Tobias Mauroff

Beiträge zum Thema Tobias Mauroff

Sport
Die DJK kam zumeist einen Schritt zu spät - wie auf unserem Bild Kapitän Jonas Borin (links) gegen den Torschützen Ivan Benkovic. Foto: Peter Mohr

Landesliga: 08 marschiert weiter, DJK geht daheim unter
Wege trennen sich

Die Wege der beiden Wattenscheider Landesligisten scheinen sich zu trennen. Während sich Aufsteiger SW Wattenscheid 08 nach dem 2:1-Auswärtserfolg oben in der Tabelle festsetzt, muss die DJK nach der bisher schwächsten Saisonleistung nun den Blick ins untere Drittel richten. DJK-Trainer Manni Behrendt hatte vor dem Spiel gegen Wanne 11 die Bedeutung noch einmal unterstrichen: „Das wird für uns eine richtungsweisende Partie.“ Dass seine Elf einen so rabenschwarzen Tag erwischen sollte, konnte...

  • Wattenscheid
  • 11.10.20
Sport

Landesliga: Viel Hektik im Lokalderby am Stadtgarten – verdienter 08-Sieg
Freistoß sorgte für frühe Entscheidung

Das Kräftemessen zwischen der DJK Wattenscheid und Aufsteiger Schwarz-Weiß 08 bot am Sonntag alles, was man sich von einem Derby verspricht. Emotionen, Torchancen hüben wie drüben, verbissene Zweikämpfe und vielleicht etwas zu viel Hektik. Am Ende siegten die Gäste von der Dickebank verdient mit 1:0. Die neutralen Fußballfans unter den rund 300 Besuchern kamen voll auf ihre Kosten, sahen ein temporeiches, verbissenes, aber nicht immer schönes Derby. Dass Schiedsrichter Bulut aus Herne neunmal...

  • Wattenscheid
  • 27.09.20
Sport
Jan Tegtmeier (links) hatte nach einer guten Stunde den Siegtreffer für SW Wattenscheid 08 auf dem Fuß. Foto: Peter Mohr

Landesliga: DJK mit Auswärtssieg, Nullnummer bei 08
Mauroff gleich zweimal

DJK Wattenscheid startete mit einem 2:1-Erfolg in Langenbochum in die neue Spielzeit, während Landesliga-Neuling SW 08 an der Dickebankstraße gegen den FC Frohlinde nicht über ein 0:0 hinaus kam. „Das war schon ein etwas glücklicher Sieg“, meinte DJK-Co-Trainer Paul Helfer, der die letzte halbe Stunde im Hertener Vorort selbst auf dem Rasen mitwirkte und die Hausherren fast über die gesamte Spielzeit feldüberlegen sah. Dennoch ging die Stadtgarten-Elf nach einer halben Stunde in Führung, als...

  • Wattenscheid
  • 06.09.20
Sport
Torschütze Matthias Kaiser (rechts) bejubelt mit Marco Gruner den frühen Treffer zum 1:0. Foto: Peter Mohr

Landesliga: DJK verlässt nach 5:1-Sieg die Abstiegsplätze
Behrendts Serie geht weiter

Drittes Spiel, dritter Sieg – so die eindrucksvolle Bilanz des neuen DJK-Trainers Manni Behrendt. Am Sonntag besiegte der Landesligist am Stadtgarten den FC Frohlinde hoch verdient mit 5:1 (3:1). Der mit klangvollen Namen gespickte Gast aus dem Castroper-Rauxeler Vorort, der vor der Saison zu den heißen Meisterschaftsanwärtern gezählt wurde, hatte am Stadtgarten nicht den Hauch einer Chance. Zwei, drei Eckbälle, die im DJK-Strafraum für Gefahr sorgten und dazu der abgefälschte Schuss von...

  • Wattenscheid
  • 17.11.19
Sport
Ridvan Sari traf in Langenbochum zweimal. Foto: Peter Mohr

Landesliga: 4:1-Sieg der Stadtgarten-Elf in Langenbochum
DJK dreht nach der Pause auf

Landesligist DJK Wattenscheid setzte sich dank einer Leistungssteigerung nach dem Seitenwechsel mit 4:1 (1:0) bei Westfalia Langenbochum durch. Es war eines der Fußballspiele, die sich nicht mit einem Satz erklären lassen, denn die Partie stand lange auf des Messers Schneide, aber am Ende hätte die DJK (ohne Marvin Fahr, Matthias Kaiser, Julian Kaczmarek, Luca Uslaub und Marco Gruner) sogar noch klarer gewinnen können. Für den ersten „Aufreger“ in der verrückten Partie sorgte Alex Kriesten mit...

  • Wattenscheid
  • 18.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.