tot

Beiträge zum Thema tot

Blaulicht

Das gab es noch nie: 22-Jähriger aus Moers verurteilt
43-Jährige tot: Lebenslange Haft für Moerser Raser

Heute hat das Landgericht Kleve einen 22-Jährigen zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Nach einem illegalen Autorennen im vergangenen Jahr kam in Moers eine 43-jährige Frau ums Leben. Mit über 170 Stundenkilometern aufeinandergeprallt Im April verlor ein 22-Jähriger bei einem illegalen Autorennen die Kontrolle: Mit einer Geschwindigkeit von über 170 Stundenkilometer krachte er in das Auto einer zweifachen Mutter. Sie starb noch am Unfallort. Sein Kontrahent wurde zu einer...

  • Moers
  • 17.02.20
  •  1
Blaulicht

Es werden dringend Zeugen gesucht
Tot auf der A40

Gestern Abend meldeten sich mehrere Autofahrer gegen18.45 Uhr bei der Polizei und gaben Hinweise auf eine Person, die auf dem Pannenstreifen der Autobahn 40 (Fahrtrichtung Venlo) liege. Der Mann war nicht ansprechbar und der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen 28-jährigen Mann aus Moers.Die genaue Todesursache muss noch ermittelt werden. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Todesfall oder sonstige Angaben...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 23.01.20
Überregionales

Keine Hoffnung mehr für vermissten Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub

Die Familie sieht keine Überlebenschance mehr. Seit dem vergangenen Samstag ist Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub in einem Gletschergebiet am Matterhorn in der Schweiz verschollen. Die Hoffnung, den 58-Jährigen noch lebend zu finden, ist angesichts der extremklimatischen Bedingungen mit Nachttemperaturen im zweistelligen Minusbereich geschwunden.  Der Unternehmer ist passionierter Skitourengeher und wollte für die sogenannte "Patrouille des Glaciers" trainieren, einem traditionellen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.04.18
  •  4
  •  3
Politik
Symbolbild eines Staffordshire-Terriers. Foto: M. Stan/ lokalkompass.de

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein. Aber wie kommt es dazu, dass Hunde aggressiv auf Menschen reagieren?...

  • Velbert
  • 06.04.18
  •  86
  •  8
Überregionales

15-Jähriger aus Rheinberg ist tot - Mit Zug zusammengestoßen

Heute um 11.48 Uhr befuhren zwei 15-jährige Zwillingsbrüder aus Rheinberg mit Fahrrädern den Hucker Weg in Richtung Rheinberg. Unbeschrankter Bahnübergang Am unbeschrankten Bahnübergang stieß einer der beiden Jungen mit einer Bahn (der Nierderrheiner) zusammen, die von Rheinberg in Richtung Xanten unterwegs war, und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Zwillings-Bruder überlebte Rettungshelfer brachten seinen Bruder, einen Zeugen sowie eine Angehörige des Verstorbenen in ein...

  • Moers
  • 21.06.17
Kultur
FALCO- die Deluxe-Edition. Ein Muss für jeden Falco-Fan!

Casi´s Musikecke: Unvergessener Falco! Tolle Deluxe-Edition zum 61. Geburtstag!

Am 19. Februar 2017 hätte der österreichische Superstar Falco seinen 60. Geburtstag gefeiert. Auch schon wieder ein Jahr her. Leider ist es nicht mehr dazu gekommen. 1998 starb der Sänger bei einem mysteriösen Autounfall in der Dominikanischen Republik. Trotzdem ist Falco Kult und zu seinem 61. Geburtstag veröffentlicht Sony Music Entertainment Austria das neue Album "FALCO 60 Deluxe". Ich habe hineingehört in das Album. Und wirklich, es ist so, als ob Falco noch unter uns wäre. Erinnerungen...

  • Rheinberg
  • 23.02.17
Überregionales

Update: Tödlicher Verkehrsunfall am Moersbach - Ersthelferin gefunden

Eine 51-jährige Frau aus Moers befuhr am Freitagnachmittag, 3. Februar, gegen 14.20 Uhr mit ihrem Pkw die Verbandsstraße in Richtung Hoher Weg. In Höhe Schürkampsweg verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug und kam über einen Grünstreifen nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kam kopfüber im Moersbach zum Stillstand. Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle. Die Verbandstraße wurde für etwa zwei Stunden gesperrt. Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Dringend gesucht:...

  • Moers
  • 06.02.17
Kultur
George Michael +

In Gedenken: die Verstorbenen des Jahres 2016

2016 neigt sich dem Ende. Ein Jahr, das geprägt war durch UNsicherheiten, Attentate und Terror, aber genauso durch Lebensfreude und Optimismus. Jeder von uns wird das Jahr 2016 sicherlich anders erlebt haben. Positiv, wie negativ. Eines jedoch finde ich persönlich erschreckend: wir haben -gefühlt- noch nie so viele Menschen verloren, die wir kannten, schätzten und liebten. Mit George MIchael, David Bowie, Leonard Cohen oder Prince gingen gleich vier herausragende Musiker unserer Zeit. Aber...

  • Rheinberg
  • 27.12.16
  •  5
  •  2
Überregionales

Tödlicher Verkehrsunfall in Moers

Am gestrigen Montag, 29. Dezember 2014, kam es um 20.48 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 46-jähriger Fußgänger aus Moers starb. Ein 23-jähriger PKW-Fahrer aus Moers befuhr die Düsseldorfer Straße in Fahrtrichtung Innenstadt, als er mit dem Fußgänger zusammenstieß, der die Straße in Höhe eines Autohauses überquerte. Einem Zeugen zufolge soll der Fußgänger zuvor versucht haben, mehrere Pkw-Fahrer auf der Düsseldorfer Straße anzuhalten. Zeugen gesucht Die Polizei...

  • Moers
  • 30.12.14
Überregionales
  5 Bilder

Update 7.0: Juwelier erschießt Einbrecher - Ermittlungen gegen Juwelier - "Bitte achten Sie unsere Privatsphäre"

Bei einem versuchten Raubüberfall auf den Juwelier „Schmuckkästchen“ auf der Lintforter Straße in Repelen ist heute Morgen gegen 7 Uhr ein Mann getötet worden. Nach Angaben der Polizei soll es sich um einen der beiden Täter handeln. „Halten Sie sich fern“ Wie die Polizei mitteilt, sollen zwei Männer am Montagmorgen, 22. Dezember, versucht haben, den Juwelier Werner G. (69) in seinem Geschäft „Schmuckkästchen Gebhard“ an der Lintforter Straße zu überfallen. Der Juwelier wollte gegen 7...

  • Moers
  • 29.12.14
  •  28
  •  1
Kultur

Meine Erinnerungen an "Blacky" Fuchsberger- einfach "Danke"!!!

Voller Bestürzung las ich gerade im Internet, dass Joachim "Blacky" Fuchsberger heute für immer die große Showbühne verlassen hat. Seine Ehefrau Gundel gab dies bekannt. Fuchsberger wurde 87 Jahre alt. Wie viele Fans meiner Generation liebten wir Blacky in seinen Shows,wie "Auf los geht´s los" oder "Heut´ abend". Auch als Hobbydetektiv, Kommissar von Scotland Yard und FRauenliebling in den Edgar-Wallace-Filmen "Der Frosch mit der Maske" oder "Der Hexer" wusste der gebürtige Stuttgarter zu...

  • Rheinberg
  • 11.09.14
  •  1
  •  3
Kultur
So bleibt sie uns in Erinnerung!

Schade: Schauspielerin Hildegard Krekel gestorben!

Die Kölner Schauspielerin Hildegard Krekel (60) ist tot. Die am 02. Juni 1952 in Köln geborene Schauspielerin hatte ihren Durchbruch in der Rolle als Rita Graef in Wolfgang Menges WDR-Fernsehserie „Ein Herz und eine Seele“. Seit 1998 spielte Hildegard Krekel die Kneipenwirtin Uschi Schmitz in der WDR-Serie „Die Anrheiner“ und seit 2011 in der Nachfolgeserie „Ein Fall für die Anrheiner“. Auch im WDR Hörfunk war Hildegard Krekel sehr aktiv. Krekel sprach bereits im Alter von sechs Jahren in...

  • Rheinberg
  • 27.05.13
  •  5
Überregionales

Meine Erinnerungen: Bischof Lettmann in Betlehem gestorben

Der ehemalige Bischof von Münster Dr. Reinhard Lettmann ist tot. Wie erst jetzt mitgeteilt wurde starb der beliebte Geistliche bereits am Dienstag. Lettmann, der Anfang des Monats seinen 80. Geburtstag feierte, war in Betlehem, auf einer Pilgerreise, als er plötzlich und ohne Anzeichen verstarb. Der ehemalige Bischof war von 1980 bis 2008 Bischof von Münster. Der am 9. März 1933 in Datteln Geborene amtierte länger als jeder andere münstersche Bischof des 20. Jahrhunderts. Nach einem...

  • Rheinberg
  • 17.04.13
  •  2
Kultur
Nala ist tot!

Zoo Duisburg: Albino-Känguru Nala ist tot!

Diesen kleinen Kerl musste man einfach in sein Herz schließen: Nala, das schneeweiße Känguru mit den putzigen roten Augen aus dem Duisburger Zoo. Wie erst jetzt bekannt wurde, starb Nala bereits vor ein paar Tagen. Ein Fuchs hatte den Kleinen kurz vor seinem ersten Geburtstag am 15.01. im Gehege gerissen. Eigens angebrachte Absperrungen muss der Fuchs hierbei höchst clever überwunden haben. Nala wurde, nach ihrer Entdeckung, schnell zum Publikumsliebling und Publikumsmagneten, viele...

  • Duisburg
  • 14.01.13
  •  2
Kultur

Dirk Bach- Reaktionen seiner Kollegen!

Ganz Deutschland trauert, weil wir einen wirklich "großen Kleinen" verloren haben: Dirk Bach starb am gestrigen Nachmittag in Berlin. Er kam nicht wie vereinbart zu einer Pressekonferenz und den Proben eines Theaterstücks, das am Samstag Premiere gefeiert hätte. Stattdessen fand man den beliebten Entertainer tot in seinem Hotelzimmer! Auch mich hat Dirk Bach ein Leben lang begleitet. Ob als "Lukas" in der gleichnamigen ZDF-Serie, als Zauberer "Pepe" in der Sesamstraße, als Moderator des...

  • Rheinberg
  • 02.10.12
Kultur
Dirk Bach ist tot!

Dirk Bach ist tot!

Diese Nachricht macht mich sehr traurig! Laut "bild.de" starb Comedien, Schauspieler und Moderator ("Dschungelcamp") Dirk Bach am heutigen Montag in einem Apartment in Berlin- Lichtenfelde. Der 51- jährige spielte noch in diesem Jahr u.a. in Hape Kerkelings Musical " Kein Pardon". Bekannt wurde er u.a. durch die Serie "Lukas". Zuletzt bereitete sich Bach auf ein Theaterengagement in Berlin vor. Besonders schade: Ich hatte bereits eine Zusage für den 10.Oktober durch das Management Dirk...

  • Rheinberg
  • 01.10.12
  •  9
Kultur

VOX-Makler Thorsten Schlösser gestorben!

Diese Nachricht hat mich echt umgehauen: Thorsten Schlösser, Makler und VOX-Immobilienverkäufer der beliebten Nachmittagsserie "Mieten, Kaufen, Wohnen" ist tot. Ich mochte seine lockere, nette Art. Er hatte für Jeden die richtige Immobilie zur Hand: ob kleine Studentenwohnung oder großes Appartement. Kein Job war Thorsten Schlösser zu schwierig. Gerne vermietete und verkaufte er seine Wohnungen und Häuser hier in der Region. Das Ruhrgebietvwar sein zuhause! Am vergangenen Mittwoch...

  • Rheinberg
  • 06.07.12
  •  2
LK-Gemeinschaft
Kurt Felix (+) mit seiner Frau Paola (aus meiner Autogrammsammlung)

Danke, Kurt Felix (†) !!!

Er hat die Menschen zum Lachen gebracht. Zusammen mit seiner Frau Paola, Karl Dall als Kameramann und dem Spaßvogel bereitete er mit seiner Sendung "Verstehen Sie Spaß???" einem Millionenpublikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz viel Freude. Am Mittwochabend verstarb der beliebte Fernsehmoderator in seiner Heimat St. Gallen an den Folgen seines schweren Krebsleidens. Laut seiner Ehefrau Paola geschah dies mit "vielen Erinnerungen und einem Lächeln"! Unvergessen die Sketche...

  • Rheinberg
  • 19.05.12
  •  6
Überregionales
Die Bürger Kamp-Lintforts, vor allem auch die Anwohner, sind immer noch geschockt.
  4 Bilder

Brandanschlag: 50-Jähriger kommt ums Leben

Eine 15-köpfige Mordkommission aus Duisburg ermittelt in Kamp-Lintfort. In der Nacht zum Freitag, 21. Oktober, geriet um 0.40 Uhr die Erdgeschosswohnung eines Hauses auf der Rundstraße im Gestfeld-Center in Brand. Nachdem die alarmierte Feuerwehr die Flammen gelöscht hatte, fand sie im rückwärtigen Teil der Wohnung den Leichnam des 50-jährigen Bewohners, der an den Rauchgasen verstarb. Andere Hausbewohner blieben unverletzt - das Ordnungsamt kümmerte sich um ihre Unterbringung. Das Feuer war...

  • Moers
  • 24.10.11
  •  3
Ratgeber

Nabu NRW: Tote Amseln bitte sofort melden!

Der NABU Nordrhein-Westfalen ruft dazu auf, tote Amseln zu melden, um eine bessere Übersicht über die Ausbreitung des Usutu-Virus zu erhalten. Der Schwerpunkt des Amselsterbens läge nach wie vor in Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, aber auch aus Nordrhein-Westfalen gäbe es bereits vereinzelte Meldungen toter Vögel. „Uns erreichen bisher vor allem Meldungen über fehlende Amselbeobachtungen. Eine nachweislich mit dem Usutu-Virus infizierte Amsel wurde bei uns bisher nicht...

  • Wesel
  • 30.09.11
  •  1
Natur + Garten
Der Kadaver eines Busssards am Ufer des Sees.

Wurden Tiere am Freizeitsee vergiftet?

Über das Veterinäramt beim Kreis Wesel erreicht die regionale Presse diese Mitteilung: Vogelschützer haben Anfang der Woche in einem Gehölzstreifen am Rande des Freizeitsees Menzelen einen grausigen Fund gemacht. Rund um einen besetzten Dachsbau fanden Mitarbeiter des Komitees gegen den Vogelmord nach einem Hinweis aus der Bevölkerung am Rosenmontag 6 tote Mäusebussarde sowie die Überreste eines Steinmarders und einer Taube. „So viele Tierkadaver an einem Ort sind sehr ungewöhnlich. Aufgrund...

  • Wesel
  • 11.03.11
  •  2
Ratgeber

"Fall Mirco" - warum Männer Kinder töten

Hallo zusammen, habe gerade einen interessanten Artikel unter http://web.de/magazine/nachrichten/panorama/12051238-viele-tickende-zeitbomben-unter-uns.html#.A1000107 gelesen. Er handelt davon, wie es sein kann, dass Mörder oft ein Doppelleben führen. Der zitierende Psychologe spricht von Dr.Jekyl und Mister Hyde... Lesen lohnt sich....

  • Rheinberg
  • 27.01.11
  •  3
Natur + Garten
  3 Bilder

Blutbad im Garten

Neulich bei mir im Garten,sah ich auf ca 1/2qm nur schwarze Federn und einen Vogelschnabel.Hat ein Leser (in) ein Erklärung,wie es zu diesem Maßacker kommen konnte.Meine Vermutung:Katze oder Raubvogel.Hat Jemand so etwas schon einmal beobachten können?Wenn ja, bitte kleinen Kommentar,würde mich schon interessieren.

  • Kamp-Lintfort
  • 21.10.10
  •  8
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.