Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Wirtschaft
Dr. Stefan Dietzfelbinger, Hauptgeschäftsführer der Niederrheinischen IHK.

IHK Niederrhein: aktuelle Corona-Beschlüsse bleiben hinter Erwartung deutlich zurück
Wirtschaft fordert Perspektive

Es ist entschieden: Der Lockdown wird bis zum 7. März verlängert. Darauf haben sich die Kanzlerin und die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten geeinigt. Ab einem bundesweiten Inzidenzwert von 35 sollen Geschäfte allmählich wieder öffnen dürfen. Wer wann genau, entwickelt eine Arbeitsgruppe unter der Leitung des Kanzleramtschefs Helge Braun. Dr. Stefan Dietzfelbinger, Hauptgeschäftsführer der Niederrheinischen IHK, sagt dazu: „Die Lage ist nach wie vor ernst, auch wenn vielerorts die...

  • Duisburg
  • 13.02.21
Wirtschaft
Flaute in der Gaststätte: Corona hat zu einem Einbruch in der Beherbergungs- und Gastrobranche geführt. Unternehmen sollten die Kurzarbeit jetzt nutzen, um ihre Beschäftigten weiterzubilden, so die Gewerkschaft NGG.

Tourismus bricht im ersten Halbjahr ein – Kurzarbeit für Qualifizierungsoffensive nutzen
55 Prozent weniger Gäste

Corona sorgt für Tourismus-Einbruch: Im ersten Halbjahr haben rund 63.700 Gäste Duisburg besucht – das sind 55 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Zahl der Übernachtungen sank um 49 Prozent auf etwa 140.000. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG beruft sich dabei auf Zahlen des Statistischen Landesamtes. „Die Pandemie hat zu einer beispiellosen Krise im heimischen Gastgewerbe geführt. Erst mussten Hotels, Pensionen, Kneipen und Res-taurants...

  • Duisburg
  • 21.09.20
Politik

Tourismus im Ruhrgebiet

Der Tourismus in der Metropole Ruhr zeigt sich im ersten Halbjahr 2020 durch die Corona-Pandemie schwer angeschlagen und krisengebeutelt. Das zeigen aktuelle Zahlen des Landesamtes IT.NRW. Grund zur Hoffnung gibt es laut Ruhr Tourismus trotzdem. Betrachte man die Zahl der Ankünfte und Übernachtungen in der Metropole Ruhr von Januar bis Juni 2020 insgesamt, so zeige sich hier ein deutliches Minus von 54 Prozent bzw. 47 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, so die RTG. Somit liegen hier die...

  • Duisburg
  • 21.08.20
Reisen + Entdecken
Die Kulturlinie 901 gibt auch einen Einblick in die Brautmodenmeile.
Foto: Duisburg Kontor

Die besondere Entdeckertour durch Duisburg mit der Straßenbahn
Mit der Kulturlinie 901 in Richtung Ruhrort

Stadtgeschichte und U-Bahn-Kunst, Hafenstadtteil und Brautmodenmeile, Mercator und Moschee: sind Stationen einer Tour, die man in Duisburg so nur mit der Straßenbahn erleben kann. Der Künstler Klaus-Dieter Brüggenwerth macht seit vielen Jahren auf kulturelle und historische Besonderheiten der Stadt aufmerksam. Wenn er die Besucher mit der Kulturlinie 901 in Richtung Ruhrort führt, dann gibt es selbst für eingefleischte Duisburger so manches zu entdecken. Die Tour findet am Freitag, 10. Juli, um...

  • Duisburg
  • 05.07.20
  • 1
Kultur
Nach der Corona Pause starten die ersten Führungen wieder durch die Stadt. Den Auftakt macht am Sonntag die Tour durch den Innenhafen. Maximal zehn Personen dürfen teilnehmen, ein Hygienekonzept wurde zum Schutz der Gäste und Mitarbeiter ausgearbeitet.

Führungen und Touren künftig mit Hygienekonzept
Stadtführungen finden im Freien wieder statt

Duisburg Kontor startet wieder mit Führungen und Touren. Die Angebote finden bis auf Weiteres ausschließlich in Gruppen mit maximal zehn Personen und ohne Ausnahme im Freien statt. Der Veranstalter richtet sich dabei nach den Vorgaben der Stadt Duisburg und dem Hygienekonzept des Bundesverbandes der Gästeführer. Führungen in geschlossenen Räumlichkeiten sind weiterhin nicht vorgesehen. Erste Führung durch den Innenhafen Wo einst Getreide gelagert und gemahlen wurde, findet man heute Museen,...

  • Duisburg
  • 04.06.20
Ratgeber

Auch in Duisburg gibt es viele Lockerungen, aber nicht in allen Bereichen - Immer die Regeln beachten
Neue "Corona-Maßnahmen" ab morgen und im Laufe der Woche

Mit der Veröffentlichung der vollständigen und zum 11. Mai gültigen Fassung der Coronaschutzverordnung NRW haben sich weitere Änderungen konkretisiert. Nachfolgend die wichtigsten Änderungen, die ab dem morgigen Montag, 11. Mai, für Duisburg gelten.  Im Hinblick auf die am 13. September stattfindende Kommunalwahl ist künftig wieder das Aufstellen von Informationsständen der Parteien erlaubt. Allerdings werden diese nicht im sonst üblichen Umfang ausgestaltet sein. Zudem ist eine gleichmäßige...

  • Duisburg
  • 10.05.20
Politik
Am 11. Mai darf in NRW die Gastronomie wieder öffnen.

Corona-Lockerungen in NRW
Gastronomie öffnet am 11. Mai wieder

Gute Nachrichten für die Gastronomen in NRW: Sie dürfen am kommenden Montag, 11. Mai, wieder ihre Betriebe öffnen. Dies ist nur eine von vielen Lockerungen, die Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Mittwoch verkündete. So sieht aktuell der Zeitplan aus: ab 7. Mai: Spielplätze öffnenkontaktfreier Sport (Tennis, Golf etc.) im Freien ist gestattetReitsport auch in Hallen erlaubt ab 10. Mai: Besuche in Pflegeeinrichtungen sind wieder möglich (ausführlicher Bericht hier) ab 11. Mai: Schule...

  • Velbert
  • 06.05.20
  • 10
  • 1
Politik

Übrigens zum Bericht über die Kampagne "Duisburg ist echt...!"
Echt schade, echt gut!

Duisburg bekommt viel Lob. Hier ist es ja echt grün. Hier gibt es ja echt tolle Kulturangebote. Der Innenhafen ist echt toll. Oft sind es auswärtige Besucher, die diese Worte auf den Lippen haben. Echt schade eigentlich, dass das offensichtlich viele Duisburger selbst nicht so auf dem Schirm haben. Denen soll die jetzt gestartete Kampagne „Duisburg ist echt...“ auf die Sprünge helfen. Der Aha-Effekt war groß, als jetzt auf einer riesigen Videoleinwand auf der Fassade des ehemaligen...

  • Duisburg
  • 07.12.19
  • 1
  • 1
Ratgeber
Die Videowand an der Düsseldorfer Straße ist ein „echter“ Hingucker geworden. Passt auch zu der Kampagne „Duisburg ist echt...“. Die Motive, Filme und Clips werden ständig erneuert und sind noch bis zum 29. Dezember zu sehen.
Fotos: Hannes Kirchner
6 Bilder

Weihnachtsmarkt hat jetzt eine neue Attraktion – Viele Mitmachaktionen für alle Duisburger
Stimmungsbild „in echt“ ist so groß wie 136 Tischtennisplatten

Es ist schon dunkel, und es ist kalt und trüb. Dennoch ist Leben in der Duisburger City. Der Weihnachtsmarkt macht's halt. Einige Eingeweihte haben sich versammelt und schauen auf die 111 Meter lange Fassade der ehemaligen Stadtbibliothek an der Düsseldorfer Straße. Dann wird es plötzlich hell und bunt zugleich. Auf der Fassade ist „echtes“ Duisburger Leben zu erkennen.   „Jetzt ist der Duisburger Weihnachtsmarkt um eine weitere Attraktion reicher“, sagt Uwe Kluge, Chef von Duisburg Kontor,...

  • Duisburg
  • 06.12.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Verantwortlichen wollen alles in ihren Kräften Stehende auf den Weg bringen, damit das im letzten Jahr kurzfristig abgesagte Höhenfeuerwerk diesmal stattfinden kann.
Foto: Frank Preuß
2 Bilder

26. Ruhrorter Hafenfest startet mit der Schifferandacht und hoffentlich mit dem Höhenfeuerwerk
„Das Meiste ist in trockenen Tüchern“

Noch dauert es gut zwei Wochen, bis das 26. Ruhrorter Hafenfest vom Stapel läuft, doch der Hafenfest-Verein um Walter Pavenstedt, Dr. Bernhard Weber und Stella Tarala hat längst die Weichen für das Großereignis vom 16. bis 19. August gestellt. Kann diesmal das fulminante Höhenfeuerwerk gezündet werden? Das ist die entscheidende Frage, die dem ehrenamtlichen Vorstand unter den Nägeln brennt. Ein „auswärtiges Warnesignal“ gibt es, denn jetzt wurde das Eröffnungsfeuerwerk der Cranger Kirmes...

  • Duisburg
  • 30.07.19
Sport
Nicht nur "lokale" Public Viewings wie hier am Sittardsberg, sondern ein großes im Sportpark Duisburg sind Wunsch von CDU und SPD im Rat der Stadt.

EM-Vergabe nach Deutschland – SPD und CDU meinen: Große Chance für Duisburg

Duisburg freut sich auf die Fußball-Europameisterschaft 2024. Am Donnerstag hat die FIFA die übernächste EM nach Deutschland vergeben – die Ratsfaktionen von SPD und CDU haben schnell reagiert und wollen die einmalige Chance dieses großen Sportereignisses nutzen, bei dem auch in der Rhein-Ruhr-Region gespielt wird. In der Ratssitzung am Montag werden beide Fraktionen einen gemeinsamen Antrag stellen. Inhalt: Die Verwaltung wird gebeten, möglichst bald ein Projektteam „EM 2024 in Duisburg“...

  • Duisburg
  • 28.09.18
Überregionales
Carolinensiel war wie immer in den vergangen zehn Jahren zu Gast beim Neumühler Revierfest. Auf unserem Foto trägt sich Ratsherr Simon Lübben, Vorsitzender des dortigen Bade- und Verkehrsvereins, in das Goldene Buch Hamborns ein. Direkt hinter ihm Duisburgs Bürgermeister Volker Mosblech und Hamborns Bezirksbürgermeister Uwe Heider sowie die Wegbereiter und Unterstützer der Partnerschaft.
Foto Jürgen Hovorka
2 Bilder

Gelungenes Revierfest mit Blick in die Zukunft: Partnerschaft zwischen Neumühl und Carolinensiel gestärkt – Nach dem Fest ist vor dem Fest

„Was Ihr wieder auf die Beine gestellt habt, hat einfach Vorbildcharakter. Tradition und Zukunft bilden hier eine Einheit.“ Dieses Lob an Neumühl wollte Hamborns Bezirksbürgermeister Uwe Heider gleich in mehrfacher Hinsicht verstanden wissen. Zum einen meinte er die lange und erfolgreiche Tradition der Revierfeste, zum anderen die jetzt zehn Jahre bestehende Partnerschaft zwischen dem früheren Bergarbeiterstadtteil und dem Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel. Deren Anfänge hat Heider noch in...

  • Duisburg
  • 25.09.18
Kultur
Es gibt sogar Tourismus in Herne! Welche Orte sollte man in eurer Heimatstadt mal gesehen haben?
26 Bilder

Frage der Woche: Was macht eure Stadt besonders?

Ich bin Herner. Das war zwar nicht immer so, aber seit 2011 nenne ich den Flecken Erde, an dem sich A43 und A42 kreuzen, mein Zuhause. Wie in den allermeisten Städten gibt es in Herne Sachen, die funktionieren ganz gut, andere nicht so gut. Ich bin aber ganz sicher, dass Herne besonders ist. Hernes größter Vorteil ist auch gleichzeitig ein ziemliches Problem: Man kommt schnell weg aus Herne. Ruckzuck ist man mit der U-Bahn, mit Auto oder Bahn nach Bochum, Dortmund oder Essen gefahren. Das ist...

  • Herne
  • 20.04.18
  • 28
  • 10
Politik

Duisburg auf der Tourismusmesse

China-Trend und Fahrradboom Duisburger Themen sorgen für großes Interesse auf der ITB Der Landschaftspark Duisburg-Nord oder die Landmarke Tiger & Turtle stehen für Industriekultur, die man unmittelbar mit Duisburg verbindet. Jahr für Jahr locken sie immer mehr Besucher in die Stadt – und an den Messestand von Duisburg Kontor. In diesem Jahr kamen weitere Themen dazu, die auf großes Interesse stießen. Seit Neuestem werden die touristischen Medien von DuisburgKontor auch ins chinesische...

  • Duisburg
  • 11.03.17
Kultur

Duisburg auf Tourismus-Messen

Unterwegs mit guten Nachrichten aus Duisburg Unsere Stadt präsentiert sich auf den Tourismusmessen in Kalkar und Berlin Das werden heiße Tage für die Touristiker von Duisburg Kontor! Dieses Wochenende geht es zur Tourismusmesse nach Kalkar, die auch von vielen Interessierten aus den Niederlanden besucht wird. Und schon drei Tage später, ab Mittwoch nächster Woche, heißt es wieder, die Fahne für Duisburg hochzuhalten, auf der ITB in Berlin, der größten Tourismusmesse der Welt. In den Messehallen...

  • Duisburg
  • 03.03.17
Kultur

Immer mehr Touristen

Rekordhöhen Immer mehr Touristen kommen wegen Landschaftspark & Co Seit Jahren schon melden Duisburg und die Städte der Metropole Ruhr steigende Besucherzahlen. Doch im letzten Jahr wurden die Statistiken noch einmal getoppt: Duisburg verzeichnete 2016 bei Ankünften und Übernachtungen ein Plus von 13 Prozent zum Vorjahr und damit erstmals über eine halbe Million Übernachtungen. Eine Hafenrundfahrt durch den größten Binnenhafen der Welt oder ein Besuch im Duisburger Zoo, das waren immer schon...

  • Duisburg
  • 24.02.17
Überregionales

Menschen aus Duisburg ....

HILDE - WAGEN 128 ... Die einzigartige Taxifahrerin , die immer gerne geordert wird um Passagiere von A nach B und weiter zu bringen und der man gerne seine Stammkunden anvertraut . Bewundernswert wie sie sich so um ihre Kundschaft kümmert. Sie wartet geduldig z.B. vor der Türe des am Meidericher Bahnhofs ansässigen Lokals MT und hilft ihnen auch gerne ins Auto , schaut fürsorglich nach ob sie gut sitzen und angeschnallt sind , erkundigt sich nach ihrem Wohlbefinden und redet mit ihnen auch...

  • Duisburg
  • 12.06.16
Politik

Tourismus im Ruhrgebiet

Neue Bestmarken konnte der Tourismus in der Metropole Ruhr erzielen: Die aktuelle Beherbergungsstatistik zeigt einen Anstieg der Übernachtungzahlen in der Region um 1,5 Prozent und im Bereich der Gästeankünfte um 2,1 Prozent. Das hat die Ruhr Tourismus GmbH auf Basis der Daten des Landesamtes IT-NRW für die Region errechnet. Insgesamt 3.832.007 Gäste besuchten die Metropole Ruhr im Jahr 2015, die 7.494.950 Übernachtungen buchten und im Durchschnitt zwei Tage in der Region blieben. Die Zahl der...

  • Duisburg
  • 20.02.16
Kultur

Tourismusregion Ruhrgebiet

Von dem Informationsdienst Ruhr - Die Agentur für Nachrichten aus dem Ruhrgebiet, www.idruhr.de, Regionalverband Ruhr, Kronprinzenstraße 35, 45128 Essen stammt die folgende Pressemitteilung: Die Metropole Ruhr ist "Europäische Kulturtourismusregion des Jahres 2014". Die Auszeichnung nahm die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) in Oberhausen gestern Abend bei den Kulturmarken Awards in Berlin entgegen. "Herausragend ist der zentrale Ansatz, die Region in ihrer Gesamtheit als kooperative Einheit aus 53...

  • Duisburg
  • 05.11.14
  • 1
Kultur

ExtraTouren im Ruhrgebiet

Komm zur Ruhr! - unter diesem Motto stehen aktuelle ExtraTouren, zu denen die RuhrTour des Regionalverbandes Ruhr (RVR) einlädt. Entdecker und Kurzentschlossene können für drei Touren in der kommenden Woche noch einige Plätze ergattern. Zu erkunden gibt es Kohle in Bottrop, Kulinarisches im Kreis Unna und Kunst in Hagen. So zum Beispiel für die ExtraTour Bergbau zum Bergwerk Prosper-Haniel am Dienstag, 1. April. Besucht werden die Übertageanlagen des Bergwerks Prosper V, Schacht 10 in der...

  • Duisburg
  • 28.03.14
Politik

Tourismus

"Neuer Touristenrekord für Deutschland Deutschland zieht immer mehr ausländische Urlauber an: Die Zahl der Übernachtungen ausländischer Touristen stieg 2013 im vierten Jahr in Folge auf ein neues Rekordhoch. Die Übernachtungszahl der Inländer bleibt stabil. Schloss Neuschwanstein Das Schloss Neuschwanstein gilt als größer Touristenmagnet Im vergangenen Jahr haben so viele Touristen in Deutschland übernachtet wie noch nie. Mit 410,8 Millionen Übernachtungen schaffte die Tourismusindustrie den...

  • Duisburg
  • 11.02.14
Kultur

Tief im Westen... - Locations

Auch in diesem Jahr schließt sich die Duisburg Marketing Gesellschaft als Partner der Dachmarke RUHR.MEETING an. Die Ruhr Tourismus GmbH (RTG), die „Macher im Westen“ wirbt auf der regionalen Fachmesse „LOCATIONS Rhein-Ruhr“ für Duisburg als Veranstaltungsort und präsentiert hierbei die beiden Locations Landschaftspark Duisburg-Nord und die Mercatorhalle. Die Messe für außergewöhnliche Veranstaltungsorte und Eventservices findet am Donnerstag, den 26. September 2013, von 10:00 – 17:30 Uhr im...

  • Duisburg
  • 26.09.13
Politik

mehr Übernachtungen in Duisburg

Die Übernachtungszahlen in Duisburg haben sich im 1. Quartal 2013 entgegen des Landestrends für Nordrhein-Westfalen deutlich verbessert. Nach der vorliegenden Übernachtungsstatistik für das Land NRW haben im 1. Quartal 2013 in Duisburg weniger Gäste übernachtet (-4,6%), jedoch konnte die Anzahl der Übernachtungen um 6,7% gegenüber dem Vergleichszeitraum im Jahre 2012 gesteigert werden. Grund für diesen gegenläufigen Trend ist die deutlich gestiegene mittlere Aufenthaltsdauer der Gäste, die von...

  • Duisburg
  • 24.05.13
Kultur
Fototour de Ruhr - Abenteuer Ruhrgebiet - Fotolocation Halde Haniel mit dem Totems von dem baskischen Maler und Bildhauer Agustín Ibarrola.

Fotoabenteuer Ruhrgebiet - Zwischen Kunst und Wildnis

Zu den Landmarken im Ruhrgebiet, an den Schnittpunkten zwischen Kunst und Wildnis führt die nächste Fototour "Abenteuer Ruhrgebiet". Auf ihrem Streifzug und der Jagd nach dem richtigen Foto wandeln die Teilnehmer über die Halden die das Landschaftsbild des Ruhrgebietes prägen. Einzigartige Aussichten über die Ruhrmetropole sind von dort aus garantiert. Begleitet wird die Fototour de Ruhr von dem Duisburger Fotodesigner Uwe Schmid. Höhepunkte der Tour sind die Besteigung der Halde Rheinpreussen...

  • Duisburg
  • 24.04.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.