tot

Beiträge zum Thema tot

Kultur
Da wurde ich zur Täterin.
  8 Bilder

Tatort Sofa
Bochum : Mord ist mein Hobby

Wenn jemand umgebracht wird,eine Leiche im See schwimmt ,oder ein Schuss jemanden niedergestreckt,dann ist das ein Umstand ,der nach ernsthaften Ermittlungen schreit. So sollte es sein. Das ist Krimi - und ich liebe Krimis. Gleich zu Beginn: Da sehe ich ihn wieder meinen Krimi,der Bulle mit der privaten Krise, geschieden und unverstanden. Der Kommissar mit einem Bein selbst schon im Abgrund , sucht den Täter. Oder nach 20 Jahren Koma löst er wieder einen Mord. Auf dem Sofa: Ich...

  • Bochum
  • 11.02.20
  •  37
  •  4
Blaulicht
Foto:Marlies Bluhm 
Bildbearbeitung :
Gudrun Wirbitzky

Donnerstag im Landgericht Bochum
Laura M. bringt der 3.Prozesstag eine Wende?

Bochum: Der Vorwurf den Tod ihres Neugeborenen ,,billigend in Kauf"genommen zu haben,wiegt schwer. In der Nacht vom 19. auf den 20.Oktober 2016 brachte Laura M.in der elterlichen Wohnung ein kleines Mädchen zur Welt,das nicht weiterleben sollte/durfte. Der kleine Leichnam verpackt in einem Plastiksack, die Schwangerschaft verschwiegen, man fragt sich da einfach ... Warum? Im laufenden Prozess wird am Donnerstag den 17.10 der damalige Lebensgefährte von Laura M. der Vater des Kindes...

  • Bochum
  • 16.10.19
  •  16
  •  1
Blaulicht
Traurige Gewissheit?

Rentner im Auftrag der Stadt unterwegs ?
Lokales aus Bochum : Lizenz zum töten.

Eine Lizenz zum töten? Es gibt sie auf Bochumer  Friedhöfen.(Kaninchenplage) Zum Fall eines im Polizei Einsatz getöteten 77 jährigen soll es neue Erkenntnisse geben. Er hatte eine Lizenz. Dabei handelt es sich um eine ,,beschränkte Jagderlaubniss. " Die Kreisjägerschaft Bochum bestätigt,das es für Bochums Friedhöfe Lizenzen gibt. Eine Liste der Jäger liegt vor. Der Getötete soll im Besitz einer solchen Lizenz gewesen sein. Das nenne ich eine Wendung im Fall des 77 - jährigen Rentner...

  • Bochum
  • 27.04.19
  •  42
LK-Gemeinschaft
Foto Marlies Bluhm.
  2 Bilder

Startverbot für die Boeing 737
Mit der Boing 737 - Richtung Heimat

Der US - Flugzeughersteller Boeing rät nach einem Absturz einer 737 Max zu einem vorübergehenden Startverbot. Ein vermutlicher Softwarefehler mit Folgen? Das System versagt während des Fluges - nun der zweite Absturz in 6 Monaten der noch recht jungen Maschine . Mir fällt fast die Kaffeetasse aus der Hand als ich kürzlich über die Medien erfahre wie unsicher Fliegen sein kann. Wir sind in der letzten Woche erst mit der Norwegian (Norwegen Airline ) von Gran Canaria nach Düsseldorf...

  • Bochum
  • 14.03.19
  •  33
  •  5
Überregionales

Keine Hoffnung mehr für vermissten Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub

Die Familie sieht keine Überlebenschance mehr. Seit dem vergangenen Samstag ist Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub in einem Gletschergebiet am Matterhorn in der Schweiz verschollen. Die Hoffnung, den 58-Jährigen noch lebend zu finden, ist angesichts der extremklimatischen Bedingungen mit Nachttemperaturen im zweistelligen Minusbereich geschwunden.  Der Unternehmer ist passionierter Skitourengeher und wollte für die sogenannte "Patrouille des Glaciers" trainieren, einem traditionellen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.04.18
  •  4
  •  3
Politik
Symbolbild eines Staffordshire-Terriers. Foto: M. Stan/ lokalkompass.de

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein. Aber wie kommt es dazu, dass Hunde aggressiv auf Menschen reagieren?...

  • Velbert
  • 06.04.18
  •  86
  •  8
Überregionales
Dem jungen Mann war nicht mehr zu helfen, er war sofort tot. Foto: Feuerwehr Bochum

Schon wieder ein tödlicher Unfall mit einer Bahn in Bochum

Schon wieder ein tödlicher Unfall mit einer Bahn in Bochum: Heute morgen, gegen 4.35 Uhr, kam es auf der Dorstener Straße, ca. 150 Meter südlich von der Kreuzung Riemker Straße, zu einem tragischen Unglücksfall, bei dem ein Fußgänger (18) ums Leben kam.  Nach bisherigen Ermittlungen lag der Bochumer an der oben genannten Örtlichkeit in dem Gleisbett der Straßenbahn Linie 306 in Fahrtrichtung Wanne-Eickel Hauptbahnhof und wurde dort von der Straßenbahn überrollt. Für den Fußgänger kam jede...

  • Bochum
  • 03.10.17
  •  2
Überregionales
Ein 34-jähriger Bochumer wurde von einer U-Bahn erfasst und starb im Krankenhaus. Symbolfoto: Polizei ME

Mann (34) wird von U-Bahn erfasst und stirbt

Ein 34-jähriger Mann ist in der Nacht zu Sonntag in Bochum von einer U-Bahn erfasst worden. Er starb wenig später.  Der Vorfall ereignete sich an der Universitätsstraße im Bochumer Stadtteil Wiemelhausen. Nach bisherigem Ermittlungsstand war der Bochumer, der sich zuvor an der oberirdischen Haltestelle "Wasserstraße" aufgehalten hatte, gegen 1.15 Uhr zu Fuß auf dem rechten, abschüssigen Schienenstrang in Richtung U-Bahn-Tunnel unterwegs. Beim Betreten des Tunnels wurde der 34-Jährige von...

  • Bochum
  • 02.10.17
  •  3
Sport

Kommentar: Große Betroffenheit

Als am Donnerstag die Nachricht vom Tode Sascha Lewandowskis übermittelt wurde, machte sich tiefe Betroffenheit breit im deutschen Profifußball. Nur 44 Jahre alt wurde der Trainer. Ich bin ihm nie persönlich begegnet. Via TV habe ich ihn als einen besonders sympathisch wirkenden Menschen wahrgenommen, dem der überdimensionierte Rummel um den Millionen-Zirkus offensichtlich eher unangenehm war. Gerade dafür mochte ich ihn, sein Tod schockiert mich. Mir wurde einmal mehr bewusst, dass alles was...

  • Bochum
  • 09.06.16
  •  1
Sport
Sascha Lewandowski wurde nur 44 Jahre alt. Foto: Andreas Molatta

VfL: Lewandowski verstorben

Der deutsche Profifußball ist geschockt. Am Mittwoch wurde Trainer Sascha Lewandowski tot in seiner Bochumer Wohnung aufgefunden. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen laut Polizei nicht vor. Lewandowski trat Anfang März von seinem Amt bei Zweitligist Union Berlin zurück. Mit Bestürzung hat auch der VfL die Nachricht aufgenommen. Der 44-jährige Fußballlehrer hat von 2002 bis 2007 für den VfL gearbeitet und dort die die Mannschaften von der U17 bis zur U23 betreut. Mit der U19 stand er...

  • Bochum
  • 09.06.16
  •  1
Überregionales
Mit diesem Foto fahndete die Polizei Gelsenkirchen nach dem vermissten Peter Schellhase

Das Schicksal von Peter Schellhase ist endlich geklärt. Mehr als vier Jahre war der Gelsenkirchener Vermisst, jetzt wurde er in Bochum tot aufgefunden.

b> Das Schicksal von Peter Schellhase war mehr als vier Jahre ungeklärt. Nun ist es tragische Gewissheit. Peter Schellhase ist vermutlich kurz nach seinem ominösen Verschwinden vor mehr als vier Jahre vermutlich Verstorben. Am Morgen des 25. Mai 2009, hätte der aufgrund einer Erkrankung zeitweilig desorientierte Gelsenkirchener von der Achtenbergstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Rotthausen mit dem Bus zu einer Behindertenwerkstatt welche im Gelsenkirchener Ortsteil Erle sich befindet...

  • Bochum
  • 30.09.13
  •  4
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.