Tote

Beiträge zum Thema Tote

LK-Gemeinschaft
Foto:
Pixsbay

Lokalnachrichten
Bochum : Frau stirbt durch Covid-19

Bochum: Eine 65 jährige Bochumerin verstarb am Wochenende die sich mit dem Corona -_Virus infiziert hatte. Laut Angaben der Stadt litt die Verstorbene an Vorerkrankungen. Die Ärzte eines Krankenhauses hatten als Todesursache Covid -19 angegeben. Damit sind in Bochum insgesamt zwanzig Menschen an den Folgen des Corona -Virus gestorben. Infizierte: Am Wochenende hat es zehn neue Fälle gegeben, aktuell  nun dreißig Infizierte. In Quarantäne sind 178 Bochumer.  Die Zahl der...

  • Bochum
  • 13.07.20
  •  9
Ratgeber

Statistik: 4,8 Neuinfektionen pro Tag
Corona aktuell: 56 Essener sind erkrankt

Am Sonntag, 12. Juli,  waren in Essen aktuell weiterhin 56 Personen am Coronavirus erkrankt. Seit Erkrankungswelle Ende Februar/Anfang März sind es insgesamt 1.034 erkrankte Essenerinnen und Essener. In den vergangenen sieben aufeinanderfolgenden Tagen (5.7. – 11.7.) hat es 34 Neuinfektionen gegeben, was durchschnittlich 4,8 Neuinfektionen pro Tag ausmacht. Aktuell genesen sind 937 Personen. 41 Essenerinnen und Essener sind an oder in Verbindung mit einer Corona-Infektion...

  • Essen-West
  • 13.07.20
Ratgeber

Durchschnittlich 3,7 Neuinfektionen pro Tag
Aktuell: 66 Essener sind an Corona erkrankt

Am Montagmorgen, 6. Juli, sind in Essen aktuell 66 Personen am Coronavirus erkrankt. Seit Erkrankungswelle Ende Februar/Anfang März sind es insgesamt 1.002 erkrankte Essenerinnen und Essener. In den vergangenen sieben aufeinanderfolgenden Tagen (29. Juni bis 5. Juli) hat es 26 Neuinfektionen gegeben, was durchschnittlich 3,7 Neuinfektionen pro Tag ausmacht. Aktuell genesen sind 895 Personen. 41 Essenerinnen und Essener sind an oder in Verbindung mit einer Corona-Infektion...

  • Essen-West
  • 06.07.20
  •  1
LK-Gemeinschaft
Foto:
Pixabay.

News Weltweit.
Covid -19 mutiert

Die Corona-Pandemie hält 6 Monate nach ihrem Ausbruch eine weitere erschreckende Nachricht  bereit. Nachdem über 10,4 Millionen Menschen sich weltweit mit Covid-19 infizierten ,mehr als 500.000 Menschen ihr Leben ließen hofft die Welt auf einen Impfstoff. Allein in Deutschland infizierten sich mehr als 197.000 Menschen mehr als  9000 Menschen starben an Covid -19. Nun diese neuen furchtbaren Nachrichten aus China. Dort wurde eine Mutation des Stammes nachgewiesen. Vermutlich noch...

  • Bochum
  • 04.07.20
  •  21
Ratgeber

In Essen: 6 Neuinfektionen pro Tag
Statistik: 63 Essener aktuell an Corona erkrankt

Am Nachmittag des 1. Juli sind in Essen aktuell 63 Personen am Coronavirus erkrankt. Seit Beginn der Erkrankungswelle Ende Februar / Anfang März sind es insgesamt 990 betroffene Essenerinnen und Essener. 886 Personen sind nach einer Erkrankung bereits wieder genesen. 41 Essenerinnen und Essener sind seit Beginn der Erkrankungswelle an oder in Verbindung mit einer Corona-Infektion verstorben. 17.646 Personen wurden bisher auf das Coronavirus beprobt. In 15.858 Fällen fiel ein Testergebnis...

  • Essen-West
  • 29.06.20
  •  1
Ratgeber

6,4 Neuinfektionen pro Tag
Aktuell 57 Essener an Corona erkrankt

Stand heute Nachmittag, 26. Juni, sind in Essen 57 Personen an dem Coronavirus erkrankt. Seit Beginn der Erkrankungswelle Ende Februar / Anfang März sind es insgesamt 965 betroffene Essenerinnen und Essener. 867 Personen sind nach einer Erkrankung bereits wieder genesen. 41 Essenerinnen und Essener sind seit Beginn der Erkrankungswelle an oder in Verbindung mit einer Corona-Infektion verstorben. 16.804 Personen wurden bisher auf das Coronavirus beprobt. In 15.046 Fällen fiel ein Testergebnis...

  • Essen-West
  • 23.06.20
Ratgeber
Immer schön...
Augen auf.

Bochum:19.Coronaopfer
Bochum-Corona : Traue niemals einer Statistik

Versäumnis eingeräumt. Covid-19 Schon im April.beklagten wir in Bochum ein 19.Todesopfer. In die Statistik der Stadt eingeflossen ? Fehlanzeige. Aufgefallen: Bei einer routinemäßigen Überprüfung des Gesundheitsamtes . Auf die Gesamtzahl aller Coronavirus infizierten Personen wirke sich das nicht aus, da die Seniorin bereits als erkrankt geführt wurde,so  Stadtsprecher T.Sprenger. Ach,so. Wir werden jetzt aber nicht lasch in Bochum oder?

  • Bochum
  • 10.06.20
  •  7
  •  1
Ratgeber
Foto: Archiv

UPDATE 29. Mai, 10 Uhr: Aktuelle Coronafallzahlen
Zahl der Toten auf 11 gestiegen

Aktuell infizierte Personen: 10; inzwischen wieder genesene Personen: 239; Todesfälle: 11; Gesamtzahl der bestätigten Fälle (mit den Todesfällen) seit Ausbruch: 260; Zahl der Neuinfizierten je 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen: 2,4.  Zwei weitere TodesfälleBedauerlicherweise gibt es in Zusammenhang mit Corona zwei weitere Todesfälle zu beklagen. Bei den Verstorbenen handelt es sich um eine 86-jährige Dame und einen 93-jährigen Mann, die mit Covid-19 verstorben sind. Hinweis:...

  • Oberhausen
  • 29.05.20
Ratgeber

61 Essener aktuell am Virus erkrankt
Corona: Neue Todesfälle werden bekannt

Stand heute Mittag, 28. Mai, sind in Essen 61 Personen an dem Coronavirus erkrankt. Seit Beginn der Erkrankungswelle sind es 840 Personen. 738 sind nach einer Erkrankung wieder genesen. 41 Personen sind an oder in Verbindung mit einer Corona-Infektion verstorben. Stand heute wurden 11.929 Personen auf eine Corona-Erkrankung beprobt. In 10.450 Fällen fiel ein Testergebnis negativ aus. Aktuell befinden sich 117 Essenerinnen und Essenern in einer angeordneten häuslichen Quarantäne. Seit Beginn...

  • Essen-West
  • 24.05.20
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Ein Foto aus dem Jahr 1946 zeigt die bereits 1944 weitgehend zerstörte Johanniskirche und ihre unmittelbare Nachbarschaft. So oder noch schlimmer sah es im Mai 1945 überall in der Hagener Innenstadt aus. Die City wies einen Zerstörungsgrad von rund 100 Prozent auf. Foto: Sammlung Heimatbund

Vor 75 Jahren in Hagen:
Der tägliche Kampf ums Überleben

Vor 75 Jahren: Hunger und Not sind allgegenwärtig Vor 75 Jahren, Anfang Mai 1945, war der von den Nazis verursachte Zweite Weltkrieg in Europa endlich zu Ende – mit zahllosen Opfern, unbeschreiblich viel Leid und schrecklichen Erlebnissen. Auch im stark zerstörten Hagen mussten die Überlebenden nun versuchen, irgendwie den Alltag zu organisieren. Hunger und schier unmenschliche Not waren allgegenwärtig. Von Michael Eckhoff In den ersten Tagen unmittelbar nach dem US-Einmarsch Mitte April...

  • Hagen
  • 20.05.20
Ratgeber
Foto: Archiv

UPDATE 20. Mai, 9 Uhr: Aktuelle Coronafallzahlen
Zwei weitere Todesfälle

Bedauerlicherweise gibt es in Zusammenhang mit Corona zwei weitere Todesfälle zu beklagen. Bei den Verstorbenen handelt es sich um eine 89-jährige Dame sowie einen 93-jährigen Herrn, die mit Covid-19 verstorben sind. Beide hatten erhebliche Vorerkrankungen. Nach dem Infektionsschutzgesetz finden Eingang in die Zählung der Todesfälle sowohl Personen, die an Corona gestorben sind, als auch solche, die mit Corona gestorben sind. Das Robert-Koch-Institut nimmt als Bundesbehörde für...

  • Oberhausen
  • 20.05.20
Ratgeber

Leider ein weiterer Todesfall in Essen zu beklagen
Corona: 81 Essener am Virus erkrankt

Anfang April ist ein weiterer Essener in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung in den Evangelischen Kliniken Essen-Mitte in Werden verstorben. Die Meldung über den Todesfall an das Lagezentrum Untere Gesundheitsbehörde ist nun erfolgt. Der 71-Jährige hatte erhebliche Vorerkrankungen und wurde bereits stationär behandelt. Der Patient wurde positiv auf eine Infektion mit COVID-19 getestet. Aktuell sind in Essen 81 Essenerinnen und Essener an dem Coronavirus erkrankt. Seit Beginn der...

  • Essen-West
  • 18.05.20
Ratgeber

UPDATE 13. Mai, 10 Uhr: Neue Coronafallzahlen
Sechster Todesfall in Oberhausen

Bedauerlicherweise gibt es in Zusammenhang mit Corona einen sechsten Todesfall zu beklagen. Bei der Verstorbenen handelt es sich um eine 84-jährige Dame, die mit Covid-19 verstorben ist. Die aktuellen Zahlen: Aktuell infizierte Personen: 58; inzwischen wieder genesene Personen: 184; Todesfälle: 6. Gesamtzahl der bestätigten Fälle (mit den Todesfällen) seit Ausbruch: 248.  QuarantäneGesamtzahl der in angeordneter Quarantäne befindlichen Personen: 322 Davon im Krankenhaus: 8 Gesamtzahl...

  • Oberhausen
  • 13.05.20
Ratgeber

UPDATE 8. Mai, 10 Uhr: Neue Coronafallzahlen
Mehr Infizierte in Oberhausen

Aktuelle Informationen vom Freitag, 8. Mai,10 Uhr:  Aktuell infizierte Personen: 67; inzwischen wieder genesene Personen: 170; Todesfälle: 3; Gesamtzahl der bestätigten Fälle (mit den Todesfällen) seit Ausbruch: 240 HINWEISNach dem Infektionsschutzgesetz finden Eingang in die Zählung der Todesfälle sowohl Personen, die an Corona gestorben sind, als auch solche, die mit Corona gestorben sind. Das Robert-Koch-Institut nimmt als Bundesbehörde für Infektionskrankheuten hier keine Unterscheidung...

  • Oberhausen
  • 08.05.20
Ratgeber
Foto: Archiv

UPDATE Donnerstag, 7. Mai, 10 Uhr: Neue Coronafall-Zahlen
Weiterer Todesfall

Es gibt einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit der Virusinfektion Covid-19: Bereits gestern ist in einem Oberhausener Krankenhaus ein 89-Jähriger verstorben, der sich mit dem Coronavirus infiziert hatte. Der Patient hatte Vorerkrankungen. Aktuell infizierte Personen: 60; inzwischen wieder genesene Personen: 170 , Todesfälle: 3.  Gesamtzahl der bestätigten Fälle (mit den Todesfällen) seit Ausbruch: 233. HINWEISNach dem Infektionsschutzgesetz finden Eingang in die Zählung der...

  • Oberhausen
  • 06.05.20
Ratgeber

Corona: 35 Essener sind seit Pandemie-Beginn verstorben
In Essen: 3,1 Neuinfektionen im Durchschnitt pro Tag

Aktuell sind in Essen 93 Personen an dem Coronavirus erkrankt. Seit Beginn der Erkrankungswelle Ende Februar / Anfang März sind es 795. In den vergangenen sieben Tagen (07.05.–13.05.) hat es 22 Neuinfektionen gegeben, was im Durchschnitt 3,1 Neuinfektionen pro Tag sind. Nach einer Erkrankung sind 667 Essenerinnen und Essener wieder genesen. 35 Personen sind an oder in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Seit Beginn der Erkrankungswelle wurden in Essen 9.255 Personen auf das...

  • Essen-West
  • 05.05.20
  •  1
  •  1
Politik
Unterricht geht nun anders.
  2 Bilder

Coronavirus in Deutschland - aktuelle Zahlen
Uneingeschränkter regulärer Schulbetrieb nicht vor den Sommerferien

Laut KMK ( Kultusministerkonferenz) Einen regulärer Schulbetrieb in Deutschland ist vor den Sommerferien laut den Ministern nicht geplant. Ein Mix aus Lernen und Präsenzunterricht soll ausgebaut werden. Nach Meinung der Länderminister hat der Schutz vor Ansteckung höchste Priorität. Nach jetzigen Stand ist es nicht möglich den erforderlichen Abstand von 1,50 Meter einzuhalten. Zum Schulstart : Strenge Hygienemaßnahmen seien unabdingbar allerdings ein Mundschutz sei nicht...

  • Bochum
  • 28.04.20
  •  11
  •  2
Ratgeber
Traurige Nachricht zum Wochenanfang -  Zwei weitere Tote.

Zahl der Verstorbenen steigt in Fröndenberg von 12 auf 14
Coronavirus - Zwei weitere Todesfälle im Kreis Unna

Zum Wochenanfang meldet sich der Kreis Unna mit einer traurigen Nachricht: Stand gestern (27. April,  16 Uhr) sind  der Gesundheitsbehörde im Zusammenhang mit dem Coronavirus zwei weitere Todesfälle gemeldet worden. Bei den Verstorbenen handelt sich um einen 99-jährigen und einen 55-jährigen Mann aus Fröndenberg. In Fröndenberg steigt damit die Zahl der Toten von 12 auf 14. Von insgesamt 593 Infizierten im Kreis Unna (Stand gestern) stammen 146 Personen aus Fröndenberg.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 28.04.20
LK-Gemeinschaft
In der Hagener  Innenstadt war Anfang April 1945 kein Haus mehr intakt. Unser Foto zeigt im Hintergrund die Marienkirche.[spreizung]#?[/spreizung] Foto: Sammlung Eckhoff/Rüffer
  2 Bilder

Vor 75 Jahren: In den letzten Stunden starben 126 Menschen in Hagen und Hohenlimburg
Endlich ist im Ruhrgebiet das Kriegsende da

Rund 8000 Soldaten aus Hagen kamen zwischen 1939 und 1945 ums Leben, außerdem Tausende von Zivilisten – dies alles infolge eines von den Nazis befohlenen Krieges, der seinen Anfang am 1. September 1939 mit der Bombardierung der polnischen Kleinstadt Wielun genommen hatte. Wir blicken auf das Kriegsende an Volme und Ruhr vor 75 Jahren im April 1945 zurück. Von Michael Eckhoff Mit den Worten „An die Zivilbevölkerung des Ruhrgebiets!“ ist ein circa DIN-A-5 großes Flugblatt überschrieben, das...

  • Hagen
  • 22.04.20
Ratgeber

416 Menschen sind nach einer Erkrankung wieder genesen
Corona: 241 Essener sind aktuell erkrankt

Die Anzahl der Genesenen nach einer Corona-Erkrankung steigt in Essen weiter, die Anzahl an Erkrankungen bleibt weiterhin stabil. Aktuell, Stand 21. April, wurden 5.880 Personen auf das Coronavirus in Essen beprobt. Seit Beginn der Erkrankungswelle sind insgesamt 688 Personen nach einer Beprobung an dem Virus erkrankt. Aktuell sind es 241. Nach einer Erkrankung sind 416 Personen wieder genesen. In 4.865 Fällen fiel ein Testergebnis negativ aus. 31 Essenerinnen und Essener sind an oder in...

  • Essen-West
  • 19.04.20
Blaulicht

Kollision im Südostviertel forderte zwei Tote
Schwerer Verkehrsunfall in Tunnel

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Essener Südostviertel im Tunnel Burggrafenstraße/Krampestraße sind am Morgen Fahrer und Beifahrer eines VW Bora ums Leben gekommen. Die nach der Crash-Rettung aus dem Fahrzeug sofort eingeleitete Reanimation des 24-jährigen Fahrers wurde noch vor Ort eingestellt. Sein Beifahrer, ebenfalls lebensgefährlich verletzt, kam unter Reanimationsmaßnahmen in eine Klinik, wo er zwischenzeitlich verstarb. Den 56 Jahre alten Fahrer des zweiten Fahrzeuges, ein...

  • Essen-West
  • 17.04.20
Politik
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) plädiert für eine rasche Lockerung der Corona-Maßnahmen. Eckpunkte nannte er heute in Düsseldorf. Foto: Land NRW

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet plädiert für Lockerungen in der Corona-Krise
"Zurück zu verantwortungsvoller Normalität"

Vor den Gesprächen der Länderchefs mit Kanzlerin Angela Merkel am Mittwoch hat sich NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) für zeitnahe Lockerungen der Corona-Maßnahmen ausgesprochen. "Wir müssen zurück in eine verantwortungsvolle Normalität", sagte Laschet nach einer Kabinettssitzung am Dienstag in Düsseldorf. Dabei plädiert Laschet für eine stufenweise Lockerung. "Wir müssen uns fragen, was kann jetzt geöffnet werden, was in einer zweiten und was in einer dritten Stufe" skizzierte er...

  • Essen-Süd
  • 14.04.20
  •  2
  •  2
Ratgeber
Im Kreis Unna sind 5 weitere Personen im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben, davon 3 aus Fröndenberg.

52 neu Erkrankte seit Gründonnerstag, davon 23 in Fröndenberg
Kreis Unna - 5 weitere Tote im Zusammenhang mit dem Coronavirus - 3 aus Fröndenberg

Stand heute Mittag vermeldet der Kreis Unna 5 weitere Coronavirus-Tote seit Gründonnerstag, 3 der verstorbenen Personen stammen aus Fröndenberg.  Die Zahl der im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Personen ist über die Osterfeiertage auf nun insgesamt 17 gestiegen. Neu gemeldet wurden der Gesundheitsbehörde 3 Tote aus Fröndenberg und eine Person aus Lünen. Erstmals gab es einen Toten in Selm. Gestiegen ist auch die Zahl der Infizierten zwischen Gründonnerstag (9. April) und...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 13.04.20
Ratgeber
Die Anzahl der am Coronavirus Verstorbenen steigt weiter.

Menden - Anstieg auf 53 Infizierte (+ 9)
Coronavirus - 31 neu Infizierte im Märkischen Kreis - 1 weiterer Toter

Wie der Märkische Kreis heute mitteilt, ist ein 74-jähriger Mann im Klinikum Lüdenscheid mit einer Corona-Infektion gestorben. Ob der Virus ursächlich für den Tod des Kierspers war, soll nun eine Obduktion klären. Die Anzahl der am Coronavirus Infizierten ist im Märkischen Kreis auf 296 gestiegen. Wie das Gesundheitsamt mitteilt, sind 64 Personen wieder komplett genesen. Im Märkischen Kreis meldet die Gesundheitsbehörde aktuell insgesamt 367 labortechnisch-bestätigte Corona-Fälle seit Beginn...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.