Tischlerhandwerk

Beiträge zum Thema Tischlerhandwerk

Wirtschaft
Die Tischler-Innung Märkischer Kreis entließ auch in diesem Jahr den aktuellen Abschlussjahrgang in angemessenem Rahmen ins Gesellenleben.

Tischler-Innung Märkischer Kreis
Tischler-Lehrwerkstatt bietet erstmalig Rahmen für Freisprechungsfeier

Wohl dem, der eine Lehrwerkstatt sein Eigen nennen kann. Wie viele andere Handwerkszweige, so war auch die Tischler-Innung Märkischer Kreis in diesem Jahr vor die besondere Herausforderung gestellt, den aktuellen Abschlussjahrgang in angemessenem Rahmen ins Gesellenleben zu entlassen. Aufgrund der corona-bedingten Einschränkungen sahen sich Innungsobermeister Johannes Wortmann und seine Vorstandskollegen bereits vor geraumer Zeit veranlasst, die traditionell in den Museen der Stadt Lüdenscheid...

  • Iserlohn
  • 12.07.20
Wirtschaft
Thomas Wallmeyer und Dr. Johann Quatmann gratulierten Erwin Honikel und Luca Honikel. Es freuen sich mit: Martin Honikel, Andreas Kuhnert und Ulrich John (von links).Foto: privat

Enkel Luca erhielt gleichzeitig Gesellenbrief
Goldener Meisterbrief für Erwin Honikel

Auf der Tischler-Freisprechungsfeier in Körne konnte der stellvertretende Obermeister der Innung Dortmund und Lünen, Thomas Wallmeyer, Erwin Honikel den Goldenen Meisterbrief überreichen. Erwin Honikel legte seine Meisterprüfung im Tischlerhandwerk 1968 vor der Handwerkskammer Münster ab. Ein Jahr später gründete er zusammen mit seinem Freund Hans Schulz die Hans Schulz und Erwin Honikel GbR. Im März 2002 erfolgte die Umfirmierung zur Honikel GmbH und im darauffolgenden Jahr die Übergabe des...

  • Dortmund-Ost
  • 08.08.19
Ratgeber
6 Bilder

Hightech ersetzt den Hobel
Digitalisierung im Tischlerhandwerk: Tischlerei Kuster vernetzt traditonelle Handwerkskunst mit moderner Technik

Die Digitalisierung ist in aller Munde – und sie ist dabei, die Arbeitswelt nachhaltig zu verändern. Das gilt auch für das Tischlerhandwerk, in dem digitale Technologien ebenfalls immer mehr Einzug halten. Vom Aufmaß über die Planung bis hin zur Fertigung und Montage: „Die Digitalisierung birgt für das Tischlerhandwerk viele Möglichkeiten“, sagt Tischlermeister Frank Kuster, Obermeister der Tischler-Innung Hagen. „Unser Ziel ist es, die traditionelle Handwerkskunst und vor allem das Wissen um...

  • Hagen
  • 23.07.19
Ratgeber

Ungetrübter Durchblick
Vom Rahmen bis zur Dichtung: Tischler helfen, Fehler rund ums Fenster zu vermeiden

Spätestens wenn die Sicht nach draußen getrübt ist, ist es mal wieder an der Zeit, die Fenster zu putzen. Doch für eine ungetrübte Sicht ins Freie bedarf es noch mehr. „Man sieht es ihnen auf den ersten Blick nicht an – doch Fenster sind komplexe Bauteile“, sagt Frank Kuster, Obermeister der Tischler-Innung Hagen. „Damit sie dauerhaft einwandfrei funktionieren, müssen sie regelmäßig gepflegt und gewartet werden.“ Für die Reinigung des Glases eignet sich am besten viel sauberes Wasser, um...

  • Hagen
  • 24.05.19
Ratgeber
28 Bilder

Es lebe das Handwerk

meine Frau und ich hatten lange überlegt, ob wir diesen Artikel hier veröffentlichen sollten. Denn oft wird so ein Schriftstück als Werbung abgetan und meistens wieder ausgeblendet. Aber aufgrund einer hervorragenden Handwerkerleistung, die man hier ehrlicherweise einmal mit Respekt benennen muss, wurde unser Traum von einer Küche individuell umgesetzt. Man kann über das Handwerk schimpfen wie man will, aber diese, an uns erbrachte Leistung muss und wollen wir hier hervorheben. Und nun zur...

  • Rheinberg
  • 20.10.17
  • 1
Überregionales
Glückwunsch: Malte Renzel hat mit seinem fachlichen Können und modernen Design die Jury überzeugt. ^Foto: PR-Foto Köhring/KP
27 Bilder

Innungswettbewerb und Ausstellung "Die gute Form 2016"

"Das hatten wir auch noch nicht: alle drei Preisträger aus der selben Tischlerei!" Stolz präsentierte Kreislehrlingswart Michael Schmeling in der Hauptstelle der Sparkasse am Berliner Platz die "wunderschönen Stücke" der neuen Tischlergesellenriege und ehrte vor allem die vorderen Plätze des Designwettbewerbs "Die gute Form - Tischler gestalten ihr Gesellenstück". Malte Renzel, Alina Gladisch und Jan Zielke, alle aus der Tischlerei Kuhle GmbH Oberhausen, lieferten die besten Arbeiten in diesem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.07.16
  • 1
Überregionales

In guter Form

Tischlerinnung präsentiert die diesjährigen Gesellenstücke KLEVE. Für Maximilian Müllers und Felix Dierkes ist nun die dreijährige Ausbildung im Tischler- und Schreinerhandwerk vorbei. Beide habe diese erfolgreich bestanden. Für Maximilian war von Anfang an klar, dass er eine Ausbildung in diesem Beruf machen möchte. Felix erste Idee war einmal, ein Studium aufzunehmen, musste dafür jedoch ein Praktikum absolvieren. Dieses machte er ebenso im Tischler- und Schreinerhandwerk und hat sich...

  • Kleve
  • 08.07.16
  • 1
Überregionales
Schüler des Berufskollegs Kleve bereiten sich schon jetzt auf ihre Gesellenprüfung im kommenden Jahr vor.
2 Bilder

Azubis schufen kleine Kunstwerke - Unterstützung gab's von der Akademie für Gestaltung in Münster

Kleve. Kleine Kunstwerke erschufen die Auszubildenden des Tischlerhandwerks mit der Unterstützung externer Fachkräfte der Akademie für Gestaltung aus Münster. Mit der Hilfe der Dozenten und Modellentwickler Carina Primus und Bastian Greim, erhielten die Möbel-Modelle aus Pappe, Styropor, Holz oder Kunststoff den entscheidenden letzten Schliff. Die echten Möbel werden im November im Rahmen eines Oberflächenkurses der Tischlerinnung Kleve in den Räumen der überbetrieblichen Lehrwerkstatt...

  • Kleve
  • 22.09.15
Überregionales
57 Bilder

Die gute Form

Am Mittwoch war es soweit: Die Preisträger des diesjährigen Gestaltungswettbewerbs „Die gute Form“ der Tischler-Innung Oberhausen-Mülheim an der Ruhr wurden im Rahmen einer Feierstunde in den Räumen der Stadtsparkasse Oberhausen an der Wörthstraße bekannt gegeben. Ulrich J. Salhofen, Vorstandsmitglied der Oberhausener Stadtsparkasse, hieß die Gäste herzlich willkommen und lobte in seiner Begrüßung die Ausbildungsbereitschaft der Tischler-Betriebe. Das Tischlerhandwerk sorge dafür, dass...

  • Oberhausen
  • 25.07.13
Kultur

Handwerk in Zahlen: In 41.064 deutschen Tischlerbetrieben

...entsteht eine riesige Vielfalt an hochwertigen Wohnobjekten aus Holz. Ob stabile Treppen, wetterfeste Fensterrahmen oder hochwertige Möbelstücke – die handwerklichen Produkte aus dem nachwachsenden Rohstoff erfüllen höchste Qualitätsansprüche und sorgen in den eigenen vier Wänden für eine gemütliche Atmosphäre. In den handwerklichen Werkstätten wird jedoch nicht nur gesägt, gestemmt und gehobelt, sondern auch entworfen und gestaltet. Von Funktionalität und Design deutscher Tischlereiprodukte...

  • Düsseldorf
  • 14.01.13
Überregionales
Peter, Katrin und Ralf Hoppen bei der Verleihung des Innovationspreises des Tischlerhandwerks 2011.

Mönchengladbacher Tischlerei gewinnt mit Familienfreundlichkeit

Wie lassen sich Familie und Beruf bestmöglich vereinbaren? Eine Herausforderung, die viele Berufstätige beschäftigt und die auch beim Tag Familie am 15. Mai von zentraler Bedeutung ist. Zahlreiche Handwerksbetriebe haben sich dieser Herausforderung mustergültig gestellt. Mit kreativen und individuellen Angeboten schaffen sie ein angenehmes Arbeitsklima, das Beruf und Freizeit im Gleichgewicht hält. Handwerker beweisen aber auch außerhalb der Arbeitszeit, dass Kinder- und Familienfreundlichkeit...

  • Düsseldorf
  • 09.05.12
Kultur

Handwerk in Zahlen: Rund zwölf Millionen Holzfenster und -türen

...werden jährlich in Deutschland in unzähligen Gebäuden eingebaut. Ob in gemütlichen Bungalows oder herrschaftlichen Stadtvillen – erst durch die handwerkliche Expertise von Tischlern, Malern und vielen weiteren Handwerkern sind unsere eigenen vier Wände vor Wind und Wetter geschützt. Dabei achten die Handwerker natürlich nicht nur auf die fachgerechte Verarbeitung unterschiedlicher Holzarten, sondern garantieren mit individuell anpassbaren Rahmenformen, dass unsere Fenster und Türen auch...

  • Düsseldorf
  • 07.05.12
Kultur
Kammerpräsident Prof. Wolfgang Schulhoff mit Schulleiterin Dr. Kristina Mandalka und Siebtklässlern.

Spielgeräte aus der Meisterschule

Fürs Schülercafé und die Übermittag-Betreuung: Georg-Schulhoff-Realschule mit nagelneuen Tischkickern ausgestattet. Von den handfesten Ergebnissen einer Projektarbeit an der Tischler-Meister­schule der Handwerkskammer Düsseldorf können die Schüler der Georg-Schulhoff-Realschule am Kamper Weg im Stadtteil Vennhausen profitieren. Kammerpräsident Prof. Wolfgang Schulhoff überreichte Ende März zwei nagelneue Tischkicker an Schul­leiterin Dr. Kristina Mandalka. „Die Spiel­geräte helfen den...

  • Düsseldorf
  • 04.04.12
Überregionales
Peter Hoppen, Dieter Roxlau (Hauptgeschäftsführer Tischler NRW) , Katrin und Ralf Hoppen.

Innovationspreis geht an Mönchengladbacher Tischlerei

Für die vorbildliche Einbindung ihrer Mitarbeiter in das Unternehmen wurde die Tischlerei Hoppen Innenausbau GmbH aus Mönchengladbach mit dem Alfred-Jacobi-Preis, dem neuen Innovationspreis für das Tischlerhandwerk in NRW, ausgezeichnet. Betriebliche Weiterbildung, Familienfreundliche Arbeitszeiten, gezielte Gesundheitsförderung der Mitarbeiter stehen im Fokus der Unternehmensführung. Dieter Roxlau, Hauptgeschäftsführer des Fachverbandes Tischler NRW lobte die Vorbildfunktion für das...

  • Düsseldorf
  • 21.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.