Treffpunkt

Beiträge zum Thema Treffpunkt

Kultur

Plattform musikalische Vielfalt Hagen

Do. 5. Sept., 19 Uhr Musikworkshop Ein kreatives Musikangebot für zugewanderte und einheimische Musiker*innen Foto: Plattform Vielfalt.jpg © Maren Lueg Mit diesem Angebot für Musikschaffende möchte das Kulturbüro des AllerWeltHauses in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum Hagen und der Integrationsagentur der Diakonie Mark-Ruhr einen zentralen Treffpunkt zum Austausch zwischen den verschiedenen Musikkulturen in Hagen einrichten. Die Vielfalt der lebendigen Musikszene in...

  • Hagen
  • 04.09.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
...wunderschön dekoriert ...
18 Bilder

LEBEN genießen LEBEN feiern LEBEN lecker LEBEN erfahren LEBEN
SICH in ESSEN mit ESSEN VERWÖHNEN lassen

ESSEN VERWÖHNT / GOURMET Meile´ 2019 Ruhrgebiet. ESSEN. HEIMAT!…. Und lecker essen verbinde ich absolut miteinander! EINMAL im JAHR gibt es auf der KETTWIGER STRASSE in Essen diesen Event! Gourmet-Köche aus den verschiedensten Ruhrgebietsstädten „verwöhnen“ die Gäste zwischen der LICHTBURG Essen und der Marktkirche sowie rund um das Essener´ MÜNSTER! Diese im 13. Jahrhundert errichtete gotische Hallenkirche geht tatsächlich aber auf eine bereits um 845 nach Christus erbaute...

  • Essen-Ruhr
  • 08.07.19
  •  23
  •  7
Vereine + Ehrenamt
Die Gemeindemitglieder in Schönebeck arbeiten hinter den Kulissen weiter an Ideen für den Erhalt ihrer Kirche.
10 Bilder

Ideensammlung für den Erhalt der Kirche St. Antonius Abbas läuft hinter den Kulissen
Schönebecker glauben weiter, dass sie es schaffen können

In St. Antonius Abbas werden weiter Ideen zum Erhalt der Kirche gewälzt Sie ist gut besucht an diesem Sonntag, die Festwiese der Gemeinde St. Antonius Abbas. Neben Bücher- und Trödelständen werden bei strahlendem Sonnenschein Waffeln und Reibekuchen verkauft, für Kinder gibt es eine Spielstraße und Bastelstände. Doch trotz ausgelassener Stimmung - eine Frage steht weiter im Raum: Kann das Gotteshaus am Kiek Ut erhalten bleiben? Die Gemeindekirche in Schönebeck soll bekanntlich im Rahmen des...

  • Essen-Borbeck
  • 22.06.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Freuen sich über den neuen Transporter für den Treffpunkt (v.l.) Die Helferinnen Sarah Otto, Annika Sanders, Bianca, Kirchenvorstand Gregor Knaak, Verwaltungsleiterin Anneliese Rakowski, Jugendarbeiter Carsten Lewrick, Pfarrer Christian Böckmann und  Pater Bala Kaligiri aus der Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt.

Treffpunkt
Neuer Bus bringt Jugendliche in Fahrt

250 Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap nutzen täglich Freizeitangebot im Treffpunkt an der Landsberger Straße 19. Im Jugendzentrum der Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt werden Inklusion und Integration schon seit 1985 gelebt. Damit die beiden hauptamtlichen Mitarbeiter des Jugendzentrums, Renate Schlipper und Carsten Lewrick zusammen mit ihren Helfern ihre Arbeit leisten können, brauchen sie zwei neunsitzige Kleinbusse. Sie bringen Kinder und Jugendliche mit Behinderung ins...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.05.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Ein "herzliches Dankeschön" für die Spende an den Verein Seniorentreff Voerde gab es von Vorstandsmitglied Burkhard Loll (l.) an Volksbank-Vorstand Gerd Hüsken (r.) persönlich.

Offener Treffpunkt
Seniorentreff Voerde freut sich über Unterstützung durch die Volksbank

Der Seniorentreff Voerde ist ein für ältere Bürger offener Treffpunkt in zentraler Voerder Lage. Die Einrichtung stellt eine gute Ergänzung zu den etablierten Angeboten freier und kirchlicher Träger dar. "Unser Verein finanziert sich im Wesentlichen durch Spenden und Sachleistungen der Stadt Voerde", so Burkhard Loll, Vorstandsvorsitzender des Seniorentreffs Voerde. Eine Spende der Volksbank RheinLippe eG ermöglichte dem Verein nun die Sanierung der gemütlichen Räumlichkeiten. Ein...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 02.05.19
Vereine + Ehrenamt
Jeder ist willkommen, denn im Nähcafé sollen Frauen jeden Alters und jeder Herkunft einen Begegnungsort finden, an dem sie nicht nur ihrer Näharbeit nachgehen, sondern ebenso Freundschaften und interkulturelle Beziehungen knüpfen können.

Ab 6. Mai sind Gäste willkommen
DRK eröffnet sein Nähcafé KreativK(n)opf in Dinslaken

Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr im Lehrsaal des DRK an der Heinrich-Nottebaum-Straße 24: Jeder ist willkommen, denn im Nähcafé sollen Frauen jeden Alters und jeder Herkunft einen Begegnungsort finden, an dem sie nicht nur ihrer Näharbeit nachgehen, sondern ebenso Freundschaften und interkulturelle Beziehungen knüpfen können. Gemütlich, gesellig und offen - diese drei Grundsätze sollen groß geschrieben werden und zu einer Alltagsroutine führen, die Begegnungen im Nähcafé KreativK(n)opf im...

  • Dinslaken
  • 28.04.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Darauf haben die Velberter gewartet: Der erste Velberter Feierabendmarkt wurde sehr gut angenommen.
3 Bilder

Viele Besucher stürmten Platz am Offers - langes Anstehen für Bier
Darauf haben die Velberter gewartet

„Besser geht es nicht als mit diesem tollen Wetter zum Einstand“, freute sich Hans Küppers über den ersten Feierabendmarkt in Velbert. „Um nach Feierabend ein Glas Wein zu trinken, geht man nicht in die Kneipe, sondern auf diesen Markt“, findet der Vorsitzende des Bürgervereins Birth. „Man trifft auf die Leute, die man lange nicht gesehen hat“, stellt Ehefrau Uta mit Vergnügen fest, die sich zunächst nicht entscheiden kann, ob sie sich zum ersten Gläschen eine Quiche oder einen Elsässer...

  • Velbert
  • 23.04.19
Vereine + Ehrenamt
Nach der gelungenen Premiere feiern die Bürgerschützen Menzelenerheide mit ihren Gästen erneut ein rauschendes Bierfest. Ob harte Beats oder sanfte Schlager - auch die musikalischen Bandbreite lässt kaum Wünsche offen.
2 Bilder

Der Bürgerschützenverein Menzelenerheide lädt zu seinem Bierfest ein
Jede Menge Spaß haben

Wer kennt sie nicht, die Bierstraße auf der Sommerinsel Mallorca. Sonnenschein, Tanz, Flirt und tolle Stimmung. Nach dem ersten sehr erfolgreichen Bierfest im vergangenen Jahr holt der Bürgerschützenverein Menzelenerheide wieder ein vergleichbares Feeling an den Niederrhein. Menzelen. Im beheizten Festzelt werden am dritten Maiwochenende an vielen Ständen 18 regionale und überregionale Biersorten frisch vom Fass ausgeschenkt. Der Besucher erhält damit die Möglichkeit, sich neben den...

  • Alpen
  • 19.04.19
Vereine + Ehrenamt
Das Treffpunkt KARNAP-Team am 9. März. Obere Reihe v. li.: Jürgen, Andrea, Doris, Stella, Mechthild, Michaela, Stefanie, Angelika, Anton. Untere Reihe v. li.: Michael, Turgay, Rosweitha, Marie. Es fehlten die Teammitglieder Ramona, Vanessa, Tabea und Barbara.
6 Bilder

Treffpunkt Karnap
Ein gutes Gefühl von Gemeinsamkeit und Nähe!

An jedem zweiten Samstag im Monat öffnen sich die Türen des evangelischen Gemeindezentrums an der Hattramstraße für den „Treffpunkt KARNAP“, ein interkulturelles und offenes Treffen für alle Menschen - mit Geselligkeit, Kreativität und Gesellschaftsspielen. Zuletzt am 9. März: Während es draußen regnete und stürmte, verbrachten die Gäste im Gemeindezentrum eine gemütliche Zeit mit Spielen, netten Gesprächen und Basteleien; internationale Leckereien und selbstgebackener Kuchen sorgten dafür,...

  • Essen-Nord
  • 26.03.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Thomas Reimann (l.) und sein Team stellten die Programmbroschüre des Jugendtreffs Windmühle mit vielfältigen und abwechslungsreichen Angeboten vor. Foto: peb

Programmheft stellt die Aktionen im Treffpunkt Windmühle vor
Viele neue Ausflüge

Fröndenberg. Ein prallgefülltes Programmheft kann das Team des Fröndenberger Jugendtreffs Windmühle wieder für das erste Halbjahr 2019 vorweisen. Klein und handlich erscheint der Ratgeber und bringt auf 48 Seiten viel Freizeitspaß. Da sich das farbige Register bewährt hat, führt es auch diesmal wieder durch die Angebote. „Die beliebten Punkte haben wir beibehalten, einiges Neue ist hinzugekommen“, erklärt Thomas Reimann. Auf mehrere Ausflüge, die das Programm erweitern, möchte er aber...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.01.19
Vereine + Ehrenamt
Ein fröhliches Kennenlernen beim ersten Café Knirps in Methler mit den Leiterinnen im Hintergrund (v.l.): Silke Firzlaff, Andrea Woller und Dipl. Andrea Goede (Leiterin der Ev. Familienbildung). Foto: Ev. Kirchenkreis Unna

Eltern-Kinder-Café
Spielspaß ohne Zwang im Café Knirps

Im neuen Café Knirps in Kamen-Methler, jeweils mittwochs von 9 bis 11.30 Uhr im Ev. KiFaz Methler, Otto-Prein-Straße 17a, können Eltern und ihre Kinder Kontakt mit anderen Eltern gleichaltrigen Kindern schließen. Kamen. Das Café Knirps in Methler ist bereits die siebte Einrichtung dieser Art im Ev. Kirchenkreis Unna. Die Ev. Familienbildung schloss dafür eine Kooperation mit dem Ev. Kinder- und Familienzentrum Methler (KiFaz Methler). Die Idee dafür schmiedeten die Kita-Leiterin Andrea...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.01.19
Ratgeber

Einladung zum gemeinsamen Austausch
Treffpunkt für Brustkrebsbetroffene

Dorsten. Das St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten lädt am Dienstag, 8. Januar, um 15 Uhr von Brustkrebs betroffene Frauen und Männer zum gemeinsamen Treffen ein. Auf der Station A5 im Frühstückszimmer haben Interessierte die Gelegenheit, sich über verschiedene Themen auszutauschen. Anmeldung bei Marita Böwing (Telefon: 02362 29-54210, E-Mail: gynaekologie.dorsten@kkrn.de). Weitere Infos unter kkrn.de.

  • Dorsten
  • 02.01.19
Kultur
18 Bilder

Treffpunkt vieler Iserlohner
Gut gefüllter Weihnachtsmarkt an Heiligabend

Auch in diesem Jahr nutzten wieder viele Iserlohner den Gang durch die Innenstadt, um noch die letzten Geschenke oder Besorgungen vor den Weihnachtsfeiertagen einzukaufen, mit einem Besuch des Weihnachtsmarktes. Es gehört schon zur guten alten Tradition, dass man sich an Heiligabend am späten Vormittag dort auf einen Glühwein, Punsch oder Bier trifft und sich noch ein frohe Fest wünscht. Wie in jedem Jahr durfte dabei auch diesmal nicht die musikalischen Einlagen von Stefan Janke nicht...

  • Iserlohn
  • 25.12.18
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Feste Öffnungszeiten und Angebote
"Treff Alt Menden"

Menden. Der "Treff Alt Menden" - die Begegnungsstätte für Mendener Alt- und Neubürger - bietet jetzt feste Termine an, die sich wöchentlich wiederholen. Montags von 10.30 bis 12 Uhr sind alle Frauen mit kleinen Kindern eingeladen, auf dem Programm steht "Deutsche Sprache und Kultur". Den "Frauentreff" - immer montags von 17 bis 19 Uhr - können Frauen jeden Alters und jeder Herkunft besuchen. Dort werden Gespräche in deutscher Sprache geführt, wobei individuelle Bedürfnisse der Besucherinnen...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.11.18
Überregionales
Große Freude beim Treffpunkt-Karnap-Team: REWE-Kunden hatten Pfandbons gesammelt; dank des Erlöses können die Organisatoren auch beim nächsten Treffpunkt am 10. November wieder für die eine oder andere Überraschung sorgen. Pressefoto: Treffpunkt-Karnap-Team
6 Bilder

Treffpunkt Karnap ist für alle ein Gewinn - wir sehen uns am 10. November!

Bürgerinnen und Bürger aller Altersstufen, Familien und einzelne Besucher, Menschen aus verschiedenen Kulturen und Ländern sind im „Treffpunkt Karnap“ willkommen – die gesellige Veranstaltung mit Kaffee und Kuchen, Bastel- und Kreativaktionen und ganz viel Spiel und Spaß öffnet ihre Türen wieder am Samstag, 10. November, von 14 bis 16.30 Uhr im Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Altenessen-Karnap, Hattramstraße 33. Organisiert wird das beliebte Angebot durch ein ehrenamtliches...

  • Essen-Nord
  • 29.10.18
Überregionales
Der "Treffpunkt Karnap", ein ganz zwangloses Treffen mit Kaffee und Kuchen, Kreativ- und Spielangeboten öffnet seine Türen an jedem zweiten Samstag im Monat. Pressefoto: Veranstalter
5 Bilder

"Treffpunkt Karnap" bringt Menschen unterschiedlicher Herkunft und Sprache zusammen

An jedem zweiten Samstag im Monat – das nächste Mal am 13. Oktober – öffnet der „Treffpunkt Karnap“ im evangelischen Gemeindezentrum an der Hattramstraße 33 von 14 bis 16.30 Uhr seine Türen für Bürgerinnen und Bürger aller Altersstufen. Organisiert wird dieses Angebot, das sich inzwischen großer Beliebtheit sowohl bei einzelnen Besuchern wie auch bei ganzen Familien erfreut, durch ein ehrenamtliches Vorbereitungsteam und weitere Helfer; als Kooperationspartner ist das „Zukunft Bildungswerk“ mit...

  • Essen-Nord
  • 02.10.18
Ratgeber
Letztes Jahr im Dezember fand eine Evakuierung nach Bombenfund in der Straße „Eichenplatz“ statt. Foto: LK-Archiv

Achtung: Evakuierung während der Bombenentschärfung in Bergkamen!

Am heutigen Montag wurde im Rahmen einer Baumaßnahme in der Karl-Liebknecht-Straße festgestellt, dass dort noch eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg liegen könnte. Um eine gefahrenlose Entschärfung zu gewährleisten, werden die Bewohner im Umkreis eines Radius von 250 Meter um den Bombenfundort evakuiert. Der Fundort liegt mittig zwischen der Ebertstraße und der Landwehrstraße, so dass im Falle der Bestätigung des Bombenfundes nach Aufgrabung des Kampfmittelbeseitigungsdienstes die...

  • Kamen
  • 10.09.18
  •  1
Ratgeber
Am Eröffnungstag freute sich das Team der Ev. Familienbildung (hinten v.r.) mit Susanne Landsberg, Andrea Goede und Ina Wiegandt sowie Peter Jürgens (hinten l.) über die ersten Mütter mit ihren Kindern.

Café Knirps im Taubenschlag in Königsborn

Kinderlachen und fröhliche Elterngespräche klingen aus dem Keller des Kinder- und Jugendhauses des Taubenschlag in Unna-Königsborn. Hin und wieder klappern auch ein paar Teller und der Duft von frischem Kaffee steigt auf. Königsborn. Das wird jetzt jeden Dienstag so sein, denn mit Ende der Sommerferien hat im Taubenschlag das Café Knirps eröffnet. Jeweils von 9 bis 12 Uhr hat der Elterntreffpunkt geöffnet und steht allen interessierten Müttern und Vätern mit kleinen Kindern offen. Eine...

  • Unna
  • 10.09.18
Kultur
Das neue Porgramm der VHS Bergkamen ist da. Foto: privat

Das neue VHS-Programm ist da: Selbsthypnose, Dance-Workshops und mehr

Das neue Programmheft der VHS Bergkamen für das 2. Halbjahr 2018 ist da. Neben altbewährten Kursen, die sich zu Dauerbrennern entwickelt haben, findet sich in allen Fachbereichen auch etwas Neues.Am 11. September ist Dr. Eugen Drewermann zu Gast bei der Volkshochschule und trägt ab 19.30 Uhr im studio theater zum Thema „Wenn mir’s nur gruselte!“ vor. Es geht um die Angst vor Märchen am Beispiel „Der Eule“, einem Märchen der Gebrüder Grimm. Dr. Torsten Reters zeigt am 5. Oktober...

  • Kamen
  • 03.07.18
  •  2
Überregionales

Stadtteilfest auf dem Mühlenberg

Fröndenberg. Mit einem bunten Familienprogramm startet am Samstag, 30. Juni, das Stadtteilfest auf dem Mühlenberg. Neben dem Veranstalter Treffpunkt Windmühle/Kreis Unna freuen sich auch die Kooperationspartner AWO Kindertagesstätte auf dem Mühlenberg, der SV Frömern, das "Soziale Netzwerk Mühlenberg", der Malteser Hilfsdienst Fröndenberg, der SC Fröndenberg-Hohenheide 1909/1920, der Patenschaftskreis Fröndenberg und der Tierschutzverein nicht nur auf die Bewohner des Mühlenbergs sondern auf...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 29.06.18
Überregionales

Vorhaller Wohnzimmer - besonders, gesellig und gemütlich

Seit dem Herbst 2017 betreibt die Hagener Arbeiterwohlfahrt (AWO) im Stadtteilhaus das Vorhaller Wohnzimmer. Das ehemalige Cafe macht durch ein besonderes Ambiente auf sich aufmerksam und gewinnt im Stadtteil immer mehr Zuspruch. Werktags kann man ab 9 Uhr in den Räumlichkeiten verweilen, in Büchern schmökern, Nachbarn und Freunde treffen oder auch in Ruhe ein Getränk genießen. All dies ist möglich. Zur anstehenden Sommersaison werden derzeit AWO-intern Sitzgelegenheiten für die geräumige...

  • Hagen-Vorhalle
  • 11.05.18
Überregionales
Und auch Bürgermeister Ulrich Roland (Mitte) gehörte natürlich gerne zu den Ehrengästen bei der offiziellen Eröffnungsfeier des Jugend-Cafe "3Eck".

Cafe "3Eck" offiziell eröffnet: Neuer Treff für Gladbecker Jugendliche

Gladbeck. Das Warten hat ein Ende: Gladbecker Jugendliche dürfen sich über einen neuen Treffpunkt freuen, denn in den ehemaligen Räumen der Jugendkunstschule an der Friedrich-Ebert-Straße 10 in Stadtmitte wurde jetzt offiziell das Jugendcafe "3Eck" eröffnet. Nicht nur das Konzept für das neue Cafe wurde von engagierten Mitgliedern des städtischen Jugendrates entworfen, vielmehr wurde auch kräftig Hand angelegt bei der Innengestaltung der Räume und auch das Mobiliar wurde größtenteils in...

  • Gladbeck
  • 02.05.18
Überregionales
(Ein Teil der) Helfer und Organisatoren stellen sich zum Gruppenbild. Fotos: Privat
13 Bilder

Neuer Glanz: "Alt Menden" - Hände vieler Nationen packen mit an

Menden. Viele fleißige Helfer verschiedener Nationalitäten verwandeln zurzeit die ehemalige Kneipe "Alt Menden" in eine gemütliche Begegnungsstätte. Seit vier Wochen steht die Tür zu "Alt Menden" an der Stadtmauer 33 montags und mittwochs zwischen 18 und 20 Uhr offen: für alle, die sich an den Renovierungs- und Verschönerungsarbeiten in der neuen Begegnungsstätte für Mendener Alt- und Neubürger beteiligen wollen. Mit viel Eifer und Spaß wird unter der sachkundigen Anleitung von Herbert...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.