Todesfall

Beiträge zum Thema Todesfall

Blaulicht

Internistischer Erkrankung?
Mann verstirbt nach Sachbeschädigung an Denkmal

In der Nacht von Donnerstag (17.06.2021) auf Freitag (18.06.2021) ereignete sich in der Innenstadt ein Vorfall, bei dem ein als Tatverdächtiger einer Sachbeschädigung gemeldeter 52-jähriger Hagener plötzlich verstarb. Der Mann hielt sich zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen in dem Zeitraum von circa 22.40 Uhr bis circa 0.30 Uhr an einem Denkmal im Kreuzungsbereich der Heinitzstraße und der Eduard-Müller-Straße auf. Bei dem Denkmal handelt es sich um eine Skulptur der Person Hermann...

  • Hagen
  • 21.06.21
Sport
Die Hagener Sportwelt trauert um Egon Nießen.

Hagener Sportwelt trauert
Verstarb am 11. Juni: Trauer um langjährigen Sportamtsleiter Egon Nießen

Mehr als zweieinhalb Jahrzehnte prägte Egon Nießen den Sport in Hagen ganz wesentlich mit. 27 Jahre lang stand er an der Spitze des Sportamtes der Stadt Hagen, dem Vorläufer des heutigen Servicezentrum Sport (SZS). Am 11. Juni verstarb der gebürtige Mönchengladbacher wenige Tage nach Vollendung des 86. Lebensjahres. Unter Federführung von Egon Nießen, der bis 1997 an der Spitze des Sportamtes stand, wurde in den 1970er Jahren zahlreiche neue Sportstätten realisiert. Angefangen vom...

  • Hagen
  • 20.06.21
Ratgeber
In Hagen gibt es einen weiteren Todesfall.

Coronavirus
Weiterer Todesfall in Hagen und Quarantäne an Schulen

An den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus ist in Hagen eine weitere Person verstorben (geboren 1949). Insgesamt weisen aktuell 258 Hagener ein positives Testergebnis auf, 11.785 Personen sind bereits wieder genesen und somit 200 Menschen am Coronavirus verstorben. Weitere Informationen zum Coronavirus in Hagen gibt es auf der städtischen Internetseite www.hagen.de und auf den offiziellen Social Media-Kanälen der Stadt Hagen. Quarantäne an Schulen Darüber hinaus meldet die Stadt...

  • Hagen
  • 08.06.21
Ratgeber
In Schwelm ist eine weitere Frau an einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben.

Coronavirus
Weiterer Todesfall in Schwelm – Inzidenz im EN-Kreis bei 27,2

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.267 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 1. Juni). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der vergangenen 24 Stunden um sechs gestiegen. Zurzeit sind 280 Kreisbewohner infiziert, von denen 95 nachweislich von einer Virusvariante betroffen sind. 12.627 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 27,2 (Vortag 27,5). Ab Mittwoch, 2. Juni,...

  • Schwelm
  • 01.06.21
Ratgeber
Über das Wochenende gab es mit Stand von Montag, 31. Mai, 9 Uhr, 39 Neuinfizierte und 33 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 40,0 (Stand 31. Mai, 0 Uhr).

Corona im HSK
31. Mai: 39 Neuinfizierte, 33 Genesene, 16 stationär

Über das Wochenende gab es mit Stand von Montag, 31. Mai, 9 Uhr, 39 Neuinfizierte und 33 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 40,0 (Stand 31. Mai, 0 Uhr). Damit sind es aktuell 215 Infizierte, 9.182 Genesene sowie 9.597 bestätigte Fälle. Stationär werden 16 Personen behandelt, drei intensivmedizinisch und davon wird eine Person beatmet. Der Hochsauerlandkreis muss einen weiteren Todesfall vermelden. Am 29. Mai ist ein 86-jähriger Mann aus Meschede verstorben. Insgesamt sind es somit 200...

  • Arnsberg
  • 31.05.21
Ratgeber
Am Donnerstag, 20. Mai, 9 Uhr, verzeichnet die Statistik des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises 29 Neuinfizierte und 79 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 67,4 (Stand 20. Mai, 0 Uhr).

Corona im HSK: Weitere Todesfälle
20. Mai: 29 Neuinfizierte, 79 Genesene, 35 stationär

Am Donnerstag, 20. Mai, 9 Uhr, verzeichnet die Statistik des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises 29 Neuinfizierte und 79 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 67,4 (Stand 20. Mai, 0 Uhr). Insgesamt gibt es aktuell 331 Infizierte, 8.907 Genesene sowie 9.432 bestätigte Fälle. Stationär werden 35 Personen behandelt, elf intensivmedizinisch und davon werden sieben Personen beatmet. Weitere Todesfälle Der Hochsauerlandkreis muss zwei weitere Todesfälle aus Meschede vermelden. Am 18. Mai ist...

  • Arnsberg
  • 20.05.21
Ratgeber
Ein Schwelmer verstarb am Samstag kurz nach einer Corona-Impfung.

69-Jähriger stirbt im Krankenhaus
Todesfall nach Impfung mit BioNTech

Im Impfzentrum des Ennepe-Ruhr-Kreises ist es am Samstagmorgen, 15. Mai, zu einem medizinischen Notfall mit Todesfolge gekommen: Der gesundheitliche Zustand eines 69-jährigen Schwelmers mit Vorerkrankungen verschlechterte sich nach der Impfung mit BioNTech rapide. Der Mann wurde vom Rettungsdienst in das Schwelmer Helios Klinikum gebracht. Dort verstarb er rund eine Stunde später. Ob ein ursächlicher Zusammenhang zwischen Impfung und Todesfall besteht, ist noch unklar. Die Polizei hat die...

  • wap
  • 17.05.21
  • 1
Ratgeber
Corona im HSK: Die Statistik des Kreisgesundheitsamtes verzeichnet am Mittwoch, 5. Mai, 9 Uhr, 61 Neuinfizierte und 75 Genesene. Die 7-Tage-Indizienz beträgt 164,0 (Stand 05. Mai, 0 Uhr).

Corona im HSK
5. Mai: 61 Neuinfizierte, 75 Genesene, 53 stationär

Die Statistik des Kreisgesundheitsamtes verzeichnet am Mittwoch, 5. Mai, 9 Uhr, 61 Neuinfizierte und 75 Genesene. Die 7-Tage-Indizienz beträgt 164,0 (Stand 05. Mai, 0 Uhr). Insgesamt sind es damit aktuell 692 Infizierte, 8.030 Genesene sowie 8.907 bestätigte Fälle. Stationär werden 53 Personen behandelt, 20 intensivmedizinisch und davon werden sieben Personen beatmet. Weiterer Todesfall Der Hochsauerlandkreis muss einen weiteren Todesfall vermelden. Am 2. Mai ist ein 81-jähriger Mann aus...

  • Arnsberg
  • 05.05.21
Ratgeber
Über das Wochenende hat es im Hochsauerlandkreis 125 Neuinfizierte und 137 Genesene gegeben. Mit Stand von Montag, 3. Mai, 9 Uhr, sind in der Statistik aktuell 777 Infizierte, 7.806 Genesene und 8.767 bestätigte Fälle. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt nun 166,3 (Stand 03. Mai, 0 Uhr).

Corona im HSK
3. Mai: 125 Neuinfizierte, 137 Genesene, 46 stationär

Über das Wochenende hat es im Hochsauerlandkreis 125 Neuinfizierte und 137 Genesene gegeben. Mit Stand von Montag, 3. Mai, 9 Uhr, sind in der Statistik aktuell 777 Infizierte, 7.806 Genesene und 8.767 bestätigte Fälle. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt nun 166,3 (Stand 03. Mai, 0 Uhr). Stationär werden 46 Personen behandelt, 20 intensivmedizinisch und davon werden sechs Personen beatmet. Am 29. April ist eine 58-jährige Frau aus Meschede verstorben. Damit sind es insgesamt 184 Sterbefälle in...

  • Arnsberg
  • 03.05.21
Ratgeber
Der Hochsauerlandkreis verzeichnet am Donnerstag, 29. April, 9 Uhr, 87 Neuinfizierte und 43 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 183,2 (Stand 29. April, 0 Uhr).

Corona im HSK: Weiterer Todesfall
29. April: 87 Neuinfizierte, 43 Genesene, 47 stationär

Der Hochsauerlandkreis verzeichnet am Donnerstag, 29. April, 9 Uhr, 87 Neuinfizierte und 43 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 183,2 (Stand 29. April, 0 Uhr). Die Statistik weist damit 775 Infizierte, 7.604 Genesene sowie 8.562 bestätigte Fälle auf. Stationär werden 47 Personen behandelt, 14 intensivmedizinisch und davon werden zwei Personen beatmet. Der Hochsauerlandkreis muss einen weiteren Todesfall vermelden. Am 28. April ist eine 84-jährige Frau aus Meschede verstorben. Damit sind es...

  • Arnsberg
  • 29.04.21
Ratgeber

Coronavirus
Zwei weitere Todesfälle in Hagen

An den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus sind in Hagen zwei Personen verstorben (geboren 1934 und 1946). Insgesamt weisen derzeit, 29. April, 922 Hagener ein positives Testergebnis auf, 9.518 Personen sind bereits wieder genesen und 173 Menschen am Coronavirus verstorben. Weitere Informationen zum Coronavirus in Hagen gibt es auf der städtischen Internetseite www.hagen.de/web/de/hagen_de/01/0111/011101/aktuelle_infos_aus_hagen.html und auf den offiziellen Social Media-Kanälen der Stadt...

  • Hagen
  • 29.04.21
Ratgeber
Ein weiterer Wetteraner ist am Coronavirus verstorben.

Coronavirus
12.258 Infektionen, weitere Todesfälle, Inzidenz 143

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.258 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 29. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 117 gestiegen. Zurzeit sind 1.122 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 546 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 10.801 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 143 (Vortage 153, 168,5). In den...

  • Herdecke
  • 29.04.21
Ratgeber
Coronavirus im HSK: Die Statistik des Kreisgesundheitsamtes verzeichnet am Mittwoch, 28. April, 9 Uhr, kreisweit 75 Neuinfizierte und 48 Genesene. Die 7-Tage-Indizienz beträgt 179,4 (Stand 28. April, 0 Uhr).

Corona im HSK
28. April: 75 Neuinfizierte, 48 Genesene, 48 stationär - Weiterer Todesfall

Die Statistik des Kreisgesundheitsamtes verzeichnet am Mittwoch, 28. April, 9 Uhr, kreisweit 75 Neuinfizierte und 48 Genesene. Die 7-Tage-Indizienz beträgt 179,4 (Stand 28. April, 0 Uhr). Insgesamt sind es damit aktuell 732 Infizierte, 7.561 Genesene sowie 8.475 bestätigte Fälle. Stationär werden 48 Personen behandelt, 13 intensivmedizinisch und davon wird eine Person beatmet. Am 24. April ist ein 47-jähriger Mann aus Arnsberg verstorben. Damit sind es jetzt 182 Sterbefälle in Verbindung mit...

  • Arnsberg
  • 28.04.21
Ratgeber
Mit Stand von Dienstag, 27. April, 9 Uhr, gibt es im Hochsauerlandkreis kreisweit 26 Neuinfizierte und 118 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 174,4 (Stand 27. April, 0 Uhr).

Corona im HSK: Drei weitere Todesfälle
27. April: 26 Neuinfizierte, 118 Genesene, 46 stationär

Mit Stand von Dienstag, 27. April, 9 Uhr, gibt es im Hochsauerlandkreis kreisweit 26 Neuinfizierte und 118 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 174,4 (Stand 27. April, 0 Uhr). Die Statistik weist damit 706 Infizierte, 7.513 Genesene sowie 8.400 bestätigte Fälle auf. Stationär werden 46 Personen behandelt, 13 intensivmedizinisch und davon wird eine Person beatmet. Der Hochsauerlandkreis muss drei weitere Todesfälle vermelden. Am 25. April sind ein 84-jähriger Mann aus Meschede, ein 57-jähriger...

  • Arnsberg
  • 27.04.21
Ratgeber
Es gibt weitere Todesfälle in Hagen.

Coronavirus
Zwei weitere Todesfälle in Hagen

An den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus ist in Hagen eine Person verstorben (geboren 1957). Dies gab die Stadtverwaltung heute, 23. April, bekannt. Außerdem war eine weitere verstorbene Person (geboren 1957) am Coronavirus erkrankt, es lag allerdings eine andere Todesursache vor. Insgesamt weisen aktuell 943 Hagenerinnen und Hagener ein positives Testergebnis auf, 9.072 Personen sind bereits wieder genesen und somit 171 Menschen am Coronavirus verstorben. Weitere Informationen zum...

  • Hagen
  • 23.04.21
Kultur
2012 im Sommer in Mülheim auf der Freilichtbühne
Willi Herren und Bruni
7 Bilder

Traurige Nachricht - Lindenstraße Schauspieler Willi Herren tot - Ursache noch nicht klar! - Überdosis!
Willi Herren starb in seiner Kölner Wohnung - Er wurde nur 45 Jahre! - R.I.P.

Eben höre ich in den Nachrichten, dass Willi Herren verstorben ist! R.I.P. - Tot mit nur 45 Jahren! Geboren am 17. Juni 1975 Gestorben am 20. April 2021 Hier alles das, was WIKIPEDIA über ihn mitteilt! Es ist schon Jahre her, dass ich ihn in Mülheim auf der Freilichtbühne gesehen und gesprochen habe! - Was hatten wir gelacht!!! Hier ein Beitrag dazu! - Bilder muss ich noch suchen! Musik für den guten Zweck auf der Freilichtbühne Nun ist er nicht mehr bei uns und viele werden ihn vermissen! Was...

  • Düsseldorf
  • 20.04.21
  • 14
  • 4
Ratgeber
Es gibt vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Kreis Recklinghausen.

Corona Dorsten
Zahl der Todesfälle steigt auf 61

Es gibt vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Kreis Recklinghausen. Verstorben sind in Datteln eine 65-jährige Frau und ein 69 Jahre alter Mann, in Dorsten ein 90-jähriger Mann und in Herten ein 62 Jahre alter Mann. In Dorsten steigt die Zahl der Verstorbenen damit auf 61. (Stand: Donnerstag, 15. April 2021, 6:00 Uhr) Die aktuellen Corona-Zahlen werden auf dieser Seite des Kreises Recklinghausen immer am Morgen aktualisiert. Das Dashboard steht um diese Zeit ebenfalls...

  • Dorsten
  • 15.04.21
Ratgeber
127 labor-technisch bestätigte neue Coronafälle wurden dem Kreisgesundheitsamt seit Mittwoch gemeldet.

Coronavirus
Inzidenz im Märkischen Kreis steigt auf 118

702 Menschen aus dem Märkischen Kreis sind derzeit mit dem Coronavirus infiziert. Seit Mittwoch, 24. Februar, meldet das Kreisgesundheitsamt 127 labor-technisch bestätigte Neuinfektionen. Außerdem wurde ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 aktenkundig. Nach den Berechnungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) haben sich im Märkischen Kreis in den vergangenen sieben Tagen 118 Männer und Frauen pro 100.000 Einwohner mit dem Coronavirus angesteckt. Von den 127 neu infizierten Personen...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.02.21
Vereine + Ehrenamt

Leichte Erhöhung der Infektionen im Regierungsbezirk Münster
Zwei Marlerinnen verstorben

Es gibt drei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Kreis Recklinghausen. Verstorben sind in Castrop-Rauxel ein 87-jähriger Mann und in Marl zwei Frauen im Alter von 86 und 91 Jahren. Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Donnerstag auf Freitag von 3.390 auf 3.220 (Stand: 12.02.2021, 0 Uhr) gesunken. Die Zahl der insgesamt labordiagnostisch bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich von gestern...

  • Herten
  • 12.02.21
Blaulicht

Kriminalpolizei ermittelt nach mutmaßlichem Gasunfall

Nach einem Einsatz von Polizei und Feuerwehr in der vergangenen Nacht in Beckum führt die Kriminalpolizei weitere Ermittlungen durch. Am 06.02.2021, um 00:53 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einem Rettungseinsatz in Beckum auf der Kalkstraße. Die zur Unterstützung der Rettungskräfte eingesetzten Polizeibeamten befanden sich in der Nähe und trafen auf eine leblose Person in einem Haus und begannen sofort mit der Reanimation. Bei Eintreffen der Rettungskräfte lösten die CO-Warnmelder aus,...

  • Marl
  • 06.02.21
Politik
Mit großer Traurigkeit nimmt die CDU Sonsbeck Abschied von Gerd Reinders.

CDU Sonsbeck trauert um "zuverlässigen lieben Freund"
Sonsbecker Ratsmitglied Gerd Reinders verstorben

"Mit großer Traurigkeit nimmt die CDU Sonsbeck Abschied von Gerd Reinders. Gerd Reinders verstarb infolge einer schweren Erkrankung, die ganz überraschend nach vielen Jahren zurückkehrte und ihm in wenigen Monaten die Kraft zum Leben nahm.", heißt es in der Presseinfo der CDU Sonsbeck. Mit Gerd Reinders verbindet die CDU eine langjährige freundschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Im Jahre 2003 trat er in die CDU mit dem Willen ein, für seine Heimatgemeinde und für seine...

  • Sonsbeck
  • 15.01.21
Ratgeber
Es gibt weitere Todesfälle in Hagen.

Coronavirus
Drei weitere Todesfälle in Hagen

An den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus sind in Hagen drei Personen der Jahrgänge 1932, 1938 und 1946 verstorben. Das gibt die Stadtverwaltung heute, 30. Dezember, bekannt. Außerdem war eine weitere verstorbene Person am Coronavirus erkrankt. Es lag allerdings eine andere Todesursache vor. Insgesamt weisen derzeit 359 Hagener ein positives Testergebnis auf. 4.803 Personen sind bereits wieder genesen und insgesamt 81 Menschen am Coronavirus verstorben. Weitere Informationen zum...

  • Hagen
  • 30.12.20
Ratgeber
Im Märkischen Kreis sind derzeit 827 Personen mit dem Coronavirus angesteckt.

Coronavirus
Acht weitere Todesfälle im Märkischen Kreis

Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises hat seit Montag, 28. Dezember, 336 Personen als nicht mehr ansteckend aus der Quarantäne entlassen. In der gleichen Zeit wurden 36 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Außerdem sind acht weitere Todesopfer zu beklagen. Kurz vor der Jahreswende sind im Märkischen Kreis 827 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Mit ihnen stehen 1.602 Kontaktpersonen unter Quarantäne. Die Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner ist nach Berechnungen des...

  • Iserlohn
  • 29.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.