Toter in der Ruhr

Beiträge zum Thema Toter in der Ruhr

Blaulicht

en-reporter nachgefragt
Der Tote aus der Ruhr wurde identifiziert - 22-Jähriger aus Bochum

Der am 22.11.2019 aus der Ruhr in Hattingen geborgene Tote ist nicht mehr unbekannt. Eine Obduktion und intensive Polizeirecherchen führten dazu, dass eine offene Vermisstenmeldung aus Bochum mit der aufgefundenen Person in Übereinstimmung gebracht werden konnte. Der Fund der leblosen Person am Ruhrufer in Hattingen in Höhe der Königsteiner Straße bewegte viele Leser. Gleichzeitig auch der Umstand, dass auch mehrere Tage danach noch unklar war, um welche Person es sich handelte. Nun...

  • Hattingen
  • 02.12.19
  •  2
  •  1
Blaulicht
Die leblose männliche Person wurde am 22.11.2019 aus der Ruhr geborgen.

en-reporter nachgefragt
Toter aus der Ruhr in Hattingen noch nicht identifiziert

Der am Freitagnachmittag aus der Ruhr in Hattingen geborgene Tote ist weiter unbekannt. Eine Obduktion soll jetzt helfen, die Todesumstände und die Identität des Mannes zu klären. Blaulichter zuckten im Stadtgebiet, als zahlreiche Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr, DLRG und Polizei am 22.11.2019 zur Ruhr eilten, nachdem Passanten einen leblosen Körper in der Ruhr gemeldet hatten. Die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Hattingen wurden durch ehrenamtliche Kräfte des Löschzuges Mitte und des...

  • Hattingen
  • 24.11.19
Blaulicht
Die Einsatzstelle auf dem Leinpfad an der Ruhr in Hattingen.
6 Bilder

en-reporter
Rettungskräfte bergen Toten aus der Ruhr

Am späten Freitagnachmittag erhielten die Rettungsleitstelle von Polizei und Feuerwehr die Mitteilung, dass in der Ruhr im Bereich der Königsteiner Straße in Hattingen eine Person aufgefunden worden sei. Sie konnte wenig später nur noch tot geborgen werden. Blaulichter zuckten im Stadtgebiet, als zahlreiche Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr, DLRG und Polizei zur Ruhr eilten. Die vielen Blaulichter im dunklen Ruhrtal veranlassten zahlreiche Bürger, sich direkt bei verschiedenen Stellen nach dem...

  • Hattingen
  • 22.11.19
Überregionales

72- jähriger Mülheimer tot aufgefunden- Mann wurde seit Anfang Februar vermisst

Mülheim an der Ruhr. Gegen 17.30 Uhr am Samstag, 18. März, meldete ein Passant eine in der Ruhr treibende Person. Mit Unterstützung der Mülheimer Feuerwehr konnte in den frühen Abendstunden die Leiche aus dem Wasser nähe Wasserbahnhof (Alte Schleuse) geborgen werden. Die Kriminalpolizei konnte die Identität der Person inzwischen feststellen. Es handelt sich dabei um einen 72 Jahre alten Mülheimer, der seit dem 16. Februar vermisst wurde. Wir berichteten im Lokalkompass darüber. In den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.