Trabrennbahn Dinslaken

Beiträge zum Thema Trabrennbahn Dinslaken

Sport
Hinter dem Startwagen
16 Bilder

Trabrennsport
Bilderstrecke vom Renntag am 26. Juli 2021 am Bärenkamp

Angenehme Temperaturen, viele Zuschauer und acht Trabrennen gab es vergangenen  Montag Abend am Bärenkamp. Es siegte Jani Rosenberg mit "Lilly Star" (Rennen 1) sowie mit "Caviar´s Dream" im vierten Rennen.  Erik van den Bergh mit "Piet de Witt" gewann das zweite Rennen des Tages. Rennen 3 entschied Costa Vergos mit "Niki Hanover" für sich. Das fünfte Rennen gewann Robbin Bot mit "Klaassen Boko", Rennen 6 im Amateurfahren gewann Maximilian Schulz  mit "Merlin". Im vorletzten Rennen des Abends...

  • Dinslaken
  • 31.07.21
Sport
6 Bilder

Trabrennsport
Neun Trabrennen 5. Juli 2021 am Bärenkamp

Bei angenehmen Temperaturen startete der Rennabend bei DinTrab mit dem "Edendorfer-Rennen". Die zahlreichen Zuschauer sahen Michael Nimczyk mit "Kampala Newport" , der als Erster durch das Ziel fuhr. Im zweiten Rennen holte sich Willem Hendriks mit "Hidde Greenwood " die Siegerschleife ab. Bürgertraber "Ignatz von Herten", gesteuert von Jan Thirring, sorgte mit seinem Sieg für viel Jubel im Zielbereich, nicht nur von den zahlreichen Mitbesitzern. Der Verein Bürgertraber Herten mit seinen rund...

  • Dinslaken
  • 06.07.21
  • 1
Politik
4 Bilder

Ratssitzung mit über 70 TOP's auf der Trabrennbahn
Überraschung am Ende: Beigeordneten-Karussell dreht sich und wird zudem aufgestockt

Während die DFB-Kicker nach ihrem Ausscheiden gegen England um Fassung rangen, mussten die Dinslakener Stadtverordneten mit einer Mammutsitzung kämpfen.  Zum Beispiel der „TOP 13 Mauer Skatepark“. Allerdings zog die Verwaltung den Antrag zurück, da die Stadt die Mauer mittlerweile abgebaut hat. Der Bau eines Park + Ride-Parkhauses am Bahnhof (TOP 15) wurde mehrheitlich beschlossen. Die Partei „Die Linke“ hatte durch ihren Fraktionsvorsitzenden Gerd Baßfeld eine eigene Beschlussvorlage...

  • Dinslaken
  • 30.06.21
Sport
8 Bilder

Trabrennsport
Nachschau zum Trabrennen am 21. Juni 2021 in Dinslaken

Die Tore am Bärenkamp waren offen und einige Zuschauer fanden trotz Fußball-EM den Weg zur Trabrennbahn. Und diese Zuschauer gaben bei dem kompakten Kurzprogramm am Abend alles. Der erste Jubel ging an Willem Hendriks der mit "Irish Steel" auf der Außenspur zum Sieg fuhr. Im zweiten Rennen des Tages sicherte sich Stefan Schoonhoven mit "Eye Catcher C" den ersten Platz. Ein sehr knappes Rennen gegen Robbin Bot mit "Ito" Weiter ging es mit dem Amateurfahren zum Drensteinfurt-Cup / 1. Abteilung....

  • Dinslaken
  • 23.06.21
Sport
Heinz Wewering mit "Cash Express"
11 Bilder

Trabrennsport
Ein heißer Renntag am Bärenkamp

Schönstes Wetter begrüßte die Profis, Amateure und endlich auch wieder Zuschauer an der Bärenkampallee. Acht Trabrennen und ein Trabreiten starteten am gestrigen 13. Juni 2021. Was für eine große Freude im Rennen 3 und 6 Heinz Wewering zu sehen und zu erleben! Er fuhr im 6. Rennen zum „Preis von Pfarrkirchen“ mit „Ikarios“ auf den dritten Platz. Das erste Rennen entschied Willem Hendriks mit „Hind Beuckenswyk“ für sich. Im zweiten Rennen konnte Eric Schlüter mit „Jenna Transs R“ die...

  • Dinslaken
  • 14.06.21
  • 2
Sport
Die Leidenschaft zu den anmutigen Fellträgern zieht seit Jahrzehnten eine ganze Familie in den Bann: Julia und Jan Thirring (v.li.) wurden von ihren Eltern Gaby und Zoltan schon in den Kinderschuhen vom Stallgeruch der Pferde infiziert. Denn einst feierte der Vater auf der Trabrennbahn in Recklinghausen zahlreiche Siege als Fahrer und Erfolge in der Zucht. Jetzt tritt der Nachwuchs in diese Erfolgsstapfen. Mit der Stute Chessies Maydance, die sensationell ihr erstes Rennen dominierte, und einem Fohlen, das Hillerheide getauft wurde.
4 Bilder

Ein unschlagbares Familien-Unternehmen
Der "Thirring-Clan" ist der Passion Pferd verfallen, schreibt seit Jahrzehnten wunderschöne Geschichten

Vier beneidenswert lange Beine, ein aufsehenerregender Schweif und ein Fell, das in weiß, samtbraunen Tönen oder seidig schwarz glänzt: Diesen anmutigen Geschöpfen ist die Marler Familie Thirring förmlich verfallen, eine tierische Passion, die die Oberhäupter Gaby und Zoltan, deren Kinder Julia, Jan samt Judith sowie die Enkelkinder Hanna und Paula gemeinsam teilen. Und sie schreibt seit Jahrzehnten immer wieder neue wunderbare Geschichten, die allesamt dem "Treiben" auf dem Hof Thirring...

  • Marl
  • 26.05.21
Sport
Die Zielgerade ist erreicht
8 Bilder

Trabrennsport
Drei Siege für den Bronzehelm

Am gestrigen Renntag am Bärenkamp fuhr im ersten spannenden Rennen der "Bronzehelm" Robbin Bot mit Jacy di Quattro als erster über die Ziellinie und ließ Jochen Holzschuh mit Kalisco hinter sich. Robbin Bot konnte sich auch im zweiten Rennen des Abends mit Konan Greenwood über den Sieg freuen, sowie im vorletzten sechsten Rennen zum „Eddy-Freundt-Preis mit Sangria Pellini. Überraschungssieger im dritten Rennen war Jan Thirring, der mit der dreijährigen Stute Chessies Maydance, die bei ihrem...

  • Dinslaken
  • 27.04.21
Sport
"My Star", hier mit Constantin Vergos
3 Bilder

Trabrennsport
Sieben Abendrennen am Bärenkamp

Morgen Abend, den 26. April 2021, starten ab 18:30 Uhr sieben Rennen auf der Trabrennbahn Dinslaken. Besonderes Augenmerk werden wir auf das “Hans-Johann Stamp-Rennen“ haben. Erstmalig starten in diesem 4. Rennen des Tages zehn Amateurfahrer/innen. Darunter auch Thomas Maaßen, Champion der Amateurfahrer, der mit „Jenna Transs R“ als Favorit in diesem Rennen gilt. Es ist eine große Freude für uns, auch diese zehn Fahrer/innen fotografisch zu begleiten! Im letzten Trabrennen des Tages zum...

  • Dinslaken
  • 25.04.21
Sport
13 Bilder

Trabrennen
Sechs Rennen und ein Bahnrekord von „Fuggedaboutit“

Was für ein Renntag am 27. März 2021 an der Bärenkampallee. Nach dem vormittags Graupelgewitter und Regen durchgezogen waren, präsentierte sich das Wetter pünktlich ab 14:00 Uhr von seiner besten Seite. Der Auftakt für sechs tolle Trabrennen bei DinTrab. Im ersten Rennen des Tages siegte Daniel Kloß mit „Adrian Scott“ Das zweite Rennen zum Krokus-Preis entschied Jani Rosenberg mit „Waikiki Fortuna“ für sich. Jani ist ein sehr engagierter Amateurfahrer, der hier Jochen Holzschuh und John Dekker...

  • Dinslaken
  • 28.03.21
  • 1
  • 1
Sport
Archivbild vom 7. September 2020
9 Bilder

Sport
Trabreiten in Dinslaken

Am vergangenen Sonntag war es wieder soweit. Ein Besuch auf der Trabrennbahn in Dinslaken stand an. Aufgrund des schlechten Wetters und der Einlassbeschränkungen auf 300 Besucher war es leider sehr leer auf der Tribüne und an der Strecke. Neun interessante Trabrennen standen auf dem Programm, darunter das Trabreiten der Damen zum "Cup der Könige Stefan Wetten und Dirk Beckmann". Eine sehr spannende Disziplin, den die Trabreiterinnen gehen mit sehr viel Motivation an den Start, der erst beim...

  • Dinslaken
  • 07.10.20
  • 1
Politik
Die Listenkandidat*innen der Grünen in Dinslaken vor dem Tribünenhaus der Trabrennbahn (v.l.n.r. Elisabeth Füllgraf, Beate Stock-Schröer, Annette Berger, Jonas Wischermann, Niklas Graf, Rico Koske)

Letzte Ratssitzung vor der Kommunalwahl
Hinter verschlossenen Türen

Obwohl es viel Zeit gab, sich auf die Hygieneanforderungen zu Zeiten von Corona einzustellen, war es am Dienstagabend für die Grünen nicht möglich an der letzten Ratssitzung dieser Wahlperiode teilzunehmen. Bereits eine Viertelstunde vor Beginn der 39. Sitzung des Stadtrates kamen die Parteimitglieder, neben einigen anderen Gästen, nicht mehr in das Tribünenhaus der Trabrennbahn rein. Die mit 106 Tagesordnungspunkten äußerst umfangreiche Sitzung begann ohne sie. Die Kapazitäten des Tagungsortes...

  • Dinslaken
  • 24.06.20
Kultur
Aufnahme vom Probelauf am 29. April.
3 Bilder

Autokino am alten Sportplatz neben der Trabrennbahn
Filme gucken gegen die Corona-Langeweile

Wesel hat vorgelegt - jetzt ist Dinslaken an der Reihe: Nach anfänglichen Genehmigungshakeleien öffnete das Dinslakener Autokino am 30. April am alten Sportplatz neben der Trabrennbahn seine Tore. Wie sich bei der Premiere herausstellte, eine wirkungsvolle Beruhigungspille, um die Folgen der um sich greifenden Corona-Langeweile abzumildern. Auf einer modernen LED-Leinwand mit Bühne gibt's auf dem schnuckeligen Areal am Pollenkamp über vier Wochen nicht nur Leckerbissen für Kino-Fans, sondern...

  • Dinslaken
  • 01.05.20
  • 2
Politik
Was wird in Zukunft hier entstehen?

Zukunft der Trabrennbahn ist Thema in Dinslaken
Werkstatt mit Bürgern geplant

Die Weiterentwicklung des Trabrennbahn-Areals zu einem neuen Wohnquartier wird Thema einer Planungswerkstatt. Dazu lädt das Planungsteam der Stadtverwaltung und der Dinslakener Flächenentwicklungsgesellschaft DIN Fleg Interessierte ein. Am Samstag, den 14. März, soll im Tribünenhaus der Trabrennbahn von 10 bis 18 Uhr gemeinsam mit Bürgern überlegt werden, wie das Areal aufgeteilt und strukturiert werden könnte. Wohnquartier TrabrennbahnOnlineanmeldung für alle Interessierten, die zusammen mit...

  • Dinslaken
  • 04.02.20
Ratgeber
Die Umfrageergebnisse zur weiteren Planung des Trabrennbahn-Areals liegen vor.

Verkehrsarm, grün, gemeinschaftsorientiert
Ergebnisse der Online-Umfrage zur Zukunft des Trabrennbahn-Areals

Verkehrsarm, grün und gemeinschaftsorientiert soll das Dinslakener Trabrennbahn-Areal zukünftig gestaltet werden. So lautet das mehrheitliche Ergebnis einer Online-Befragung der Bürgerinnen und Bürger. Rund einen Monat lang konnten diese in einer extra geschalteten Umfrage ihre Meinung zur Zukunft des Wohnens auf dem Trabrennbahn-Areal abgeben. Die rund 160 Stimmen wurden durch das Planungsteam der Stadt Dinslaken und der DIN FLEG mbH ausgewertet. Deutlich wurde der Wunsch der Teilnehmenden...

  • Dinslaken
  • 20.01.20
Wirtschaft
Die Themenwochen zur Nutzung des Trabrennbahn-Areals sind zuende gegangen.

Trabrennbahn-Areal
Abschluss der Themenwochen „Zukunft findet Stadt“

Die Themenwochen „Zukunft findet Stadt“ zur zukünftigen Entwicklung des Trabrennbahn-Areals sind mit dem Thema „Neues bewegen auf der Trabrennbahn“ zu Ende gegangen. Die Stadt Dinslaken und die Dinslakener Flächenentwicklungsgesellschaft DIN FLEG hatten zu der Veranstaltung eingeladen. Franz Linder vom Planerbüro Südstadt in Köln eröffnete den Abend mit den Megatrends der Zukunft. Die Mobilität stellt einen dieser großen Megatrends dar und wird von weiteren Trends beeinflusst. Er warf einen...

  • Dinslaken
  • 02.12.19
  • 1
Wirtschaft
Bei der dritten Veranstaltung „Gemeinschaft Leben“ ging es um die vielfältigen Möglichkeiten des Zusammenlebens.

Zukunft der Trabrennbahn
Großes Interesse bei dritter Veranstaltung „Gemeinschaft Leben“

Am Mittwoch, den 13. November, wurde die Halbzeit der Themenwochen „Zukunft findet Stadt“ zur Entwicklung des Trabrennbahn-Areals eingeläutet. Bei der dritten Veranstaltung „Gemeinschaft Leben“ ging es um die vielfältigen Möglichkeiten des Zusammenlebens. Die Stadt Dinslaken und die Dinslakener Flächenentwicklungsgesellschaft DIN FLEG hatten zu der Veranstaltung eingeladen. Das Resümee des Abends: Generationenübergreifend, inklusiv und barrierearm sollte ein neues Wohnquartier im besten Falle...

  • Dinslaken
  • 18.11.19
Wirtschaft
Mehr als 100 Bürger fanden sich am 30. Oktober ein, um über die Zukunft der Trabrennbahn mitzuentscheiden.

Trabrennbahn
Großes Interesse an Zukunft des Trabrennbahn-Areals

Die Stadt Dinslaken informiert in einer Pressemitteilung über den Auftakt der Themenwochen "Zukunft findet Stadt", in denen es um die weitere Nutzung des Trabrennbahn-Areals gehen wird. "Die Dinslakener Stadtverwaltung und die Dinslakener Flächenentwicklungsgesellschaft DIN FLEG freuen sich über ein reges Interesse an der Zukunft des Trabrennbahn-Areals. So fanden sich am vergangenen Mittwoch, den 30. Oktober, zum Start der Themenwochen „Zukunft findet Stadt“ mehr als 100 Bürgerinnen und Bürger...

  • Dinslaken
  • 31.10.19
Kultur
Marcus Jungbauer, Leiter des Fachdienstes Allgemeine Ordnung, Gewerbe, Verkehr; Carina Albeck, Organisatorin der Martinikirmes und Michelle Müller, Pressestelle Stadt Dinslaken präsentieren das Veranstaltungsplakat.
4 Bilder

Martinikirmes Trabrennbahn Start Freitag 8. November
Rummel auf der Trabrennbahn – Martinikirmes startet am Freitag 8. November

Wie alt die Martini-Kirmes ist, weiß im Rathaus von Dinslaken niemand so ganz genau. Was man aber im Rathaus weiß, ist dass die Kirmes in diesem Jahr viele Neuigkeiten zu bieten hat. „Wir sind bis in die tiefsten Keller des Archivs gestiegen und haben mal in unseren Unterlagen geforscht, aber ein genauer Jahrgang ist nicht auszumachen, wann es zum ersten Mal Rummel gab. Mehr als 200 Jahre ist es auf jeden Fall schon her.“ meint Michelle Müller von der Pressestelle der Stadt Dinslaken. Marcus...

  • Dinslaken
  • 24.10.19
  • 1
  • 1
Politik
Die anstehenden Untersuchungen sollen zeigen, ob streng geschützte Arten auf der und um die Fläche der Trabrennbahn beheimatet sind.

Schritt für Schritt
Ökologische Bestandaufnahme auf der Trabrennbahn

In der Auftaktveranstaltung zur Umgestaltung der Trabrennbahn wurde sie bereits als nächster Schritt angekündigt, die ökologische Ersteinschätzung des gesamten Geländes. Ziel der gutachterlichen Untersuchung ist es zu prüfen, ob besonders und streng geschützte Arten auf der Fläche zu finden sind. Mit den Untersuchungen wurde zwischenzeitlich das Büro Froelich & Sporbeck aus Bochum beauftragt. Als erstes wird sich ein Mitarbeiter des Büros am Freitag, 26. Juli, auf dem und rund um das...

  • Dinslaken
  • 22.07.19
Sport
Ignatz von Herten

Heute in Dinslaken
Mittagsrennen für Ignatz von Herten

Ungewöhnliche Startzeit für Ignatz von Herten Zu ungewöhnlicher Zeit tritt Bürgertraber „Ignatz von Herten“ an, um die Spendenkasse für Hertener Kinder weiter zu füllen. Der Fünfjährige startet am heutigen Donnerstag, 11. April, um 12.10 Uhr im ersten Rennen auf seiner Lieblingsbahn Dinslaken. Das ist ein „Lunch Race“, das über den Anbieter PMU auch in Frankreich übertragen wird. Ein Franzose ist es denn auch, dem sich der heimische Schwarz-Braune wahrscheinlich beugen muss. Dieser „Etorix“ ist...

  • Herten
  • 11.04.19
Politik
Von links: Der Moderator des Abends Simon Verding, Baudezernent Dr. Thomas Platz, Anja Graumann (Architektin bei der Din-Fleg), Dezernentin Christa Jahnke-Horstmann und Dominik Erbelding (Geschäftsführer Din Fleg).
5 Bilder

"Zukunft Trabrennbahn" - Spannender und informativer Abend
Mitreden und mitgestalten

Der Auftakt ist geschafft. Am Mittwochabend kamen an die 300 Dinslakenerinnen und Dinslakener. Unter ihnen Anwohner, Vereinsmitglieder und Kleingartenbesitzer. Alle waren gekommen, um mehr über das Projekt "Zukunft Trabrennbahn" zu erfahren.  Entstehen soll auf dem Areal, einer Fläche von 150.000 qm, ein neues Wohnquartier. Die Auftaktveranstaltung, passend auf dem Gelände der Trabrennbahn, war gut besucht. Dass freute die Verwaltung und die DIN-Fleg GmbH, die städtische...

  • Dinslaken
  • 05.04.19
  • 1
Politik
Das Areal der Trabrennbahn  Dinslaken von oben.

Bürgerveranstaltung zur Zukunft des Trabrennbahn-Areals
Visionen und Ideen für die Zukunft der Fläche

Am kommenden Mittwoch – 3. April – gibt es eine öffentliche Bürgerveranstaltung zur Zukunft des Trabrennbahn-Areals. Dort wollen die Stadt Dinslaken und ihre Flächenentwicklungsgesellschaft DIN FLEG den Bürgerinnen und Bürgern erste Ideen für die Zukunft des Areals vorstellen. Zugleich wollen sie erfahren, welche Meinungen, Ideen und Fragen zur Neuentwicklung die Bürgerinnen und Bürger sowie Interessengruppen und Vereine haben. Außerdem wird vor Ort aus erster Hand über die nächsten Schritte im...

  • Dinslaken
  • 01.04.19
Politik
Bürgermeister Michael Heidinger wird den Teilnehmern die Planungen zur Wohnbebauung auf dem jetzigen Trabrenngelände erläutern.

SPD vor Ort
Rundgang im Averbruch und Besuch der Trabrennbahn

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „SPD vor Ort“ lädt der Ortsverein Dinslaken-Mitte am Freitag, 12. April, zu einem Rundgang im Averbruch mit anschließendem Ortstermin auf dem Trabrennbahngelände ein. Ausgangspunkt ist um 16 Uhr die fast fertig sanierte Averbruch-Schule (Rosenstraße), die Geschäftsführerin der Prozent GmbH Frau Wüster wird die Teilnehmer durch die Räume führen, Erläuterungen zur Sanierung geben und für Fragen zur Verfügung stehen. Im Anschluss ist ein kleiner Rundgang durch den...

  • Dinslaken
  • 28.03.19
Politik
Unter dem Titel #wohnenbezahlbarmachen lud MdL Stefan Zimkeit am vergangenen Mittwoch in die Räumlichkeiten an der Trabrennbahn nach Dinslaken.
2 Bilder

#wohnenbezahlbarmachen
Defizit: Verfügbarkeit von Flächen

In Dinslaken sind die Immobilienpreise in den letzten Jahren exorbitant gestiegen. "Wir liegen 21 Prozent über dem NRW-Durchschnitt", berichtet Bürgermeister Dr. Heidinger bei der SPD-Veranstaltung #wohnenbezahlbarmachen an vergangen Mittwoch in der Holzhalle der Trabrennbahn. Zur Diskussion eingeladen hat MdL Stefan Zimkeit auch die Geschäftsführerin der SPD-Landtagsfraktion Sarah Philipp, den Vorsitzender des Mieterbundes NRW Hans-Jochem Witzke und Landrat Ansgar Müller. Und das an einen Ort,...

  • Dinslaken
  • 17.03.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.