topnews

Beiträge zum Thema topnews

Überregionales
Als ehemaliger Polizeibeamter und Verkehrserzieher, er gehörte zu den ersten Verkehrspuppenbühnenspielern in Gelsenkirchen, kennt sich Helmut Barek mit der Verkehrssicherheit auf unseren Straßen aus. Als Mitverantwortlicher des alljährlichen Sicherheitstages liegt ihm vor allem auch die Sicherheit der Kinder sehr am Herzen. Aber auch die Senioren, die mit Rollatoren oder anderen Hilfsmitteln im Straßenverkehr unterwegs sind, gehören zu der Bürgerschaft, der sein Augenmerk gilt und das seit Jahrzehnten.

Der CDU-Bürgerpreis 2014 für Helmut Barek

Wenn sich der CDU.Kreiverband Gelsenkirchen am Donnerstag, 15. Januar, um 16 Uhr zum Neujahrsempfang im großen Saal des Augustinushauses an der Ahstraße 7 einfindet, dann gibt es neben dem prominenten Gastredner, dem bayrischen Ministerpräsidenten a. D. Dr. Edmund Stoiber, auch noch einen prominenten Gelsenkirchener auf der Gästeliste. Denn an diesem Tag wird Helmut Barek, der langjährige Vorsitzende der Verkehrswacht Gelsenkirchen für sein Engagement mit dem CDU-Bürgerpreis 2014 ausgezeichnet....

  • Gelsenkirchen
  • 12.01.15
Sport
Roberto Di Matteo besuchte am Mittwochabend unter anderem die Glückauf-Kampfbahn und traf sich danach mit Fans zum Gespräch.

Roberto Di Matteo war auf Mythos-Tour

Roberto Di Matteo hat sich am Mittwochabend auf Mythos-Tour begeben. Eine Verpflichtung für jeden Neuzugang des S04, wie Manager Horst Heldt am Donnerstag verriet. Nach Stadtspiegel-Informationen machte der neue Trainer die klassische Tour durch den Stadtteil Schalke zwar nicht mit. Doch nach einem Besuch unter anderem bei der Glückauf-Kampfbahn traf sich Di Matteo auch noch mit Fans zum „privaten Austausch“. „Wir versuchen Schalke begreiflicher zu machen und Tradition und Historie näher zu...

  • Gelsenkirchen
  • 04.12.14
Sport
Kevin-Prince Boateng wird auch in Stuttgart das Schalke-Trikot nicht überziehen können. Der Mittelfeldspieler hat seine Sprunggelenk-Verletzung noch nicht komplett auskuriert.

Keine OP – aber Boateng fällt auch gegen Stuttgart aus

Kevin-Prince Boateng ist am Donnerstag von seiner Behandlung aus Mailand wiedergekommen. Der 27-Jährige ist laut Trainer Roberto Di Matteo fitter als vorher. Für einen Einsatz in Stuttgart am kommenden Samstag reicht es aber noch nicht. Di Matteo hofft, dass Boateng am Mittwoch wieder spielen kann. Dann tritt der FC Schalke 04 in der Champions League bei NK Maribor an und muss gewinnen, um weiter international spielen zu dürfen. Seit Wochen spielt der Mittelfeldspieler mit einer Reizung im...

  • Gelsenkirchen
  • 04.12.14
LK-Gemeinschaft

Monster frisst Geld am Gelsenkirchener Bahnhof

Eigentlich bin ich schon in besinnlicher Weihnachtstimmung. Doch dieser Tage wurde ich aus meinen friedlichen Träumen in die Realität zurückgeholt. Schuld war das geldfressende Ungetüm der Bogestra am Hauptbahnhof. Selig, aber eilig lief ich zur Straßenbahn, in den letzten mir verbleibenden drei Minuten wollte ich mir, wie es sich gehört, schnell am Automaten ein Ticket kaufen. Kostenpunkt 9,40 Euro. Also zog ich schnell einen Zwanziger heraus und schob ihn in das Gerät. Zack, kam der Schein...

  • Gelsenkirchen
  • 01.12.14
  • 1
Sport
Kevin-Prince Boateng (r.) fehlte gegen Mainz wegen einer Verletzung am Sprunggelenk und Magen-Darm-Problemen.

Boateng und Santana kehren in Stuttgart wieder zurück ins Team

Sowohl Kevin-Prince Boateng als auch Felipe Santana fehlten gegen Mainz. Beide standen noch nicht einmal im Kader. Boateng hatte Probleme mit seinem Knöchel sowie mit seinem Magen. Santana hingegen klagte über Oberschenkel-Probleme, die Trainer Roberto Di Matteo nach dem Spiel aber als nicht so tragisch bezeichnete. Nach Mainz ist vor Stuttgart. Nächste Woche Samstag (15.30 Uhr) gastiert der S04 beim VfB mit seinem neuen Trainer Huub Stevens. Dann dürften auch Kevin-Prince Boateng und Felipe...

  • Gelsenkirchen
  • 30.11.14
Sport
Schalke-Trainer Roberto Di Matteo hob die gesamte Mannschaftsleistung gegen Mainz hervor.
2 Bilder

Roberto Di Matteo: "Von mir aus kann auch der Torwart die Tore schießen"

Mainz-Trainer Kasper Hjulmand war von der Leistung seines Teams sehr enttäuscht. Schalke-Trainer Roberto Di Matteo hingegen sprach nach dem 4:1-Heimsieg von einem Sieg der Mannschaft. Dabei ist dem 44-Jährigen aber völlig egal, wer die Tore schießt. Der Stadtspiegel Gelsenkirchen hat die Aussagen beider Trainer nach dem Spiel zusammengefasst. Kasper Hjulmand über ... > ... die 90 Minuten: Glückwunsch an Roberto und Schalke. Wir sind mit unserer Leistung sehr enttäuscht. Wir hatten ein gutes...

  • Gelsenkirchen
  • 29.11.14
  • 1
  • 2
Sport
Eric Maxim Choupo-Moting (l.) bereitete gegen seinen Ex-Klub Mainz 05 zwei Tore für Klaas-Jan Huntelaar vor.
3 Bilder

Choupo-Moting: Wir sind Schalke 04 und haben Qualität

Der Mannschaftsrat vom S04 hatte nach dem Mainz-Sieg beschlossen, nur drei Spieler in die Interview-Zone zu schicken. Die Kritik nach dem Chelsea-Debakel war nicht an allen spurlos vorbei gegangen. So wurden Max Meyer, Christian Fuchs und Eric Maxim Choupo-Moting nach dem Spiel zum 4:1 befragt. Der Stadtspiegel Gelsenkirchen hat die wichtigsten Aussagen zusammengefasst. Max Meyer über ... > ... die 90 Minuten: Wir haben sehr gut angefangen und viel Power gezeigt. Die Mannschaft wollte die...

  • Gelsenkirchen
  • 29.11.14
  • 1
Sport
Klaas-Jan Huntelaar (r.) war von Mainz 05 nicht zu stoppen und erzielte drei Tore.
2 Bilder

Huntelaar ballert Mainz ab

Schalke hat die Chelsea-Pleite mehr als gut verkraftet. Gegen Mainz gab es am Samtag einen nie gefährdeten 4:1-Heimsieg. Klaas-Jan Huntelaaar traf dreimal gegen die Gäste und ist damit im Club der 100er. Mit seinem Dreierpack hat Huntelaar jetzt insgesamt 101 Tore für den S04 geschossen. Bereits nach neun Minuten begann Huntelaar mit dem Toreschießen. Einen langen Ball von Atsuto Uchida verlängerte Eric Maxim Choupo-Moting den Ball per Kopf in den Lauf des Niederländers, der den herauseilenden...

  • Gelsenkirchen
  • 29.11.14
  • 1
Sport
Jermaine Jones kritisierte über den Kurznachrichtendienst Twitter Schalke-Manager Horst Heldt scharf.

Jermaine Jones: Heldt hat Schalke ruiniert

Gewaltig Frust bei Jermaine Jones: Der Ex-Schalker attackierte am Dienstagabend S04-Manager Horst Heldt noch während des 0:5-Debakels des S04 gegen Chelsea via Twitter. In dem Kurznachrichtendienst machte Jones den 44-Jährigen für den sportlichen Untergang verantwortlich. Heldt reagierte noch direkt nach dem Spiel. „Ich sage nur 'Horst Heldt'... wen machst du jetzt verantwortlich? Es ist schlimm, dass jemand einen Klub so ruinieren kann“, sagte Jones noch während des Spiels zwischen Schalke und...

  • Gelsenkirchen
  • 26.11.14
  • 1
  • 1
Ratgeber

ELE warnt vor falschen Energieberatern

Mit Beginn der kalten Jahreszeit sind aktuell wieder besonders viele Werber unterwegs, um zwischen Tür und Angel Strom- und Gasverträge anzubieten. Die Vorgehensweise ist dabei nicht immer seriös. In den vergangenen Tagen erhielt die Emscher Lippe Energie GmbH (ELE) wieder Hinweise von irritierten Kunden, dass ihnen bei Haustürgeschäften Produkte im Namen der ELE angeboten wurden. Werber hatten sich an der Haustür als Mitarbeiter der ELE ausgegeben und den Besuch eines Energieberaters...

  • Gladbeck
  • 26.11.14
Überregionales
2 Bilder

Wer erkennt die EC-Karten-Betrügerin?

Mit dem Foto einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Essen nach der hier abgebildeten Frau. An einem Geldautomaten an der Krayer Straße benutzte die Unbekannte das Zahlungsmittel, um Bargeld abzuheben. Mit mehreren hundert Euro Beute verließ sie nach dem Betrug das Geldinstitut. Die Karte war zuvor einer 87 Jahre alten Frau in Gelsenkirchen aus der Handtasche gestohlen worden. Wer kennt die hier abgebildete Täterin? Zeugentelefon: 0201/829-0.

  • Essen-Steele
  • 09.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.