Tradition

Beiträge zum Thema Tradition

Vereine + Ehrenamt
Die Schützenbruderschaft freut sich über die Anschaffung von gleich zwei neuen Lasergewehren für die Jugend. Foto: Bruderschaft

St. Martinus Schützenbruderschaft investiert in den Nachwuchs
Zwei Gewehre für die Jugend

Nach erfolgter Modernisierung des Luftgewehrschießstandes im Jahre 2019 investiert die St. Martinus Schützenbruderschaft Elten konsequent weiter. Auch, um die Jugendarbeit nachhaltig und erfolgreich weiterzuführen. In den letzten Jahren waren immer Mitglieder der Jungschützenabteilung bei Wettkämpfen regional und überregional platziert und holten Titel auf Stadtgebietsebene, im Bezirks-, Diözesan- und sogar hoch bis in den Bundesverband der Deutschen Historischen Schützenbruderschaften hinein....

  • Emmerich am Rhein
  • 09.09.20
Kultur
Beim Weihnachtsmarkt an der Fallstraße wird auch viel Handwerkliches gezeigt. Foto: Beyer

Adventsmarkt auf der Fallstraße am morgigen Samstag

Die kleine Fallstraßengemeinschaft hällt zusammen. Und das schon seit etlichen Jahren. Deswegen ist man auch in diesem Jahr besonders stolz, den gemütlichen Adventsmarkt erneut abzuhalten. Mitorganisator Michael Rose verdeutlicht: „Schon zwei bis drei Monate vorher fangen wir mit der Planung an.“ Dann geht es daran festzustellen, wer alles von den 15 Mitgliedern mitmacht und welche Stände beim Adventsmarkt vertreten sind. „Seit Jahren haben wir da eine ausgewogene und bunte Mischung“, freut...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.12.17
  • 1
Kultur

11. MARIENTHALER MITTSOMMERMARKT WARTET MIT 12 NEUEN AUSSTELLERN AUF

Am kommenden Samstag und Sonntag (16. & 17. Juni ab 11 Uhr) findet wieder der traditionelle Mittsommermarkt in Marienthal statt. Kunsthandwerker unterschiedlicher Genres geben ein Stelldichein im idyllischen Klosterdorf, dessen Klostergarten zur Veranstaltung ebenfalls geöffnet ist. . Auf der Suche nach etwas neuem fanden die „Markt-Macher“ Dorothea Hartmann, Karl-Heinz Elmer und Wolfgang Kawula einige Kunsthandwerker, die ihr Können live vor Ort demonstrieren. Susanne Hester zum Beispiel...

  • Wesel
  • 11.06.12
Überregionales
Zum 50. gab es eine Sarah vom Freundeskreis für Geburtstagskind Michaela Galonska (3. v. r. vorne). Foto: Daniela Mady

„Nicht neugierig, sondern stark interessiert!“

Haldern. „Wer mit Michaela befreundet ist, der braucht keine Zeitung mehr“, befand der Freundeskreis der gelernten Erzieherin, die jetzt ihren 50 Geburtstag feierte, schmunzelnd. Daher bekam die Sarah, die ihr der Freundeskreis vor die Tür gesetzt hatte, auch eine Zeitung, gefertigt aus verschiedenen Ausgaben des Stadtanzeiger in die Hand. Doch Michaela Galonska ist nicht nur gesellig, spontan und hat immer ein offenes Ohr, sondern ist auch sonst sehr engagiert. Im Halderner Sportverein ist sie...

  • Rees
  • 15.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.