Traditionsessen

Beiträge zum Thema Traditionsessen

Vereine + Ehrenamt
43 Bilder

Paul Ziemiak hielt Festrede beim IBSV-Traditionsessen 2019

Am Samstagvormittag fand das diesjährige Traditionsessen des Iserlohner Bürgerschützenvereins auf der Alexanderhöhe statt. Rund 250 Gäste kamen bei sommerlichen Temperaturen in das Festzelt. Nach der Begrüßung durch Oberstleutnant Wolfgang Barabo und den Reden vom stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Iserlohn Thorsten Schick und Landrat Thomas Gemke hielt in diesem Jahr der Generalsekretär der CDU Paul Ziemiak die Festrede zum Thema "Verantwortung braucht Wurzeln".  Um etwa 13.15 Uhr...

  • Iserlohn
  • 29.06.19
  • 1
Überregionales
37 Bilder

Traditionsessen des IBSV erstmals im Zelt auf der Alexanderhöhe

Durch den Abriss der Parkhalle fand am Samstagmittag das Traditionsessen des IBSV erstmalig im neuen Festzelt auf der Alexanderhöhe statt. Oberst Wolfgang Barabo begrüßte zunächst die geladenen Gäste und sprach von vielen schlaflosen Nächten in den letzten Tagen. Zwar sei er froh über den tollen Ersatz der in Kürze gefunden wurde, doch langfristig sei eine Festhalle auf der Alexanderhöhe alternativlos. Dies sah auch Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens so und berichtete, dass er Ende des...

  • Iserlohn
  • 30.06.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
32 Bilder

IBSV-Traditionsessen: Dagmar Freitags Plädoyer für ein vereintes Europa

"Hallo, ich bin der Neue, und wie man an meinem Dialekt vielleicht erkennt, Wiener. Aber ich lebe bereits seit 30 Jahren im Sauerland und bin voll integriert". Mit diesem Worten begrüßte Wolfgang Barabo die Gäste. Mit seiner erfrischenden und humorvollen Art hatte der neue IBSV-Oberst schnell das Eis beim diesjährigen Traditionsessen in der Iserlohner Parkhalle gebrochen. Gleichzeitig könne er versichern, dass für die bevorstehenden Festtage alles im grünen Bereich sei, von der Musikparade im...

  • Iserlohn
  • 04.07.17
Vereine + Ehrenamt
64 Bilder

IBSV Traditionsessen

Der Samstag stand ganz im Zeichen traditioneller Veranstaltungen. In der Parkhalle fanden sich über 230 Gäste ein um die Traditionsrede von S:D: Maximilian Fürst zu Bentheim-Tecklenburg zu hören. Thema seiner Rede war „ Gedanken zum Stellenwert adeligen Familien in der heutigen Zeit.“ Das Fürstenhaus Bentheim-Tecklenburg auf Schloss Rheda und dem Schloss Hohenlimburg ist in 23. Generation der Tradition der Familie verpflichtet. Erbprinz Maximilian und Erbprinzessin Marissa sehen den Schwerpunkt...

  • Iserlohn
  • 27.06.15
  • 2
  • 1
Überregionales
Erst kein Ton, dann der Versprecher - IBSV-Oberst Hans-Dieter Petereit war für die eine oder andere Pointe gut.

Petereit: "Ich begrüße Michael Esken, Bürgermeister von Iserlohn"

Upps. Da hat IBSV-Schützenoberst Hans-Dieter Petereit aber mächtig "fehlgegrüßt". Beim Auflisten der Ehrengäste beim IBSV-Traditionsessen begrüßte der oberste IBSV-Schütze Hemers Bürgermeister wie folgt: "Ich begrüße Michael Esken, Bürgermeister von Iserlohn". Nur ein Ausrutscher? Manchem Traditionsgast gefiel diese Formulierung und interpretierte Petereits Äußerung, "dass wohl der Wunsch Vater des Gedankens war". Petereit meisterte die Situation, konnte über seinen Versprecher lachen und...

  • Iserlohn
  • 28.06.14
  • 1
Vereine + Ehrenamt
33 Bilder

IBSV-Traditionsessen: Mal heiter, oft auch ernst

Plaudern konnte der Präsident des Landtages Brandenburg, Dipl.-Ing. Gunter Fritsch, ja ganz gut. Und er konnte beim Traditionsessen des IBSV in der Parkhalle Einblicke in die „25 Jahre nach dem Fall der Mauer“ gewähren. Denn schließlich ist er ein Kind der DDR, das „nie parteikonform war“. Seit 1999 sitzt er für die SPD im Landtag Brandenburg und seit dem 13. Oktober 2004 ist er Präsident des Landtages, wird aber im September nach den Landtagswahlen nicht mehr zur Verfügung stehen. Fritsch ...

  • Iserlohn
  • 28.06.14
Vereine + Ehrenamt
25 Bilder

Eine europaweite Ausschreibung des Traditionsessens?

Stellen Sie sich einmal vor, das IBSV-Traditionsessen müsste europaweit ausgeschrieben werden? Wenn die Rede dann in englisch gehalten wird, ist das Okay, aber in bayrisch oder sächsisch? Derart locker präsentierte sich Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt der Deka Bank in Frankfurt, das „trockene Geld-Thema“ sehr humorvoll und verständlich aufgearbeitet beim Traditionsessen des IBSV. Mit viel Witz und in Normalbürgerdeutsch referierte er zum Thema Euro-Krise. Dr. Kater vermisst den Euro als...

  • Iserlohn
  • 29.06.13
Vereine + Ehrenamt
34 Bilder

Das IBSV-Traditionsessen

Anhand von vielen Daten und Fakten hat Dr. Wilhelm Bleicher, Festredner des IBSV-Traditionsessens, nachgewiesen, dass Iserlohn die Stadtrechte zwischen 1250 und 1261 erhielt und erstmals 1277 als Stadt bezeichnet worden ist. So interessant der Vortrag letztlich war, so erschlagend wirkte die Aneinanderreihung der Erkenntnisse. Gut, dass alles im Bürgerschützen 2013 noch einmal ausführlich mit den Fußnoten und Quellennachweisen nachgelesen werden kann. Zitate vom Traditionsessen „Landrat...

  • Iserlohn
  • 30.06.12
Vereine + Ehrenamt
Nachfolger  von Michael Brackmann (r.) und somit neuer Chef der 3. IBSV-Kompanie ist Wolfgang Barabo (l.), der die Kompanie-Fahne von Oberst Hans-Dieter Petereit überreicht bekam.

Das Vorfest zum IBSV-Schützenfest

Vor dem eigentlichen Schützenfest von Freitag, 6. Juli, bis Montag, 9. Juli, haben die Schützen des Iserlohner Bürgerschützenvereins (IBSV) noch einige Regularien „abzuarbeiten“. Iserlohn. Mit der Totenehrung und der Jubilarehrung sowie der Auszeichnung verdienter Schützen wird das Vorfest am Freitag, 29. Juni, um 19.30 Uhr im Park der Alexanderhöhe und in der Parkhalle eingeläutet. Der Freitag wird mit dem großen und empfehlenswerten Zapfenstreich um 22.30 Uhr beendet. Der Samstag, 30....

  • Iserlohn
  • 26.06.12
Vereine + Ehrenamt
50 Bilder

Arbeitgeber-Präsident und sein Perspektiven-Ausblick

Die Rede beim IBSV-Traditionsessen hielt der Iserlohner Unternehmer Horst-Werner Maier-Hunke, Präsident der NRW-Arbeitgeber und Vorsitzender des Märkischen Arbeitgeberverbandes. Thema war die konjunkturelle Lage im Allgemeinen. Maier-Hunke ließ eingangs seiner gut 40-minütigen Rede keinen Zweifel am stattfindenden Aufschwung aufkommen. Gleichwohl mahnte er, sich nicht zurückzulehnen, sondern alles zu tun, um die Weichen auf Expansion zu stellen. Maier-Hunke: „Davon haben alle etwas, die...

  • Iserlohn
  • 25.06.11
Vereine + Ehrenamt
Erstmals in Iserlohn ist das Polizeiorchester aus Breslau zu Gast. 33 Musiker umfasst das Orchester, das 1974 gegründet worden ist und das als Repräsentationsorchester der polnischen Polizei weit über die Landesgrenzen geschätzt wird. Das Orchester ist ausschließlich mit Profimusikern bestückt. Zu sehen ist die musikalische Polizei in den Festzügen und bei der Musikparade am Sonntagmorgen, 3. Juli, im Hemberg-Stadion. Karten (Sitz = 13 Euro, Steh = 10 Euro) hierfür sind in der Stadtinformation im Stadtbahnh

IBSV: Start der heißen Phase - Traditionsessen und Jungschützen

Bislang war alles - wie übrigens in jedem Jahr - ein Vorgeplänkel. Ab Freitag, 24. Juni, wird sichtbar, dass das IBSV-Fest in Kürze beginnt. Für Freitag, 24. Juni, ist ab 19.30 Uhr die Totenehrung mit Kranzniederlegung auf der Alexanderhöhe angesagt. Es schließt sich in der Parkhalle die Ehrung der Vereinsjubilare und die Auszeichnung verdienter Schützen an. Um 22.30 Uhr beginnt dann im Freigelände der große Zapfenstreich, der musikalisch von IBSV-Spielmannszug und den Ruhrtalbläsern aus...

  • Iserlohn
  • 21.06.11
Vereine + Ehrenamt
15 Bilder

Die hartnäckige Frau Thatcher

Frank Elbe, gebürtiger Iserlohner und Ex-Diplomat im auswärtigen Dienst, erzählte im lockeren Plauderton als Redner des Traditionsessens beim Iserlohner Bürgerschützenverein (IBSV) über die Zeit vor der Wiedervereinigung. Er gab Insiderinformationen preis und nannte die ehemalige britische First Lady, Margret Thatcher, eine nicht einfach zu händelnde Dame. "Als Ex-Diplomat darf ich das jetzt." Er berichtete über die Zusammenkünfte zwischen 1989 und 1991 mit den führenden Weltpolitikern und...

  • Iserlohn
  • 26.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.