Trickbetrüger unterwegs

Beiträge zum Thema Trickbetrüger unterwegs

Ratgeber
Die Geldautomaten im Pavillon gelten als besonders gefährdet. Deshalb wird auch dieser an der Hingbergstraße bis zum Ende der Corona-Krise außer Betrieb genommen.
2 Bilder

Verbrecher nutzen die Corona-Krise aus
Erneut zwei Geldautomaten gesprengt

Verbrecher machten sich in der Nacht zum Dienstag die leeren Straßen zu nutze. Innerhalb von nur 15 Minuten wurden die Sparkassen Geldautomaten am Heifeskamp und auf dem Parkplatz des VfB Speldorf an der Saarner Straße gesprengt. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen. Gegen 3.25 Uhr riss eine heftige Detonation die Anwohner im Umfeld der Mannesmannallee in Dümpten aus dem Schlaf. Im Bereich des Edeka war eine starke Rauchentwicklung zu sehen. Der dortige freistehende Geldautomat war durch eine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.03.20
Blaulicht
Trickbetrüger in Gelsenkirchen Unterwegs

POLIZEI WARNT VOR TRICKBETRÜGER.
Aufmerksame Pflegekraft verhindert offenbar Schlimmeres

Am Donnerstagmorgen. 20. Februar. 2020 verhinderte eine aufmerksame Mitarbeiterin eines Pflegedienstes, in einer Wohnung am Löchtergarten im Gelsenkirchener Ortsteil Buer wohl einen Trickdiebstahl zum Nachteil einer Gelsenkirchener Seniorin. Gegen 10:20 Uhr meldete sich ein Unbekannter telefonisch bei einer 87-Jährigen und gab sich als Mitarbeiter einer Computerfirma aus. Der Mann teilte der Gelsenkirchenerin mit, dass ihr Computer repariert werden müsse und bat sie, die Wohnungstür zu...

  • Gelsenkirchen
  • 21.02.20
Blaulicht
Trickbetrüger Unterwegs

Trickbetrüger in Gelsenkirchen Unterwegs
Gelsenkirchener Polizei warnt vor falschen Teppichhändlern und sucht Zeugen

Angeblich müssen sie wertvolle Perserteppiche notverkaufen, ein Echtheitszertifikat können Sie aber nicht vorweisen - die Gelsenkirchener Polizei warnt deshalb vor Trickbetrügern. In einem Fall vereinbarten zwei vermeintliche Teppichhändler für Dienstag, 17. Dezember 2019, einen Verkaufstermin mit einer 65-jährigen Gelsenkirchenerin in Buer. Sie gaben vor, ihr Geschäft schließen zu müssen und der Gelsenkirchenerin mit einem Perserteppich ein Geschenk machen zu wollen. Zu einem...

  • Gelsenkirchen
  • 20.12.19
Blaulicht
Symbolbild

Beraubt
Seniorin wurde Opfer des "Zetteltricks"

Betrüger lassen sich immer wieder neue Maschen einfallen, um ältere Menschen zu täuschen und Straftaten zu begehen. Nun wurde eine 91-jährige Gelsenkirchenerin Opfer eines "Zetteltricks". Dabei bat eine unbekannte Frau das Opfer am Samstag, 6. April, um einen Zettel, weil diese eine Nachricht für eine Nachbarin im Haus hinterlassen wollen, aber keinen Zettel bei sich habe. Die 91-Jährige ging daraufhin in die Küche ihrer Wohnung auf der Dorstener Straße - die fremde Frau folgte ihr. In...

  • Gelsenkirchen
  • 11.04.19
Blaulicht
Gerade ältere Menschen werden oft Opfer von Trickbetrügern.

Die Polizei warnt mit diesem Vorfall vor Trickbetrügern
Täter lenkt 79-Jährigen ab und stiehlt aus seiner Geldbörse Geld

Brauck. Samstag, 9. März gegen 10 Uhr, sprach ein unbekannter Mann einen 79-jährigen Gladbecker auf der Breukerstraße an und bat ihn, Geld zu wechseln. Als der Gladbecker seine Geldbörse aus der Tasche zog und in die Geldbörse öffnete, lenkte ihn der Mann ab und stahl ihm Geldscheine. Das Fehlen der Geldscheine bemerkte der 79-Jährige erst später. Der Täter war 35 bis 45 Jahre alt, 1,65 Meter groß, stabil hatte kurze, schwarze Haare und trug eine schwarze Winterjacke. Die Polizei warnt...

  • Gladbeck
  • 11.03.19
  •  1
Blaulicht

Polizei Duisburg sucht Zeugen
Trickbetrüger schlagen im Stadtgebiet dreimal zu

Am Mittwoch, 23. Januar, klingelten zwei Unbekannte um 13.30 Uhr an der Wohnungstür einer Seniorin auf der Walther-Rathenau-Straße in Friemersheim. Die Männer gaben sich als Handwerker einer Hausverwaltung aus und wollten Fenster ausmessen. Während sich einer im Wohnzimmer aufhielt, ging der andere zielstrebig ins Schlafzimmer. Erst nachdem die Trickbetrüger die Wohnung verlassen hatten, fiel der 97-Jährigen auf, dass ihr Goldschmuck fehlte, den sie in einem Bettschrank aufbewahrte. Ein...

  • Duisburg
  • 24.01.19
Blaulicht
Dorstenerin beinahe auf Betrugsmasche reingefallen.

Vorsicht vor 110 Falle!
Trickbetrüger rufen unter Rufnummer der Polizei an

Dorsten/Kreis Recklinghausen. Auch im neuen Jahr haben in mehreren Städten im Kreis Recklinghausen und in Bottrop schon wieder falsche Polizeibeamte angerufen. Vor allem aus Bottrop, Castrop-Rauxel, Dorsten, Gladbeck und Marl gibt es Meldungen. Glücklicherweise blieb es in allen bekannten Fällen bei Betrugsversuchen - die allermeisten Angerufen reagierten genau richtig: Sie beendeten das Telefonat und riefen unter der 110 die echte Polizei an. In zwei Fällen wäre der Trickbetrug beinahe...

  • Dorsten
  • 11.01.19
Überregionales
Trickbetrüger halten die Polizei in Essen und Mülheim auf Trab.

Trickbetrüger werden immer dreister - Polizei rät zur Vorsicht!

Essen/ Mülheim.  In der vergangenen Woche, 19. bis 25. Februar, haben Trickbetrüger in mindestens elf Fällen mit verschiedenen Maschen versucht, in Essen und Mülheim Geld und Schmuck zu erbeuten. In vier Fällen waren sie damit erfolgreich. Besonders dreist waren zwei Männer, die sich in Holsterhausen gegenüber einem 80-Jährigen als Kriminalbeamte vorstellten. Die Tatverdächtigen waren mit falschen Ausweisen ausgestattet und gaben an, im Rahmen von Ermittlungen zu Einbrüchen, Wertgegenstände...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.02.18
Überregionales
Diese Fotos einer Überwachungskamera schickte die Polizei im Oktober an die Medien.

Trickbetrüger ist wieder aktiv: Polizei warnt Gastwirte vor dunkelblondem jungen Mann

Bereits am 10. Oktober warnte die Polizei Gastronome vor einem Trickbetrüger. Dieser hatte in Gaststätten in Rheinberg, Xanten, Neukirchen-Vluyn und Moers immer die gleiche Masche benutzt, um an Geld oder Wertsachen zu gelangen: Er lenkte die Verantwortlichen mit einer Zeitung ab und gelangte so an Beute. Am Freitag (18. November) gegen 19 Uhr betrat ein Unbekannter eine Gaststätte an der Schulstraße in Wertherbruch. Nachdem er etwas zu Trinken bestellte hatte, breitete er einen...

  • Wesel
  • 21.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.