Treffen

Beiträge zum Thema Treffen

Vereine + Ehrenamt
(v.l.) Gerd Sonnenhol, Elisabeth Dehen, Helmut Brechmann, Annegret Dettmers, Anne Booms, Norbert Voßkuhl, Hermann Berghoff und Rolf Schumann.
2 Bilder

Neuerungen im Vorstand
Bürgerbus Menden - Vereinsarbeit mit "Abstand"

Mit "Abstand" die bestmögliche Vereinsarbeit leistet zur Zeit der Bürgerbus Menden. Zum ersten Mal seit Ausbruch der Corona-Pandemie traf sich jetzt - unter Einhaltung aller Sicherheitskriterien - der neue Vorstand:  Gerd Sonnenhol (Schülerfahrten), Elisabeth Dehen (Geschäftsführerin, 2. Vorsitzende), Helmut Brechmann (1. Vorsitzender), Anne Booms (Fahrdienstleiterin) und Rolf Schumann (Kassierer) sowie drei "Neue" im Team: Annegret Dettmers als Schriftführerin, Norbert Voßkuhl, Beisitzer und...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.06.20
Kultur

Seit 1980 wurde zunächst in einem Dinslakener Eckhaus geschmökert
40 Jahre Bücherstube Lohberg

Seit 40 Jahren gibt es in Dinslaken nun schon die Bücherstube Lohberg. Eine Feier ist derzeit corona-bedingt leider nicht möglich, doch vergessen werden sollte dieses Jubiläum auf keinen Fall. Einstimmig beschloss am 30. März 1979 der Rat der Stadt Dinslaken die Einrichtung einer Zweigstelle der Stadtbibliothek in Lohberg. Und so wurde am 2.  Juni 1980 ein kleines Reiheneckhaus auf der Lohbergstraße 53 zur Bücherstube Lohberg. 126 Quadratmeter auf 2 Etagen standen Kindern und Erwachsenen nach...

  • Dinslaken
  • 01.06.20
LK-Gemeinschaft
Lange Zeit blieben die Rollos runter. Der Treff der Flotten Socken in Borbeck war geschlossen. Am Samstag hat die Corona bedingte Zwangspause am Kuhlmannsfeld ein Ende.

Wer am Samstag dabei sein möchte, bitte vorher anmelden
Sockentreff öffnet wieder

Der Flotte-Socken-Treff kann endlich wieder Fahrt aufnehmen. Die Einrichtung am Kuhlmannsfeld 1 öffnet am kommenden Samstag, 16.Mai, um 14 Uhr, nach der Corona bedingten Zwangspause wieder ihre Pforten. Aufgrund der begrenzten Platzzahl wird allerdings um vorherige Anmeldung gebeten. Die ist telefonisch unter 0201 / 72020681 möglich und zwar von Mittwoch bis Freitag zwischen 16 und 18 Uhr.

  • Essen-Borbeck
  • 12.05.20
LK-Gemeinschaft
Erstes virtuelles Treffen findet am 13.05. vom Stadtteilforum Eppenhausen e.V  bei fairmeeting statt.

Mit Fairmeeting
Erstes virtuelles Treffen vom Stadtteilforum Eppenhausen: Online-Teilnahme ohne Anmeldung möglich

Das gemeinnützige Stadtteilforum Eppenhausen lädt alle Interessierten zum ersten virtuellen Treffen am Mittwoch, den 13.05., um 19 Uhr ein. Über den Link www.fairmeeting.net/stadtteilforum-eppenhausen ist eine Teilnahme ganz einfach mit einem Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone möglich. Wahlweise kann der virtuelle Raum mit einer eigenen Kamera als Videokonferenz genutzt werden, aber auch ohne Kamera ist eine Audiozuschaltung beim ersten virtuellen Treffen möglich. In Zeiten der...

  • Hagen
  • 12.05.20
  •  1
LK-Gemeinschaft
Im Franziskushaus hat man auf der Terrasse Bereiche eingerichtet, in denen geschützte Treffen möglich sind.

Ab Muttertag Besucher zugelassen
Heimbesuche möglich

Die coronabedingte Isolation von alten, behinderten und pflegebedürftigen Menschen in Nordrhein-Westfalen wird gelockert. Ab Muttertag (10. Mai) sind wieder Besucher in Pflegeeinrichtungen zugelassen. Das teilte NRWs Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Dienstag mit. Rund 170.000 Menschen in NRW leben in stationären Pflegeeinrichtungen. Seit Wochen dürfen sie aufgrund der Corona-Pandemie keinen Besuch empfangen. "Ich habe wirklich sehr viele Briefe von Angehörigen erhalten, die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.05.20
Politik
Ab sofort wieder möglich: Personen aus zwei Hausständen dürfen sich gemeinsam in der Öffentlichkeit bewegen. Foto: Pixabay

Corona-Lockerungen
Jetzt dürfen sich zwei Familien draußen treffen

Die Kontaktbeschränkungen werden bis 5. Juni verlängert - allerdings in gelockerter Form. Ab sofort dürfen deutschlandweit Personen aus zwei Hausständen in der Öffentlichkeit zusammentreffen. Das teilte Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel (CDU) am Mittwoch mit. "Wir öffnen, aber mit Bedacht", ergänzte der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nach der Konferenz der Länderchefs mit der Bundeskanzlerin. Dazu gehört auch eine neue Obergrenze: Gibt es in einer Stadt oder einem Kreis...

  • Velbert
  • 06.05.20
Ratgeber
Das Kontaktverbot und die Regeln der Corona-Schutzverordnung für Nordrhein-Westfalen gelten auch am Feiertag 1. Mai.

Corona Dorsten
Auch am Mai-Feiertag werden keine Ansammlungen und Zusammenkünfte geduldet

Das Kontaktverbot und die Regeln der Corona-Schutzverordnung für Nordrhein-Westfalen gelten auch am Feiertag 1. Mai. Danach sind alle Zusammenkünfte, Treffen, Picknicks und auch die klassischen Mai-Wanderungen in Gruppen untersagt. Kommunaler Ordnungsdienst und Polizei werden die Einhaltung der Regeln kontrollieren, bei Verstößen die Personalien aufnehmen und entsprechende Bußgeldverfahren einleiten: Bei Verstößen gegen das Kontaktverbot drohen empfindliche Bußen ab 250 Euro pro Person. Die...

  • Dorsten
  • 27.04.20
Kultur

Goldkommunion in St. Elisabeth
Ehemalige Teilnehmer für ein Treffen in Frohnhausen gesucht

Thomas Vogel feiert in diesem Jahr Goldkommunion und sucht ehemalige Teilnehmer der Kommunion am Weißen Sonntag im April 1970 in der Elisabethkirche für ein Treffen. Thomas Vogel, Jahrgang 1960, hat immer noch Kontakt zu einigen Klassenkameraden aus der Grundschule. "Mir ist im Gespräch aufgegangen, dass es dieses Jahr 50 Jahre her ist, das wir zur Kommunion gegangen sind. Es war im April 1970 am Weißen Sonntag. 4 Grundschulklassen der St. Elisabethkirche sind vom Schulhoff über die...

  • Essen-West
  • 27.03.20
  •  1
LK-Gemeinschaft
Ministerpräsident Armin Laschet.

Ausgangsbeschränkungen: Treffen mit mehr als zwei Menschen verboten
Restaurants und Friseure müssen auch schließen

Noch am Sonntag hat NRW-Ministerpräsident Armin Laschet weitere Einschränkungen angekündigt. Es gibt in Übereinstimmung mit den anderen Ländern keine Ausgangssperre, aber Ausgangsbeschränkungen, die ab dem morgigen Montag, 23. März, in Kraft treten. Demnach werden Zusammenkünfte und Ansammlungen in der Öffentlichkeit von mehr als zwei Personen untersagt. Ausgenommen sind die Verwandte wie Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner sowie in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.03.20
  •  3
  •  2
LK-Gemeinschaft

Osterfeuer

Leider wird das traditionelle Osterfeuer wegen den corona Virus abgesagt, aber ein neuer Termin steht schon fest. Es lohnt sich dort hinzukommen

  • Dortmund-Nord
  • 13.03.20
Ratgeber

Selbsthilfe-Büro Kreis Kleve berät telefonisch weiter
Beratungen und Selbsthilfegruppen in Zeiten der Corona-Krise

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen und der SARS-CoV-2-Verdachtsfälle in NRW steigt derzeit sprunghaft. Einer Überlastung des Gesundheitswesens soll möglichst frühzeitig vorgebeugt werden. Empfohlenes Ziel aller Expert*innen aus der Wissenschaft ist es, dazu beizutragen, dass die Ausbreitung verlangsamt wird und besondere Zielgruppen vor einer Ansteckung geschützt werden. Daher haben wir beschlossen, alle Veranstaltungen und Termine zunächst bis einschließlich 17. April 2020...

  • Kleve
  • 13.03.20
Ratgeber

Austausch
Treffen für Frauen nach Krebs

In dieser Gruppe treffen sich Frauen, die eine Krebserkrankung hinter sich haben, um Kontakt zu Betroffenen zu finden und sich über Fragen, Sorgen und Probleme auszutauschen. Das nächste Treffen findet statt am Donnerstag, 19. März, von 14.30 - 16.45 Uhr im „DAS LEO“, Fürst-Leopold-Allee 70 in Dorsten-Hervest. Interessierte Frauen sind herzlich willkommen. Information unter Tel.: 02362-71161 und auf pgh-dorsten.de.

  • Dorsten
  • 12.03.20
Vereine + Ehrenamt

Treffen der Selbsthilfegruppe
Polyneuropathie

Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe Polyneuropathie ist am Donnerstag, den 19.03.2020 um 15:00 Uhr im SOS-Kinderdorf-Zentrum auf der Kalkarer Str. 10 in Kleve. Betroffene und Interessierte sind herzlich eingeladen am nächsten Treffen teilzunehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen, auch allgemein zum Thema Selbsthilfe, erhalten Sie über das Selbsthilfe-Büro des Paritätischen: 02821 78 00 12 oder selbsthilfe-kleve@paritaet-nrw.org.

  • Kleve
  • 11.03.20
Sport
Die Teilnehmer des Treffens im Kreis Wesel.

Play together - live together / Treffen beim Kreissportbund Wesel
Kampagne für ein gemeinsames Zusammenleben und Sporttreiben in der Gesellschaft

Play together - live together: Unter diesem Motto trafen sich kürzlich die Stützpunktvereine aus dem Kreis Wesel getroffen, um gemeinsam das neue Jahr anzugehen. Der Sport als Motor für die Integration. Vielfalt gestalten; Genau das macht die Sportvereine aus, die vom Landessportbund NRW als ‚Stützpunktverein‘ für Integration ausgezeichnet wurden. Anna Isselstein, neue Mitarbeiterin beim Kreissportbund Wesel e.V. und zuständig für den Bereich ‚Integration durch Sport‘ bedankt sich bei den...

  • Wesel
  • 11.03.20
Ratgeber
Gesine Gawehn (links) und Birgit Pilcher-Zucker.

Treffen der Phoenix-Gruppe am 12. März
Authentische Begegnung

Die Diagnose Krebs löst bei Betroffenen Unsicherheit und Angst aus. Wie nur soll man darüber mit bestehenden oder neuen Kontakten sprechen? Kommunikation erscheint komplizierter durch die Erkrankung. Manchmal möchten Betroffene alles vergessen, sich zurückziehen, die Wahrheit verbergen, um sich zu schützen, oder andere nicht zu belasten. Jedoch sind diese Optionen keine angemessenen Strategien, um mit der Krankheit umzugehen. Pfarrerin Gesine Gawehn moderiert am Donnerstag, 12. März den...

  • Wesel
  • 07.03.20
  •  1
Reisen + Entdecken
Die raue Küste, die malerische Landschaft und die kulturellen Schätze Schottlands können Jugendliche aus dem Hochsauerlandkreis erleben. Auch im Jahr des Brexit findet die Jugendbegegnung in den Sommerferien, vom 14. bis 21. Juli 2020, im Hochsauerlandkreis statt.

Freundschaft trotz Brexit
HSK bietet Jugendaustausch mit schottischen Teenagern an

Die raue Küste, die malerische Landschaft und die kulturellen Schätze Schottlands können Jugendliche aus dem Hochsauerlandkreis erleben. Auch im Jahr des Brexit findet die Jugendbegegnung in den Sommerferien, vom 14. bis 21. Juli 2020, im Hochsauerlandkreis statt. In dieser Zeit kommen Jugendliche aus Schottland, um das Hochsauerland kennen zu lernen und sich mit Gleichaltrigen auszutauschen. Die Jugendbegegnung ist für Jugendliche aus dem Hochsauerlandkreis zwischen 14 und 16 Jahren...

  • Arnsberg
  • 03.03.20
Kultur

Treffen in der Kita Schwedenheim
Netzwerktreffen Kunst und soziale Themen in Frohnhausen

In Frohnhausen gibt es seit einigen Monaten das Netzwerktreffen Kunst und soziale Themen in Frohnhausen. Das letzte Treffen fand Ende Februar in der Kita Schwedenheim, Hildesheimer Straße 2, statt. Hier kommen regelmäßig Akteure aus dem sozialen Bereich mit Akteuren aus dem künstlerischen Bereich zusammen, um sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und gemeinsam das ein oder andere Projekt auf den Weg zu bringen.

  • Essen-West
  • 02.03.20
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Der Treffpunkt 50+ bietet Ideen, sich im Ruhestand aktiv zu betätigen.

Hildener Initiative „Treffpunkt 50+“ informiert
Aktiv Älter werden

Der "Treffpunkt 50+" will Menschen unterstützen und informieren. Die Mitglieder des Treffpunktes verstehen sich als Ideenbörse und Startpunkt für neue Initiativen von Menschen, die ihre Zeit anders und sinnvoll nutzen wollen. Der Treffpunkt hilft, die Ideen gemeinsam mit anderen umzusetzen. Der Marktplatz der Möglichkeiten am Mittwoch, 4. März, öffnet zwischen 17 bis 18 Uhr im Bürgerhaus, Raum 34, Mittelstraße 40, seine Pforten und ist Anlauf– und Kontaktstelle. Die Besucher bekommen...

  • Hilden
  • 01.03.20
Vereine + Ehrenamt

Aktive Freizeitgestaltung mit Freude
Square Dance Anfängerkurs startet ab September 2020 in Recklinghausen

Wenn Sie auf der Suche nach einem abwechslungsreichen, geselligen und ungewöhnlichen Tanzvergnügen sind, dann schauen Sie doch einfach bei uns rein und lassen Sie sich für Square Dance begeistern. Die für Sie kostenlos und unverbindlichen Schnupperabende am 18.09. und 25.09.2020 geben Ihnen einen ersten Einblick in die Welt des Square Dance.  Der am 09.10.2020 beginnende Kurs umfasst ca. 40 Abende, findet wöchentlich freitags von 19.30 bis 21.30 Uhr statt. Die Kursgebühr...

  • Recklinghausen
  • 22.02.20
Vereine + Ehrenamt

Lembecker treffen sich
Porteabend im alten Lehrerzimmer der Laurentiusschule

Der nächste Porteabend in Lembeck findet am Dienstag, 25. Februar um 19:30 Uhr im ehemaligen Lehrerzimmer der Laurentiusschule an der Schulstraße statt.   Auf dem Programm stehen wieder spannende Themen. Für die Zukunft von Lembeck ist besonders der Punkt "Dorfentwicklung" von Bedeutung. Bürgermeister Tobias Stockhoff wird über die aktuellen Entwicklungen berichten. Es wird in diesem Bereich einiges passieren. Weitere Punkte auf der Tagesordnung sind unter anderem die Vorstellung des...

  • Dorsten
  • 20.02.20
Politik
Im Wildwald Voßwinkel diskutierten jetzt heimische Politiker über die aktuelle Lage und die jetzt notwendigen Schritte im Wald (v.l.: Gerd Stodollick (Fraktionsvorsitzender der SPD Arnsberg), Inga Westermann (SPD-Bürgermeisterkandidatin für Wickede), Norbert Spieth (stellv. Fraktionsvorsitzender der SPD Wickede), Ildikó von Ketteler-Boeselager (Forstbetrieb Ketteler Boeselager), Tim Breuner (Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes in Arnsberg), Dirk Wiese (MdB für den Hochsauerlandkreis) und Lars Schmidt (Geschäftsführer des Wildwald Voßwinkel).

Wald in der Krise
Heimische SPD diskutiert im Wildwald Voßwinkel

„Ohne Zäune zwischen Mensch und Tier“ bietet der Wildwald im Arnsberger Ortsteil Voßwinkel 100.000 Gästen pro Jahr die Möglichkeit, die Bedeutung der Natur für die Menschen hautnah zu erleben. Aus diesem Grund trafen sich jetzt auf Initiative der SPD-Bürgermeisterkandidatin für Wickede (Ruhr) Inga Westermann der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese, Vertreterinnen und Vertreter der örtlichen SPD aus Arnsberg und Wickede sowie die Geschäftsleitung von Wildwald und Waldakademie...

  • Arnsberg
  • 18.02.20
Vereine + Ehrenamt

Foodsharing treffen und Infoveranstaltung
Monatstreffen der Foodsharing Initiative Kamen/Bergkamen

Jeden vierten Sonntag im Monat findet ein Treffen der Foodsharing Gruppe Kamen/Bergkamen statt. Dieses Mal  am 23.02.2020 im JFZ Kamen.  Luedwig - Schröderstr 18. Von 10-12Uhr treffen sich Alle interessierten um sich zu informieren was foodsharing ist und wie man mitwirken kann Lebensmittel zu retten. Im Anschluss besprechen die aktiven Foodsaver verschiedene Themen.  Jeder der interessiert ist ist herzlich eingeladen.

  • Kamen
  • 18.02.20
Vereine + Ehrenamt
Austausch in geselliger Runde.

Anregungen und Verbesserungsvorschläge beim Treffen der TGH

Bei der alljährlichen Mitarbeiterversammlung des TGH gab es viele Anregungen und Verbesserungsvorschläge von den ehrenamtlichen Mitarbeitern.  Die sportliche Leitung freute sich über eine hohe Anzahl an Übungsleitern und Übungshelfern in der Dudenrothhalle. Die Abteilungsleiter stellten Berichte aus den Abteilungen und Verknüpfungspunkte in der Trainingsarbeit vor. Danach konnten Erlebnisse und Erfahrungen in gemütlicher Runde bei kleinen Snacks ausgetauscht werden.

  • Unna
  • 17.02.20
Geöffnet ist das Hofcafé von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr.
  • 21. Juni 2020 um 15:00
  • Christliche Gemeinde Dortmund
  • Dortmund

Hofcafé in der Saarbrücker Straße 32

Das Tor ist offen. Wer hindurchgeht, wird vom Duft frisch gebackener Waffeln empfangen. Kaffee, Kuchen und Kakao sind im Angebot. Leute, die sich hier treffen und unterhalten, genießen die Zeit im grünen Innenhof der Saarbrücker Straße 32. Jeder ist willkommen, egal ob aus der Nachbarschaft des CityQuartiers am ehemaligen Ostbahnhof, dem Gerichtsviertel oder von weiter her. Geöffnet ist das Hofcafé von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr. „Die Speisen und Getränke werden nicht verkauft, die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.