Empfang umgestellt haben, bedeutet das: Sie können in den ersten Maiwochen oder länger das Rauschen des Alls auf ihrer Flimmerkiste verfolgen oder sich auf den Radioempfang konzentrieren. Verwehrt sind ihnen dagegen Sendungen wie Tagesschau, Sportschau, Tatort und Germany‘s-next-Topmodell. „Alle...

  • Monheim am Rhein
  • 23.03.12
Natur + Garten
Heike Stock, Joachim Steen, Christian Behrens und Jürgen Olbrich, sitzen am kommenden Donnerstag wieder am „Grünen Telefon des Wochen-Anzeigers.

Tipps für alle Balkon- und Gartenfreunde - Das „Grüne Telefon“ ist wieder geschaltet

Nach einem lange Zeit erstaunlich milden Winter, wurde es im Februar noch einmal so richtig frostig. Doch die Vögel pfeifen es nun immer lauter von den Dächern: Der Frühlingbricht sich Bahn! Und deshalb kommen auch unsere Garten-Experten am kommenden Donnerstag, 8. März, wieder von 16 bis 18 Uhr in die Redaktion des Wochen-Anzeigers. Unter den Rufnummern (02173) 97 29-40, -41 und -42 ist dann erneut für zwei Stunden das „Grüne Telefon“ geschaltet. Die drei selbstständigen Gärtnermeister...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.03.12
  •  1
Natur + Garten
Puuh, ist mir kalt.

Was tun: kalte Pfoten - kalte Hufe?

An allen Ecken und Kanten sind die Menschen zu hören, wie kalt es doch ist. Kluge Ratschläge werden erteilt, Tipps ausprobiert. Doch was ist mit unseren Tieren? Mit den Hunden oder Katzen? Was mit den Pferden, was mit den Goldfischen im Teich? Bello öfter die Pfoten abwischen, weil Salz daran haftet? Dem Stubentiger extra Kraftfutter geben, damit er gestärkt durch den Tag kommt? Ich hab jetzt gesehen, wie den Schwänen auf der Ruhr bei Wickede langsam der Lebensraum zufriert. Gibt es...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.02.12
  •  15
Ratgeber
Lokalkompass-Verbesserung - machen Sie mit!

Wünsch Dir was! Lokalkompass-Verbesserung

Liebe Nutzer, es gibt immer wieder Feedback, Anregungen, Lob und Kritik zu unserem Portal. Wir nehmen Ihre Vorschläge gern auf, denn der Lokalkompass ist Ihre Plattform und verbesserungsfähig. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir daran arbeiten, dass der Lokalkompass attraktiver wird. Vielleicht wünschen Sie sich sinnvolle neue Rubriken oder die Darstellung der Schnappschüsse gefällt Ihnen nicht? Was ärgert sie am meisten und wovon würden Sie sich mehr wünschen? Gibt es Gruppen, die...

  • Essen-Süd
  • 21.12.11
  •  62
Ratgeber
„Ich packe meinen Koffer“, heißt es wieder für viele Menschen im südlichen Kreis Mettmann zu Beginn der Sommerferien am 25. Juli. Die sorgfältig zusammengestellte Reiseapotheke sollte dabei nicht fehlen. Das gilt insbesondere für Menschen, die dauerhaft Arzneimittel benötigen.  Foto: Alois Müller

Wichtige Tipps für die Reiseapotheke - Arzneimittel sind keine Urlaubssouvenirs

Kurz vor Beginn der Sommerferien raten die Apotheker im südlichen Kreis Mettmann dazu, die Reiseapotheke zu Hause zusammenzustellen. Ihre Warnung: "Vermeintliche Arzneimittelschnäppchen auf Märkten oder bei fliegenden Händlern im Ausland können sich als Fälschungen herausstellen. Mit verheerenden Folgen für die Gesundheit." Es klingt verlockend: Da wird an einem Marktstand unter südlicher Sonne die Packung eines bekannten Kopfschmerzmittels zu einem sensationell günstigen Preis angeboten....

  • Monheim am Rhein
  • 13.07.11
Natur + Garten
Michael Schmidt, Jürgen Olbrich, Martin Steen und Christian Behrens sitzen am kommenden Donnerstag wieder am „Grünen Telefon" des Wochen-Anzeigers.

Der Frühling kommt! - Experten-Tipps für alle Balkon- und Gartenfreunde

Auch der längste Winter geht einmal zu Ende. Und das gilt sogar für den rheinischen Winter 2010/2011. Der Frühling, er wird noch diesen Monat mit Macht kommen – versprochen! Und deshalb kommen auch unsere Garten-Experten am kommenden Donnerstag, 17. März, wieder von 16 bis 18 Uhr in die Reaktion des Wochen-Anzeigers. Unter den Rufnummern (02173) 9729-40, -41 und -42 ist dann erneut für zwei Stunden das „Grüne Telefon“ geschaltet. Die drei selbstständigen Gärtnermeister Christian Behrens,...

  • Monheim am Rhein
  • 09.03.11
Ratgeber

Die Nutzungsbedingungen - was ist erlaubt?

Jetzt gibt es den Lokalkompass bereits seit mehr als einen Monat und wir sind begeistert, wie viele Bürgerreporter uns mit Beiträgen und Fotos erfreuen. Im Grunde dürfen Sie über alles schreiben, was Sie bewegt, es gibt jedoch ein paar Ausnahmen, die wir zu beachten bitten. Beiträge, die eine kommerzielle Absicht vermuten lassen, dürfen nicht online gestellt werden. Wenn wir sehen, dass Sie einen Beitrag mit direkter Werbung veröffentlicht haben, müssen wir diesen leider wieder offline...

  • Essen-Süd
  • 12.05.10
  •  1
Ratgeber
  4 Bilder

3 Tipps zum Gestalten Ihrer Beiträge

Um den Einstieg in einen Artikel für den Leser attraktiv zu machen, bietet es sich an, den ersten Abschnitt in fetten Lettern fett zu setzen. Bestimmte Aussagen möchte man vielleicht buchstäblich unterstreichen. Genauso bietet sich die kursive Schrift an, um z.B. wörtliche Rede zu verdeutlichen. Wie funktioniert das eigentlich in lokalkompass.de? Kein Problem mit den nächsten drei Tipps! Wie unten angegeben, setzen Sie vor die Textpassage, die Sie z.B. fett setzen möchten eine offene spitze...

  • Wesel
  • 12.04.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.