Trialog-Gruppe

Beiträge zum Thema Trialog-Gruppe

Politik
links Herr Goschütz, rechts Herr Hedderich

Wie verrückt ist das denn – offene Tür auf der „Geschlossenen“

Über ihre ersten Erfahrungen mit dem Konzept der offenen Türen auf der Geschlossenen Abteilung in der Psychiatrie in Dortmund Aplerbeck berichteten Tobias Goschütz und Thomas Hedderich, Mitarbeiter der LWL-Klinik Dortmund Aplerbeck, im Januar-Psychoseseminar. Sie haben gute Erfahrungen mit der seit April 2017 zum größten Teil offenen Geschlossenen Station gemacht. Die Zeiten der offenen Tür sollen daher schrittweise verlängert werden. Grund für die Änderungen auf der Geschlossenen ist die...

  • Dortmund-City
  • 26.01.18
Ratgeber

Vermüllungssyndrom ist keine Krankheit

Am 3. Februar war Dr. Thomas Lenders, ärztlicher Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes Dortmund, Gast im Psychoseseminar. Begleitet wurde er von Ralf Bispink, der unter anderem seit vielen Jahren die Angehörigengruppe des Sozialpsychiatrischen Dienstes Dortmund leitet und Johanna Kuster, die ihre Bachelorarbeit „Wenn Wohnungen unbewohnbar werden“ vorstellte. Das Problem nimmt gefühlt in den letzten Jahren zu, berichteten unsere Gäste. Möglicherweise liegt es an der Zunahme der...

  • Dortmund-City
  • 09.02.16
  •  1
Ratgeber

Sondervorstellung „Side Effects“ – Tödliche Nebenwirkungen

Im Rahmen der Trialog-Filmreihe konnte in Kooperation mit dem Verein "Psychosoziale Hilfen Bochum e.V." und weiterer Partner für den heutigen Montag, 06.05.13 im Filmkunsttheater Casablanca, Bermzuda3Eck Kortumstraße 11, die Sondervorstellung der amerikanischen Kino-Neuerscheinung „Side Effects“ ermöglicht werden. Kern des Films ist die sich als Folge eines Gefängnisaufenthalts ihres Ehemannes entwickelnde Depression von Emily und deren Überforderung mit der Entlassung nach vier Jahren....

  • Bochum
  • 06.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.