Ton

Beiträge zum Thema Ton

Ratgeber
Am Donnerstag, 5. September, um 10 Uhr führen alle Kreise und kreisfreien Städte in Nordrhein-Westfalen einen landesweiten Probealarm der stationären Sirenen durch.

Sirenen heulen auf
Probealarm zum landesweiten Warntag am 5. September in ganz NRW

Am Donnerstag, 5. September, um 10 Uhr führen alle Kreise und kreisfreien Städte in Nordrhein-Westfalen einen landesweiten Probealarm der stationären Sirenen durch. Ziel ist es dabei, der Bevölkerung die Bedeutung der Signale und die damit verbundenen Verhaltensweisen näherzubringen. Gleichzeitig soll festgestellt werden, ob es Defizite bei der Technik gibt und ob die Signale überall zu hören sind. Der Alarm beginnt mit dem einminütigen Dauerton für „Entwarnung“. Es folgt der einminütige...

  • Dinslaken
  • 28.08.19
Kultur
Künstlerin Ellen Kistner gestaltet unter anderem Frauenfiguren aus Ton, die auf einem Stück Treibholz geformt werden.
Zur Vernissage der Ausstellung Frauenbilder und mehr aus der pinken Reihe sind Interessierte am Mittwoch, 5. Juni, um 16 Uhr in die Senologische Ambulanz im Marien-Hospital (Pastor-Janßen Straße 8-38) eingeladen. Zu sehen ist die Ausstellung dann bis 30. November dieses Jahres.

Vernissage am Mittwoch, 5. Juni, in der Senologischen Ambulanz
Frauenbilder und mehr aus der pinken Reihe im Marien-Hospital Wesel

Zur Vernissage der Ausstellung Frauenbilder und mehr aus der pinken Reihe sind Interessierte am heutigen Mittwoch, 5. Juni, um 16 Uhr in die Senologische Ambulanz im Marien-Hospital (Pastor-Janßen Straße 8-38) eingeladen. Zu sehen ist die Ausstellung dann bis 30. November dieses Jahres. Die Künstlerin Ellen Kistner Die Künstlerin Ellen Kistner aus Hamminkeln hat verschiedene Schwerpunkte. Zum einen gestaltet sie Frauenfiguren aus Ton, die auf einem Stück Treibholz geformt werden. Zum...

  • Wesel
  • 03.06.19
Kultur
An drei Wochenenden im Juli sind die Tonskulpturen im Garten an der Schloßstraße zu bewundern.
2 Bilder

Kunst im Privatgarten - Tonskulpturen am Sonntag in der Schloßstraße zu besichtigen

Im Rahmen des Grünen Hauptstadtjahres beteiligt sich die VHS Essen mit zahlreichen Projekten und über 50 Veranstaltungen. Eine davon geht am 25. Juni um 15 Uhr in Borbeck an den Start. Wie zur Begrüßung hebt sie ihren Arm. Die, auf der Mauer sitzende, ausladende "Ton-Nana" empfängt die Besucher am Eingang des 2000 Quadratmeter umfassenden Ausstellungsgeländes und macht Lust auf mehr. Was würde sich besser als Ausstellungsort für großformatige Keramikskulpturen eignen, als ein lange Jahre...

  • Essen-Borbeck
  • 23.06.17
  •  1
  •  1
Kultur
Keramik und Ikebana sind vom 4. bis 7. Juni im Evangelischen Gemeindehaus in Moyland zu sehen.

Kunst im evangelischen Gemeindehaus

Unter dem Thema „Kunstvolles für Haus und Garten“ stellen Irmgard Volz und Hildegard Woitowitz im Gemeindehaus Moyland aus. Es werden keramische Arbeiten, Kleinplastiken, Gartenfiguren und vieles mehr gezeigt. Plastisches Gestalten mit Ton Irmgard Volz arbeitet seit vielen Jahren im Plastischen Gestalten mit Ton. In ihren Vasen und Schalen nach japanischen Vorgaben werden von Hildegard Woitowitz mit jahreszeitlich entsprechenden pflanzlichen Materialien natürliche und creative ...

  • Bedburg-Hau
  • 01.06.15
Kultur
21 Bilder

K-ART-ON`S

Vorsicht ein Karton Im Karton steckt ART und Ton.........also ist ein Karton Kunst!!!!!! Liebe Grüße Renate Becker

  • Emmerich am Rhein
  • 25.05.14
  •  1
  •  5
Überregionales
Beim Schach mit von den Kindern angefertigten Figuren und Spielbrett habe ich gegen Johannes keine Chance.
10 Bilder

Wir machen mit: Stadtspiegel-Reporter auf neuen beruflichen Pfaden

Was wissen wir eigentlich noch über altes Handwerk und alte Spiele? Wann haben wir das letzte Mal getöpfert oder Wikingerschach gespielt? Und wer hat schon mal ein Mosaik erstellt? Beim Verfasser dieser Zeilen ist das schon sehr lange her – Grund genug, bei der Ferienaktion „Altes Handwerk, alte Spiele neu entdecken“ auf der Ökologiestation in Bergkamen mitzumachen. Ton wird geschlagen, Löcher in Äste gebohrt und Äpfel werden am offenen Feuer karamellisiert: Das Ferienspiel ist im vollen...

  • Kamen
  • 06.08.13
Natur + Garten
Der Fachmann zeigt, wie es geht: Michael Packhäuser und seine Azubis Pierre, Marvin und Florian.   Foto: Detlef Erler

Ein Schmuckstück! Teich im Volkspark Eickel erstrahlt in neuem Glanz

Er war undicht und verschlammt. Nun hat der Teich im Volkspark Eickel mehr als ein Facelifting bekommen und erstrahlt in neuem Glanz. „Eine Sanierung war dringend erforderlich“, sagt Thilo Sengupta, Sachgebietsleiter bei Stadtgrün. In der letzten Zeit habe man immer Wasser nachfüllen müssen, denn die abdichtende Tonschicht war durchlässig geworden. Zwei Fliegen mit einer Klappe... Mit der Neugestaltung hat man nun zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Der Volkspark hat ein neues...

  • Wanne-Eickel
  • 04.06.13
Überregionales

„Sehen sie mir ins Gesicht!“ – Monolog eines alten Schauspielers

„Was sehen sie da? Nichts? Alles? Ich spiele nie die gleiche Rolle. Deswegen kennt mich auch keiner. Allerdings gab es auch eine Zeit, da versuchte ich ein perfekter Schauspieler zu sein. Ich war bereit mich für meine Bühnenfiguren aufzugeben. Und ich scheute mich auch nicht davor ein perfekter Unmensch zu sein. Denn wie ein Blutrichter unterschrieb ich auf der Bühne Todesurteile. Oder ich spielte gleich selber den Henker. Und wenn ich meine Puppen in der Badewanne ertränkte, lachte das...

  • Arnsberg
  • 10.05.13
Vereine + Ehrenamt
Neue Gesichter sind im LWL-Heimzum Töpfern stets gern gesehen.

LWL-Heim
Töpfergruppe in Wellinghofen

Exotische Tiere, Vasen, Kerzenhalter, Aschenbecher, Küchenrollenhalter oder ein Drachen als Spardose - beim Töpfern sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Dortmund-Wellinghofen. Töpfern ist ein faszinierendes Hobby: Dortmunder, die gern töpfern treffen sich im LWL-Heim, Holtbrügge 40. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind enorm, denn das Material ist weich und formbar, hinterher dauerhaft und stabil. Hinterher, das bedeutet nachdem der Ton gebrannt ist. Kurs im LWL-Heim in...

  • Dortmund-Süd
  • 21.02.12
Kultur
Die Kinder der Klasse 2a der Hötingschule waren mit Feuereifer bei der Sache.
5 Bilder

Kunstworkshops begeistern Kids in der Alten Cuesterey

Inge Stabenow ist Malerin. Keine alltägliche. Nicht nur dass sie ständig versucht, die eigenen Grenzen neu auszuloten und zu erweitern, mit Materialien experimentiert. Inge Stabenow malt nicht auf herkömmlichem Papier, ihre Malgründe stellt die Essenerin selbst her. Von der Kreativität Inge Stabenows konnten jetzt auch 28 Schülerinnen und Schüler der Klasse 2 a der Höltingschule profitieren. Die Künstlerin, die derzeit gemeinsam mit dem Ton-Künstler Helmut Angstmann unter dem Thema...

  • Essen-Borbeck
  • 20.09.11
Überregionales
War als Festivalreporter auf dem Haldern Pop Festival für uns im Einsatz: Mischa Bülter. Foto: Jens-Uwe Wachter-Storm

Bands hautnah erlebt - Festivalreporter Mischa Bülter zieht Bilanz

Haldern. Als „eines der besten Festivals der Welt“ hat Mischa Bülter das Haldern Pop schon bezeichnet, bevor er es als Festivalreporter für den Stadtanzeiger erleben durfte. Jetzt zieht er Resümee und findet kaum Worte, weil seine Erwartungen in jeder Hinsicht übertroffen wurden. Schließlich sprudelt es dann doch aus ihm heraus: „Es war der Hammer. Es gibt kein geileres Festivals als das Haldern Pop!“ Zum dritten Mal durfte der gebürtige Emmericher, der mittlerweile in Köln lebt, das...

  • Rees
  • 15.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.