traurig

Beiträge zum Thema traurig

LK-Gemeinschaft
Ohne Inhalt :

Immer Ärger mit der Post
Kundenservice geht anders ☎️

Immer Ärger mit der Post? Im Moment schon... Die Beschwerden für mangelhafte Post-Zustellungen nehmen zu. Bei der Bundeszentralagentur gingen im Jahr 2019 insgesamt 18.209 schriftliche Beanstandungen ein, im Jahr zuvor ein sattes Drittel weniger. Natürlich schließen diese Zahlen auch andere Mitbewerber des Marktführers ein. Der Löwenanteil aber geht zu Lasten der Deutschen Post. Mein größter Ärger sind nicht nur beschädigte Briefe, sondern die Missachtung eines bezahlten...

  • Bochum
  • 15.05.20
  •  19
  •  3
Natur + Garten
  15 Bilder

Wer macht so etwas?
Corona: Und wer rettet die Natur ?

Die Natur unser bester Freund in schweren Tagen. Am Kemnader See ist Nachts wohl im wahrsten Sinne des Wortes - die Sau los.Wer Morgens mit dem Rad unterwegs ist - findet alles was er nicht sehen möchte.Am Vortag war das alles noch sauber. Einzelfall ?Weit gefehlt...Nicht geöffnete Toiletten erledigen den Rest. Ich bringe das hier einfach einmal auf den Punkt. Ich zeige euch einmal so Hundert Meter.

  • Bochum
  • 05.04.20
  •  29
  •  3
Ratgeber
Ich denke da ließe der Verursacher sich ermitteln.
  8 Bilder

Alles muss raus ?
Bochum :Stadtputz am 28.März 2020 ?

Alles muss raus? Eine Sauerei ist das. Bochumer Bürger wird es freuen - nachdem zum Stadtputz aufgerufen wurde- hilft der eine oder andere schon mit. Motto: Alles muss raus. Die Kreuzstr.hautnah am Bermudadreieck dort trifft der emsige Bürger schon Vorbereitungen  . Also nicht das jemand glaubt man denkt nicht mit. Bochum schmeißt raus. Applaus... Hier ist guter Rat teuer. Wer macht denn so etwas? Mein Rat: Bekommt die Leute an die Hammelbeine. Manche Adresse war schon...

  • Bochum
  • 05.03.20
  •  11
  •  2
Kultur
Sind wir schon verloren?
  14 Bilder

Verdammt, ich lieb dich - Songtext von Matthias Reim
Matti : Verdammt, ich will das nicht : Dein Songtext einmal anders

Songwriter: Bernd Dietrich /Matthias Reim Titel: Verdammt ich lieb dich. Ich habe mir kurz meinen Reim gemacht. Titel: Verdammt - ich will das nicht. Umweltlied/Klagelied. Für Matti und den Rest der Welt: Los geht's . Ich ziehe durch die Straßen bis nach Mitternacht. Ich hab das früher echt gern gemacht, das brauch' ich heute nicht. Ich sitze am Tresen,trink noch ein Bier  die Welt sah früher anders aus hier, glaube mir  oder nicht . Ich schau aus dem...

  • Bochum
  • 14.01.20
  •  42
  •  4
LK-Gemeinschaft
Dieses sehr idyllische Weihnachtsfoto entstand in den 1930-er Jahren am Hagener Hauptbahnhof. Aber man sollte sich nicht von der weißen Pracht blenden lassen und behaupten, früher sei alles besser gewesen. Der Historiker Dr. Gerhard E. Sollbach hat nachgeforscht und festgestellt, dass die Menschen vor 100 Jahren in Hagen ein gar nicht so schönes Weihnachtsfest feierten.
  2 Bilder

Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte
Weihnachten vor 100 Jahren in Hagen: Kohlemangel und Alltagssorgen trübten die Festtagsfreude

In der Hagener Bevölkerung wollte Weihnachten 1919, ein Jahr nach dem Großen Krieg, der später der Erste Weltkrieg heißen sollte, keine rechte Festtagsfreude aufkommen. Das berichtete die Hagener Zeitung in ihrer Ausgabe vom 24. Dezember 1919. Selbst in den schlimmen Kriegsjahren sei das Fest nie so traurig gewesen. Von Gerhard E. Sollbach Es waren vor allem die vielen und vielfältigen Alltagsnöte und Alltagssorgen sowie die trüben Aussichten für die Zukunft, die für eine gedrückte...

  • Hagen
  • 21.12.19
Kultur
Oktober-Gedanken...
  4 Bilder

Erzählungen Geschichten Frei erfunden Phantasie einfach soooo
ALLES, ... nur geträumt...

[i][i]... HERBST-Geschichten 2019 ZEIT und Ruhe für neue Erzählungen, Phantasien, stories und mehr ... Einfach so ...[/i][/i] etwa wie "SO GANZ GUT... ALLES NUR GETRÄUMT ... Teil III" Einfach-so Erzählungen / HERBST-Geschichten 2019 Fortsetzung zu „SO ganz GUT…“ vom 1.Nov.2019… TEIL I und "SO ganz gut , ... fühlte sie sich nicht" vom 21.11.19 TEIL II ------------------------------------------------------------------------ Es regnete, so ein klein wenig, als er zum Auto ging....

  • Essen
  • 03.12.19
  •  19
  •  6
LK-Gemeinschaft
Weihnachten mit Klara war unser stillstes Fest.
  2 Bilder

Manchmal war die Adventszeit auch traurig
Weihnachten - oder die Sache mit Klara

Bitterkalt war es,die Fensterscheiben zeigten erste Eisblumen und ich stand davor, um Ausschau nach meinen Vater zu halten. Längst wollte er zu Hause sein , um mit uns Kindern den ersten Advent zu feiern. Doch er kam nicht heim, es wurde später und später. Mutter schaute unruhig auf die Uhr, es gab kein Telefon, kein Smartphone, es gab nur eins, ,,Warten." So schlich Stunde um Stunde dahin. Kein Licht wurde am Adventskranz angemacht. Kein Lied gesungen .. Mutter schickte uns Kinder zu...

  • Bochum
  • 28.11.19
  •  17
  •  5
LK-Gemeinschaft
Hier ist Schaulust erwünscht.
Rettungsübung.

Gaffer ....
Schaulustige - oder verroht der Mensch immer mehr?

Sie bezeichnen sich als interessierte Menschen sind überall wo Naturkatastrophen, Unfälle und Gewalttaten geschehen. Selbst wenn ein Mensch in tiefster Not seinen Suizid ankündigt,sind sie präsent. Es sind diese "Interessierten" die Lebensrettende Maßnahmen behindern. Es sind die "Interessierten "die Rettungsarbeiten blockieren und sich und andere gefährden. Schnell ein paar Film und Fotoaufnahmen machen,sie dann ins Internet setzen vieleicht lassen sie sich aber auch verkaufen....

  • Bochum
  • 05.09.19
  •  19
  •  3
LK-Gemeinschaft
Foto: Timothy Stevens ABC/FOREIGN
aus WAZ

Ein Kind um jeden Preis
Ware Kind -Leihmutterschaft mit Folgen

Bridget ist behindert und wurde von ihren Eltern schlicht weg abgelehnt. Annahme verweigert? Bridget ist ein Kind das aus einer Samenspende ihrer leiblichen Eltern von einer in der Ukraine stammenden Frau ausgetragen wurde. Leihmutterschaft mit Folgen: Die Dreijährige lebt in einem Heim in der Nähe von Kiew. Bridget hat eine verzögerte Entwicklung. Sie spricht kaum und laufen kann sie auch noch nicht. Ich bin fassungslos: Das bestellte Kind wurde nicht abgeholt. Kein Einzelfall...

  • Bochum
  • 02.09.19
  •  19
  •  3
Kultur
...one man, one guitar...
  7 Bilder

... ein kleiner Einblick in die ROCK´n´Blues DIMI-HÖLLE?!?

MUSIK Abend MUSIK Abend MUSIK Abend MUSIK Abend MUSIK ESSENEULENSPIEGEL Café DIMI on the rocks.... SingerSongwriter... AUCH DAS ist lange her´... FRÜHLING 2018... …der Frühling schon in den Startlöchern, doch weht mir eisiger Wind entgegen. Ich bin auf dem Weg ins EULENSPIEGEL, und überquere dazu die Autobahnbrücke, da, in der Nähe des Essener´ „STEELER´ Wasserturms“. Mir fröstelt es ein wenig, auch, weil mich eben noch eine weniger schöne Nachricht erreichte. Es ist tatsächlich...

  • Essen-Steele
  • 01.05.19
  •  5
  •  5
Ratgeber
  3 Bilder

Es geht abwärts
Nicht nur Online scheint es vorbei zu sein, sondern auch Printmäßig

So kann man es nennen, wenn man sowas sieht. Nicht das immer weniger BR beim LK schreiben, seit der Umstellung, die alles aus den Fugen geworfen hat, nein, nun wird auch die Printausgabe direkt weggeschmissen. Woran mag es liegen, das Beide immer weniger gelesen werden??? An den Berichten? Das glaube ich nicht. Bei der Onlinesache steht es wohl fest, da dort die Verknüpfungen abgeschafft worden sind, lesen nur noch ein paar die Berichte, die direkt danach suchen, denn der Rest ist...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.12.18
  •  13
  •  2
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Ein bisschen Wehmut"

Weihnachtsbescherung und Scheidung - der vergangene Sonntag hatte von beidem etwas. In etwa so stelle ich mir eine Trennung nach 38 Ehejahren vor. Und den letzten Arbeitstag vor dem Abschied ins Rentendasein. Wenn man noch einmal durchs Büro schlendert und Abschied von Vertrautem nimmt, das man oft gemocht, gelegentlich aber auch mal gehasst hat. Doch gleichzeitig ist es auch wie das allerletzte Weihnachtsfest, bei dem man sich noch einmal über ein altgewohntes, immer wiederkehrendes...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.10.18
LK-Gemeinschaft
Traurig-wenn die Zeit nicht reicht.

Eine wahre Geschichte
Bochumer Geschichten: Die verlorene Nähe

Die verlorene Nähe. Eine Geschichte um eine erkaltete Partnerschaft. Als er in der Nacht heimkam,lag sie noch wach so ging er zu ihrem Bett und sagte: dass er mit ihr sprechen müsse. Angstvoll weiteten sich ihre Augen, aber er musste es ihr sagen,was er fühle: Nichts mehr und bat um eine Trennung. Sie sprang auf und schrie:,,Du hundsgemeiner Kerl." In der Nacht weinte sie ununterbrochen. Er wusste ,dass sie annahm, er habe sich in eine andere Frau verliebt ,und sie hatte natürlich...

  • Bochum
  • 17.10.18
  •  25
  •  7
Überregionales
  8 Bilder

Erinnerung an........ Judith

Erinnerung an eine liebe Freundin. Vor vielen Jahren lernte ich im Chat eine Chatterin kennen. Sie nannte sich "Kiosktante" da sie einen kleinen Kiosk ihr Eigen nannte  und hieß mit richtigem namen Judith. Wir verstanden uns auf Anhieb und telefonierten mindestens einmal in der Woche zusammen oder machten einen Videoanruf über Skype. Irgendwann mal tauchte die Frage auf, ob man sich nicht mal treffen könnte. Sie konnte Aufgrund einer Krankheit leider nicht verreisen. Da wir auf eine unserer...

  • Kamp-Lintfort
  • 28.09.18
Überregionales
  3 Bilder

Bücherkompass: eine tragische Biographie, Pubertät und verliebte Außenseiter

Heute stellen wir euch wieder drei neue Bücher vor. Dieses Mal dreht sich es um Menschen in verschiedensten Lebenslagen. Eine ergreifende Biographie reißt uns mit in die harte Welt eines Obdachlosen. Wir erlangen neue Erkenntnisse über das Reich der Pubertiere und verlieren uns in der gefühlvollen Liebesgeschichte zwischen zwei Außenseitern. Wir erfahren also von Leid, Chaos, Freude und Liebe. Richard Brox: Kein Dach über dem Leben"Kein Dach über dem Leben", eine Biographie eines Obdachlosen....

  • Essen-Nord
  • 27.08.18
  •  37
  •  10
Kultur
...Wolken, Licht und Schatten, wenig...S O N N E
  4 Bilder

Dezent-traurig-schöner SONNTAG...

...ein Sonntag im JUNI ein dezent-traurig-schöner SONNTAG ohne wirkliche S O N N E ein ruhiger Nachmittag irgendwo am INNENHAFEN in Duisburg ein gedankenvoller Tag auch ein schöner, leicht gedeckter´TAG ein leckerer Nachmittag mit fadem WM-Fussball-Auftakt Spiel der Deutschen Mannschaft aber dafür einem echt tollem ESSEN... ein Sonntag, ohne wirkliche Sonne, ... geht nun zu Ende ... spontan STIMMUNGEN 2018 AAT, Juni 2018

  • Duisburg
  • 17.06.18
  •  11
  •  19
Überregionales
...hhhmmmm LECKER! Chillen am Wochenende ... ABER... was ist mit der etwas ANDEREN Berichterstattung, als nur "solcherlei" Bildchen´...??? Jetzt, in Zukunft...?! Ein LK-Leben mit DSVGO 2018... überhaupt noch ...möglich und sinnig´???

LECKER...beim SPANIER´...

... EINFACH SOOOO´... mal´ne FRAGE, Feststellung, Behauptung... DARF man als "LK-BÜRGERREPORTER" nun bald NUR NOCH "SOWAS" hier einstellen??? :-((( ...traurig, verunsichert und nur bedingt "aufgeklärt" zum Thema DSVGO 2018

  • Essen-Ruhr
  • 27.05.18
  •  22
  •  15
Überregionales
Die Kinder der Rüdinghauser Grundschule zeigen, was sie von der Sprühaktion halten.
  2 Bilder

Grundschüler traurig über Schmierereien

Die Kinder der Rüdinghauser Grundschule sind traurig. Nicht etwa, weil sie zu viel oder zu wenig Unterricht haben, oder weil es bis zu den Sommerferien noch ein Weilchen hin ist, sondern weil Schmierfinken Wände und Fenster der Schule besprüht haben. „Als wir morgens gekommen sind, war alles vollgeschmiert“, sagt die zehnjährige Milena. „Fenster, Wände, alles war voll mit bösen Wörtern wie ‚Sex’“, führt sie aus. Erik (9) ergänzt: „Die haben auch die Mülleimer umgeschmissen, und da lagen...

  • Witten
  • 09.05.18
Überregionales
Maskottchen "Elli" wird von den Kinder der "Elefantenklasse" der Schultendorfer "Pestalozzischule" seit Tagen vermisst. Auch das Klassen-Tagebuch ist verschwunden. Foto: Privat

Plüsch-Elefant samt Klassen-Tagebuch sind verschwunden: Schultendorfer Schüler vermissen ihre "Elli"

Schultendorf. Traurig sind derzeit die Jungen und Mädchen der "Pestalozzischule" (vormals "Käthe-Kollwitz-Schule" in Schultendorf: Seit Tagen fehlt von ihrem Klassenelefanten "Elli" und dem Klassen-Tagebuch jede Spur. In der 6. Kalenderwoche (5. bis 9. Januar) hat eine Schülerin der Klasse die beiden genannten Gegenstände an der Bushaltestelle "Hermannstraße" in Stadtmitte (Nähe ARAL-Tankstelle) leider liegen lassen. Seitdem sind beide Teile spurlos verschwunden. Die Kinder der...

  • Gladbeck
  • 13.02.18
Überregionales
Augenblick mal ....

Traurig ... Bochum aktuell : Alle Jahre wieder ♡

Gräber liebevoll gerichtet - Lichter brennen - Angehörige besuchen ihre lieben Verstorbenen. Aber was ist das ? Ein paar zusätzliche Container vielleicht sogar gesponsert ließen das Gesamtbild doch gleich ganz anders erscheinen. Warum fehlt hier der Blick dafür ? Hier meckere ich ....

  • Bochum
  • 31.10.17
  •  28
  •  12
Überregionales

Entsorgungsstelle für Zeitungen.

Da braucht man sich nicht wundern wenn man entweder keinen Supertip oder Stadtanzeiger bekommt wenn die Zeitungen so entsorgt werden. An der Bushaltestelle in Tönisheide Mitte sa ich diese Zeitungen auf dem dach der Haltestelle liegen. Die Austrager werden bezahlt dafür damit die Bevölkerung informiert wird und sie gehen so mit den Zeitungen um.

  • Velbert-Neviges
  • 03.01.17
Überregionales
...nach dem Kirchgang, und dem Spaziergang ...
  6 Bilder

Sonntags, nach dem Kirchgang...

Totensonntag an der RUHR... spontan hatte ich mich entschlossen, mal´ mit in einen Sonntags-Gottesdienst im NOVEMBER zu gehen ... So schön es war, danach wollte ich raus´´ spazieren... FRISCHE LUFT FREI Atmen Sich unterhalten und dann... GENIEßEN! smile! So können Sonntage auch mal´ verlaufen! Schönes Wochenende sage ich schon´mal´... Text+Fotos: AAT, spontan, Nov. 2016

  • Essen-Süd
  • 02.12.16
  •  13
  •  10
Ratgeber
...eine meiner LieblingsPostkarten! Auch, wenn es hin und wieder schwer fällt!

...P O S I T I V denken...

NICHT immer fällt es leicht das POSITIVE DENKEN NICHT immer kann und soll man es, gewiß, auch kritisch muss man sein und auch einmal NEIN sagen können! Doch Jede(r) weiß, was gemeint ist, wenn man sagt: THINK´positive DENKE´ positiv !!! In so vielen Lebenslagen, wenn man sich ärgert, meinetwegen auch über Politik, wenn man STRESS hat, wie und wo auch immer, kranke Familienmitglieder hat/pflegt oder selbst erkrankt ist, wenn man betrübt, tief traurig und/oder verunsichert...

  • Essen-Ruhr
  • 12.10.16
  •  24
  •  18
Kultur
...wieder EINER der herausragenden Musiker weniger auf diesem Planeten... Ruhe sanft... Deine SONGS bleiben...
  3 Bilder

... PURPLE RAIN ...

ES REGNET GERADE...hier... bin wieder mal´geschockt, traurig und fast wütend... eben noch MUSIK gehört und mich daran erfreut und dann... ... las ich soeben DAS HIER... T O T ... noch Einer, der meine Jugend mit-begleitet hatte, ... und der nun, auch, wie ich finde zu früh... gegangen ist... JEMAND mit Gefühl, mit SEX-Appeal... ein großartiger Musiker... PRINCE... oder, wie immer Du Dich nanntest... Ruhe in...

  • Essen-Ruhr
  • 21.04.16
  •  15
  •  12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.