Trauort

Beiträge zum Thema Trauort

Ratgeber
Idyllisch: Die kleine Kapelle Wischlingen wählten über 100 Dortmunder Brautpaare 2019 als Ambiente-Trauort.
2 Bilder

Dortmunder Brautpaare lieben die kleine Kapelle in Wischlingen
2661 trauten sich, die meisten am 7. September

Wer glaubt, dass sich 2019 am 19. 9. besonders viele Paare trauten, liegt falsch. Das leicht einprägsame Datum war als Hochzeitstag in Dortmund nicht so gefragt - vielleicht, weil es ein Donnerstag war. Von den 2661 Eheschließungen im vergangenen Jahr waren drei Samstage im Juli, August und September die beliebtesten Trautage.  115 gleichgeschlechtliche Ehen (60 männliche Paare und 55 weibliche Paare wurden von Dortmunder Standesbeamten 2019 geschlossen.Davon waren 49 (91 Paare im Jahr 2018)...

  • Dortmund-City
  • 03.01.20
LK-Gemeinschaft
Wickedes Standesamt ist jetzt auch ,,mobil“: Mit dem festlichen Rollbanner, den nötigen  Unterlagen und Partner-Gastronomen startet zunächst eine Versuchszeit für zusätzliche Trauorte.

Besondere Lokalitäten locken
Neue Traumöglichkeiten

Wickede. Das Standesamt der Gemeinde Wickede (Ruhr) bietet ab diesem Monat neue Traumöglichkeiten für Brautpaare an. Den Bund der Ehe eingehen, das ging in der Ruhrgemeinde bisher nur im Rathaus oder im Bürgerhaus. Nun bietet die Gemeindeverwaltung die Möglichkeit, sich auch außerhalb der Verwaltungsgebäude trauen zu lassen. „Ich freue mich, dass wir die Lokalitäten ‚Alte Poststation‘ in Wimbern und das ‚Gasthaus Schulte‘ in Echthausen als besondere Lokalitäten gewinnen konnten“, präsentiert...

  • Wickede (Ruhr)
  • 05.12.19
Ratgeber
Stolz präsentieren Bürgermeister Christoph Tesche (r.), Standesamtsleiter Martin Groll (l.) und Heinz-Jürgen Wagner vom Verein für Bergbau- und Industriegeschichte (Mitte) den neuen Trauort in der ersten Etage des Fördermaschinenhauses.
Foto: Stadt Recklinghausen

Heiraten "auf Zeche"

Immer mehr Brautpaare suchen für ihre Hochzeit einen besonderen Trauort. Ein weiterer ergänzt nun das Angebot des Standesamtes der Stadt Recklinghausen: das Fördermaschinenhaus der Zeche Recklinghausen II in Hochlarmark. "Das Fördermaschinenhaus ist in unserer Stadt eines der Monumente der Bergbau- und Industriegeschichte und auch dank des hiesigen Vereins sehr gut erhalten", sagt Bürgermeister Christoph Tesche. "Zudem ist es ein außergewöhnlicher und sehr atmosphärischer Ort, der die...

  • Recklinghausen
  • 02.11.16
  •  1
Überregionales
Der neueste Trauort in Dortmund ist das U.

Im Dortmunder U das Ja-Wort geben

Hoch über den Dächern Dortmunds können sich ab sofort Verliebte das Ja-Wort geben. Standesamtliche Trauungen können nun im U, in der Mediathek, im Lautsprecher oder im View durchgeführt werden. Trauuningen außerhalb des Standesamtes liegen im Trend. Ob auf der Außenterrasse des Florians oder am Dortmunder Kanal. Das Angebot an Orten zur standesamtlichen Trauung wurde von drei Orten (Zeche Zollern, Haus Schulte-Witten, Altes Hafenamt) außerhalb der Verwaltungsgebäude auf 15 ausgeweitet....

  • Dortmund-City
  • 08.10.14
  •  1
Ratgeber
Nicht nur das Brautkleid sollte mit Bedacht ausgewählt werden. Auch die Ortswahl wird bei der Hochzeit immer wichtiger.  In Westfalen gibt es viele Möglichkeiten, vom Fußballstadion bis zum Förderturm.

Für Trauorte gilt: Hauptsache ausgefallen

Ob in der Tropfsteinhöhle, auf dem Förderturm, in der Luft beim Skydiving oder traditionell in einem Schloss: Ungewöhnliche Orte für Trauungen und Hochzeitsfeiern werden in Westfalen immer beliebter. Allein die Stadt Dortmund bietet derzeit 15 Orte für „Ambientetrauungen“ an. Das 1998 gestartete Angebot wird stetig ausgebaut und - trotz Zusatzkosten - häufig nachgefragt: Von den 7417 Eheschließungen, die in den vergangenen drei Jahren in Dortmund besiegelt wurden, fanden 1087 an Ambienteorten...

  • Dortmund-City
  • 09.01.12
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.