Toilette

Beiträge zum Thema Toilette

Kultur

Fruchtbare Erde und Bio-Stuhlgang

Nährstoffkreisläufe und Komposttoiletten für eine bessere Umwelt. Nährstoffkreisläufe im Boden sind wie kleine Kraftwerke in der Erde, die auf vielfältigste Art und Weise unsere Böden beeinflussen. Leider ist ihre Funktionsfähigkeit in der Landwirtschaft, in Gärten und auf öffentlichen Flächen oft gestört, was zu ausgezehrten und vergifteten Böden führt. So wird beispielsweise durch die Massentierhaltung das Grundwasser mit zu vielen Nitraten belastet. Auch werden Mineralien mit...

  • Witten
  • 06.03.18
Überregionales
Das war einmal ein Klo. Foto: Polizei Hagen

Das stinkt: Dixi-Klo verschmort!

Dass es am Dixi-Klo stinkt, ist ja erst einmal nichts Ungewöhnliches. Allerdings roch es in einem Fall in Hagen jetzt nicht nach Urin, sondern nach verschmortem Kunststoff ... Und tatsächlich: Das mobile Klo ist abgebrannt! Zu dem Feuer kam es am Mittwoch, 21. Februar, in der Straße Am großen Feld. Ein 21-Jähriger bemerkte den Brand gegen 20.40 Uhr auf seinem Heimweg. Bereits in der Cunostraße nahm er einen verschmorten Kunststoffgeruch wahr. An einem leerstehenden Gebäude sah er dann...

  • Hagen
  • 22.02.18
Überregionales
6 Bilder

Kamen Bahnhof: Endlich funktioniert Toilette wieder

Die seit Wochen defekte Toilette am Kamener Bahnhof, kann endlich wieder genutzt werden. Nachdem BürgerReporter Peter Schimanski für den Lokalkompass einen Schnappschuss davon machte (siehe Foto), schaute sich der Stadtspiegel Kamen die Situation einmal vor Ort an. Dabei stellte sich heraus, dass die Toilette am Bahnhof seit einigen Tagen wieder in Betrieb und nutzbar ist. Laut Auskunft der Firma, die für diese Anlage zuständig ist, war die Tür der Toilette defekt und die Lieferzeit für die...

  • Kamen
  • 30.01.18
LK-Gemeinschaft

Papa ante Portas

"Papa, ich habe einen Stinker!" Mit diesen Worten verkündete mein Sohn bislang mit einem stets feierlichen Unterton das, was einem die Nase bereits gemeldet hatte. Von einem Tag auf den anderen ist das nun vorbei. Der Verbrauch von Windeln hat sich innerhalb von wenigen Tagen auf einen Bruchteil reduziert, trägt er diese doch nur noch vor langen Autofahrten oder zur Nachtruhe. Nun heißt es "Papa, ich muss aufs Klo!". Doch tatsächlich wurde mein Typ nur für die Dauer von wenigen Tagen verlangt....

  • Herne
  • 11.12.17
  •  1
  •  1
Politik
Die AWO-Vorsitzenden Jürgen Lukas und Christa Beisemann nehmen Janine Laupenmühlen in die Mitte. 
Foto: Henschke
2 Bilder

Für die Belange der Kinder

SPD-Landtagskandidatin Janine Laupenmühlen zu Gast bei der AWO Werden Hauptberuflich arbeitet Janine Laupenmühlen als Gymnasiallehrerin an der Wolfskuhle und bildet dort auch Refendare aus, ist außerdem noch Schulausschuss-Vorsitzende. Sie hat zwei kleine Kinder. Vor allem die Belange der Kinder, Schulsanierung, Kindertagesstätten liegen ihr sehr am Herzen. So berichtete sie, dass in Essen nun die WC-Anlagen von elf Schulen noch in diesem Jahr erneuert werden. 750 000 Euro werden...

  • Essen-Werden
  • 15.04.17
Ratgeber
Das geht ja wohl auf keinen Fall.
9 Bilder

Bochum aktuell: Nur nicht müssen-müssen. Aufreger der Woche. ..

Eine Radtour in der früh mit Freunden rund um den Kemnadersee ist immer wieder ein schönes Erlebnis.. Erstaunlich ist es nicht das an einem so schönen Frühlingstag alles unterwegs ist. Viele Menschen schon in der früh auf den Beinen - der Parkplatz gut gefüllt. Unsere Tour geht also los Richtung Haus OVENEY schon deshalb weil sich unmittelbar in der Nähe die öffentlichen Toiletten befinden. Dort angekommen stehen vor der Tür etliche ungehaltene Skater und Radfahrer herum und ich erfahre (siehe...

  • Bochum
  • 24.03.17
  •  23
  •  10
Überregionales

Brennende Toiletten

Bislang unbekannte Täter steckten am vergangenen Montag eine mobile Toilette auf dem Schulhof an der Max-Wiethoff-Straße in Brand. Das Feuer brach gegen 19.20 Uhr aus. Die Toilette brannte vollständig ab. Gegen 22.30 Uhr kam es an der Kaiserstraße zu einem weiteren Feuer in einer mobilen Toilette. Abgesehen von Rußspuren blieb diese aber unbeschädigt. Bereits in der vergangenen Woche hatten zwei mobile Toiletten in Herne gebrannt. Quelle: Polizei Bochum

  • Herne
  • 21.03.17
  •  1
Überregionales
Lange Jahre blieb die Tür des Behinderten-WCs am Borbecker Busbahnhof für Manuela Plicht verschlossen. Trotz Euroschlüssel. Betreiber und Schlüsselanbieter sahen sich nicht in der Verantwortung. Manuela Plicht ist es egal, denn seit dieser Woche klappt es wieder.

Klotür war jahrelang dicht - jetzt passt der Schlüssel wieder

Manuela Plicht ist keine Frau, die sich nicht zu helfen weiß. Doch in Sachen Eurotoilettenschlüssel ist die Frintroperin mit ihrem Latein am Ende. Der Schlüssel soll den Zugang zu vielen, mit einer einheitlichen Schließanlage ausgestatteten öffentlichen Behinderten-WCs garantieren. So die Idee, die hinter dem vom CBF Darmstadt e.V. auf den Weg gebrachten Projekt steht. Zumindest in der Theorie. Denn das Behinderten-WC am Borbecker Busbahnhof lässt sich mit Manuela Plichts Schlüssel nicht...

  • Essen-Borbeck
  • 10.03.17
Überregionales

Feueralarm an Luisenschule

Einen Schreck in der Mittagsstunde bekamen am gestrigen Freitag die Schüler und Lehrer der Luisenschule in Holthausen. Während der Unterrichtszeit ertönte gegen 12.40 Uhr ein Feueralarm. In einem Schüler-WC war der Handtuchspender angesteckt worden, Rauch zog in die Gänge. Aufgrund der Meldung "Brand in einer Schule" rückte die Feuerwehr mit entsprechend vielen Kräften aus. Die Schule mit 1100 Schülern war bereits vorbildlich durch die Lehrerschaft geräumt worden. Der Brand war schnell...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.03.17
Ratgeber

Mal wieder dicke Luft auf dem Klo?

Es gibt Gerüche, die will kein Mensch in der Nase haben. Wenn man einen üblen Geruch übertünchen will, muss man sich einem intensiveren und angenehmeren Duft zuwenden. Nach einer längeren Sitzung auf der Toilette, wirkt ein angezündeter Streichholz Wunder. Keine Chemie, keine teuren Duftsteine wirken schneller und effizienter als ein Streichholz der über die Reibfläche der Schachtel in Brand gesetzt wird. Wer es nicht glaubt, der kann es gerne ausprobieren.

  • Essen-Ruhr
  • 11.02.17
  •  14
  •  11
Überregionales
Auf der Fritz-Husemann-Straße brannte am Dienstagabend eine Baustellentoilette lichterloh. Foto: Archiv/Lokalkompass

Bergkamen: Dixi-Klo in Brand gesetzt

Am Dienstagabend (10. Januar) bemerkte gegen 22.10 Uhr ein Zeuge eine brennende Baustellentoilette an der Fritz-Husemann-Straße. Die Wände der Toilette brannten bis zum Eintreffen der Feuerwehr fast vollständig herunter. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Bergkamen unter der Rufnummer 02307 921 7320 oder 921 0

  • Kamen
  • 11.01.17
Überregionales
Burkhard Effertz hat in seiner umfangreichen Postkartensammlung gestöbert und ist prompt fündig geworden. Der Einfachheit halber hat der Borbecker das stille Örtchen eingekreist.

Erster Kuss im Borbecker Schlosspark

Die vielen Geschichten um die Toilettenanlage im Schlosspark haben dem passionierten Sammler Burkard Effertz keine Ruhe gelassen. "Es kann doch nicht sein, dass sich so viele an dieses besagte Örtchen erinnern, niemand aber ein Foto davon sein Eigen nennt", so der Borbecker. Sofort machte er sich auf die Suche, begann seine umfangreichen Sammelalben mit hunderten historischer Postkarten durchzusehen. "Vom Schloß Borbeck habe ich ja eine ganze Menge Karten. Ich war eigentlich guter Dinge,...

  • Essen-Borbeck
  • 10.01.17
  •  1
  •  1
Überregionales

Wie ein Griff in die Kloschüssel: Einbrecher brachen Toilettentür auf

Die kurioseste Polizeimeldung der Woche: In der Zeit zwischen Dienstag, 18.30 Uhr, und Mittwoch (23. November 2016), 14 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter an der Große Straße in Kleve Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus. Im Erdgeschoss hebelten die Täter eine Tür auf, die wie eine Wohnungstür aussieht. Hinter der Tür fanden die Täter jedoch nur eine Personal-Toilette, die zu einem Ladenlokal gehört. Es wurde nichts entwendet, so die Polizei. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die...

  • Kleve
  • 25.11.16
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Glosse: Kleves lautestes Örtchen

Da steht es wie festgemauert in der Erden, ein Fels in der Brandung umtost von einer Flut... an Verkehr auf Kleves vielbefahrener Gruft. Das lauteste Örtchen dieser Stadt! Das sich nicht etwa schamhaft in eine Ecke duckt, sondern weithin sichtbar in exponierter Vorzugslage mitten in der Kreuzung neben der Baustelle aufgestellt worden ist. Nicht umsonst spricht man von einem stillen Örtchen, denn ihre... Verrichtungen erledigen die meisten Menschen lieber konzentriert alleine und mit...

  • Kleve
  • 15.04.16
  •  11
  •  16
Überregionales
Viele fleißige Hände sorgen für neuen "Glanz" auf dem "Stillen Örtchen".

Ein ganz besonderes Häuschen

Das „Stille Örtchen“ der Schützen wird renoviert Einen ganz besonderen Toilettenwagen kann die 4. Kompanie der Balver Schützenbruderschaft St. Sebastian vorweisen. Wie ein kleines Fachwerkhaus wirkt das „Stille Örtchen“. Und wie alle Häuser muss auch dieses Gebäude von Zeit zu Zeit renoviert werden. Zurzeit bemühen sich viele fleißige Hände, um wieder „neuen Glanz“ in den Wagen zu bringen. Denn wenn die Veranstaltungen wieder starten, soll er wieder verliehen werden. Denn mit der Miete...

  • Balve
  • 01.03.16
Politik
Um die Toiletten der Ludgerusschule, hier das Provisorium, entfachte sich ein Streit.    Foto: Henschke

„Da müssen sie Prioritäten setzen!“

Toiletten der Ludgerusschule sorgen für Streit in der Bezirksvertretung Bei der Sitzung der Bezirksvertretung ging es um die Toiletten der Ludgerusschule. Hier hatte sich an einem geplatzten Ortstermin ein Streit zwischen Ortspolitik und städtischer Verwaltung entfacht. Die Schule geriet ungewollt und auch unverschuldet förmlich „zwischen die Fronten“. Die Toiletten mussten wegen Baufälligkeit geschlossen werden, da die WCs der Turnhalle alleine nicht ausreichten, wurden zwei...

  • Essen-Werden
  • 26.02.16
Kultur
Rund um das Stille Örtchen dreht sich ein Vortrag im Schloss. Foto: Archiv

Vortrag zum Stillen Örtchen

Am Dienstag, 1. März, wird Dr. Thomas Schürmann beim Winterabend im Museum zum Thema „Rund um den stillen Ort. Geschichte und Überlieferung“ referieren. Ein Leben ohne Wasserklosett ist für die meisten Europäer kaum noch vorstellbar. Dabei können sich viele Ältere noch gut an den Vorgänger, das Haus mit dem Herzen, erinnern. Doch auch diese Einrichtung ist vergleichsweise jung: Die Mehrheit der Bevölkerung lernte sie erst im 19. Jahrhundert kennen. Zusammen mit den technischen Neuerungen...

  • Gladbeck
  • 25.02.16
Überregionales
Am Donnerstag ist Welttoilettentag. Foto: Karl-Heinz Töpfer

Wer weiß das? - Am Donnerstag ist Welttoilettentag!

Am Donnerstag, 19. November, ist Welttoilettentag. Anlässlich dieses Jahrestages gibt der Lippeverband bekannt, wie viel Abwasser im Vorjahr in seinen Kläranlagen gereinigt wurde. In der Kläranlage Kamen-Körnebach des Lippeverbandes wurden im Wasserwirtschaftsjahr 2014 demnach 13.420.968 Kubikmeter Abwasser auf hohem technischem Niveau gereinigt. Hintergrund: Als Welttoilettentag wurde der 19. November erstmals 2001 von der Welttoilettenorganisation ausgerufen. Von den Vereinten Nationen...

  • Kamen
  • 17.11.15
Überregionales
Einbrecher waren in der Nacht auf Beutezug in Brambauer.

Einbrecher überraschen Mann auf der Toilette

Störung auf dem stillen Örtchen - ein Mann erlebte in der Nacht von Montag auf Dienstag in Brambauer eine sehr unangenehme Überraschung. Der Lüner war gerade auf der Toilette, da kamen Einbrecher in sein Haus. Tatort war am frühen Dienstagmorgen ein Haus in der Elsa-Brandström-Straße in Brambauer. Die Täter vermuteten den Eigentümer offenbar nicht in der Wohnung, gelangten durch die Terrassentür in das Haus und durchsuchten das Erdgeschoss. Im Erdgeschoss befand sich zu diesem Zeitpunkt...

  • Lünen
  • 20.10.15
  •  1
Politik

WC-Problem auf der Margarethenhöhe besteht weiter

Das Problem stellt sich sehr schwierig dar. Wiederholt wurden Anträge zur dauerhaften Nutzung der WC-Anlage auf der Margarethenhöhe in der Bezirksvertretung III gestellt, zuletzt am 18.09.2014 durch die CDU. Dazu Brigitte Harti, Vorsitzende der CDU Margarethenhöhe: "Das Problem besteht stadtweit. Gerade in Stadtteilen mit Tourismus oder in Erholungsgebieten besteht ein starkes Bedürfnis nach öffentlichen Bedürfnisanlagen." Als Hindernis erweise sich der Ratsbeschluss vom 08.12.1993, wonach...

  • Essen-Süd
  • 02.08.15
Politik
Kriegt die Toilette an der Marktstraße bald Verstärkung?

Kommt die "Nette Toilette" bald nach Lünen?

In der Vergangenheit wurde von Bürgern immer wieder kritisiert, dass es zu wenig öffentliche Toiletten in der Stadt gebe. Das WC an der Marktstraße scheint den Bedürnissen allein nicht gerecht worden zu sein. Das könnte sich bald ändern. Denn die Stadt Lünen prüft die Umsetzung der „Netten Toilette“. Das Konzept sieht vor, dass Einzelhändler und Gastronomiebetriebe ihre Toiletten für die Öffentlichkeit öffnen. Die Stadt unterstützt finanziell die Pflege der Toiletten und spart dadurch Kosten...

  • Lünen
  • 27.07.15
  •  1
  •  1
Politik

Und was mach ich, wenn ich dann mal muss???

Eine gedanken- und herzlose Frage im Zusammenhang mit der bevorstehenden Karstadt-Schließung. Da verlieren allein in Recklinghausen ca. hundert Beschäftigte ihren Arbeitsplatz und meine Gesprächspartnerin schreckt lediglich die Tatsache, dass sie sich klomäßig umorientieren muss.

  • Herten
  • 31.05.15
  •  5
  •  4
Politik
Jetzt hat Mülheim eine  komfortable Toilette am Bahnhof. Bleibt zu hoffen, dass sie auch noch lange so aussieht.
4 Bilder

Toilette am Hauptbahnhof nach jahrelanger Bauzeit eröffnet

Was lange währt, wird nicht 2010 und auch nicht 2012, dafür aber im Jahr 2015 endlich gut. Nachdem vor fünf Jahren der Mülheimer Hauptbahnhof saniert und modernisiert wurde, fehlte: eine Toilette. Bis die jedoch fertig gestellt werden konnte, mussten Fahrgäste und Besucher, die schon Jahre zuvor eine öffentliche Toilette gefordert hatten, lange einhalten. Erst am Montag, nach fünfjähriger Bauzeit und Druck seitens Mülheims Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld beim Vorstand der Deutschen Bahn,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.04.15
LK-Gemeinschaft

Fremde Galaxien

Wenn die Natur ruft, muss man(n) manchmal Wege beschreiten, die einem sonst verwehrt blieben. Oder wie es bei Star Trek heißt: „Where no man has gone before“. Bei einem notgedrungen Ausflug auf die Frauentoilette dringe ich auch in Galaxien vor, die ich vorher noch nicht kannte. Nicht das Mann was gegen eine spartanische Einrichtung hätte. Im Gegenteil. Doch ist unser Damen-WC nicht bloß gefühlt doppelt so groß wie die für Männer vorgesehene Abstellkammer mit Fallrohr in der Mitte. Auch...

  • Bottrop
  • 09.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.