Tod

Beiträge zum Thema Tod

Ratgeber
Inzidenz:108,0
Ein weiteres Todesopfer.

Wieder zwei Covid-19 Opfer
Bochum: 7 Tage Inzidenz 113,1 auf 100.000

Bochum: Bei aller Freude das die 7-Tage Inzidenz in Bochum auf 113,1 pro 100.000 gefallen ist beklagen wir zwei weitere Tote. Damit steigt die Zahl der Corona-Toten in Bochum auf 38.Zehn weitere sind mit Corona an einer anderen Erkrankung gestorben. Seit beginn der Pandemie sind mehr als 5-tausend Menschen in unserer Stadt infiziert gewesen. Zur Zeit gibt es nachweislich 46 neue Infizierte in Bochum. Zur Zeit : Infizierte gesamt: 810 davon  werden 82 stationär behandelt. Auf den...

  • Bochum
  • 29.11.20
  • 7
  • 1
Ratgeber
Foto:
Pixabay

Bochum Inzidenz 172,3 Stand : 12.11.2020 Verstorben bisher : 31
Bochum aktuell: Weitere Person stirbt an Covid-19

Infektionen bisher: 3845 (3729) Aktuell: 1172 (1124) Wieder genesen: 2536 (2569) Verstorben: 31 (30) Neuerkrankungsrate: 172,3(169,6) Hinweis: In Klammern die Zahlen vom Vortrag. Die Neuerkrankungsrate, vom Robert-Koch-Institut auch 7-Tage Inzidenz genannt  drückt die Zahl der Neuerkrankungen je 100.000 Einwohner binnen 7-Tage aus. Der kritische Wert ist 50.  Quelle:Gesundheitsamt Bochum  Ein weiterer Bochumer ist nach Angaben der Stadt  an den Folgen einer...

  • Bochum
  • 11.11.20
  • 6
Ratgeber
Foto:
Pixabay

Corona - News Bochum
Weitere Corona - Opfer in Bochum

Am Samstag sind in Bochum zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 bestätigt worden. Die Zahl der Bochumer Corona -Todesopfer steigt damit auf 35 die an oder mit Covid-19 verstarben.  Am Samstag sind 99 Neu -Infektionen registriert worden. Gesunken: Die 7-Tage - Inzidenz in Bochum sank auf 163,4.

  • Bochum
  • 08.11.20
  • 14
  • 1
LK-Gemeinschaft
Foto:
Pixabay

Aktualisierte Zahlen : Stand 20.Oktober 2020
Eine weitere Corona Tote in Bochum

Bochum: Bei uns in Bochum sind jetzt 25 Menschen an der Covid-19 Erkrankung gestorben. Nach Angaben der Stadt Bochum erlag die 80 jährige Bewohnerin einer Seniorenresidenz einer Corona-Infektion. Aktuell: 1600 Bochumer befinden sich in Quarantäne  . 340 Menschen in Bochum sind offiziell infiziert. Davon: 26 Patienten derzeit stationär behandelt.  8 Intensiv. Bochum: Es gilt eine Maskenpflicht in einigen Citybereichen.  Entsprechende Hinweisschilder sind geplant. Aktuell: Die Zahl...

  • Bochum
  • 20.10.20
  • 7
  • 2
LK-Gemeinschaft
Foto:
Pixabay

Er hinterlässt 3 Kinder
Fitnesstrainer und Coronaleugner stirbt an Covid-19

Ein 33-jähriger Fitness Trainer und Influencer stirbt an etwas an dass er nicht geglaubt hat. Covid-19 Dmitriy Stuzhuk ,er gehörte zu den Leuten ,die Corona verleugneten und die Gefahr unterschätzten. Die Annahme das Corona halt macht vor jungen Leuten ist keineswegs richtig.  Ein Beispiel ist der Tod von Fitnesstrainers Stuzhuk. Der 33.jährige Ukrainer infizierte sich möglicherweise bei einem Türkei - Urlaub. Fit, durchtrainiert, gesund und vom Alter her keinesfalls ein Risikopatient...

  • Bochum
  • 19.10.20
  • 9
  • 1
LK-Gemeinschaft
Traurig. 
Ungelöste Probleme?
Fassungslosigkeit:
Das immer Kinder sterben müssen.

Das Drama von Solingen
Nachbarn berichten: Es war "Totenstill "an diesem Morgen

Unbemerkt: Eine unglückliche Frau lebt in unserer Mitte ,und niemand hat davon gewusst.  Vielleicht hätte man helfen können, vielleicht.  Vielleicht hätte man 5 Kinder retten können.  Fünf Kinder 8, 6, 3, 2 und 1 Jahr alt die so furchtbar früh aus dem Leben gerissen wurden. Mutmaßlich : Fünf ihrer Sechs Kinder soll eine in Solingen lebende 27-jährige Mutter getötet haben.  Was sie veranlasste ? Verzweiflung ? Warum holte sie sich keine Hilfe ? So jung und sechs Kinder? Warum sie...

  • Bochum
  • 04.09.20
  • 11
  • 1
Blaulicht
Foto:
Pixabay

Brutal zu Tode getreten
Tödlicher Ausgang bei Hinweis auf Maskenpflicht

In nur wenigen Sekunden wurde das Leben einer Familie zerstört. Unglaubliche Schlagzeilen: Busfahrer hirntot geprügelt als er seiner Pflicht  nachkam. Brutal attackierter Busfahrer. Busfahrer wegen Maskenstreit getötet. Busfahrer wegen Maskenstreit getötet -5 Festnahmen. Wie grausam ist das? Eine tödliche Attacke auf einen Busfahrer in Frankreich - weil er in der Coronavirus-Pandemie auf den fehlenden Mundschutz hinwies. Die Männer schlugen gnadenlos auf Philippe Monquillot ein,...

  • Bochum
  • 09.07.20
  • 21
LK-Gemeinschaft
Foto:
Wolfgang Fronzoni.
12 Bilder

Guido Fronzoni : Mit Herzblut geschaffen
Das kleine Lädchen steht bald still 🖤

Guten Tag. Ich bin der kleine Haarschneideladen von Guido Fronzoni.  Du findest mich auf der Hattingerstr. 647 in 44879 Bochum -Linden . Ich bin eine kleine aber sehr feine Wellnessoase. Mein Besitzer war nicht nur ein Besitzer. Er hat viel Herzblut vergossen als er mich schuf. Ich bin zur Zeit recht traurig🖤 denn plötzlich und unerwartet starb er - und nun heißt es zum Monatsende auch für mich - das auch mein Herz aufhören soll zu schlagen. Das macht mich noch trauriger als ich schon...

  • Bochum
  • 25.06.20
  • 23
  • 4
LK-Gemeinschaft
Gemeinsam haben wir gerne gelacht.
Guido rechts im Bild.
2 Bilder

BürgerReporter : Guido Fronzoni
Das Leben ist nicht fair : Abschied von einem Freund

Es gibt sie diese Momente im Leben,da steht die Welt für einen Augenblick still. Und wenn sie sich dann weiter dreht, ist nichts mehr so, wie es war. In diesen schweren Stunden besteht unser Trost oft nur darin, zu schweigen und schweigend zu gedenken.  Abschied: Unser Freund und BürgerReporter Guido Fronzoni starb in der vergangenen Nacht plötzlich und unerwartet mit nur 52 Jahren. Unser tiefstes Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen und allen die ihn liebten. Wenn Guido uns noch...

  • Bochum
  • 21.06.20
  • 60
  • 4
Ratgeber
Foto:Pixabay.

Es ist noch nicht vorbei
Glaubst du Covid -19 hat sich schon verabschiedet?

Guten Tag mein Name ist Covid19. Sicher bin ich den meisten von euch ein Begriff.  Oder habt ihr mich bereits vergessen? Ich bin jemand der Die Welt in Angst und Schrecken versetzte /versetzt . Zahlreiche Menschenleben habe ich gefordert und viel Leid in eurer Leben gebracht. Es scheint ruhiger um mich geworden zu sein das ist sicher. Aber der Schein trügt - ich bin nicht berechenbar. Tag und Nacht bin ich noch präsent . Was glaubst du macht diese Erkrankung so gefährlich? Zum einen,...

  • Bochum
  • 02.06.20
  • 17
  • 4
Ratgeber
Beerdigungen und Trauerfeiern laufen wegen der Corona-Pandemie derzeit anders ab, als gewohnt.
Video 4 Bilder

Beerdigungen während der Corona-Pandemie
Trauer in Zeiten der Krise

Bochum. „Es tut mir im Herzen weh“, sagt Nicole Seifert-Schüler, wenn sie derzeit an ihren Job denkt. Während der Corona-Krise muss sich die Bestatterin besonderen Herausforderungen stellen. Und die betreffen nicht nur die Abstandsregelung von 1,5 Metern, wie uns einige Bochumer Bestattungsunternehmen erzählt haben. Nicole Seifert-Schüler und ihre Mitbewerber können ihren Beruf derzeit nicht so ausführen, wie sie es gern täten. Zu viele Vorschriften gibt es wegen der Corona-Pandemie zu...

  • Bochum
  • 14.04.20
  • 3
  • 2
LK-Gemeinschaft

Nachdenkliches in Corona-Zeiten-Zeit für Menschlichkeit
Corona : Das Leben ist wie eine Pralienschachtel

Aus dem Jahr 1990 stammt dieses Filmzitat aus den ein echter Klassiker wurde. Forrest Gump präsentierte es uns . Der Kultfilm mit Tom Hanks in seiner Rolle als naiv - dummer ,aber liebenswerter und erfolgreicher Zeitgenosse hat mich damals sehr berührt. Zitiere: Meine Mama hat immer gesagt, das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen. Man weiß nie was man kriegt. Wie ein roter Faden zieht sich diese Erzählung ,eines bewegten Lebens , oft nicht positiv durch diesen Film. Der...

  • Bochum
  • 12.04.20
  • 21
  • 8
Blaulicht

Bochum-Gerthe
Leichenfund im Bochumer Norden geklärt

Bei der am Donnerstag in Bochum-Gerthe gefundenen Toten handelt es sich um eine 58-jährige Wohnungslose. Das ergab die Obduktion der Essener Gerichtsmedizin. Etliche Wochen lag die Verstorbene unter einem Gebüsch eines zur Zeit unbewohnten Hauses. Todesursächlich waren schwere Vorerkrankungen die zu einen natürlichen Tod führten. Unfassbar das man die Tote nicht eher fand.

  • Bochum
  • 07.04.20
  • 5
  • 1
LK-Gemeinschaft
Traurig....

Coronakrise : Wenn du alt bist musst du sterben.
Coronavirus : Kein Sauerstoff Ü 60

Was ich gerade in meiner Tageszeitung lese schmerzt unglaublich. Italien ist am Ende seiner Kräfte. Der in Parma arbeitende Arzt Gal Peleg äußerte im TV : Das Alter ,denen man bis zum Schluss Sauerstoff gebe und helfe, gehe bis 60. Bei Ü Patienten werde meist keine Beatmung mehr gemacht. Diese Menschen sterben allein . Und Worte eines Sterbenden wie ... sagen sie meiner Familie das ich sie liebe tun einfach weltweit weh. Bewegende Worte. Denken wir über diese Worte nach . Wer kann...

  • Bochum
  • 23.03.20
  • 25
  • 5
LK-Gemeinschaft
Es liegt nun in unserer Hand.
Bleiben wir besonnen.

Coronavirus: Eine Krise die wir nur gemeinsam meistern
Kanzlerin Merkel: Soziale Kontakte vermeiden

Bundeskanzlerin Merkel rät: Wegen der rasanten Ausbreitung des Coronavirus möglichst auf Sozialkontakte zu verzichten. Auch alle nicht unbedingt erforderlichen  Veranstaltungen unter 1000 Teilnehmern sind zu überdenken. Ein Aufruf der für uns alle gilt. Das die Ausbreitung des Coronavirus so weit wie möglich verhindert werden muss - ist spätestens jetzt jeden von uns klar. Die Zahl der Coronatoten ist in Deutschland auf sechs gestiegen. Das mag manchen von uns in Anbetracht der...

  • Bochum
  • 13.03.20
  • 22
  • 4
Ratgeber
Anruf infiziert nicht.

Diagnosezentrum für Corona- Verdachtsfälle in Bochum Info Hotleine 0234/9105555
4ter Coronafall in Bochum - Hausarztpraxis geschlossen

Der vierte Coronainfizierte in Bochum. Es kommt näher, Zweifelsohne. Die Hausarztpraxis des Infizierten im Ortsteil Wiemelhausen ist nun geschlossen und der Arzt und seine Ehefrau stehen unter Quarantäne. Die Sicherheit der übrigen Patienten geht vor.  Also... wählt das Info-Telefon bevor ihr eine Praxis aufsucht. In Bochum : Täglich von 8 bis 18 Uhr. 0234/9105555  Gedanken: Mit Sorge schaut man in Richtung Urlaub. Wir haben alle Buchungen schon im letzten Jahr...

  • Bochum
  • 09.03.20
  • 19
  • 5
LK-Gemeinschaft

Boeing 737 Max
346 Tote - Nicht zugelassene Sensoren

News: Ein knappes Jahr nach dem zweiten Absturz der Boing 737 Max gibt es schwere Vorwürfe gegen den Flugzeughersteller und der zuständigen Aufsicht. Die Überprüfung der 737 durch die FAA Luftfahrtaufsicht war grob unzureichend. Nicht zugelassene Sensoren sind in den Jets entdeckt worden. Möglichweise nicht mit dem System der Boeing 737 kompatibel.  Traurige Billanz. 346 Tote. Die US-Luftfahrtaufsicht fordert von Boeing wegen dieser Bauteile des Herstellers Rockwell Collins in...

  • Bochum
  • 07.03.20
  • 15
  • 2
Politik
Entsetzen und Trauer

Entsetzen und Trauer
Bochum trauert : Hanau ist überall - das Böse ist unterwegs

Eine Demonstration gegen Rassismus und Terror in Bochum. 500 Menschen gingen am Donnerstag durch die Innenstadt von Bochum. 500 Menschen die spontan gegen Rassismus und Rechten Terror demonstrieren. 18:00 Uhr war es - als die Teilnehmer auf dem Kurt-Schumacherplatz gegenüber des Hauptbahnhofs starteten - und zeigten wir trauern mit euch - wir wollen nicht das Hanau sich wiederholt. Die Morde in Hanau zeigen erneut das Ausmaß des Terrors . Zeigt Gewaltbereite Menschen,Einzeltäter wie...

  • Bochum
  • 21.02.20
  • 39
  • 8
Kultur
Unsterblich?
4 Bilder

Das Musical : Falco lebt ...
Falco 2020 : Der Kommissar geht um

Falco: Geboren: 19.02.1957 Todesdatum: 6.02.1998 Falco: Selbstzerstörerisch schien sein Leben - sensibel und arrogant - oft unannahbar so beschrieben ihn die Medien gern. Sein Leben auskostend und bis zu den Grenzen gehend. Falco: Der vor 22 Jahren in der Dominikanischen Republik bei einem Autounfall sein Leben ließ.  Hans Hölzl der Weltstar aus Österreich - "Falco"eben. Ein außergewöhnliches Talent der mit "Rock Me Amadeus " ein Stück Unsterblichkeit...

  • Bochum
  • 13.02.20
  • 15
  • 5
Blaulicht
Traurige Fehleinschätzung...
findet euer Steini .

Wenn der Notarzt nicht kommt
Stell dir vor du hast Angst um dein Leben

Stell dir einmal vor du hast Angst um dein Leben und keiner kommt... Schlagzeilen: Mann stirbt nach Feuerwehr-Fehler. Zwei Beamte der Feuerwehrleitstelle Hagen müssen sich vor Gericht verantworten weil der Notruf eines Mannes Ermessensfrage  war. Traurig: Ein 50 jähriger Mann starb weil die Notruf-Zentrale den Anruf falsch eingeschätzt hatte. Der über Atemnot und Schwindel klagende Anrufer wurde nicht ernst genommen. Die Notrufzentrale verwies auf den Hausarzt . Kein Fall...

  • Bochum
  • 04.02.20
  • 17
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.