Totenkopf

Beiträge zum Thema Totenkopf

Sport

Totenkopf-Abzeichen in Lembeck

Am Sonntag, 5. Juni, kann im Schwimmbad Lembeck ab 13.30 Uhr das Totenkopf-Abzeichen erworben werden. Hierbei handelt es sich um ein Ausdauer-Abzeichen. Information und Anmeldung unter Tel.: 0163/9210227.

  • Dorsten
  • 30.05.16
LK-Gemeinschaft
Mit diesem Bild hatte ich mich heute Nachmittag von euch verabschiedet...
14 Bilder

Lokales aus Düsseldorf - Horror auf der Osterkirmes - Das Grauen kam um Mitternacht!!!

* Osterkirmes Staufenplatz Düsseldorf 27.03.2016 Ostersonntag bin ich am Abend noch über die Osterkirmes gelaufen... was heißt gelaufen... gemütlich und fröhlich geschlendet bin ich! Doch leider hielt diese Fröhlichkeit nicht lange an!!! Schaurige Gestalten habe ich in den Ecken liegen sehen, einige hangelten sich auch an einem Seil durch die Gegend und Totenköpfe und anderes bekam ich auch vor die Linse! Mit schlotternden Knien habe ich mich mit letzter Kraft ins Auto...

  • Düsseldorf
  • 29.03.16
  •  12
  •  21
Kultur
18 Bilder

Graffiti-Kunst in Iserlohn

So schön kann Grffiti sein! Der Künstler Toni Di Lorenzo verschönerte mit seinen Bildern das Fabrikgelände der alten Firma Kissing und Möllmann. Dort entsteht zur Zeit ein neuer kultureller Knotenpunkt und ein Erlebnismuseum der besonderen Art.

  • Iserlohn
  • 11.02.15
  •  8
  •  7
Überregionales

So viel Hass

Zugegeben: Manchmal ärgern sie mich auch, die zahllosen Hinterlassenschaften unserer vierbeinigen Freunde auf Bürgersteigen. Dennoch kann ich nicht nachvollziehen, wie manche Menschen derart ausrasten können, dass sie Rattengift auslegen. So gerade im Komponistenviertel geschehen, wo Hund Foster einen qualvollen Tod erlitt (siehe nebenstehenden Bericht). Das Prekäre: Da der Hund eine Verletzung hatte, durfte er nur eine ganz kleine Runde gehen - damit steht fest, dass mitten im Wohngebiet, in...

  • Velbert
  • 20.09.14
  •  2
  •  1
LK-Gemeinschaft
Samantha Nientiedt kann auch gruselig: Wie wäre es mit Totenkopf und Horror-Clown?
7 Bilder

So geht's mit dem gruseligen Totenkopf

Es dauert ein paar Minuten, dann möchte man Verena nicht mehr im Dunkeln begegnen. Die junge Frau ist zum Grusel-Totenkopf geworden. Selm. Samantha Nientiedt ist „schuld“. Die Selmerin bemalt nicht nur kugelrunde Babybäuche mit süßen Bildern, sie kann auch gruselig. Bald ist wieder Halloween und damit Hochsaison für Monster, Geister und Kürbisköpfe. Für den Lüner Anzeiger verrät Samantha Nientiedt Schritt für Schritt, wie man einen gruseligen Totenschädel schminkt. „Um die Schminkfarbe auf...

  • Lünen
  • 27.10.12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.