Trauer

Beiträge zum Thema Trauer

Ratgeber

Bedeutung vom Tier-Verlust für Tier und Mensch
Es war ein harter grauer Tag für mich....  doch ein sonniger, schöner Tag, für Balu zum Sterben.

Meine Möpis die ich einst hatte, waren im Musik-Studio, Radio, Video-Clips bekannt und geliebt. Sumo und Balu die 2 Mini Chihuahuas, die den Weg zu mir fanden, waren wiederum aktiv beim Tierschutz involviert und hier sehr bekannt und beliebt. Ja quasi die Publikumsmagneten /Lieblinge, denn sie waren weder griffig, noch bissig, was man diesen kleinen Hunden gern nachsagt, sondern sehr anhänglich, verschmust und somit für jung und alt die perfekten "Knuddl-Objekte".  Sumo verstarb vor 1nem Jahr...

  • Gladbeck
  • 18.11.19
  •  1
Überregionales
Der Gladbecker Dirk Halle widmete seinen Nachlass der Stiftung "stellwerk" des Evangelischen Kirchenkreises Gladbeck-Bottrop-Dorsten. Foto: privat

Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten: Trauer um Dirk Halle

Der Evangelische Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten und seine Stiftung „stellwerk“ trauern um Dirk Halle. Der Stifter verstarb nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren in seiner Heimatstadt Gladbeck. Dirk Halle wurde am 22. August 1950 in Gladbeck geboren, in der Pauluskirche getauft und auch konfirmiert. Nach einer kaufmännischen Ausbildung und einem betriebswirtschaftlichen Studium ließ sich der Verstorbene an der Universität Essen zum Dipl. Kaufmann ausbilden. Bis...

  • Dorsten
  • 13.06.18
Ratgeber
Kinder und Jugendliche, die sich verzweifelt oder überfordert fühlen, können mit ihren Sorgen zur Sprechstunde des Kinderschutzbundes kommen. (Symbolfoto)

Gladbeck: Psychosoziale Betreuung für junge Menschen

Der Kinderschutzbund Gladbeck bietet Hilfe und anonyme Gespräche auch für junge Menschen an. Der Grund: Etwa 20% der Kinder und Jugendlichen zeigen laut Bella Studie aus 2012 zumindest Hinweise auf psychologische Auffälligkeiten. Die Ursachen dabei sind vielfältig. Sie gehen von Mobbing in der Schule, über familiäre Probleme wie Scheidung über Strukturen durch neue Medien bis hin zu gestiegenen Anforderungen. Dies zu erkennen, Hinweise zu Gründen anzusprechen und Hilfestellung zu geben waren...

  • Gladbeck
  • 28.03.18
  •  5
  •  2
Vereine + Ehrenamt

DRK Gladbeck; Nigeria - Rotes Kreuz trauert um 70 getötete Zivilisten und 6 getötete Helfer

Nigeria Rotes Kreuz trauert um 70 getötete Zivilisten und 6 getötete Helfer Das Deutsche Rote Kreuz ist tief betroffen über den Tod von rund 70 Zivilisten und 6 Helfern des Nigerianischen Roten Kreuzes durch den Beschuss eines Flüchtlingscamps in der nigerianischen Stadt Rann. Mehr als 100 weitere Menschen wurden verletzt, darunter auch 13 nigerianische Rotkreuz-Helfer, einige von ihnen schwer. "Wir sind traurig über den Verlust von 6 Rotkreuz-Helfern und mehr als 70 Zivilisten und sind...

  • Gladbeck
  • 22.01.17
  •  1
Kultur
Mehr als 20 mal war Jazzlegende Rod Mason (sitzend) zu Gast in Gladbeck. Jetzt ist der einzigartige Musiker im Alter von 76 Jahren verstorben.

Auch der Jazzclub Gladbeck trauert: Jazzlegende Rod Mason ist tot

Gladbeck. Tiefe Trauer bei den Jazzfans weltweit und auch beim "Jazzclub Gladbeck": Rod Mason, zweifelsohne ein ganz Großer des British Traditional Jazz, lebt nicht mehr. Er starb nach kurzer Krankheit im Alter von 76 Jahren. Mason galt als der europaweit führende Trompeter im Stil des legendären Louis Armstrong und hat weit mehr als 45 Platten sowie CDs veröffentlicht. Rod Mason wurde 1940 in eine jazzbegeisterte Familie in Plymouth geboren. Nach den Anfängen in der Band des Vaters...

  • Gladbeck
  • 14.01.17
Überregionales
Senioren-WG gefällig? Mit viel Witz und Einfühlungsvermögen erzählt Hortense Ullrich aus dem Leben einer Rentnerin.
2 Bilder

Bücherkompass: Von Liebe, Hoffnung und dem ganz normalen Wahnsinn

Das Leben stellt uns immer wieder vor die unterschiedlichsten Herausforderungen, ganz egal, in welcher Lebensphase wir uns gerade befinden. Liebe, Schmerz, Trauer, Freude - alles vermischt sich von Zeit zu Zeit zu einer irrwitzigen Masse aus Erlebtem und Gedanken. Genau wie in den Büchern dieser Woche. Marek Heindorff: Das Leben ist Brosig Kaum rettet er vom Strommast aus eine Wolke vor dem sicheren Tod, geht das Theater los. Holger Brosig, 26-jähriger dauerbekiffter Schein-Student, will...

  • 05.07.16
  •  10
  •  8
Überregionales
Mia-Sophie aus Butendorf ist traurig: In der Nacht vom 4. auf den 5. April wurden ihre vier Hasen aus den Ställen auf dem Gartengelände an der Phönixstraße gestohlen.
3 Bilder

Mia-Sophie ist traurig: Wer hat die Hasen des Mädchens gestohlen?

Butendorf. Mia-Sophie ist traurig: Seit Dienstag, 5. April, vermisst das Mädchen aus Butendorf seine vier geliebten Hasen. Über Nacht sind Max und Lili (1,5 Jahre alt), Erbse (4 Jahre alt) und Schnucki (4,5 Jahre alt) verschwunden. Am Montagabend, 4. April, befanden sich die Spielgefährten der neunjährigen Gladbeckerin noch in ihren Ställen im Garten des Hauses von Familie Bartsch an der Phönixstraße 15. In den Nachtstunden dann kamen der Dieb. Möglicherweise waren es auch mehrere Täter....

  • Gladbeck
  • 08.04.16
  •  1
Überregionales
Gladbecker trauert um Lothar Sikorski: Der langjährige Leiter des städtischen Kulturamtes und über die Stadtgrenzen hinaus engagierte Sportfunktionär verstarb völlig überraschend am 17. November im Alter von nur 66 Jahren.

Gladbecker trauern um Lothar Sikorski

Gladbeck. Die traurige Nachricht machte zum Wochenbeginn ganz schnell die Runde durch Gladbeck und löste allgemein Trauer aus: Im Alter von 66 Jahren verstarb am 17. November völlig überraschend Lothar Sikorski, der über Jahrzehnte das städtische Kulturamt geleitet hatte. In seinem Kondolenzbrief schreibt Bürgermeister Ulrich Roland: „Fast ein halbes Jahrhundert hat Lothar Sikorski seine Schaffenskraft in den Dienst der Stadt Glad-beck gestellt, war Stellvertrender Leiter des...

  • Gladbeck
  • 17.11.14
  •  1
  •  1
Kultur
Erzählerisch, humorvoll und bibliographisch: der Tod hat in der Literatur diverse Facetten.

BÜCHERKOMPASS: Tod, Sterben und Trauer

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche drei Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche widmen wir uns aus unterschiedlichen Stilrichtungen einem ernsten Thema, dem wir alle früher oder später begegnen: dem Tod, dem Kummer und der Trauer. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher...

  • Essen-Süd
  • 09.07.14
  •  4
  •  2
Überregionales
Deutschmusik Song Contest 2014: Auszeichnung ehrenhalber an den verstorben Schlagersänger Vincent
2 Bilder

R.I.P: Auszeichnung ehrenhalber an den verstorben Schlagersänger Vincent

Musikpreis verleiht dem Schlagersänger Vincent, die Auszeichnung für besondere musikalische Verdienste deutschsprachiger Musikkultur, in Anerkennung der Teilnahme am Musik-Contest 2014 Die schockierende Nachricht dass Vincent, der selbsternannte „Graf des Schlagers“ verstorben ist ereilte die Redaktion von Deutschmusik Song Contest am 21.04.2014. Mehrere tausend Fans bekunden ihre Trauer in den sozialen Netzwerken, auch der DSC ist mehr als betroffen von dieser schlimmen Nachricht. Vincent...

  • Gladbeck
  • 22.04.14
Vereine + Ehrenamt
Ehrenvorsitzende DRK Gladbeck Hedwig Richter

DRK Gladbeck; Ehrenvorsitzende Hedwig Richter verstorben

Ehrenvorsitzende des DRK Gladbeck Frau Hedwig Richter verstorben Gladbeck, 23.03.2014 Die Ehrenvorsitzende des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Gladbeck e.V. Frau Hedwig Richter ist verstorben. Frau Richter war vom 1995 bis 2003 Vorsitzende des DRK Gladbeck. Sie war Trägerin der Verdienstmedaille des DRK Landesverbandes Westfalen Lippe e.V. und der Stadtplakette der Stadt Gladbeck. Maßgeblich hat sie die positiven und weitreichenden Veränderungen im DRK...

  • Gladbeck
  • 23.03.14
  •  2
Politik
Dort, wo noch bis vor wenigen Wochen alte Zechenhäuser standen, ist im Bereich der Uhlandstraße nach dem Abriss der Gebäude eine große Freifläche entstanden.

Arbeitskreis Stadtbildpflege in "Trauer" um die Uhlandstraße

Gladbeck. Zum Jahreswechsel absolut keine Partystimmung aufkommen will derzeit bei den Mitgliedern des „Arbeitskreis Stadtbildpflege“. Vielmehr trauern die engagierte Gladbecker um die „Uhlandstraße“, haben sogar einen ganz eigenen „Nachruf“ zu Papier gebracht: - Wir trauern um den Verlust eines weiteren Zeugnisses der Gladbecker Bergbau-Geschichte vom Anfang des 20. Jahrhunderts. - Wir bedauern, dass sich auch von Seiten der Bergarbeiterschaft keine Stimme öffentlich gegen den unnötigen...

  • Gladbeck
  • 27.12.13
Überregionales

Schützen trauern um Barbara Nagel

Die Schützen aus Gladbeck-Mitte trauern um ihre Königin Barbara I. Nagel, die nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von nur 41 Jahren verstarb. Sie war seit 2009 als bisher jüngste Königin des Vereins mit Jörg I. Schwalvenberg im Amt. Barbara Nagel engagierte sich besonders für das Vereinsleben und förderte die Kontakte zu den Brudervereinen. Ihr aktives Mitwirken im Verein war dabei immer von ihrer heiteren und offenen Lebensart geprägt, wodurch ihr viel Anerkennung und Freundschaft...

  • Gladbeck
  • 24.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.